ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Umweltsteuer  (Gelesen 4041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Umweltsteuer
« Antwort #45 am: 03. April 2009, 09:20:30 »



Kubo
Ich lebe nicht in Pattaya,da wuerde ich wohl auch nicht ins Meer gehen.

Trotzdem lebe ich lieber hier, die Kaelte mag ich mir nicht mehr antun.  Gegen Schwitzen hilft mehrmaliges Duschen.  Und bei Regen auf der trockenen Terrasse sitzen,ist auch nicht das schlechteste.
Aber jeder so wie er moechte.

2 oder 3 Grad höhere Durchschnitts-Temperaturen könnten uns in D  nicht schaden, aber darauf werden wir länger warten müssen, als auf neue "Umweltsteuern" , damit die angeblich so fürchterliche Klimaerwärmung gestoppt wird.. (von den Abkassierern ? ) ;D 

Habe allerdings von Klimaerwärmung in diesem besonders langen und kalten Winter nichts gehört oder gemerkt..  Macht nichts, in Thailand war es in den 3 letzten Monaten jedenfalls angenehm temperiert, als ich dort war.

Zitat
Nochwas:   gegen die unverschaemte Kurtaxe an deutschen Straenden hatte ich schon immer was.

Die zahle ich auch nicht so gern, aber die soll ja zur Erhaltung der Kuranlagen und zum Sauberhalten des Strandes verwendet werden. Personalkosten sind hoch in Deutschland und auch Kurgäste hinterlassen viel Dreck, der weggeräumt werden muß. Ich fahre bald wieder an Wochenenden nach Cuxhaven Duhnen und berappe auch dort Kurtaxe.  Schlimmer finde ich dort aber die Parkgebühren.  Die brauchte man früher nicht zu bezahlen auf den riesigen Parkplätzen. Zahlt man nicht, gibt es Strafzettel.. Alles eine verdammte Abzockerei.  Das Geld fließt in die Kasse der Stadt und die bezahlen davon die ihnen vom Bund zugeteilten Asylanten und sonstigen Sozialhilfeempfänger. So tragen wir Autofahrer diese Last auch noch mit.. ;D

Zitat
Einen schoenen Fruehling wuensche ich Dir (das meine ich ernst).
  Danke, dir wünsche ich dafür einen klimatisch erträglichen Sommer in Thailand.  Was die Lebenshaltungskosten angeht, wirst du sowieso noch in der besseren Gegend leben.., weil der Staat nicht so zulangt bei allen möglichen Steuern und Gebühren.

Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Umweltsteuer
« Antwort #46 am: 03. April 2009, 21:53:27 »



Als Urlaubsgegend ziehe ich Orte am Meer vor, will an dessen Stränden aber nicht zu sehr schwitzen. Sh. dazu auch mein Posting #41, die Antwort an rh.



@Kubo

"So ist es eben,die einen wollen nicht schwitzen und die anderen keine Kälte leiden."

Aber am Strand habe ich noch nie geschwitzt.Du wirst da wohl hoffentlich nicht in der prallen Sonne liegen.Soll ja nicht so gesund sein.
Wünsche dir einen schönen und hoffentlich einigermassen warmen Frühling in D.
Bin aber ebenfalls im Sommer für 3Monate in A und davon 3 Wo. in GR.

Gruß phumphat

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 23 Abfragen.