ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Es lebe die Satire  (Gelesen 51081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.754
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #375 am: 07. Mai 2021, 18:58:17 »

Ob dieser Text zu dem Bild wirklich so gewollt war {--
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.003
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #376 am: 09. Mai 2021, 07:43:25 »

Selten, aber manchmal doch, hat der Hagestolz und Frauenquotenkritiker Danisch einen gewissen Schmaeh

Zitat
    Berlin Einen Tag nach der „Quotenschwarzer“-Nachricht von Jens Lehmann an ihn steht Dennis Aogo selbst in der Kritik – und setzt daher vorerst als Sky-Experte aus. In einer Live-Übertragung beim Bezahlsender sprach er von „Trainieren bis zum Vergasen“. Außerdem tauchte ein Video auf, in dem er das Wort „Zigeuner“ verwendet.

Gottogott. Er hat „vergasen“ gesagt. Und „Zigeuner“. Im selben Monat oder so. Der Mann musste natürlich sofort raus, geht gar nicht.

Gottogott, was mach ich jetzt nur. Wenn die rausfinden, dass meine ersten beiden Autos beide einen Vergaser hatten. Dann bin ich geliefert.

Und wenn die rausfinden, dass ich seither Autos mit Einspritzer hatten … bin ich auch noch wegen Sexismus dran.

Als ich noch Student war, gab es an der Uni Karlsruhe bei den Maschinenbauern eine Vorlesung über Verbrennungsmotoren, wo sie wirklich jedes Jahr mit groß Bohai, Gejohle, Riesengelächter und Applaus auf die Kultstelle gewartet haben, dass es bei Dieselmotoren Vor- und Hauptkammereinspritzer gibt, und die einen stärker nageln als die anderen. Dafür würde man heute die Universität niederbrennen.

Ich muss sofort los und versuchen, unerkannt im Schutz der Dunkelheit irgendwo ein Elektroauto zu kaufen.

https://www.danisch.de/blog/2021/05/07/er-hat-zigeuner-gesagt/

 ;D

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.821
Re: Es lebe die Realsatire
« Antwort #377 am: 18. Mai 2021, 12:19:08 »

Wussten Sie eigentlich, dass Herr Lindh im März 2018 schon einmal Opfer der organisierten Kriminalität geworden war? Damals erlangten Dritte Zugriff auf sein Amazon-Konto: „Das wiederum haben die Angreifer benutzt, um Korane, Hundekotattrappen und weitere Überraschungen an meine Adresse zu schicken – bezahlt mit meiner Kreditkarte.“ So Lindh gegenüber dem „Spiegel“. Was er mit den Hundekotattrappen gemacht hat, müsste noch ermittelt werden. „Man fühlt sich wehrlos und schutzlos“, ließ er die Öffentlichkeit mit einem Blick in seine aufgewühlte Gefühlswelt wissen. Während er also bei Hundekotattrappen zusammenklappt, gibt er auf Twitter den hartgesottenen Widerstandskämpfer:

„Lieber lasse ich mich von den ‚Türkenjägern‘ abknallen, als dass ich was an meiner Haltung änderte.“


https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiTpe_hvNLwAhXZdd4KHTmtB28QFjAAegQIAxAD&url=https%3A%2F%2Fwww.achgut.com%2Fartikel%2Funsere_mandantin_wollte_gesaessvioline_schreiben&usg=AOvVaw2KFsvByMmQwq9E4rdKXPr0
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.334
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #378 am: 19. Mai 2021, 20:14:45 »

Steimle als Honecker    ;]

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.754
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #379 am: 24. Mai 2021, 04:32:47 »

Nicht nur für "Ossis" Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 27

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.806
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #380 am: 25. Mai 2021, 18:40:10 »


Das Unschuldslamm


Bill Gates kann sich absolut nicht erklären, warum es zu seiner Person Verschwörungstheorien gibt — eine kleine Gedächtnisstütze.


...Auszug:
"Ich meine, wundert Sie, dass das manchen Leuten seltsam zufällig vorkommt? Zugegeben, Frau Maischberger, das müssen Sie erst mal hinkriegen:

    Im September 2019 in ein No-Name-Impfstoff-Unternehmen investieren, welches dann just als erstes im Januar 2020 einen Impfstoff gegen ein neuartiges Coronavirus entwickelt, das im Dezember erst ausgebrochen ist. Und dieses Unternehmen bekommt dann auch noch Ende 2020 mit als erstes die vorläufige Zulassung für den, neben Moderna, hochpreisigsten Stoff.

Dann sind da natürlich noch die ganzen grundsätzlichen Interessenskonflikte. Ich sponsere zum Beispiel die Schweizer Impfstoffzulassungsbehörde Swissmedic, während ich zugleich bei der WHO Geld für bestimmte Impfstoffkampagnen bezahle, die Impfstoffallianz GAVI ins Leben gerufen habe (die in der Schweiz glücklicherweise Immunität genießt), über beide Ohren in Impfstoffen investiert bin und nebenher nicht müde werde, aller Welt zu erklären, dass bald alle acht Milliarden Menschen geimpft sein werden."

Komplett:
https://www.rubikon.news/artikel/das-unschuldslamm
Gespeichert

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #381 am: 26. Mai 2021, 15:18:36 »

Auch wenn der Rubikon-Artikel angeblich Satire sein sollte, hat er trotzdem einige Fehler:

1. Swissmedic ist keine Impfstoffzulassungsbehörde, sondern die Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel in der Schweiz. sich mit Impfstoffen zu beschäftigen gehört zur Arbeit dieser Behörde, ist aber nicht die alleine und ausschliessliche Aufgabe. Impfstoffe sind keine Heilmittel, sondern sind dazu da, (z. B.) eine Krankheit zu verhindern oder einzudämmen.

2. Bill Gates hat keinesfalls alleine die Impfallianz GAVI ins Leben gerufen/gegründet, sondern dies geschah im Januar 2000 am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Gates ist einer von vielen Mitgliedern dieses Forums aber nicht der alleinige/einzige Gründer der GAVI.

3. GAVI geniesst in der Schweiz teilweise Immunität, keine vollständige (Abkommen zwischen GAVI und dem Schweizer Bundesrat vom 1. Januar 2009).

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.806
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #382 am: 27. Mai 2021, 18:26:52 »






 ;D
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.334
Satire oder doch typisch Deutsch ?
« Antwort #383 am: 02. Juni 2021, 19:15:21 »

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.978
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #384 am: 06. Juni 2021, 22:30:38 »

Gespeichert
██████

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.806
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #385 am: 07. Juni 2021, 15:27:31 »



Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.978
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #386 am: 14. Juni 2021, 02:41:55 »

Herrlich "politisch inkorrekt" , das ging noch vor 20 Jahren   }}


Riesenneger bei Nieselregen (live 2000)


Gespeichert
██████

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.806
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #387 am: 15. Juni 2021, 18:17:05 »


Wer mal herzlich lachen moechte - hoert/schaut einfach in diesen Beitrag rein. Etwas älter, aber von/mit Horst Schroth; da ist jedes Programm genial gewesen:



Viel Spaß!

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 23 Abfragen.