ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Frage zu Elektrik  (Gelesen 416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Frage zu Elektrik
« am: 15. Januar 2019, 18:20:06 »

habe den titel mal allgemein gehalten, damit der thread weiter genutzt werden kann...

habe so ein kinder-auto was fährt bzw mit einer fernbedienung genutzt werden kann.
also schon so gross, dass meine tochter drin sitzen kann.
wurde jahre nicht genutzt, jedenfalls dem eigentlichen zweck entsprechend  ;)
die letzten jahre wurden die cola und sprite flaschen dort reingestellt  ;]
so wie der hometrainer als kleiderständer benutzt wird  ;]

jedenfalls ist die batterie wohl platt.
ist eine 6v batterie, also so etwas

https://www.lazada.co.th/catalog/?q=battery+6v&_keyori=ss&from=input&spm=a2o4m.searchlist.search.go.74045b59AlEQZv

mal ne blöde frage: was ist, wenn ich eine 12v batterie einbaue? fährt das auto dann doppelt so schnell?  C--

und ne andere frage: wie sehr spürt man das, wenn man bei einer 6v batterie eine gewischt kriegt?

Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.469
Re: Frage zu Elektrik
« Antwort #1 am: 15. Januar 2019, 18:56:34 »

unter 48 Volt spürst in der Regel gar nichts. Deswegen auch in der Zukunft oder bei Elektro Autos die 48 Volt.
Das mit der Batterie kommt auf die Elektrik oder Elektronik an die eingebaut ist.
Wenn da nur ein Schalter für Vor und Rückwärts drin ist sollte der Motor das aushalten.
Ich schätze mal die Hälfte mehr als Geschwindigkeit, dafür aber 150% mehr Strom.
Ob das die Kabel, der Schalter und der Motor auf Dauer aushalten ?
In meinem Willys Jeep war auch 6 Volt verbaut. Der Anlasser hat die 12 Volt problemlos vertragen.
Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.775
Re: Frage zu Elektrik
« Antwort #2 am: 15. Januar 2019, 19:49:29 »

danke für die antwort  [-]

bin nur grade verwirrt, dachte die 12v von einem normalen auto spürt man schon  ???
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: Frage zu Elektrik
« Antwort #3 am: 15. Januar 2019, 20:13:13 »

 sicher wirst Du die Spueren, denn es ist nicht nur die Voltzahl ( Spannung )  wichtig, auch die Amper bzw der Strom der fliesst  ???   durch Deine Hand.
Man sagt immer, probiers mal aus  ;]
Ich nicht  {; kenne mich da aus
Deine Reaktion moechte ich dann sehen  >:(  allerdings,   toedlich ist das nicht  ]-[ nur ein kurzes Zucken.
In diesem Zustand bist Du der Wierdstand/ bzw die Leistung, die Du erhaelts  :]

https://www.lern-online.net/physik/weiteres/physikalische-formeln/p-gleich-u-mal-i/   
« Letzte Änderung: 15. Januar 2019, 20:23:51 von Burianer »
Gespeichert

Thailernen

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Frage zu Elektrik
« Antwort #4 am: 15. Januar 2019, 21:13:23 »

-1 Du solltest NICHT eine 12-Volt-Batterie einbauen, wenn Du nicht das Teil abfackeln willst. Der Motor würde überlastet.
-2 'Eine gewischt' kannst Du nur bekommen, wenn da irgendwo eine Spule eingebaut ist, was nicht zu erwarten ist.
-3 Ein Anlasser wird (in der Regel) nur sehr kurz benutzt, daher könnte es nicht zu Schäden gekommen sein. Auch wird die Auslegung eines Anlassers auch schwere Last berücksichtigen (Motorlast).
Gespeichert
สวัสดีครับ - TL
 

Seite erstellt in 0.237 Sekunden mit 23 Abfragen.