ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 45   Nach unten

Autor Thema: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt  (Gelesen 49863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #300 am: 27. Oktober 2014, 13:49:21 »

Anschauen und nachdenken !


IRAN 1970
 
 
 
 
 
 IRAN 2012
 
 
 
 
 
  AFGHANISTAN
 
 
 
 
  EGYPT ( Cairo University )  1959
 
 
 
 
 
  EGYPT ( Cairo University )  2012
 
 
 
 
 
  NETHERLANDS ( Amsterdam )  1980
 
 
 
 
 
  NETHERLANDS ( Amsterdam )  2012
 
 


 
...and some people still do not see any reason to worry ?!?!?
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #301 am: 27. Oktober 2014, 14:06:43 »

Auch die Islamische Welt ist moderner geworden und gibt sich
heute viel modesicherer als früher. Auch wird unsere Kultur nun
gern mal übernommen, wie manch ein Burka-Maskenball beweist.
Zugegeben, ein bisschen (lästiger) Zeitgeist ist auch immer dabei.
Botschaft angekommen --------> Recht hast du!
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #302 am: 27. Oktober 2014, 14:12:24 »


Mir persönlich wäre bereits EIN Salafist zuviel.

PS: soeben bei mir auf FB eingetroffen:

Kommentar von DIETER NUHR:
Zitat
Bin von Islamisten als "Hassprediger" angezeigt worden, weil ich den Koran richtig zitiert habe. Bitte um regelmäßige Besuche im Gefängnis! Neue Osnabrücker Zeitung holt ausschließlich Meinung bei den Islamisten ein und zeigt sich verständnisvoll. Die Frage ist: Braucht ein Land, das solche Zeitungen hat, überhaupt noch Islamisten?


Jedem normal denkenden Menschen wäre ein Salafist zu viel. Warum aber der österreichischen (Kasperle)Regierung nicht? Hat der Bilderbergerkanzler den Befehl erhalten, dieses saudische "Kulturinstitut" in Wien ansiedeln zu lassen?

Von Nuhr habe ich mir 2 Youtube Videos angesehen.
Tatsächlich tapfer.

Ein Held wäre er in meinen Augen aber, wenn er Satire über das Judentum, speziell über das ultraorthodoxe, bringen würde!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.849
    • Mein Blickwinkel
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #303 am: 27. Oktober 2014, 14:25:31 »

OT

etwas stimmt mit den oben angegebenen Klickzahlen nicht ( (Gelesen 199 mal)
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #304 am: 27. Oktober 2014, 14:32:06 »

Wurde vom Threaderöffner Benno auf Theo Gromberg geändert. Vielleicht darum die geringe Klickzahl?

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.187
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #305 am: 27. Oktober 2014, 15:06:18 »

@franzi
Zitat
Ein Held wäre er in meinen Augen aber, wenn er Satire über das Judentum, speziell über das ultraorthodoxe, bringen würde!

Schwierig, schwierig!
Ich persönlich neige ja dazu anzunehmen, dass er schon darüber nachgedacht hat.
Da er aber Nichtjude ist und bekanntlich nur Juden ungestraft über Juden lästern dürfen (durften?, Grünzweig und Farkas selig!), läuft er Gefahr, als Nazi gebrandmarkt und - was viel schlimmer ist - von der meinungsbildenden "Öffentlichkeit" zur Persona non grata und damit wegignoriert werden.
Dann wäre er sprichwörtlich "brotlos"!

Aber ich glaube, jucken würde es ihn schon >:

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.614
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #306 am: 27. Oktober 2014, 15:20:17 »

etwas stimmt mit den oben angegebenen Klickzahlen nicht ( (Gelesen 199 mal)

Erklärung:
Da unsere Forensoftware durch lange Themen an Geschwindigkeit verliert, habe ich gestern 90 Seiten von diesem Thema abgetrennt.
Bei solchen Trennungen gibt unsere Software dem älteren Teil fast alle Klickzahlen.
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #307 am: 27. Oktober 2014, 15:27:25 »

@franzi, im Grunde hast du Recht, aber wer hat Probleme mit Juden in DACH? (oder in Thailand)
Er verkauft Satire und in seiner Branche verkauft, was möglichst viele beschäftigt.

Ansonsten, einer darf wenigstens "Juden" sagen: ;)
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #308 am: 27. Oktober 2014, 15:58:19 »

 :D
Gut wie meistens. Gibt ihn leider nicht mehr, wird wohl nicht dieser Beitrag einer der Günde sein (VT aus).

In DACH gibt es sicher keine Probleme mit ihnen (warum wohl), in Thailand, Koh Phangan, aber schon (mit Israelis). Da könnte ich, wenn ich will, einiges zum Besten geben. Ist aber schon zu lange her, um aktuell zu sein.

Hier gibt es glücklicherweise keine solchen Ansammlungen. Die traten auf Koh Phangan nur in Rudeln auf und waren mit äußerster Vorsicht zu genießen, da meist abgerüstete Wehrdiener.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.187
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #309 am: 27. Oktober 2014, 19:53:06 »

Aber auch DAS gibt es in Deutschland (aus FB):
Eintrag von Cahit Kaya:
Zitat
Deswegen zeige ich mich ebenfalls solidarisch mit Dieter Nuhr. Dieser wurde vom Islamisten Erhat Toka angezeigt, weil Nuhr in seinen Auftritten immer auch gerne den Islam humoristisch unter Beschuss nimmt (wobei Nuhr grundsätzlich alles und jeden satirisch auseinander nimmt). Toka bezichtigt Nuhr der Hetze und der "Hasspredigt" gegen Muslime.
Sobald Religionen nicht mehr kritisiert werden dürfen, ist die Demokratie mit ihrer freien Meinungsäußerung in akuter Gefahr.

Wenn Islamisten wie Toka sich der Demokratie bedienen, um die Demokratie abzuschaffen, dann muss man als überzeugter Demokrat jede weltanschauliche Hürde überwinden und gemeinsam dagegen vorgehen.


Ist zwar nur einer der wenigen Mutigen (die wissen ganz genau, wozu ihre "Glaubensbrüder" fähig sind), aber macht Hoffnung {* {* {*
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #310 am: 28. Oktober 2014, 09:29:47 »

Tom Gerhardt hat auch schon reagiert, um seinem Kollegen auf seine Art zur Seite zu stehen.

Zum Bild schreibt er folgendes:
"Was, Dieter Nuhr? Du hast gesagt, Islamist-Frau geht schlecht? Hier ist zwei Islamist-Frau
und geht gar nicht schlecht, geht seeeeehr gut! Aber zeigt nicht Gesicht wie westlich Hure!!"


Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #311 am: 28. Oktober 2014, 14:40:33 »

Darum ging es:
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #312 am: 28. Oktober 2014, 15:54:03 »

Die wahren Humoristen sind die Salafisten. Da verteilen die Korane mit der Aufforderung: Lies.

Tat das dann jemand und berichtet das Gelesene, verklagen die ihn wegen Verächtlichmachung ihres Glaubens.

Wer kugelt sich da nicht vor Lachen?
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

vicko

  • Gast
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #313 am: 28. Oktober 2014, 17:00:58 »

Oder muessen wir uns darauf Einstellen,dass bald die Radio -und Fernsehkanaele 5 x am Tag unterbrochen werden,
weil zum Gebet Richtung Mekka gerufen wird ?

Da ist Südthailand schon weiter, zwar noch nicht per Radio/Fernseher ?, aber der  Muezzin ruft regelmäßig und lautstark über´s Land.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #314 am: 28. Oktober 2014, 17:49:58 »

Der Ruf des Muezzins ist in Gebieten mit einer autochthonen islamischen Bevölkerung seit langem üblich.

In dieser Gegend Thailands sind die meisten ethnischen Thai diejenigen mit Migrationshintergrund.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 45   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.567 Sekunden mit 24 Abfragen.