ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 94 [95] 96 ... 177   Nach unten

Autor Thema: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen  (Gelesen 334874 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.779
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1410 am: 16. Juni 2016, 13:42:30 »

Diese vage Ankündigung ist wohl genauso eine Propagandaluftnummer vor der Verfassungsabstimmung wie der letzte Satz demzufolge 6,7 Mrd. Baht bereitgestellt werden um den "Wert von Reis zu steigern" wofür landwirtschaftliche Organisationen bis zu 300 Mio. Baht Kredit aufnehmen können.

Nur war der  Reis früher wegen dem Aufkaufprogramm auch schon mal "mehr Wert" ...
Gespeichert
██████

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531

Durchgesickertes militärisches Dokument zur Tötung von Aktivisten ist falsch, sagt die NCPO

Im Internet tauchte gestern ein angebliches militärisches Zwei-Seiten-Dokument auf, das mit einem roten Stempel „vertraulich“ gekennzeichnet war. Angeblich soll das brisante Dokument vom 38. Militär Kreis verfasst und ausgegeben worden sein. Die NCPO beeilte sich mit ihrer Erklärung dazu und gab nur kurz bekannt, dass dieses Dokument eine Fälschung sei, mit der man der Regierung und dem Ansehen des Militärs nur schaden wolle.

Auf der ersten Seite des angeblich falschen Dokuments wird ein Edikt des nationalen Rates für Frieden und Ordnung (NCPO) erwähnt, das im ganzen Land die „einflussreichen Leute als erstes geknackt“ werden müssten. Die Empfänger des Dokuments sollten Listen solcher Leute anfertigen und sie dem NCPO zukommen lassen.

Auf der zweiten Seite des Dokuments werden bestimmte Zielgruppen wie Politiker, Wissenschaftler und Hardcore Protestführer genannt und gibt Anweisungen, wie man sich mit ihnen befassen sollte. Dabei ist auch von Gewalt bis hin zur Tötung dieser Menschen die Rede...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/06/19/durchgesickertes-militaerisches-dokument-zur-toetung-von-aktivisten-ist-falsch-sagt-die-ncpo/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.779
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1412 am: 22. Juni 2016, 04:56:26 »

 Eine ziemlich einseitige Unterhaltung:

Prayuth rief den UN - Generalsekretär an und führte dabei einen 25 minütigen Monolog. Der Angerufene konnte immerhin 5 Minuten lang zu Wort kommen...



http://www.bangkokpost.com/news/politics/1015525/un-worried-by-lack-of-freedoms
Gespeichert
██████

crazyandy

  • Gast
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1413 am: 23. Juni 2016, 15:21:44 »

Prayuth ist für ein UN-Hilfsangebot zur Herstellung der Demokratie offen

http://thailandtip.info/2016/06/22/prayuth-ist-fuer-ein-un-hilfsangebot-zur-herstellung-der-demokratie-offen/

na wenigstens hat Er nicht Kim oder Putin gefragt
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1414 am: 25. Juni 2016, 12:10:14 »

Myanmars Aung San Suu Kyi trifft thailändische Militärjunta

Aung San Suu Kyi befindet sich auf Staatsbesuch in Thailand. Dort wird sie sich mit dem Militäroberhaupt General Prayuth Chan-ocha und zahlreichen myanmarischen Einwanderern treffen wird. EurActiv Brüssel berichtet.

Es ist ihr bisher hochrangigstes Staatstreffen in Übersee, seitdem ihre pro-demokratische Partei im April den Wahlsieg in Myanmar davontrug und damit der Jahrzehnte langen Militärherrschaft ein Ende bereitete. Während sich Myanmar also aus der Diktatur befreite, ergriff in Thailand im Mai 2014 das Militär die Macht. Am 7. August soll das thailändische Volk über den neuen Verfassungsentwurf der Junta abstimmen. Wahlen sind erst im Sommer 2017 geplant.

Aung San Suu Kyis Regierung gilt als Hoffnungsträger für eine neue Ära des Wohlstands in Myanmar. Sie könnte die Armee von unterbezahlten myanmarischen Arbeitern in Thailand von einer Rückkehr überzeugen. Hunderttausende ihrer Landsleute, die damals aufgrund von Armut und Krieg im Ausland Schutz suchten, bereiteten ihr nun einen überschwänglichen Empfang. Etwa eine Million myanmarische Arbeiter befinden sich derzeit in Thailand. Sie bilden das Rückgrat der dortigen Arbeitnehmerschaft. Zehntausende arbeiten schwarz. Manche Schätzungen gehen davon aus, dass insgesamt drei Millionen myanmarische Einwanderer in Thailand leben.

Menschenrechtsverbände warnen, diese Migranten seien rücksichtslosen Beamten, Schleuserbanden und lokalen Arbeitsämtern oft schutzlos ausgeliefert. Letztere verlangen hohe Summen für die Vermittlung schlecht bezahlter Arbeitsplätze. Ein Großteil der Thailänder ist ihnen nicht wohlgesonnen. Sie misstrauen den myanmarischen Bürgern zweiter Klasse...

Weiterlesen: https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/myanmars-aung-san-suu-kyi-trifft-thailaendische-militaerjunta/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.779
Gespeichert
██████

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1416 am: 29. Juni 2016, 17:52:42 »

Gefährliche Militarisierung der thailändischen Justiz

Mehr als zwei Jahre nachdem der Nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) einen Putsch inszeniert hat, setzt das Militärregime seine Macht ein um eine systematische Militarisierung des Rechts und der Gerichtsverfahren gegen seine Kritiker, politische Dissidenten und Bürger durchzusetzen, laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht von der Vereinigung thailändischer Rechtsanwälte für Menschenrechte.

Dabei hat das Militär seine eigenen Versionen vom Gesetz geschaffen und manipuliert, um Zivilisten ihre Rechte auf ein faires Verfahren zu entziehen und ihre Rechte auf freie Meinungsäußerung zu unterdrücken....

Mehr dazu: http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1022609/dangerous-militarisation-of-thai-justice
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1417 am: 29. Juni 2016, 18:32:07 »

Freie Meinungsäußerung ist unnötig für Thailand sagt der stellvertretende Premier Minister Prawit

Der stellvertretende PM hat gesagt, jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt um Meinungsfreiheit zu fordern, da sich das Land in einer "Übergangszeit" befindet, und als Zugabe...das die Verhaftung der Anti-Junta Aktivisten keine Menschenrechtsverletzung war.



Am Mittwoch, den 29. Juni 2016, aeusserte sich Gen Prawit Wongsuwan, der stellvertretende PM gegenüber den Medien, das die Freiheit der Meinungsäußerung für Thailand nicht notwendig sei, da das Land in der so genannten "Übergangszeit" ist, und fügte hinzu, dass die Junta nie die Diskussion über das Referendum im August unterdrückt hat, aber das eine Diskussion nur durch die von der Junta bereitgestellten Kanäle erfolgen muss.

"Das ist eine Übergangszeit. Es wird eine Menge Zeit geben um über Freiheit zu sprechen, nachdem die Charta Entwurf ratifiziert wird. Wir sind jetzt in der Notwendigkeit Frieden und Ordnung aufrecht zu erhalten, also lasst mich mit Fragen in Ruhe. Wenn jemand das Gesetz verstößt, werde ich sie alle fangen ", sagte Prawit.

http://www.prachatai.com/english/node/6308
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1418 am: 01. Juli 2016, 18:37:48 »

Die Junta plant angeblich gewaltaetige Jugendliche und Bandenmitglieder in der Armee zu zwangsrekrutieren, um Ihnen Benehmen beizubringen.

Zitat
Sunai ‏@sunaibkk 5 Min.Vor 5 Minuten
#Thailand junta plans to enlist 18-20 years old unruly students & youth gang members to make them army conscripts.

http://www.matichon.co.th/news/196562

Ich kann mich erinnern das aehnliche Massnahmen [Militaerische Erziehungscamps] bereits vor 2-3 Jahren angedacht wurden, allerdings hat man nach der Ankuendigung niemals wieder etwas davon gehoert. ???
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1419 am: 01. Juli 2016, 19:02:12 »

Reiner ... so in diesem Stil , dann würde es jedenfalls die RICHTIGEN treffen

 



Ausbildung in der Royal Thai Armee

https://www.facebook.com/clipkhaoded/videos/420036951521634/
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1420 am: 01. Juli 2016, 19:08:41 »

Hab den alten Bericht doch noch im alten Forum gefunden

http://www.nationmultimedia.com/national/Army-to-turn-violent-students-into-gentlemen-30184737.html

Offensichtlich gab es danach sehr wohl eine Umsetzung der Idee, ob das spaeter noch weiter so gehandhabt wurde entzieht sich meiner Kenntnis. ???

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=49.msg1063450#msg1063450

« Letzte Änderung: 01. Juli 2016, 19:18:18 von Boy »
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1421 am: 02. Juli 2016, 06:51:32 »

Die Junta plant angeblich gewaltaetige Jugendliche und Bandenmitglieder in der Armee zu zwangsrekrutieren, um Ihnen Benehmen beizubringen.

Dazu noch ein aktueller Bericht in der Nation

http://www.nationmultimedia.com/national/Brawling-students-may-face-military-service-30289612.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.813
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1422 am: 05. Juli 2016, 12:18:25 »

Premierminister Prayuth ordnet einen nationalen
Kein-Alkohol-Tag“ für den 15. Juli an


4. Juli 2016 von Pedder   
 


Bangkok. Am 15. Juli findet in Thailand der nationale
„Kein-Alkohol-Tag“ statt. So hat es zumindest
Premierminister Prayuth Chan-o-cha im Rahmen
eines Angebots für die Familie, die Jugend und
die neuen Generationen des nationalen Wohlstands
angeordnet.

Hier weiter :


http://thailandtip.info/2016/07/04/premierminister-prayuth-ordnet-einen-nationalen-kein-alkohol-tag-fuer-den-15-juli-an/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.620
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1423 am: 05. Juli 2016, 12:24:00 »

Das sollte ausgedehnt werden auf die Zeit vor und nach dem 15. Juli.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #1424 am: 05. Juli 2016, 12:25:11 »

Das sollte ausgedehnt werden auf die Zeit vor und nach dem 15. Juli.

sollte ausgedehnt werden in kein Junta Jahrhundert
Gespeichert
Seiten: 1 ... 94 [95] 96 ... 177   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 22 Abfragen.