ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die EU als Vulkan:  (Gelesen 71991 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.969
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #765 am: 16. September 2020, 16:05:37 »

Die ehem. Flintenuschi setzt neue neue Klimaziele bis 2030.

Minus 55% sollen helfen die Erde nicht zu ueberhitzen  }{ }{

https://www.sueddeutsche.de/politik/eu-von-der-leyen-fuer-neues-klimaziel-2030-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200916-99-579934

Ob die Wirtschaft bei diesen ambitionierten Zielen mitmachen wird ?
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.969
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #766 am: 16. September 2020, 16:07:58 »

Auch ein Ausbau einer Gesundheitsunion schwebt ihr so vor... oder mit anderen Worten, alle Macht nach Bruessel verlegen.

https://www.nau.ch/politik/international/von-der-leyen-will-eu-gesundheitsunion-starken-65782506
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.969
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #767 am: 16. September 2020, 21:44:38 »

Klare Worte von Joerg Meuthen an die groessenwansinnige Uschi bezueglich ihrer heutigen Rede vor dem EU Parlament.

Herr Meuthen   {* {* {*

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.537
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #768 am: 21. September 2020, 01:41:44 »

Gespeichert
██████

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.969
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #769 am: 25. September 2020, 16:20:49 »

Auf dem EU-Gipfel im Juli wurde beschlossen, dass die Kommission Schulden zur Bekämpfung der Corona-Krise aufnehmen darf.
In ihrer Rede zum Zustand der EU macht Kommissionspräsidentin von der Leyen deutlich, dies soll zum Regelfall werden.
Die EU wird zum Staat.

... wie Meuthen in obigem Video bereits beanstandete.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.224
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #770 am: 26. September 2020, 02:16:23 »

Merkel macht nur Deutschland kaputt.
Aber von der Leyen hat noch Größeres im Sinn.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.110
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #771 am: 26. September 2020, 07:20:05 »

Zitat
Aber von der Leyen hat noch Größeres im Sinn
dazu wurde sie auch von der Bilderberger Konferenz ausgewählt und dazu ermächtigt.
und dann sind wir wieder beim uralten Thema.
die Bilderberger Konferenz wird geleitet von den sich so selbst nennenden Übermenschen oder der besseren Rasse
Gespeichert

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.343
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #772 am: 26. September 2020, 07:29:04 »

von den sich so selbst nennenden Übermenschen oder der besseren Rasse
Aber immerhin, einmal im Jahr tun sie Buße wegen den Lügen!  :-)
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.690
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #773 am: 26. September 2020, 10:01:17 »

Zitat
Aber von der Leyen hat noch Größeres im Sinn
dazu wurde sie auch von der Bilderberger Konferenz ausgewählt und dazu ermächtigt.
und dann sind wir wieder beim uralten Thema.
die Bilderberger Konferenz wird geleitet von den sich so selbst nennenden Übermenschen oder der besseren Rasse

So ohne Gegenwehr klappt das aber fuer diese Versagerin nicht.

https://de.sputniknews.com/politik/20200925327999534-eu-corona-hilfe-mitgliedslaender/

Und nebenbei, wieviele Schulden aufgenommen werden ist im Grunde genommen eh egal. Man wird die naemlich nie zurueckzahlen (koennen)!
Frueher, als man noch Zinsen fuer die Aufnahme von Krediten an die Banken zahlen musste, gings um die Zinsen.
Derzeit, in der kuenstlich herbeigefuehrten "Coronakrise", werden angeblich (sicher) viele Unternehmer bankrott gehen, da gehts um die Uebernahme von Unternehmen (durch die Banken).
Und wer beherrscht die Banken?
Eine kleine Hilfe mit einem Buchstaben: J!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.252
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #774 am: 26. September 2020, 11:09:56 »

@franzi

Wenn du glaubst,einer grossen Sache auf der Spur zu sein,muss ich dich
enttaeuschen.

Ich bestreite energisch,dass sich hinter dem "J" der @Jock steckt.

Es reicht mir,dass meine Frau der Meinung ist,ich beherrsche die Banken
und ihr Einaufsverhalten darauf abgestimmt hat.

Jock
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.224
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #775 am: 26. September 2020, 12:24:54 »

 :D
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #776 am: 26. September 2020, 16:04:34 »

Aber von der Leyen hat noch Größeres im Sinn.

Die macht auch nix, was ihr nicht von irgendwem aufgetragen wurde!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.333
Die EU als Vulkan:
« Antwort #777 am: 26. September 2020, 16:07:34 »

Und nebenbei, wieviele Schulden aufgenommen werden ist im Grunde genommen eh egal. Man wird die naemlich nie zurueckzahlen (koennen)!
fr
Es reicht aber vollkommen, um für irgendwen wieder Einschränkungen zu verkünden (außer z.B. bei Pensionen und Abgeordnetenbezügen)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.775
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #778 am: 26. September 2020, 17:19:54 »

Und nebenbei, wieviele Schulden aufgenommen werden ist im Grunde genommen eh egal. Man wird die naemlich nie zurueckzahlen (koennen)!
fr
Es reicht aber vollkommen, um für irgendwen wieder Einschränkungen zu verkünden (außer z.B. bei Pensionen und Abgeordnetenbezügen)!


Das kleine Wort ausser ist hier sehr wesentlich, das ist die reine Wahrheit.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.969
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #779 am: 29. September 2020, 13:27:19 »

Keine Vorabfilterpflicht für WhatsApp, Signal usw. sagen EU-Vizepräsidentin Vera Jourova und Binnenmarktkommissar Thierry Breton.
Damit ist auch der Angriff auf E2E-Verschlüsselung vorerst abgeblasen.


https://fm4.orf.at/stories/3007484/

Zitat
Im Mai hatte der EU-Ministerrrat das Gesetzesvorhaben blitzartig auf den Weg gebracht.
Treibende Kräfte dahinter waren Europol und Gilles de Kerchove, der Anti-Terrorkoordinator.

WhatsApp müsste EU-Parlamentarier überwachen
Mit einer Vorabfilterpflicht würde die Kommission US-Plattformen dazu verpflichten, die derzeit einigermaßen gut abgesicherten Kommunikationskanäle der rund 32.000 Kommissionsmitarbeiter aufzubohren und die gesamten Inhalte der EU-Administration auf Kindesmissbrauch zu scannen.
Dasselbe beträfe dann von den Abgeordneten abwärts auch das gesamte Parlamentspersonal, sämtliche, erst in den letzten Jahren eingeführten Sicherheitsmaßnahmen würden damit konterkariert.
Diese absurde Konsequenz war bis dahin offenbar keinem der beteiligten Brüsseler „Technokraten“ aufgefallen.

Wohl aber Thierry Breton.
Ein derart hoch qualifizierter Kommissar für Digitalisierung ist in Brüssel überhaupt ein Novum.
Kein einziger der Vorgänger Bretons war überhaupt dazu in der Lage, informationstechnologische Vorgänge eigenständig zu beurteilen.
Begonnen hatte der Brüsseler Filterfetischismus 2016 unter Kommissar Günther Oettinger, der nicht einmal mit E-Mail umgehen konnte.


 {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 22 Abfragen.