ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 15   Nach unten

Autor Thema: Formel 1 2015  (Gelesen 18572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Formel 1 2015
« Antwort #135 am: 24. August 2015, 07:27:32 »

Zitat
Das muss doch weh tun. Ferrarie 

Ferrari hat die vollkommen richtige Entscheidung in dieser Situation getroffen .

Hätte der Reifen ein Runde länger gehalten , hätte die ganze F 1 Gemeinde dem

Vettel von Platz 8 gestartet gratuliert . Risiko ist Risiko und ohne wäre die F 1

keine F 1 ! Zwei Reifenplatzer ohne Vorankündigung sind für die Fahrer nicht hinzunehmen .

Da ist Pirelli jetzt gefragt , diese Platzer schnellstens zu untersuchen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

marawolf

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: Formel 1 2015
« Antwort #136 am: 25. August 2015, 13:51:22 »

Wenn man wie Vettel kurz vor dem Platzer wie irre ueber dir Curps faehrt muss man schon mal mit einem defekten Reifen rechnen!!!
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #137 am: 05. September 2015, 20:09:46 »






Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Formel 1 2015
« Antwort #138 am: 05. September 2015, 20:28:18 »

OH, das kann ja spannend werden , morgen beim Start.
Vettel will, Raikoenen  muss seine Position behalten.
Niko ?  der hat immer Probleme.
An Hamilton kommt er nicht vorbei.
1 und 2 sind fast sicher, Mercedes, 3 und 4 koennen sich die Ferraies aufteilen  :]
« Letzte Änderung: 05. September 2015, 20:39:15 von Burianer »
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #139 am: 05. September 2015, 20:36:30 »

Am Start kann viel passieren,schaun mer mal,
Hamiltion wird gewinnen und seinen Vorsprung ausbauen,
da Rosberg nicht unter die ersten 3 kommt.  {--
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Formel 1 2015
« Antwort #140 am: 05. September 2015, 20:42:06 »

 :-X  ich hab mal kurz getraeumt.
Waere Hamilton und Vettel in einem Taem , wer wuerde eher zurueckziehen ?
Niko kann das nicht.
Er sagt zwar immer , ich will, doch die paar hunderstel  fehlen ihm immer.
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #141 am: 05. September 2015, 21:02:59 »

Für mich ist Niko ein guter Fahrer,
aber das gewisse etwas fehlt ihm,
meine Meinung.
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #142 am: 06. September 2015, 20:33:49 »

Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Formel 1 2015
« Antwort #143 am: 06. September 2015, 20:41:57 »

   Pech fuer Rosberg,  haette es nicht Hamilton treffen koennen ?
Motorplatzer.  Waere fuer die WM interessanter geworden.
Da scheint die WM  schon entschieden zu sein.
Glueck fuer Vettel. 
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #144 am: 06. September 2015, 20:50:15 »







Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Formel 1 2015
« Antwort #145 am: 07. September 2015, 07:00:22 »

Wenn ein Hamilton 3 Runden vor Schluß mit einem Bremsplatten

auf die Boxen Anordnung mal flott ne Sekunde schneller pro Runde hinlegt ,

weiß man wo Mercedes in dem F 1 Zirkus steht . Schlagzeilen wie Hamiltion

klaut Vettel den Sieg im Ferrari Land sind da kaum Zweckdienlich . Sie sugerieren

Ferrari hätte eine Chance gehabt ... ja hätten sie wenn neben Roßberg auch noch

Hamilton ausfällt !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Formel 1 2015
« Antwort #146 am: 07. September 2015, 07:06:15 »

Ferarri hatte nie  auch nur einen Hauch von Chance.  :]
Vettel hatte Glueck, dass Niko ausfiel, ansonsten waere  er noch Vettel  vorbei gekommen .
Mercedes ist nun mal das Mass aller Dinge in dieser Saison.
An Hamilton kommt so schnell keiner vorbei, auch Rosberg nicht.
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #147 am: 07. September 2015, 07:27:18 »

Hamilton ist in diesem Jahr nicht zu schlagen,
vielleicht wird es nächstes Jahr einfacher ihn zu schlagen.
Ich glaube nicht das Rosberg an Vettel vorbeigekommen wäre.  {--
Gespeichert

KhunChang

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Formel 1 2015
« Antwort #148 am: 07. September 2015, 18:00:49 »

Ferarri hatte nie  auch nur einen Hauch von Chance.  :]
Vettel hatte Glueck, dass Niko ausfiel, ansonsten waere  er noch Vettel  vorbei gekommen .
Mercedes ist nun mal das Mass aller Dinge in dieser Saison.
An Hamilton kommt so schnell keiner vorbei, auch Rosberg nicht.

Hamilton hatte eine neue Ausbaustufe des Mercedes-Motors im Heck, während Rosberg wegen eines Problems auf einen alten Motor zurückgreifen musste, der schon 6 Rennen hinter sich hatte. Und prompt kaputt ging  {+

Ein Geschmäckle hat der Sieg dennoch, denn der Reifendruck stimmte bei beiden Mercedes Autos nicht:

Zitat
Es waren seltsame Momente in Monza, viel Unsicherheit - und ein großes Zitterspiel für den Sieger: Während die drei Erstplatzierten, Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Felipe Massa auf das Siegerpodest stiegen, wurde überall anders schon heftig diskutiert. Es schien zunächst so, als sollte das Ergebnis auf der Strecke möglicherweise keinen Bestand haben.







 Denn gegen Sieger Hamilton lief da bereits eine Untersuchung der Fia. Letztlich ein Resultat des Reifendramas von Spa vor zwei Wochen mit den beiden Reifenplatzern bei Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Deswegen hatte Pirelli für Monza aus Sicherheitsgründen feste Mindest-Startdrücke für die Reifen festgelegt, und zusammen mit der Fia beschlossen, jede Abweichung streng zu bestrafen. Bei Hamilton - und übrigens auch beim am Ende mit Motorschaden ausgeschiedenen Nico Rosberg - waren die Grenzwerte jeweils am linken Hinterreifen unterschritten worden, bei Hamilton um 0,3 PSI, umgerechnet 0,02 bar, bei Rosberg sogar um 1,1 PSI.

Doch nach einer fast zweistündigen Zitterpartie konnte Hamilton dann doch strahlen: Da war sein Sieg bestätigt. Die Sportkommissare der Fia entschlossen sich, doch keine Strafe zu verhängen - zum Erstaunen vieler Experten, die eine Disqualifikation erwartet hatten, "weil das bei einem technischen Vergehen nicht anders geht", wie Williams-Technikchef Pat Symonds erklärte.

Fia-Kommissare bewegen sich in Grauzone

Der Punkt, auf den sich Mercedes bezog und mit dem man sich am Ende aus dem drohenden Desaster "herausgewurstelt" hatte: In der Pirelli-Vorgabe steht, dass der Reifendruck von 19,5 PSI für den Zeitpunkt des Montierens der Reifen vor dem Start festgelegt ist. Die entsprechende Messung sei aber zu einem Zeitpunkt erfolgt, als die Reifenheizdecken bereits abgeschaltet waren und die Reifentemperatur damit deutlich unter der erlaubten Betriebstemperatur lagen. Deutlich niedriger auch als bei vielen anderen Autos, bei denen man in der Startaufstellung gemessen habe.

Schlussfolgerung: Man könne auch anhand der von Mercedes vorgelegten Daten davon ausgehen, dass der Druck zum Zeitpunkt des Montierens korrekt gewesen sei. Außerdem sei man damit zufrieden, wie das Mercedes-Team die derzeitigen Vorgaben von Pirelli für die sichere Handhabung der Reifen umgesetzt habe.

Wobei sich die Sportkommissare freilich der Tatsache offenbar schon bewusst waren, dass man sich mit dieser Interpretation schon wieder in gewissen Grauzonen bewegt: Denn sie empfahl Fia und Reifenhersteller Pirelli weitere Meetings, um für die Teams klarere Regeln für den Ablauf des Messprotokolls festzulegen - was offenbar auf Anhieb nicht hieb- und stichfest gelungen war.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/formel-1-mercedes-nach-hamilton-sieg-im-glueck-a-1051671.html
Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.920
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: Formel 1 2015
« Antwort #149 am: 19. September 2015, 12:19:16 »



Gespeichert
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 15   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.299 Sekunden mit 23 Abfragen.