ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 18 [19] 20 ... 42   Nach unten

Autor Thema: Windows 10  (Gelesen 60047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Windows 10
« Antwort #270 am: 16. August 2015, 08:56:25 »

Nichts spricht dagegen ... außer der Zeit , in der der Support abläuft .

Habe mein W 7  Enterprise auch noch in Betrieb , weil da einige

Unklarheiten beim W 10 Enterprise mich verunsichern . Bisher habe

ich nur meine W 8.1 PC`s & Laptops/ PAD`s auf W 10 umgerüstet

und die Spionage von W 10 abgeschaltet , nachdem ich auch die Express

Installation gewählt hatte .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Windows 10
« Antwort #271 am: 16. August 2015, 10:18:06 »

Was spricht eigendlich dagegen das ich mein W7 Ultimate erst mal noch behalten will ??
Das System läuft tadellos.  Warum dann wechseln ?

Ey Alter, mit Win10 kannst du voll "kacheln".  :D

Ich sehe auch keinen Sinn zu wechseln, bringt mir keine Vorteile (kein Performance-Gewinn).
Und da ich sowieso keine MS-Programme nutze (weder Dateimanager noch IE) würde sich nichts ändern.

Never change a running system !

Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.761
Re: Windows 10
« Antwort #272 am: 16. August 2015, 10:41:07 »

Never change a running system !

Absolute Regel Nr. 1 in der IT!
 {* {* {* {* {*

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.348
Re: Windows 10
« Antwort #273 am: 16. August 2015, 10:53:34 »

Was spricht eigendlich dagegen das ich mein W7 Ultimate
erst mal noch behalten will ??
Das System läuft tadellos.  Warum dann wechseln ?

Mein Bekannter arbeit mit Win98, das System läuft tadellos. Warum dann wechseln?
Er sagt mir: Never change a running system !






Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Windows 10
« Antwort #274 am: 16. August 2015, 11:55:15 »

So  isset ... einige Bekannte von mir sind bei XP stehen geblieben

weil die Systeme laufen ... haben die irgend etwas verschlafen ?

Selbst die Hardware ... z.B. uralte Röhren Monitore laufen noch ,

warum also umstellen  {:}
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.566
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Windows 10
« Antwort #275 am: 16. August 2015, 13:30:13 »


Never change a running system !


Solange die W7-Unterstuetzung da ist, sicher nicht.
Und wer weiss, ob ich viereinhalb Jahren noch lebe. Und wenn wider Erwarten schon, dann legt man halt die paar Euro hin, sollte W10 spaeter kostenpflichtig werden.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.195
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Windows 10
« Antwort #276 am: 16. August 2015, 15:33:49 »

So ist das eben mit Gratissoftware  :o



Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Re: Windows 10
« Antwort #277 am: 16. August 2015, 15:52:23 »

Neben meinem W 7 - Gerät  benutze ich ab und zu auch noch mein altes XP - Notebook, damit es nicht "einrostet".

Allerdings "unpersonalisiert", also nirgendwo eingeloggt nur zum lesen und bin damit trotz der bescheidenen 1 GB RAM flotter unterwegs als mit 4 "Gig" (wie der Thai dazu sagt) und W 7 .

Ich finde XP immer noch übersichtlicher und benutzerfreundlicher als die neueren Designs und all die "Verschlimmbesserungen" der letzten 15 Jahre
Gespeichert
██████

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Windows 10
« Antwort #278 am: 16. August 2015, 16:18:25 »

Ich finde XP immer noch übersichtlicher und benutzerfreundlicher als die neueren Designs und all die "Verschlimmbesserungen" der letzten 15 Jahre

Dann bis du sicher auch kein Anhänger der MS-Ribbons.
Du weißt schon, diese riesigen Toolsbars oben, die auf den sowieso immer schmaleren Monitoren (16:9) bei der Textverarbeitung immer weniger Platz für den Text lassen. Dafür rechts und links gähnende Leere.

Aber in Zeiten von SMS und Twitter - wer muss schon mehr als 140 Zeichen schreiben?  ;D
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.960
Re: Windows 10
« Antwort #279 am: 16. August 2015, 16:28:38 »

Der Screen ist immer noch gross genug, was man bei den kleineren Tablets oder gar Smartphones nicht behaupten kann  :-)
Gespeichert
██████

nozebo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Windows 10
« Antwort #280 am: 17. August 2015, 00:01:05 »

große Kacheln-kleiner Bildschirm HIN -- schneller Start, angenehme Bedienung HER - ich fühle mich immer wieder bestätigt:
Windows 10 ist Teufelszeug!

"Nichts umsonst bekommt man nicht"

Da waren hier letztens aus Spiegel-BILD zitierten "10 gute Gründe für W10" (oder so ähnlich). Keiner von den 10 krampfhaft zusammen gekratzten "Gründen" konnte wirklich überzeugen.

Nun steht im Standart ein neuer Artikel, der mich vor Zufriedenheit geradezu auf W10 (Wolke 10 - nicht Windoff 10) schweben läßt -

- und allen, die den vermeindlichen Verlockungen von MS so eifrig nicht widerstehen konnten
ein herzliches
Som na na ...

http://derstandard.at/2000020789257/Windows-10-darf-kopierte-Spiele-und-unautorisierte-Hardware-blockieren
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Windows 10
« Antwort #281 am: 17. August 2015, 10:42:40 »


Windows 10 - App-Start ohne Admin-Rechte


Direkt aus dem dpa-Newskanal

Meerbusch (dpa-infocom) - Eine App zu installieren ist immer auch eine Frage des Vertrauens. Denn man weiß nie, was die App im Hintergrund macht. Deshalb gibt es unter Windows schon länger einen Filter, der es erlaubt, Apps von unbekannten Entwicklern zu blockieren.

Das neue Windows 10 geht noch einen Schritt weiter. Bei jedem Start eines nicht oder unbekannt signierten Programms in Windows 10 fragt das System nach Administrator-Rechten. Wer sich bewusst ist, was er tut, kann dies allerdings auch abschalten - in der Systemsteuerung. Dazu die Systemsteuerung öffnen.

Am einfachsten geht das, indem mit der rechten Maustaste auf den Start-Button geklickt wird. Jetzt zur Rubrik "System und Sicherheit, Sicherheit & Wartung" wechseln und hier einen Blick in den Bereich "Sicherheit" werfen. Hier findet sich auch der Eintrag "Windows SmartScreen", wo man als nächstes auf "Einstellungen ändern" klickt. Hierfür sind Admin-Rechte erforderlich.

Standardmäßig werden bei jedem Start einer unbekannten App Administrator-Rechte angefordert. Man kann die Einstellung aber auch dahingehend ändern, dass der Nutzer in einem solchen Fall zwar gewarnt wird, aber keine Admin-Erlaubnis benötigt wird.

Wichtig: Man sollte im Hinterkopf behalten, ob auf dem System Gastkonten oder Konten mit aktiviertem Jugendschutz genutzt werden. Man selbst ist sicher in der Lage, Vorsicht walten zu lassen, doch wer sich nicht wirklich auskennt, bringt den Computer unter Umständen in Gefahr.



Links zum Text
http://www.schieb.de/topic/tipps
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Windows 10
« Antwort #282 am: 17. August 2015, 10:46:28 »

Es ist doch schön zu sehen , wie sich Windows Alt User und

W 10 Aktivsten hier mit Argumenten auseinander setzen  ;]
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.348
Re: Windows 10
« Antwort #283 am: 17. August 2015, 10:49:22 »

Windows 10 ist Teufelszeug!

YES ! Aufgrund des hoch informativen Beitrages von @nozebo habe ich Konsequenzen gezogen  C--











Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

nozebo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Windows 10
« Antwort #284 am: 17. August 2015, 11:30:25 »

@Alex
es geht nicht nur um das DAFÜR oder DAGEGEN von einigen Nutzern.
Hier sehe ich auch, dass unsere Qualitäts-Leitmedien sich zum Anwalt von MS machen. Bei Spiegel-BILD & Co. und sogar dpa sind keine kritisch-objektiven Journalisten, sondern Lohnschreiber am werkeln.

zu den Admin-Rechten: das Prozedere kennt man schon aus früheren Win-Versionen. Man muß Sicherheitsoptionen ausschalten, um völlig harmlose absolut ungefährliche Software von Drittanbietern benutzen zu können. Nur weil diese nicht bereit sind, horrende Summen am MS zu bezahlen, nur damit sie Bill Gates gnädigerweise zur Liste der "erlaubten" (autorisierten) Software hinzufügt.

W 10 geht da aber wieder einen Schritt weiter und "stopft" auch dieses "Schlupfloch". Zumindest behält sich W 10 nun vor, die Ausführung bestimmter Software generell zu unterbinden, egal ob nun mit Admin oder nicht.

Es ist das gesamte Bestreben von MS seit Jahren - die Rechte der Nutzer systematisch, Stück für Stück weiter zu beschneiden.
Absolut heuchlerisch gibt Gates dann vor, dass es doch viel besser für die Sicherheit der Nutzer sei, und diese auch eine einfachere Bedienung hätten.
Schlimm ist, dass viele Nutzer diesen Mist auch noch glauben.

Wer ein System benutzt, setzt sich auch der Möglichkeit aus, Fehler zu machen. EIN großer Fehler ist zumindest, MS alles zu glauben.  ;]

Wer größtmögliche Sicherheit will, sollte seinen Rechner nicht ins Internet lassen. Dann ist zumindest die Gefahr gebannt, dass irgend jemand die Hintertüren im Windowssystem nutzt, die MS SELBST EINGEBAUT HAT !!!  ;]
Gespeichert
Seiten: 1 ... 18 [19] 20 ... 42   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.