ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Mein Tagebuch - markusz  (Gelesen 2760 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Mein Tagebuch - markusz
« am: 09. Februar 2009, 14:10:12 »

Heute habe ich mich wie üblich beim TIP eingeloggt. Allerdings muss ich dafür nicht mal in die Tasten greifen, da der TIP (wie einige andere Webseiten übrigens auch) bei mir als Favorit unter den Firefox-Startseiten gespeichert ist. Daher kommt es wohl auch, dass ich in der Statistik unter den Membern mit der höchsten Online-Zeit erscheine, worauf ich es weder angelegt habe, noch Bedeutung zumesse.

Da ich die Profil-Einstellungen so vorgenommen habe, dass ich über Neuzugänge in Threads automatisch informiert werde, kriegte ich heute eine ganze Stange von E-Mails, da Louis all die Tagebücher zu einem einzigen Thread zusammengeführt hat, was unseren Freund thai.fun sicher ganz besonders freuen dürfte. Immerhin war es seine Idee, an die er geglaubt und verteidigt hat und nun vom TIP in die Tat umgesetzt wurde. Bleibt ihm zu wünschen, dass seine baldige OP ebenso erfolgreich verlaufen wird.   ;)

Präventiv eröffne ich hiermit schon mal mein eigenes Tagebuch, obwohl ich mich zuerst mit mir beraten muss, ob und was ich hier überhaupt von mir preisgeben will. Immerhin ist zu bedenken, dass all diese Beiträge von Google aufgesaugt werden und man sich damit noch mehr zum gläsernen Menschen macht, der somit für Freunde wie Gegner noch besser durchschaubar wird. Man sollte sich also gut überlegen, was man hier alles postet. Ansonsten bietet das Forum ja noch viel anderen Raum, um sich mit Meinungen, Erlebnissen und Informationen einzubringen.

Es bleibt noch zu hoffen, dass in diesen Threads Ordnung und Anstand gewahrt bleiben, wofür unsere Mods sicher mit wachsamen und geübtem Auge sorgen werden. Noch besser wäre es, für seinen persönlichen Thread eine Art Admin-Status zu erlangen, sollte das technisch überhaupt möglich sein...

Markus
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #1 am: 09. Februar 2009, 17:56:56 »

Hallo Markus, die vielen Tagebücher bringen mich nun vor allem Zeitlich über die Runden bis zur OP.
Der Start ist ja Phänomenal. ....

Danke für Deine Lorbeeren und auch für Dich guten Zeitvertrieb mit schreiben.
Gruss Max
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #2 am: 16. Februar 2009, 21:27:29 »

Neue Member, Statistiken und ungeahnt interessanter Bereich?

Ich habe mich kürzlich gefragt, was das eigentlich soll, wenn sich jetzt plötzlich Leute als markusk, markotz, zimmi (alter Jugend-Nick von mir) etc. anmelden. Ersterer ist bis heute aber nicht unangenehm aufgefallen, auch wenn es bereits zu Verwechslungen kam (wie ich anhand von Zitaten bemerkte).

Instinktiv habe ich dann mal chronologisch die neuen Nicks der vergangenen Zeit durchsucht, bin aber auf keine weiteren Verdächtigen "Schläfer" gestossen. markotz und zimmi wurden dann auch bereits wieder entsorgt, wie ich sah.

Immerhin habe ich bei meiner Recherche aber festgestellt, dass seit dem 1. Januar 2009 rund 190 neue Member hinzu kamen (zwischenzeitlich gelöschte nicht mitgerechnet). Davon haben bis heute ganze 9 mehr als 10 Postings verfasst. Um die 40 haben es immerhin auf einen oder ein paar wenige Beiträge gebracht. Rund 140 haben bis heute noch kein einziges Posting verfasst. Da stellt sich mir die Frage, wozu sich diese Leute überhaupt anmelden? Etwa um den Mülleimer zu lesen? Das ist nämlich der einzige Bereich, der einem als unangemeldeter Gast verborgen bleibt.
Der Mülleimer! - Vielleicht der interessanteste Thread überhaupt?   ???  ;D

Euer markus mit z
Gespeichert

ou1

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #3 am: 16. Februar 2009, 22:30:47 »

@markusz

Die Sorge um den Schutz der Privatspäre habe ich zuerst auch gehabt.

Mittlerweile habe ich mich dazu entschlossen, demnächst unter dieser Rubrik mit zu machen. Werde halt gar zu direkte Hinweise auf mein persönliches Umfeld vermeiden. Vielleicht ist das ein Anstoß für dich. Mit gemeiner Kritik werden wir schon fertig werden, falls die uns überhaupt treffen sollte.

Nachdem ich die Krankengeschichte von thai.fun gelesen habe, sehe ich ein weiteres Motiv darin, mit ihm Frieden zu schließen. Und wenn es ihm nur ein winzig kleines Bischen hilft, die anstehende OP besser zu überstehen, möchte ich nicht zum Prinzipienreiter werden und demnächst starten. Muss nur noch vorab eine IT-Frage bei dbunkert anbringen, bevor ich loslege.

ou1
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #4 am: 17. Februar 2009, 00:00:19 »

@ou1

Bei mir gibt's ja im Prinzip nicht viel zu verbergen, steht ja alles auf meinem Blog und an Kritik habe ich mich längstens gewöhnt und nachdem ich von ein paar netten Herren auch schon mit den gängigsten Fäkal-Ausdrücken geehrt wurde und einer anonym seinen Mut zusammen riss, um mir virtuell mit dem Leben zu drohen, lassen mich allfällige weitere solcher Versuche erst recht kalt. Von da her müsste ich diesen Herren eigentlich noch dankbar sein.   ;)

So, und jetzt ziehe ich mir noch die DWTV-Mitternachts-News und anschliessend einen spannenden Film rein und natürlich gibt's dazu noch mindestens einen Whisky mit Cola!

Guät Nacht zämmä!
Markus, wie immer mit z

PS: Freut mich natürlich, Dich hier auch bald zu lesen...  ;)
« Letzte Änderung: 17. Februar 2009, 00:13:52 von markusz »
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #5 am: 23. Februar 2009, 00:33:56 »

Mein Tagebuch scheint etwas TIP-lastig zu werden, aber es gibt ja noch andere Gefässe, die regelmässig mit Text und Bildern aller Art versorgt werden.  ;)

Dafür, dass ich früher gerade mal zu den TIP News Lesern gehörte, ist im Forum viel Text zusammen gekommen. Begonnen hat alles, als der TIP seinerzeit mehrere Tage vom Netz war. Als die Seite wieder zum Vorschein kam, fand ich "nur noch" das Forum, das mich bis dahin nie in den Bann gezogen hatte. Da neu nun nur noch diese Plattform zur Verfügung stand, begann ich zaghaft, die ersten Nachrichten zu kommentieren. WOW, da kommen ja extrem viele Meinungen und Ansichten zusammen, dachte ich mir damals! Am Anfang fand ich das recht schwierig, aber auch spannend, neben all den Grössen und gestandenen Cracks zu bestehen! Viele der damaligen Nicks sind in der Zwischenzeit verschwunden. Viele kamen neu dazu und viele verschwanden alsbald wieder von der Bildfläche. Einige habe ich dabei vermisst, andere haben mich erlöst.

Wenn man gerne schreibt, kommen über die Zeit schon so einige Zeilen zusammen. So kann es passieren, dass man sich plötzlich bei 1000 Postings wiederfindet! Das klingt nach viel, ist aber letztendlich nur eine Folge der Summe aller Beiträge, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Dabei braucht man sich nicht einmal ein Ziel zu setzen, oder es darauf abzusehen.

Neupostern mögen solche Zahlen gelegentlich Ehrfurcht einflössen, oder sie zu Äusserungen wie „Platzhirsch“ etc. hinreissen lassen, was meiner Meinung nach fehl am Platz ist, denn es ist ja alles nur eine Frage der Summe und sagt noch nichts über die Qualität der Postings aus. Mit Fleiss hat das Ganze auch nichts zu tun, es sei denn, es steckt kommerzieller Nutzen dahinter. Einrahmen und an die Wand hängen, kann man sich seine Postings auch nicht und so bleibt am Ende alles eine virtuelle und vergängliche Angelegenheit, mit der man seinen Spass haben kann und vielleicht sogar mal den einen oder anderen Kumpel real kennen lernt, wofür sich dann die Schreiberei auch wieder gelohnt hat. Im einen oder anderen Fall, wird man sich vielleicht später noch an den einen oder anderen Nick oder Beitrag erinnern. Der Rest wird mit neuen Informationen, News und Reizen geflutet, sodass am Ende noch ein paar markante Inseln übrig bleiben, an die man sich vielleicht immer mal wieder gern oder weniger gern erinnert, wenn man mit dem Schiff des Lebens durch die grossen Weiten des Ozeans steuert.

So, und was macht man nun, wenn man seine ersten 1000 Postings mal beisammen hat?   ???   Na was schon - am besten einfach weiter schreiben, oderrr?  :D   :-*
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #6 am: 23. Februar 2009, 15:57:40 »

Ich warte auf die nächsten Tausend! ;)
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #7 am: 28. Februar 2009, 16:52:34 »

Mein Tagebuch scheint etwas TIP-lastig zu werden, aber es gibt ja noch andere Gefässe, die regelmässig mit Text und Bildern aller Art versorgt werden.  ;)
Hallo Markus , mit z wie Zufall

Langsam wirst du mir unheimlich - waren wir vielleicht in einen früheren Leben Vewandte kann zu deinem Posting nur
Zustimmung geben!

Eine Anmerkung  nur, einer der Foristen hier kritisierte mich mal mit wohlgesetzten Worten war OK.

Aber dann meinte er ich schreibe nur soviel weil ich so schnell wie möglichst 1000 Beiträge erreichen will.
Im ersten Moment wollte ich diese Bemerkung von ihm begründen - aber ich fand keine Begründung.

dann wollte ich ihm schreiben, daß das Forum z.Z. meine einzigste Abwechselung ist aber dann ließ ich es, denn was geht
ihn das an.

Aber dann viel mir ein Zitat von Profuuu ein - wat kütt dat kütt -  für nicht Rheinländer - was kommt das kommt  :-) :-)

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 28. Februar 2009, 16:58:02 von juerken »
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Mein Tagebuch - markusz
« Antwort #8 am: 28. Februar 2009, 17:54:31 »

Aber dann meinte er ich schreibe nur soviel weil ich so schnell wie möglichst 1000 Beiträge erreichen will. Im ersten Moment wollte ich diese Bemerkung von ihm begründen - aber ich fand keine Begründung.

Jürgen, keinem Deiner Hündchen würde je einfallen, dem anderen zu begründen, warum es Bäumchen X zum Pinkeln ausgesucht hat. Nur wir Menschen meinen, immer alles erklären zu müssen. Wir sind so!   ;)   --C

Wer weiss, ob sich unsere Stammbäume in früheren Jahrhunderten nicht einmal gekreuzt haben. Eines kann ich mir allerdings nicht vorstellen: Eine Verwandtschaft mit "Vico Torriani"!   >:(  :D

Gruss
Markus
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.36 Sekunden mit 22 Abfragen.