ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 51   Nach unten

Autor Thema: Die EU als Vulkan:  (Gelesen 65688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.511
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #375 am: 20. Juni 2018, 22:37:12 »

Es lohnt sich wirklich, den obigen Link mal ganz zu lesen und sich mit den Bestimmungen vertraut zu machen, speziell auch im Hinblick darauf, dass die EU die Gesetze bezueglich Copyright massiv verschaerfen will.

und die erste Huerde fuer ein neues Gesetz ist soeben genommen, es geht um das umstrittene Meme-Verbot, respektive um automatische Uploadfilter.

https://www.stern.de/kultur/copyright-reform-nur-kontrolle-oder-schon-zensur--8133984.html

Zitat
Nur Kontrolle oder schon Zensur?
Am Mittwoch hat der Rechtsausschuss des EU-Parlaments den Weg für Uploadfilter frei gemacht.
Kritiker warnen vor drohender Zensur.

Da kommt noch einiges auf uns zu, und wem haben wir das zu verdanken?

T-Online schreibt:

Zitat
Eine grundlegende Reform des europäischen Urheberrechts ist schon lange geplant und wurde von dem ehemaligen Digital-Kommissar Günther Oettinger 2016 auf den Weg gebracht.
Mit der Richtlinie sollen die Rechte der Urheber im Netz gestärkt und Online-Piraterie effektiver bekämpft werden.

Er haette wohl besser seine Zeit in einem Englischkurs verbringen sollen  :-X

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.511
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #376 am: 20. Juni 2018, 22:40:28 »

 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.576
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #377 am: 22. Juni 2018, 07:30:01 »

Die Machart von Merkels Außenpolitik erinnert an den hektischen Erdogan-Deal, der von der Kanzlerin ohne Rücksicht auf den in der Türkei laufenden Wahlkampf durchgezogen wurde. So etwas macht man nicht. Es gehört zu den Gesetzen der Diplomatie, daß man in innenpolitische Vorgänge anderer Länder nicht eingreift. Es sei denn, man verfolgt eine Breshnew- oder Germania-Doktrin, die von einer eingeschränkten Souveränität „untertaner Randvölker“ ausgeht. Spuken in Merkels Kanzleramt noch versprengte Geister aus der Reichskanzlei?

Sebastian Kurz steht vor der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft und hatte eigentlich vor, etwas Ordnung in die sogenannte „Flüchtlingspolitik“ zu bringen und frische Impulse für rechtsstaatliche Verfahren in Europa zu geben. Kurz vorher macht Merkel aus unserem Kontinient einen riesigen Intrigantenstadel, wo das heillose Durcheinander noch auf die Spitze getrieben wird. Brüssel als feuchte Schüssel mit Lurchen und Salamandern. Im diplomatischen Chaos und teuren Versprechungen sieht sie wohl die einzige Chance ihre Politik der offenen Grenzen zu retten.


Kompletter Artikel bei jouwatch:
https://www.journalistenwatch.com/2018/06/21/merkels-diplomatie-verzweiflung/
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.576
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #378 am: 25. Juni 2018, 08:37:23 »

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.171
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #379 am: 25. Juni 2018, 08:49:12 »

Das Wort  Integration  verkommt zur Farce, bzw. ist es schon.  :'(

Ich denke die machen genau das was damit gemeint ist.
Der Fehler liegt bei dir, du verwechselst das mit assimilieren.
Schau mal hier https://de.wikipedia.org/wiki/Integration_(Soziologie)
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.576
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #380 am: 25. Juni 2018, 09:20:26 »

Ich meine, die assimilieren sich in ihre Moscheevereine und in ihre Parallelgesellschaft anstatt sich in die freiheitliche deutsche Grundordnung zu Integrieren.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.171
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #381 am: 25. Juni 2018, 09:46:09 »

Sehe ich etwas anders, sie integrieren sich als eigenständige Gruppe in die Bevölkerung ohne sich dieser also anzupassen. Also findet keine Assimilation statt was ja bedeuten würde das sie sich der Urbevölkerung weitergehend anpassen müssten.
Ich denke wir benutzten den Begriff Integration meinen aber in erster line Assimilation.
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 365
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #382 am: 25. Juni 2018, 21:40:25 »

da ich einen kleinen, persönliche  Einblick habe, kann ich sagen, sie sind Korantreu (steht mehrfach im Koran ++) >> sie verachten uns, auch nach >30 Jahren in D ...Josef
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #383 am: 30. Juni 2018, 22:04:19 »


IM Erika Merkel ist nicht nur eine ueberfuehrte Gesetzesbrecherin, sondern versucht sich nun als Luegnerin:

Tschechien dementiert Zusage für Rückführungsabkommen - 30.06.2018

Prag (dpa). Die tschechische Regierung hat zurückgewiesen, sie habe Kanzlerin Angela Merkel Zusagen zur beschleunigten Rückführung von Migranten gegeben. Es sei über nichts Derartiges verhandelt worden, sagte eine Sprecherin der Agentur CTK. Bereits vor dem EU-Gipfel hatte der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis erklärt, er werde kein bilaterales Rückführungsabkommen mit Deutschland unterzeichnen. Aus einem Schreiben Merkels an die Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Koalitionspartner geht hervor, dass sie Zusagen von 14 Ländern erhalten habe, darunter auch Tschechien.
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.084
Die EU als Vulkan:
« Antwort #384 am: 30. Juni 2018, 23:17:40 »

Das sollen die 14 Staaten sein:

Belgien - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Dänemark - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Estland - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Finnland - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Frankreich
Litauen - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Lettland - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Luxemburg - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Niederlande - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Portugal
Schweden - ist kein Mittelmeer-Anrainer
Ungarn - ist kein Mittelmeer-Anrainer und die angebliche Zusage ist nicht glaubhaft!
Polen - ist kein Mittelmeer-Anrainer und die angebliche Zusage ist nicht glaubhaft!
Tschechien - ist kein Mittelmeer-Anrainer und hat bereits dementiert!

Wie soll man also z.B. einen Migrant nach Schweden zurück schicken können, der in Italien nach Europa eingereist ist?
Maßgeblich wären doch nur Zusagen der EU-Mittelmeerländer!

Portugal (als Anrainer) hat im ersten Quartal 2018 sage und schreibe 270 Migranten (Asylbewerber) aufgenommen! DE in der gleichen Zeit weitere mehr als 30.000 (ohne Anrainer zu sein)!

Über Frankreich hab' ich keine aktuellen Zahlen gefunden (aber es raucht dort schon länger im Gebälk): https://philosophia-perennis.com/2018/02/15/frankreich-migrantenkrise/ oder: https://www.contra-magazin.com/2017/02/frankreich-im-buergerkrieg-merkel-migranten-an-vorderster-front/

Was soll das also sein? Volksverarsche!

Leider traue ich dem Drehhofer zu, dass ihm dieser Strohhalm für eine Kehrtwende ausreicht!

[/Macht endlich den Staatssäckel zu!b]
« Letzte Änderung: 30. Juni 2018, 23:56:38 von Helli »
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.519
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #385 am: 13. Juli 2018, 05:22:36 »

Dieser besoffene Junker ist "Chef" der EU  {[  Das sagt eigentlich alles ueber den Zustand derselben aus.

https://www.epochtimes.de/politik/europa/juergen-fritz-juncker-auf-dem-nato-gipfel-zeigen-das-auch-die-deutschen-medien-a2492195.html

Ein Kommentator dazu:

Manomanoman.
Bei (1:50) läuft Trump an ihm vorbei. Guckt gar nicht hin. Sonst torkelt der noch rüber und schleckt Melania ab.

 ;D

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #386 am: 27. Juli 2018, 03:13:29 »

>> https://www.wiwo.de/politik/europa/ezb-mario-draghis-kaufrausch-geht-weiter/22801094.html <<

Zitat
Mario Draghis Kaufrausch geht weiter

Die EZB wird auch nach dem Ende ihres Anleihekaufprogramms weiter Staatsanleihen erwerben. Davon profitieren vor allem die hochverschuldeten südeuropäischen Länder.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.519
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #387 am: 20. August 2018, 22:47:40 »

Broders Spiegel: Der Menschenhandel der EU



fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.511
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #388 am: 31. August 2018, 15:39:42 »

Nun soll die Zeitumstellung (Winter-/Sommerzeit) fallen

https://www.blick.ch/news/ausland/das-werden-wir-heute-beschliessen-eu-juncker-kuendigt-abschaffung-der-zeitumstellung-an-id8793303.html

Zitat
Da sich eine Mehrheit der EU-Bürger gegen die Zeitumstellung ausgesprochen habe, werde die EU-Kommission am Freitag einen entsprechenden Beschluss fällen, sagte Juncker.

Lieber Herr Junker, wie waers mal mit einer Umfrage, ob die Asylpolitik in der EU Zustimmung findet, und dann auch danach handeln  {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.519
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #389 am: 11. September 2018, 05:12:05 »

„Desinformiert“ und „sinnlos teuer“: Italiens Innenminister teilt gegen Uno aus

Matteo Salvini wagt, Klartext zu sprechen  ;}. Anders als der oesterreichische Heilbringer GrossmaulAllesmoeglichankuender Kurz (aus der Krone)

Zitat
Sorge um Migranten
10.09.2018 16:55
UNO-Prüfer in Österreich: So kontert der Kanzler

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sieht in der Ankündigung von UNO-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet, ein UNO-Team nach Österreich zu schicken, um den korrekten Umgang mit Flüchtlingen zu überprüfen, eine „Chance, Vorurteile und gezielte Falschinformationen über Österreich richtigzustellen“. Allerdings betont der Kanzler, dass die UNO grundsätzlich den Fokus besser auf andere Länder - in denen Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung seien - richten sollte. Denn die Lebensbedingungen für Migranten seien in Österreich „so gut wie in kaum einem anderen Land der Welt“.

Obwohl die Anzahl der Migranten, die über das Mittelmeer kommen, zurückgegangen sei, sei die Sterblichkeitsrate bei denen, die sich auf diesen gefährlichen Weg machen, in den sechs Monaten dieses Jahres sogar höher ausgefallen als früher, sagte Bachelet weiter.   



Wie hiess es in den USA vor 150 Jahren?: Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer.

https://de.sputniknews.com/politik/20180910322281647-desinformiert-und-sinnlos-teuer-italien-gegen-uno/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 25 [26] 27 ... 51   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 23 Abfragen.