ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen  (Gelesen 23813 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #30 am: 17. Mai 2015, 17:24:47 »

@singhabird

Und natuerlich auch von der Hoehe.

Ausbruchssichere 8 m hohe Mauern kosten natuerlich mehr
als eine Abgrenzungsmauer von etwa 1.60 m.

Vor 12 Jahren habe ich fuer ca 300 m lange und 1,60 m hohe
Mauer 300.000 THb bezahlt.

Meiner Meinung nach,genuegen,wenn das Grundstueck gross ge-
nug ist,die 1,60 m. Sie halten damit den Durchlauf fremder Hunde
und zweibeinige Wegabschneider ab.

Als Einbrecherschutz solltest du die Mauer nicht betrachten.Entweder ist
die Mauer so hoch,dass du dir innerhalb wie in Sing-Sing vorkommst,ander-
erseits bietet eine Mauer von 2,50m - 3,50m kein Hinderniss gegen einen
gezielten und geplanten Einstieg.

Ganz im Gegenteil ,schuetzt  doch eine Mauer in dieser Hohe die Einbrecher bei
der Arbeit vor neugierigen Blicken beim Aufbruch der Tueren und Fenster.

Jock
Gespeichert

planin

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #31 am: 17. Mai 2015, 17:43:26 »

Jock,
da bin ich 100 % bei dir.
planin
Gespeichert

Singhabird

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #32 am: 19. Mai 2015, 00:34:14 »

super vielen Dank. Ist ein interessanter Punkt dass eine hohe Mauer nicht unbedingt besser ist.
Zudem könnte man ja noch diese spitzen Pfeil ähnlichen Eisen Konstruktion drauf montieren.
Hat dies schon jemand gemacht?
Gespeichert

Vimana

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #33 am: 19. Mai 2015, 00:55:17 »

@ Singhabird
Auch über sowas kommst du locker rüber. Leiter anlegen und eine dicke Decke oder ein Holzbrett drüber, fertig.
Vergiss am Besten die Idee, dass eine Mauer alles aufhalten kann.
Mehr als zwei Meter sind kaum sinnvoll, das hält wenigstens Straßenhunde und " Gelegenheitstouristen" vom betreten ab.

Vielleicht solltest du mal über Kameras nachdenken, ist in Thailand wesentlich akzeptierter als in Deutschland.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.899
    • Mein Blickwinkel
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #34 am: 19. Mai 2015, 01:11:59 »

Mauerbau wäre eigentlich einen eigenen Thread wert.

Eine zu hohe geschlossene Mauer rund um das Grundstück führt auch zu einem Wärmestau.Bei den oft sehr hohen Temperaturen
in Thailand sollte man immer versuchen eine Priese Wind ab zu bekommen und nicht sich ein zu mauern.
Eine Mauer als Einbruchsschutz halte ich für überflüssig.
Eine geschlossene Mauer als Schutz für die eigenen sowie auch als Schutz vor fremden Hunden ist sinnvoll.Da langt eine
Höhe von 1,6 Meter völlig aus.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.668
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #35 am: 19. Mai 2015, 08:38:00 »


Eine zu hohe geschlossene Mauer rund um das Grundstück führt auch zu einem Wärmestau.Bei den oft sehr hohen Temperaturen
in Thailand sollte man immer versuchen eine Priese Wind ab zu bekommen und nicht sich ein zu mauern.

Das ist ein wichtiger Punkt, der erst viel zu spät von vielen bemerkt wird!
Habe gerade erst gestern mit einem Hamburger in Jomtien gesprochen, der seine frisch aufgestellte Mauer von drei meter Höhe wieder einreißen läßt. Die Aircon hatte sich fast zu Tode geackert.

Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #36 am: 19. Mai 2015, 08:54:29 »

Wärmestau durch Mauer - das kommt natürlich auf die Grundstücksgrösse an - ist das Grundstück kaum grösser als das Haus, dann trifft das sicher zu. Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt das ich mich in Thailand nicht einmaure.
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.404
  • alles wird gut
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #37 am: 19. Mai 2015, 09:10:33 »

Habe hier mal ein Bild eingestellt.Nicht die teuerste Variante aber Zweckerfüllend

     

Gespeichert
Gruß Udo

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.404
  • alles wird gut
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #38 am: 19. Mai 2015, 09:18:41 »



  Und auf der Frontseite des Grundstücks halbe Mauerhöhe durch VA Ziergitter ersetzt. Denn -mann muß hereinschauen können.Alzu viel zu verbergen macht neugierig und einladent für  nicht geladene Gäste

Gespeichert
Gruß Udo

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #39 am: 19. Mai 2015, 22:22:29 »

Könnt Ihr mir ungefähre Preise für Landaufschüttung 50cm-1m 400m2 durchgeben.
Danke und Gruss Singhabird

Rechne das GesamtVolumen, dann frage in Umgebung was ein Truck (Hock Loor, 6-Wheeler, etwa 5 m3) mit Erde kostet (600 - 1,000 Baht).
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.899
    • Mein Blickwinkel
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #40 am: 24. Juli 2015, 04:33:40 »

Grosses schönes Stück Land - werden die Bäume/Palmen wohl überleben?

Alle Bäume stehen noch und tragen auch Früchte





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #41 am: 24. Juli 2015, 10:48:49 »

Klasse! Anscheinend regnet es genug dass die nun tieferliegenden Wurzeln immernoch ausreichend versorgt werden  {*
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.899
    • Mein Blickwinkel
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #42 am: 03. April 2017, 20:31:06 »

Vor 2 Tagen haben wir uns 3 LKWS mit guter  Erde  bestellt  da wir noch  einiges pflanzen  und begradigen wollten.200 Bath  hat der LKWS gekostet  was wirklich  günstig  ist.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.799
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #43 am: 03. April 2017, 21:15:01 »

Extrem günstig, nach meiner Meinung. Scheint ein Sonderangebot zu sein. Glück muss man haben ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Landaufschüttung-Preise-Probleme-Meinungen
« Antwort #44 am: 03. April 2017, 21:54:08 »

Ja, Glückwunsch, guter Preis.

Hier kostet ein kleiner Lkw Erde mittlerweile zwischen 300 und 500 Baht, je nach dem, wie gierig die gerade sind.

Kaufe aber auch nur dann, auf Reserve sozusagen, wenn gerade gute Qualität und nicht teurer als 300 Bärte!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.261 Sekunden mit 22 Abfragen.