ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Prostituiertenring im Internet: Polizei fahndet nach „Mamasan“  (Gelesen 735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand

Nachrichten - TIP Zeitung für Thailand:  http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/prostituiertenring-im-internet-polizei-fahndet-nach-mamasan//back/2/

--------------
Die Polizei fahndet nach einer Frau, von der nur ihr Spitzname bekannt ist: Nok. Sie betrieb über die Internetseite Hi5 (http://hi5.com/)einen Prostituiertenring.

Nok soll über Hi5 junge Mädchen für Sex angeboten haben. Verdeckte Ermittler der Polizei zeigten sich interessiert und vereinbarten ein Treffen in einem Restaurant. Als drei unzüglich angezogene Mädchen zwischen 18 und 19 Jahren erschienen, wurden sie verhaftet. Ihnen wird vorgeworfen, sich prostituiert zu haben.

Mindestens eine von ihnen studiert an einer Universität. Ihre Eltern würden ihr monatlich 20.000 Baht schicken, das sei zu wenig. Sie müßte arbeiten, um mehr Geld zu verdienen.

Gesteuert wurde die Angelegenheit von Nok, von der die Mädchen nur die E-Mail-Adresse kennen.

Usanee Kanwanjit, Mitarbeiterin der Behörde für Jugendschutz schlägt derweil Alarm: Unter 20jährige seien der Meinung, daß Sex vor der Ehe etwas ganz normales sei. Außerdem hätten Jugendliche ein Interesse daran, mit verschiedenen Partnern zu schlafen, weil sie „mal etwas anderes ausprobieren wollen.“ tn
--------------

Eine irre Meldung, wenn man bedenkt, was in Bangkok, Pattaya, Phuket & Co. alles abgeht! Selbst ein Blinder wird beim Gang durch die Nana spüren und erahnen, was sich inmitten des Business- und Touristenzentrums von Thailands Hauptstadt Bangkok alles abspielt! In jedem Hotel liegen zudem diverse gratis-Glanzbroschüren für Qualitätstouristen auf, in denen alle Arten von eindeutigen und bebilderten Angeboten gemacht werden.

Wenn sich nun die Polizei in den Medien mit einem eher kleinen und unbedeutenden Internet-Fahndungserfolg brüstet, reihen sich solche Aktionen einmal mehr unter den anderen Glanznummern ein, die uns Thailands Behörden regelmässig in ihrem Polit-Cabaret zu bieten haben...

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.201 Sekunden mit 22 Abfragen.