ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 21 [22] 23 ... 45   Nach unten

Autor Thema: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt  (Gelesen 49875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Niedersax

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #315 am: 28. Oktober 2014, 18:51:35 »

Solche Koranverteiler mit T-Shirts mit dem Aufdruck LIES habe ich neulich auch hier in der Stadt gesehen. Ich war versucht, sie zu fragen, ob das deutsch oder englisch ist....  C--
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #316 am: 06. November 2014, 06:48:57 »

Das Ermittlungsverfahren gegen den Kabarettisten Dieter Nuhr wegen des Verdachts auf Islambeleidigung wird eingestellt. Das bestätigte am Mittwochnachmittag die Staatsanwaltschaft Osnabrück NDR Info.

Zur Begründung hieß es, für die Erfüllung des Volksverhetzungsparagrafen fehle es in den Werken von Nuhr an der "fremdenfeindlichen Gesinnung". Auch das Kriterium der Beschimpfung einer Religionsgemeinschaft sei nicht erfüllt, da es sich erkennbar um Satire handle....

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Verfahren-gegen-Dieter-Nuhr-eingestellt,dieternuhr112.html
Gespeichert

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #317 am: 06. November 2014, 09:12:57 »

Auch das Kriterium der Beschimpfung einer Religionsgemeinschaft sei nicht erfüllt, da es sich erkennbar um Satire handle....

Finde ich gut!  {*
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #318 am: 10. November 2014, 21:13:24 »

Glück für den Mann, dass die Scharia in der EU erst ab dem 1.1.2016 in Kraft tritt.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #320 am: 12. November 2014, 08:24:40 »

Es spricht für sich, dass an der Spitze der Unterzeichner der Leiter des Nigerianischen Nationalen Hochkonzil für Islamische Angelegenheiten steht.

Behauptet jemand, ISIS sei nicht der Islam, kann der das nur, wenn der weiß, was der Islam ist. Üblicherweise wird auf die Frage, was ist der Islam ist geantwortet, den Islam an sich gäbe es nicht.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #321 am: 12. November 2014, 09:26:16 »

Kenne leider keinen dieser Unterzeichner namentlich, bin mir aber sicher, dass kein "Gelehrter" von der Salafisten- oder Wahabitensekte (arab. Halbinsel) unterzeichnet hat. Wieso sollten die auch, wenn sie ISIS direkt unterstuetzen! Auch die Sekten der Takfiris, Deobandi (aus Pakistan) und die Muslimbrueder haben in der Vergangenheit oft zum Terror gegen Andersglaeubige aufgerufen, vom "Westen" gehaetschelt werden (derzeit) aber nur die Diktaturen der arab. Halbinsel.

Solche Zweige, die immer wieder zu Terror gegen Andersgläubige aufrufen/aufriefen, gibt/gab es auch in anderen Religionen.

Der katholische deutsche Staatsbuerger Hitler, hauptsaechlich gegen Juden.
Die christliche Lord’s Resistance Army in Uganda gegen Muslime
In Myanmar massakrieren wild gewordene Buddihisten Muslime.
Dito in Indien (Hindus/Muslime).

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #322 am: 12. November 2014, 09:41:52 »

Zitat
Kenne leider keinen dieser Unterzeichner namentlich

Brauchst Du auch nicht. Hättest Du den Text des Links gelesen, dort ist jeder der Unterzeichner mit Amt und Würden angegeben.

Aber, kennt die überhaupt jemand?

Es ist eine alte Regel, steht jemand wegen einer Straftat vor Gericht, kann der sich nicht darauf berufen, dass auch andere die begangen haben!
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #323 am: 12. November 2014, 10:15:56 »

Danke, hab ich uebersehen. Und sehe beim fluechtigen durchchecken, dass doch zwei Personen von der Halbinsel (VAE+SA) unterschrieben haben. Entweder sind das Pharisaeer, oder haben in diesen Laendern nix zu melden.

Die ISIS Kopfabschneider werden sich sicher nie darauf ausreden muessen, dass andere (fast solche oder sogar groessere) (auch) Schlachter und Schaechter waren, da sie nie vor Gericht stehen werden. Bei Bedarf oder wenn es eng wird, werden sie einfach umbenannt und dann als moderate "Rebellen" eingestuft.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #324 am: 12. November 2014, 10:21:20 »

Man kann erst dann wissen, was wahr und was falsch ist, wenn man weiß, wer gewonnen hat. Das ist der entscheidende Unterschied zwischen Freiheitskämpfer und Terrorist.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #325 am: 12. November 2014, 10:57:48 »

Der katholische deutsche Staatsbuerger Hitler, hauptsaechlich gegen Juden.

Sag mal franzi, geboren wurde der gute Mann ja in Österreich und war ja auch Österreichischer Staatsbürger.
Wann wurde ihm den genau die Deutsche Staatsbürgerschaft erteilt? Du wirst lachen aber das weiß ich echt nicht. Oder hat er sie sich selbst erteilt??
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #326 am: 12. November 2014, 11:24:27 »

Zitat
Die Einbürgerung Adolf Hitlers in das Deutsche Reich erfolgte am 25. Februar 1932 durch den Freistaat Braunschweig. Bereits ab 1925 wurden von verschiedenen Seiten mindestens sieben Versuche unternommen, dem zu diesem Zeitpunkt auf eigenes Betreiben hin staatenlosen Adolf Hitler durch Einbürgerung die Staatsangehörigkeit eines der Gliedstaaten der Weimarer Republik zu verschaffen (eine einheitliche deutsche Staatsangehörigkeit gibt es erst seit der Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit vom 5. Februar 1934 auf Grund des Gesetzes über den Neuaufbau des Reichs, mit dem die deutschen Länder gleichgeschaltet wurden).

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #327 am: 12. November 2014, 11:24:33 »

@Chauat

Hitler wurde 1925 aus der oesterreichischen Staatsbuergerschaft enlassen.

Bis 1932 galt er als staatenlos.Am 25.Februar 1932 wurde er vom Freistaat
Braunschweig eingebuergert.Zu dieser Zeit gab es noch keine einheitliche
deutsche Staatsbuergerschaft.

Wenn man seine wesentliche politische Taetigkeit betrachtet,kann man sagen,
dass diese als Deutscher erfolgt ist.

Jock
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #328 am: 12. November 2014, 11:43:24 »

Aus Strafprozessen in D habe ich gelernt, wie wichtig die Kindheit eines Menschen für sein zukünftiges Verhalten ist. Die hat Herr Hitler in Österreich verbracht und er wurde wohl entscheidend durch das Umfeld dort geprägt. ;]
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Islam - in Thailand und im Rest der Welt
« Antwort #329 am: 12. November 2014, 12:07:57 »

Ja ja, die Deutschen:

Den Mozart wollen sie uns stehlen, den Hitler mit allen Mitteln zuschanzen  ;D
fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 21 [22] 23 ... 45   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.285 Sekunden mit 23 Abfragen.