ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Klimaanlagen  (Gelesen 3217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.399
Klimaanlagen
« am: 07. Juli 2015, 11:22:56 »

Wir haben 3 Geräte, 2 davon 10 Jahre alt, eines etwa älter (war schon in Sai Noi, Nonthaburi) in Betrieb.

Nun ist es an der Zeit, den Farbanstrich der Fassade zu erneuern, dazu müssen die Anlagen demontiert werden.

Meine Frage:

Welche Lebensdauer haben die Geräte? Sollen wir die nochmals in Betrieb nehmen oder gleich ersetzen?

2 x Mitshubishi, 1 x Panasonic.

Danke für Informationen.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Klimaanlagen
« Antwort #1 am: 07. Juli 2015, 12:43:01 »

bei regelmaessiger Wartung

d.h. Saubermachen der Filter,Reinigung der "Grillen"unter Wasserdruck,regelmaessiger Check vom Freon Gas und dabei keine Lekagen,,, :) :)

warum dann wechseln?Ich weiss nicht wie viel die an Strom fressen,aber wenn die noch gut funktionieren.Mein Tip nach dem Hausanstrich wieder anschrauben.Vieleicht nur die Halterung

erneuern (wenn an der Hauswand angeschraubt) fuer den Kompressor,die sind meist hinueber.

Gruss durianandy ;)
Gespeichert

poldi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
Re: Klimaanlagen
« Antwort #2 am: 11. Juli 2015, 16:19:10 »

Die bislang älteste Klimaanlage von dreien in meinem Haus ist 13 Jahre alt. Ich lasse die regelmäßig reinigen und habe sonst keine Probleme. Hin und wieder muss man mal die Leitung, die das Kondensat nach außen leitet, durchpusten. Das kommt ab und zu mal, wenn es innen tropft.
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Klimaanlagen
« Antwort #3 am: 11. Juli 2015, 16:45:33 »

Wichtig bei allen Klimaanlagen ob Alt- oder Neu installiert.

Es ist genau festgelegt fuer welches Raummass brauche ich die passende Klimaanlage.Der Wert der sich daraus ergibt nennt sich BTU (British Thermal Unit)

hier ein link wo jeder sich genau ausrechnen kann,ob auch die bei ihm im Raum befindliche Klimaanlage auch dafuer ausgelegt ist (daraus resultiert dann naemlich auch die

"Wasserproduktion" wie Member Poldi schreibt)

http://www.klimaworld.com/klimaanlagen-und-klimagerate/klimarechner.html

und hier ist nochmal fuer Interessierte sehr gut der Aufbau und die Funktionsweise einer Klimaanlage beschrieben

https://de.wikipedia.org/wiki/Klimaanlage

durianandy ;)

Gespeichert

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Klimaanlagen
« Antwort #4 am: 22. Juli 2015, 20:36:44 »

Wenn man eine neue Klimaanlage kaufen muss/will, sollte es schon ein modernes Gerät mit Inverter-Technik sein.
Die Stromersparnis von ca. 50% gegenüber der alten an/aus-Technik egalisiert den höheren Kaufpreis schnell und die Ohren werden es einem danken.
Wo es im Winter doch etwas kühler werden kann, sollte auf ein Gerät mit Inverter und Wärmepumpe zurückgreifen. Die können auch sehr effektiv und energiesparend heizen.
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Klimaanlagen
« Antwort #5 am: 23. Juli 2015, 21:35:47 »

@Ullrich

Danke fuer den Tip,habe mich da mal belesen und es ist eine sehr interessante Altanative gegenueber der herkoemlichen Technik.

hier 2 Links fuer Interessierte

http://www.kaut.de/hitachi/vorteile_inverter.php

http://www.photovoltaikforum.com/sonstiges-f13/kliemaanlage-in-thailand-mit-photovoltaik-betreibe-t2907-s10.html

durianandy ;)
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.399
Re: Klimaanlagen
« Antwort #6 am: 24. Juli 2015, 22:49:50 »

Danke an alle, die geantwortet haben, unsere Geräte werden wieder angeschlossen. {*
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.615
Re: Klimaanlagen
« Antwort #7 am: 10. September 2016, 10:10:44 »

Wenn man eine neue Klimaanlage kaufen muss/will, sollte es schon ein modernes Gerät mit Inverter-Technik sein.
Die Stromersparnis von ca. 50% gegenüber der alten an/aus-Technik egalisiert den höheren Kaufpreis schnell....


bevor ich meine klimaanlagen kaufte, hatte ich diesen artikel gelesen
http://www.siam-info.de/german/hausbau.html
daraufhin habe ich welche mit inverter gekauft.

die mit abstand am meisten genutzte ist in meinem schlafzimmer.
deshalb sehe ich diese als ausschlaggebend für meine stromrechnung an

seit juli 2014 habe ich eine neue aircon OHNE inverter im schlafzimmer

meine stromkosten seit juli 2012


-----------------2012-------2013-------2014-------2015-------2016

januar-----------------------2928-------2022-------2191-------2200
februar----------------------2403-------2022-------1964-------2022
märz------------------------3638-------2759-------2589-------2654
april-------------------------4406-------3504-------3150-------2827
mai--------------------------4664-------4240-------3935-------3798
juni--------------------------3533-------4032-------4580-------2472
juli--------------3258-------3179-------4076-------3570-------1083 (war ich in deutschland)
august----------3281-------3024-------3319-------3034-------2661
september------3074-------2884-------2873-------2704
oktober---------2384-------2635-------3165-------2732
november------3277-------2783-------3012-------3458
dezember------3254-------2453-------2829-------2589


selbstverständlich ist diese liste mit vorsicht zu geniessen.
unterschiedliche benutzung etc.

diese liste habe ich jetzt nicht für euch gemacht, sondern für mich,
da bei mir früher oder später ein neuer aircon-kauf ansteht.
aber aufgrund dieser liste und aufgrund meiner subjektiven erinnerung,
dass mir bei der nicht-inverter-ac nicht die ohren abgefallen sind und
dass es bei der inverter-ac auch nicht mucks-mäusschen-still war,
wird es bei mir wohl noch eine nicht-inverter-ac.


mfg
Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.615
Re: Klimaanlagen
« Antwort #8 am: 10. September 2016, 10:20:51 »

und zum service meiner 40.000 baht aircon mit inverter, gekauft ca. februar 2012,
die zwar dann irgendwann mit garantie repariert wurde,
aber eben jetzt auch schon wieder länger kaputt ist, wahrscheinlich der gleiche fehler.



oben 2 aircons, 13k btu, laufen nachts normal durch.
tagsüber laufen sie auch, aber nicht durchgehend.
unten zwar 18k btu, ist aber seit januar kaputt, noch in der garantie  {:}

kommt alle 6 wochen einer vorbei, checkt, sagt irgendein teil wäre kaputt, muss neu bestellt werden.
kommt dann nach 6 wochen wieder, tauscht das teil aus: und nix geht.
dann wird mit dem chef telefoniert und mir mit händen und füssen erklärt, man würde wiederkommen.
dann kommt nach 6 wochen der nächste, checkt, sagt irgendein teil wäre kaputt, muss neu bestellt werden.
kommt dann nach 6 wochen wieder, tauscht das teil aus: und nix geht.
dann wird mit dem chef telefoniert und mir mit händen und füssen erklärt, man würde wiederkommen.
dann kommt nach 6 wochen der nächste, checkt, sagt irgendein teil wäre kaputt, muss neu bestellt werden.
kommt dann nach 6 wochen wieder, tauscht das teil aus: und nix geht.
dann wird mit dem chef telefoniert und mir mit händen und füssen erklärt, man würde wiederkommen.

gestern war wieder ein neuer da. checkt, sagt irgendein teil wäre kaputt, muss neu bestellt werden.

mal abwarten und tee trinken.
bin schon gespannt wie ein flitzebogen  :]
naja, unten nicht so schlimm.
sonst wäre die stromrechnng noch höher  {:}

im april und mai waren die aircons verstaubt und verbrauchten deshalb mehr strom.
Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.615
Re: Klimaanlagen
« Antwort #9 am: 11. September 2016, 09:27:47 »

ich hab gerade gegoogelt aber nix gefunden.

kann mir jemand sagen, ob klimaanlagen mit inverter ein anderes kältemittel benutzen als klimaanlagen ohne inverter?


mfg
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.729
Re: Klimaanlagen
« Antwort #10 am: 11. September 2016, 09:48:17 »

Ja, kann ich dir sagen....

Die mit Inverter haben ein anderes als die ohne.

Leider kann ich dir jetzt nicht sagen wie die beiden Sorten heißen, steht aber im Mitsubishi Prospekt.

Den habe ich allerdings entsorgt.

Ich müsste nun die Außenanlage aufschrauben um am Kompressor nachzuschauen, wie die Mittel (Gase) heißen.

Das ist mir aber zu aufwendig! ;]
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.399
Re: Klimaanlagen
« Antwort #11 am: 11. September 2016, 10:52:44 »

Kleine Bemerkung am Rande :D

Die dritte Anlage, schon in Sai Noi (Nonthaburi) und Bangkok im Einsatz haben wir ersetzt, natürlich durch ein sparsames Invertergerät.

Soweit, so gut, nur dass dieses für das zweite Gästezimmer bestimmt ist. Dieses wird, wenn überhaupt einmal im Jahr benützt.

Nun lassen wir die Anlage so alle zwei Monate für eine Stunde laufen und sparen so enorm Energie :]

Wir sind so
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Zürcher

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
Re: Klimaanlagen
« Antwort #12 am: 11. September 2016, 10:59:29 »

In Europa sind die Gase gewechselt worden weil die Regierungen wegen dem Ozon beschlossen haben kein Chlor mehr
in den Gasen zu haben. Es wurde vor allem als Treibmittel verboten.
Früher sind das FCKW gewesen heute sagt man FKW
Das bekannteste ist R 22 vor 20 Jahren noch R 12 R 502 ist ein Mix zwischen R 22 und R 12
Ich habe einen Inverter der mit R 22 betrieben wird.
Die heutigen reinen FKW heissen R 134a R 143 a es gibt unglaublich viele Freon Gase die alle bei der Verdichtung anders Reagieren.
Ein Eisfeld wird mit Ammoniak hergestellt auch da spielt die Verdichtung und Entspannung des Ammoniaks eine rolle.
Also die heutigen Inverter werden in der Regel mit 134a betrieben.
Einem Kompressor ist es egal was für ein Gas er komprimieren muss.
Leider ist es nicht so einfach die Gase wenn die mal drin sind einfach zu wechseln, dass aber hat mit dem Öl das im Kompressor enthalten ist zu tun.
Gespeichert
Ich muss mich mit dem abfinden was ich habe und nicht mit dem was ich gerne hätte.
 

Seite erstellt in 0.151 Sekunden mit 24 Abfragen.