ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Brunnenbau im Isaan  (Gelesen 3155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moniire

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 149
  • wir sind alle Ausländer. ..fast überall !
Brunnenbau im Isaan
« am: 07. November 2014, 04:39:32 »

Hallo zusammen,

in unserem neuen zu Hause im Isaan ( Udon ) möchten wir uns auch nach und nach einen Gemüsegarten anlegen ( Grundstück hierfür ist schon vorhanden ).

Problem hierbei ist die Wasserversorgung. Das Gartenland ist zu weit entfernt vom Haus für eine Wasserleitung und genügend Dachflächen sind auch nicht vorhanden.

Meine Fragen sind daher :

- hat jemand Erfahrung mit Brunnenbau / Brunnenbohrung
- welche Wasserqualität wird im Isaan zu erwarten sein ( meine : eventuell zu salzig ? )
- gibt es rechtliche Hürden hierfür ?

Schön wäre es wenn mein Anliegen als solches eine vernünftige Resonanz und nicht wieder ein Bombardement erfahren würde - dafür besten Dank im Voraus.


Gruß
moniire  :)


PS :
Wenn erlaubt - möchte ich in einem weiteren thread über den Sinn / Unsinn eines Kellers in TH Meinungen sammeln. Wäre das interessant ?

Gespeichert
Moniire = "Hallo - wie geht`s ?    -    Iieeoo   = "Gut, und selbst ?"
                                ( Chitumbuka )
--------------------------------------------------------------------------

       Wenn schon Kartoffel :   Dann muss es die "ลินดา"  sein !

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #1 am: 07. November 2014, 05:23:36 »

Beim Brunnenbau/bohren wird von den Thaierbauern meist durch nicht wissen die Tiefe für den Standort falsch eingeschätzt. Da sehe ich das Größe Risiko drin.

Kellerbau, naja der Wein würde bestimmt happy sein. Aber geografisch komme ich aus einer anderen Ecke.
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.635
  • damals
    • Sarifas
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #2 am: 07. November 2014, 06:10:09 »

Einfach mal beim Nachbarn schauen wie tief er gehen musste und dann ein bis 2 Ringe drauflegen. Natürlich drauf achten das der Brunnen weitestmöglich von der Sickergrube entfernt ist. Die kannst Du ja klein halten da bei Euch im Haus eh Toilettenspülverbot herrscht  ;D

Ich persönlich habe noch keinen Brunnen mit erhöhtem Salzgehalt kennengelernt, aber im Isaan soll ja alles anders sein ... }{ , ist aber auch schnuppe weils sich um Brauchwasser handelt.


Wenn es sich bei eurem Land nicht gerade um Schwemmland handelt, würde ein Keller doch gut kommen, ist halt ne Geldfrage. Auf jeden Fall hättet Ihr einen kühlen Lagerplatz und ein "Hobbyraum" oder ne kleine Werkstatt für Papa wäre auch drin. Da Ihr selbst Gemüse  anbauen wollt eine gute Option zum einlagern der Ernte oder von eingekochtem.
Zu "Linda": Wenn Du gerne gärtnerst würde ich mir auf jeden Fall Setzlinge mitbringen. Asserdem Kräutersamen wie Basilikum, Salbei, Rosmarin usw., natürlich von guter Qualität. Die Kartoffeln im Macro oder vom Markt sind, zumindest auf Samui, festkochend. Also auf jeden Fall eine mehlige Sorte mitbringen.

PS: sehe gerade der Brunnen soll für den Garten angelegt werden. Schau doch mal wie die anderen bewässern. Bestimmt auch mit Brunnenwasser. Es gibt wohl kaum einen Bauern der mit Stadtwasser giesst. Solltest Du aber eine bestimmte Wasserquali benötigen um die "heilige Kartoffel" zu züchten, so gibts mit Sicherheit einen entsprechenden Filter.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.506
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #3 am: 07. November 2014, 06:55:59 »

 :)  Bunnen braucht man sicherlich, denn mit dem Stadtwasser  hat es so seine Bewandniss.  Oft kommt es dann, wenn man es nicht braucht bzw, wenn man es braucht, gibt es keins  :]
Zumindest in Buriram.
Einen Brunnen zu bohren  ist eine gute Sache, nur das Wasser hat eben viele chemische Zusatzstoffe, die vom uebermaessigen Duengen und von der Bodenqualitaet herkommen.
Ich selbst habe auch einen Brunnen  um damit genug Brauchwasser   fuer die Toiletten  , Garten  und den Rasen zu haben.
Mit der Tiefe ist es so eine Sache, diejenigen die den Brunnen gebohrt haben, sagen es sei 30 m tief, derjenige, der mir die Rohre in  das Brunnloch gesteckt   und die Pumpe angeschlossen hat , sagt es sind keine 20 m.
Soviel zur thailaendischen Einstellung.
Trotzdem habe ich mindestens fuer 3 oder 4 Stunden permanent Wasser, welches ausreicht, in der trockenen Zeit meinen Rasen zu sprengen, meiner Frau ihren Garten zu bewaessern  und  mein 2000 ltr Fass  fuer das Brauchwasser zu fuellen.
Eine Genehmigung brauchte ich nicht, wer aber einen richtig grossen Brunnen , bzw ein Loch groesser 10 cm Durchmesser bohrt, wird wohl eine brauchen.
Das wissen aber die Brunnenbohrer.
Uebrigens zum trinken ist das Wasser nicht geeignet.
Fuers Buegeleisen sammeln wir das Regenwasser in einem Fass,  da es Kalkfrei ist.



« Letzte Änderung: 07. November 2014, 07:01:22 von Burianer »
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.648
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #4 am: 07. November 2014, 07:09:02 »

:)  
Fuers Buegeleisen sammeln wir das Regenwasser in einem Fass,  da es Kalkfrei ist.
Hi Burianer,
das beste Wasser fürs Bügeleisen ist das von der Klimaanlage.
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.648
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #5 am: 07. November 2014, 07:16:28 »

Ich habe hier auch schon 2 Brunnen bohren lassen, einer 43 Meter,der andere 46 Meter tief,
da das Stadtwasser nicht immer zur Verfügung steht,oder es verschmutzt ist.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.843
    • Mein Blickwinkel
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #6 am: 07. November 2014, 08:24:47 »

Der Preis von Brunnen schwankt sehr stark im Isaan.Kosten für unseren Brunnen mit ca.40 Meter Tiefe inkl.Pumpe lag bei 14.000 Bath.(2011)
Auskunft vom Brunnenbauer 2013 war Brunnen inkl.Pumpe 14.000.
Für einen Brunnen mit dickeren Rohren und großer/starker Pumpe (lohnt nur für Hotel oder wirklich goße Häuser mit sehr großem Wasserverbrauch)40.000 Bath
Bei uns wurden 3 Bohrungen nach Wasser gemacht.Da kein Wasser gefunden wurde wollten sie abbrechen aber meine Schwiegermutter setzte sich durch und
beim 4 Versuch wurden sie fündig.Hätten sie kein Wasser gefunden hätte es nichts gekostet.
Ein Bekannter ca.60 Km von uns entfernt hat etwa zur gleichen Zeit  einen Brunnen Bohren lassen und fast das doppelte bezahlt.
Es gibt schon Gebiete in welchen es verboten ist neue Brunnen zu bohren was aber kaum jemanden interessiert.
Dach für Pumpe war nicht im Preis inkl.

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.843
    • Mein Blickwinkel
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #7 am: 07. November 2014, 08:30:47 »

unglaublich aber mit dieser "Technik" bohrt er Brunnen bis zu 60 Meter Tiefe











Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.648
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #8 am: 07. November 2014, 09:04:38 »

Zurzeit verlangen sie bei uns 16000.- Bath ,
so wie es Schiene beschrieben hat
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.731
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #9 am: 07. November 2014, 09:42:32 »

Jetzt sind sie schon ein weng Moderner .

Wier verwenden es auch als Trinkwasser unser Brunnenwasser , alle 6 Monate wird es untersucht das Wasser .













Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.593
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #10 am: 07. November 2014, 17:16:22 »

Die blaue Karre aehhh Entschuldigung, dass Auto natuerlich ohne Nummer  :] :] :] :] :]
Gespeichert


Moniire

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 149
  • wir sind alle Ausländer. ..fast überall !
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #11 am: 08. November 2014, 17:59:49 »

Hallo @chauat, @Samurai, @burianer, @rampo, @siggi, @schiene,


danke für Eure Tipps und Super-Bilder !  {*

Denke ich muss erst mal meine Nachbarn befragen in welcher Tiefe man überhaupt auf Wasser stößt und ob es vor Ort nicht doch zu salzhaltig ist   ( wäre dann ohne Aufbereitung für den Garten ungeeignet ).

@schiene
wenn ich mir so das "equipment" der sog. Brunnenbauer anschaue  
na ja, da hätte ich schon gleich die nächste Idee :

eine Brunnenbaufirma gründen !
( das könnten wir auch - oder ? Und schon gar mit meinem 11er Deutz  ;D )

Aber sie bekommen es immerhin auch hin, und auch nicht gerade schlecht ! ;)


Gruß
Erwin  :)

Gespeichert
Moniire = "Hallo - wie geht`s ?    -    Iieeoo   = "Gut, und selbst ?"
                                ( Chitumbuka )
--------------------------------------------------------------------------

       Wenn schon Kartoffel :   Dann muss es die "ลินดา"  sein !

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.022
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #12 am: 08. November 2014, 20:09:57 »

@Moniire
Zitat
eine Brunnenbaufirma gründen ! das könnten wir auch - oder ? Und schon gar mit meinem 11er Deutz

Da schrillen bei mir die Alarmglocken!
Du solltest dir hier angekommen angewöhnen, ausserhalb deines Grundstücks die Hände in den Hosentaschen zu halten, sonst bist du schneller aus Thailand wieder raus als dir lieb ist.
In groben Zügen und hier auch schon gefühlte tausendmal erwähnt:
Alles, was ein Thai (wenn auch nur theoretisch) arbeitend machen kann, ist uns Farangs verwehrt!
Ein Neider - eine anonyme Anzeige - du bist raus!

Firma gründen ja, aber einem Thai deinen heissgeliebten Deutz anvertrauen. .. ???
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

dart

  • Gast
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #13 am: 08. November 2014, 20:14:38 »

...sonst bist du schneller aus Thailand wieder raus als dir lieb ist....


Möglicherweise in einer engen Blechkiste. :-X
Gespeichert

Moniire

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 149
  • wir sind alle Ausländer. ..fast überall !
Re: Brunnenbau im Isaan
« Antwort #14 am: 09. November 2014, 02:26:01 »

war doch nur Spaß Leute  {+ ;D

Ich werde einen Teufel tun - ich bin dann Rentner und werde schwerpunktmäßig mein "Rest"-Leben genießen   .. [-]


Gruß
Erwin  :)
Gespeichert
Moniire = "Hallo - wie geht`s ?    -    Iieeoo   = "Gut, und selbst ?"
                                ( Chitumbuka )
--------------------------------------------------------------------------

       Wenn schon Kartoffel :   Dann muss es die "ลินดา"  sein !
 

Seite erstellt in 0.965 Sekunden mit 22 Abfragen.