ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 51   Nach unten

Autor Thema: Die EU als Vulkan:  (Gelesen 65735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #630 am: 25. September 2019, 20:22:33 »

>> https://www.n-tv.de/wirtschaft/Tiefzins-alarmiert-die-Bankenaufsicht-article21269970.html <<

Hoffentlich bleibt es nicht nur wieder bei zahnlosem Blablabla.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #631 am: 26. September 2019, 08:13:41 »

Der hier schon mehrfach vermisste Kabarettist Volker Pispers beschrieb Zinsen als ein typisches Instrument der Umverteilung von unten nach oben. Schließlich ist die Masse der Bevölkerung  weil nahe am Existenzminimum dahinvegetierend, nicht in der Lage, Geld zu sparen und von Zinsen zu profitieren.
« Letzte Änderung: 26. September 2019, 08:35:20 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #632 am: 26. September 2019, 08:33:45 »

Zitat
Manipuliert die EZB den Euro nach unten?

Der Herr Trump wird das so sehen.

Aber der liegt ja auch mit der FED im Clinch, die möchte die Zinsen in den USA anheben, Herr Trump dagegen nicht.

Merkwürdig ist es schon dass sich Italien zu besseren Konditionen Geld leihen kann als die USA. 


Steigende Zinsen. Das wird spannend.

In Asien fallen mir da sofort China, Indien und Thailand ein. Die werden ganz dumm schauen, wenn die Gelder, die zu 0 Prozent geliehen wurden um sie dort zu investieren, wieder abgezogen werden. Aber bestimmt wird es auch noch andere in der Region treffen.

Aber auch Europa. Steigende Zinsen bedeuten für manche Haushalte etlicher Länder ein k.o.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #633 am: 26. September 2019, 08:41:41 »



was so abgeht in der EU ... mal ein derblecken für Ahnungslose , die als
Stimm Vieh auch noch dafür zahlen dürfen ... ???

Einen Parlaments Vulkan stelle ich mir anders vor , da ist ja der Springbrunnen
im Pool bei Fritz aktiver  :] :] :] ... der ist btw. Sonntags wieder offen für Mettbrötchen Bestellungen

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #634 am: 26. September 2019, 09:27:35 »

Herr Reil ist offensichtlich sehr ungluecklich als AfD -EU Abgeordneter.

Das aeussert sich auch darin,dass er das Mobilar kritisiert und sogar Gluehbirnen
in seiner Unterkunft ertragen muss.

Gibt es denn keine Moeglichkeit,dass er sein Mandat zuruecklegen kann ?

Ich bin mir sicher,haette er gewusst,welche Zustaende im EU -Parlament in Strass-
burg herrschen,haette er sich nicht darum beworben,bzw. dafuer aufstellen lassen.

Gefallen hat mir die Passage,wo er ankuendigt,auf die Haelfte seiner Bezuege und
Diaeten zu verzichten bzw. fuer caritative Organisationen zu spenden.

Oder habe ich diese Aeusserung nur getraeumt ?

Jock
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #635 am: 26. September 2019, 09:43:45 »

@ Jock

die Angewohnheit nur Anfang und Ende eines Beitrages zu konsumieren hat echte Nachteile ...

so scheint Dir die wesentliche Aussage entgangen zu sein , wo in diesem riesen Parlament  nur

14 Abgeordnete ( 3 davon AFD ) anwesend waren , als es darum ging Nachteile für die

" freiwilligen Feuerwehren " zu debattieren bzw zu verhindern ....
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #636 am: 26. September 2019, 10:23:16 »

@Alex

Offensichtlich haben die EU -Abgeordneten die Beratung/Diskussion ueber das
Thema Freiwillige Feuerwehren nicht an oberster Stelle ihrer Prioritaetenliste
gesetzt.

Nicht einmal bei der AfD stand das Thema im Vordergrund oder erschien ihnen
wichtig genug.

Sonst ist es ja nicht erklaerlich,dass von 11 AfD -EU-Abgeordneten nur 3 an der
Sitzung teilgenommen haben.

Jock
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #637 am: 26. September 2019, 11:47:01 »

@jock, der Mann kennt sich im EU-Parlament bestens aus, weiss alles und jedes zu beschimpfen.
Allerdings beginnt aber mit den Worten: "Ich bin seit Montag hier ... "  {+
Danach beklagt er Glühbirnen und mehrfach das gammelige, billige Mobiliar. Eine AfD-Sänfte
hätte es schon sein dürfen? Dekadenz beklagen und über billiges Mobiliar spotten ... passt genial.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #638 am: 26. September 2019, 22:00:35 »

Zitat
Deutsche-Bank-Chef Sewing warnt: Europas Zentralbanken wären einer großen Krise nicht mehr gewachsen
...
Sewing: „Langfristig ruinieren diese Niedrigzinsen das Finanzsystem“

Der ganze Artikel >> https://www.businessinsider.de/deutsche-bank-chef-europas-zentralbanken-waeren-krise-nicht-gewachsen-2019-9 <<
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #639 am: 27. September 2019, 07:08:18 »

Hoffentlich bleiben die Zinsen in Europa weiter unten.

Ich sehe nicht ein, Leuten, nur weil sie Geld haben, deswegen weiteres Geld zu schenken. 

Der hier so oft beklagte arme Rentner in Deutschland hat mit Sicherheit nichts von einer Erhoehung der Zinsen.

Ich verstehe Herrn Sewing so, er ist besorgt, die niedrigen Zinsen druecken die Margen seiner Bank.


« Letzte Änderung: 27. September 2019, 07:13:32 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #640 am: 27. September 2019, 13:27:55 »

Hoffentlich bleiben die Zinsen in Europa weiter unten.

Und alle Sparer freuen sich ungemein darüber!  {:}
Mehr schreibe ich zu diesem provokanten Blödsinn nicht.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #641 am: 27. September 2019, 15:52:33 »

 Das hättest Du Alex schreiben müssen als der die Videos von Herrn Popp hier propagierte!
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #642 am: 27. September 2019, 16:19:14 »

@Kern

Der an anderer Stelle genannte Herr (Prof.Dr. ?) Andreas Popp vertritt die An-
sicht,dass Zinsen bewirken,dass es zu einer Unverteilung der Gelder von Unten
nach Oben kommt.

Das bemaengelt er und will das abgeschafft wissen.

@Alex stellt dieses zumindest nicht in Abrede,weil er keinen gegenteiligen Kom-
mentar abgegeben hat und man daraus schliessen kann,dass er damit meinungs-
maessig konform geht.

Schliesst sich @AS 2000 dieser Ansicht an und drueckt das mit (Zitat) :" Ich sehe
nicht ein,Leuten,nur weil sie Geld haben,deswegen weiteres zu schenken",aus,wird
dies als ( Zitiat) : "... provokanten Bloedsinn" vom Tisch gewischt.

Als Landei kenne ich mich nicht aus und stelle daher die Frage,wer hat recht ?

Jock







Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #643 am: 27. September 2019, 17:39:42 »

Zitat
@Alex stellt dieses zumindest nicht in Abrede,weil er keinen gegenteiligen Kom-
mentar abgegeben hat und man daraus schliessen kann,dass er damit meinungs-
maessig konform geht.

Nun die Sache mit dem Jesus Pfennig und dem Zinses Zins und seinen Auswirkungen ( es sollen daraus von Finanzexperten
errechnete 27 Milliarden Erden aus Gold entstanden sein ) kann ja nicht auf ewig angelegt gewesen sein ...

Was der Herr Popp und btw. auch andere Experten wie Dr. Krall sagt ist , dass auch die Nullzins Politik in unserem Finanz -
Gebilde auch nicht auf Dauer funktionieren kann .

Sogenanntes Fiatmoney und seine Macher scheinen nun am Ende ihrer Betrügereinen angekommen!

 
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #644 am: 27. September 2019, 18:04:21 »

Zitat
Was der Herr Popp ...  sagt ist , dass auch die Nullzins Politik in unserem Finanz - Gebilde auch nicht auf Dauer funktionieren kann .

Quelle?

Zitat
Sogenanntes Fiatmoney und seine Macher scheinen nun am Ende ihrer Betrügereinen angekommen!

Du kannst bei Herrn Popp fuer Fiatmoney jederzeit Glod kaufen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 51   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 23 Abfragen.