ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung  (Gelesen 63338 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Gregor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #825 am: 13. Mai 2019, 18:34:35 »


Dieser Rechtverdreher braucht wohl Kundschaft und versucht, mit dieser nutzlosen Fleißarbeit zu werben!
So traurig es ist, alle diesbezügliche Versuche, der großen Führerin ans Bein zu pinkeln, sind bis heute gescheitert. Die Dame hat Narrenfreiheit (Immunität) und die Warzen an ihrem Hintern (Abnicker) auch! Es geht wohl nur über Wahlen und Parteiaustritte.

Natürlich weiß ein jeder, daß das nichts bringt.
Aber man kann nie genug Zeichen setzen gegen diesen Wahnsinn. Das ist jedenfalls besser, als seine Zeit mit Schwachmaten zu verplempern. Beispiele erspare ich mir jetzt.... ;]
Zudem ist die Begründung der Klage sehr gut.
Gespeichert
"In Zeiten der universellen Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt!" (George Orwell)

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.178
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #826 am: 14. Mai 2019, 00:20:28 »

Wenn es in den nächsten Jahren im gleichen Tempo weitergeht wie in den letzten 4 Jahren
dann wird die dann Kanzlerin a.D. noch aus D flüchten müssen!
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #827 am: 14. Mai 2019, 04:31:00 »

dann wird die dann Kanzlerin a.D. noch aus D flüchten müssen!

Sie sollte sich aber gut überlegen wohin!
War seit Hitler schon mal ein Deutscher Politiker so unbeliebt in Europa?
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.653
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #828 am: 14. Mai 2019, 06:45:41 »

Wer Wind sät, werde Sturm ernten, sagt der Volksmund. Aber auch wer Wind erntet und in Elektrizität verwandelt, kann für Sturm sorgen. Bei Anwohnern, echten Natur- und Umweltschützern, betrogenen Investoren und schamlos abkassierten Stromkunden . . . . . ..

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/wer-wind-erntet-3/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.569
Die Arbeit der deutschen Bundesregierung und der Landesregierungen
« Antwort #829 am: 19. Mai 2019, 02:28:56 »

Nicolaus Fest zur Regierung der Lügen und der Vertuschung:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=P8kUpBdkxRk

Aber immerhin tut sich im Bundesland NRW (Nordrhein-Westfalen) einiges betreff der kriminellen arabischen Clans:

>> https://www.welt.de/regionales/nrw/article193716623/Clan-Kriminalitaet-Jenseits-von-Schweigekultur-und-Migranten-Bashing.html <<

und

>> https://www.waz.de/politik/landespolitik/reul-stellt-erstes-lagebild-ueber-kriminelle-clans-vor-id217587839.html <<

---
Abgesehen von der "politischen Korrektheit"  {/ ...
Zitat
Eine Hochburg der Clans sei Essen. Die meisten Verdächtigen mit Clan-Hintergrund seien Deutsche (36 Prozent), gefolgt von Libanesen (31), Türken (15) und Syrern (13).

... ziemlich informativ
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.293
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #830 am: 24. Mai 2019, 14:33:52 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #831 am: 24. Mai 2019, 17:50:49 »

 {:}  :]  :]
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.569
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #832 am: 24. Mai 2019, 20:52:50 »

Einspruch

Zwar finde ich Dr. Angela Merkels politisches Wirken sehr schlimm und schädlich für Deutschland, aber jetzt (über 23 Jahr nach Einreichung ihrer "Doktor-Arbeit"/Dissertation) ihren wissenschaftlichen Ruf in den Dreck zu ziehen, finde ich a) schäbig und b) nicht gerechtfertigt.

Beispiel:
Aus >> https://de.wikipedia.org/wiki/Untersuchung_des_Mechanismus_von_Zerfallsreaktionen_mit_einfachem_Bindungsbruch_und_Berechnung_ihrer_Geschwindigkeitskonstanten_auf_der_Grundlage_quantenchemischer_und_statistischer_Methoden <<

Zitat
Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden ist der Titel der Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor eines Wissenschaftszweiges (Dr. rer. nat.), die die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel 1986 bei der Akademie der Wissenschaften der DDR einreichte.
...
Merkels Dissertation entstand am Zentralinstitut für Physikalische Chemie (ZIPC) der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin-Adlershof, an dem sie – wie ihr Mann Ulrich Merkel – von 1978 an arbeitete und forschte. Das Thema der Arbeit schlug ihr Doktorvater Lutz Zülicke, Leiter der Abteilung Theoretische Chemie am ZIPC, vor.[1]

Während der Arbeit an der Untersuchung nutzte Merkel die Gelegenheit, einige der Berechnungen auf dem IBM-Großrechner der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften in Prag durchzuführen, den es in der DDR damals nicht gab.[1]

...
Rezensionen
Ulrich Schnabel rezensierte im Juli 2005 die Arbeit für die Wochenzeitung Die Zeit. Er stellt heraus, dass Merkel in ihrer Arbeit einen mathematischen Formelapparat entwickelt habe, der „eine tiefergehende wissenschaftliche Durchdringung der ablaufenden Prozesse“ erlaubt. Er konstatiert die Beherrschung des Handwerkszeugs theoretischer Physiker ohne rhetorische Eleganz. Vor allem im ersten Teil, in dem sie die Theorie des Übergangszustandes und andere quantenchemische Grundlagen abhandelt, überzeuge die Arbeit.[3]

Wolfgang Domcke, Professor für Theoretische Chemie an der TU München, urteilte 2005 in der Süddeutschen Zeitung, die Arbeit sei „keine wissenschaftliche Revolution“, aber außerordentlich „substanziell, sorgfältig bearbeitet und fehlerfrei“. Aus seiner Sicht eine „glatte Eins“. Die Bibliografie enthalte eine vollständige Liste der seinerzeit relevanten Literatur zum Thema, auch Arbeiten aus westdeutschen Instituten.[4]
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.814
Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #833 am: 24. Mai 2019, 21:04:31 »

Zwar finde ich Dr. Angela Merkels politisches Wirken sehr schlimm und schädlich für Deutschland, aber jetzt (über 23 Jahr nach Einreichung ihrer "Doktor-Arbeit"/Dissertation) ihren wissenschaftlichen Ruf in den Dreck zu ziehen, finde ich a) schäbig und b) nicht gerechtfertigt.
Achim, das war bestimmt eine "fake-news" der Russen. Gestern Abend wurde ja bei N-TV noch explizit vor der Wahlbeeinflussung durch die machtgeilen Russen-Verbrecher gewarnt.

Ich weiß nicht, worüber ich mehr Tränen vergießen soll und weiß auch bis heute nicht, warum der gegelte Guttenberg oder die fromme Schavan ihre Ministerposten damals verloren haben. Heute sind wir da schon weiter, die Giffey klebt noch und die vdL ist überhaupt die Größte von Allen. Nachdem sie die "Verantwortung übernommen" hat, klebt auch sie felsenfest!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.34 Sekunden mit 23 Abfragen.