ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 45 [46] 47 ... 51   Nach unten

Autor Thema: Die EU als Vulkan:  (Gelesen 65680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.743
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #675 am: 08. November 2019, 18:28:22 »

Wer nun denkt, das nach dem unsäglichen Mr. Draghi alles besser werden muss, tja der sollte mal ein bischen "hinter die Fassade" von Madame Lagarde schauen, wie es Werner Rügemer, von den NachDenkSeiten gemacht hat.

Die Lektüre ist keine Zeitverschwendung:

Das charmante Gesicht der Ausbeutung Europas

https://www.nachdenkseiten.de/?p=56097

...wer nicht lesen will, da gibts unter dem Link auch einen "Podcast"
« Letzte Änderung: 08. November 2019, 18:35:08 von Lung Tom »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.084
Die EU als Vulkan:
« Antwort #676 am: 08. November 2019, 20:02:02 »

Wer nun denkt, das nach dem unsäglichen Mr. Draghi alles besser werden muss, tja der sollte mal ein bischen "hinter die Fassade" von Madame Lagarde schauen, wie es Werner Rügemer, von den NachDenkSeiten gemacht hat.

Ich habe bisher noch keinen einzigen Kommentar gelesen von Leuten, die das "gedacht" hätten!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #677 am: 18. November 2019, 13:21:09 »

Nicolaus Fest zu EU-Parlament und Mauerfall: Keine Liebesgeschichte!



Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #678 am: 21. November 2019, 13:02:15 »

In Deutschland:
Zitat
ERSTE BANK GIBT NEGATIVZINS AN ALLE KUNDEN WEITER
Volksbank kassiert Strafzinsen ab dem ersten Cent!

Quelle >> https://www.bild.de/geld/mein-geld/konto-und-bank/negativzinsen-volksbank-kassiert-jetzt-strafzinsen-ab-dem-ersten-cent-66123706.bild.html <<
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #679 am: 23. November 2019, 12:47:06 »



Vom Kleinkriminellen Junker , einer rechtskräftig verurteilten Unterschlagerin Lagarde

bis zu der Schnabeltasse v.d. Leyen ... zum  {/ was sich da an der Spitze der EU tummelt !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #680 am: 24. November 2019, 09:19:30 »

Dr. Nicolaus Fest, Mitglied des EU-Parlaments:

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.060
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #681 am: 27. November 2019, 18:18:07 »

"Die Welt braucht unsere Führung": Von der Leyen geht mit Elan ans Werk

Ursula von der Leyen hat einen umfassenden und für alle Bürger spürbaren Wandel in Europa versprochen und für einen neuen Aufbruch in der EU geworben. "Wir tun das, weil es das Richtige ist, nicht weil es einfach sein wird", sagte die Christdemokratin am Mittwoch vor der entscheidenden Abstimmung über ihre Kommission im Europaparlament in Straßburg.

https://www.diepresse.com/5729366/die-welt-braucht-unsere-fuhrung-von-der-leyen-geht-mit-elan-ans-werk

FRANCE24 hat heute Morgen gemeint, dass die Flintenuschi nichts aus Junkers Fehlern gelernt hat.

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.348
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #682 am: 28. November 2019, 12:13:32 »

... zum  {/ was sich da an der Spitze der EU tummelt ![/center]

Ich kann gar nicht mehr soviel {/ wie es politische Themen/Personen in D/EU gibt bei denen ich müsste...
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #683 am: 05. Dezember 2019, 08:14:59 »

Immer wieder empoeren sich einzelne EU- Buerger,dass die EU - Parlamentarier abwechselnd
in Bruessel und Strassburg tagen.

Das kann man doch abschaffen und an einem Ort zusammenlegen,schimpfen sie.

Sie uebersehen,dass es keine Chance gibt,den einen Standort aufzulassen,denn weder wuerde
Frankreich noch Belgien einem Antrag zur Verlegung zustimmen.

Deren Stimme waere aber notwendig,denn der Standortsvertrag kann nur einstimmig abge-
aendert werden.

Auch waeren die Damen und Herren EU -Abgeordneten sicher nicht einverstanden,wenn sie aus
einem lukullusischen Paradies vertrieben wuerden und dafuer einen Kostenvorteil von laeppischen
100 Mio Euro im Haushaltsbudget generieren koennten,der gerade mal 0,1 % der zur Verfuegung
stehenden Mitteln entspricht.

Der Glaubenskrieg zwischen Esaessischen Flammkuchen und Bruesseler Mastgaensen,waere Bru-
tatlitaet.

Das Festhalten an zwei Standorten bringt auch eine nicht-ausseracht-zulassende Umwegrentablilitaet
hervor.Es profitieren Hotellerie,Gastronomie bis hin zum Taxi - und Gunstgewerbe.

Gerade Deutsche sollten ein Verstaendnis fuer vagabundierende Koerperschaften haben.

Waren nicht die fruehzeitlichen deutschen Koenige,teils gezwungener Massen,teils aus praktischen
Gruenden,oft auf "Wanderschaft" von Pfalz zu Pfalz ?

Eine Residenzstadt kannten sie nicht und einen fixen Standort haette die Umgebung ueberfordert.

Und bis heute noch sind Bundesbehoerden auf Bonn und Berlin verteilt.Aber da regt sich kaum
jemand auf.

Jock









Gespeichert

crastro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Johnson gewinnt.....
« Antwort #684 am: 13. Dezember 2019, 05:33:44 »

.........und der Brexit kommt deshalb sogar recht bald.

Nach erster Hochrechnung der BBC erhält Johnson die absolute Mehrheit! Sogar sehr deutlich. Labour verliert kräftig.
Gespeichert
Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig- bis auf eins.
Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder- bis auf eins.
(Goethe)

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #685 am: 15. Dezember 2019, 10:34:39 »


Dänemark ist wegen seiner strengen Asylpolitik als das unattraktivste Land für Einwanderer in Europa gekrönt worden.

Das negative Branding, von Seiten der Regierung, ist beabsichtigt.

Selbst die Mitte-Links Parteien propagieren die Ausländerskepsis.

 Doch manche der strikten Maßnahmen verstoßen gegen Menschenrechtskonventionen.

Das hält Dänemark allerdings nicht davon ab weiter Pläne zu schmieden, wie sie die unwillkommenen Asylbewerber

noch besser von ihrem Königsreich fernhalten können.

Das und mehr seht ihr in einer neuen Folge „Der Fehlende Part“:

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.519
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #686 am: 17. Dezember 2019, 10:05:21 »

Henryk M. Broder: Briten haben sich vom „Brüsseler Bevormundungszirkus“ befreit

Die Briten hätten genau das Richtige bei ihren Wahlen getan - und sich befreit, meint Journalist und Publizist Henryk M. Broder. Dabei denkt er nicht, dass es sich hier um einen Sonderfall handele, ganz im Gegenteil, der Brexit könnte der Anfang vom Ende der EU sein.

Journalist und Publizist Henryk M. Broder gesteht den Briten zu, bei den Wahlen genau das Richtige getan zu haben. Sie hätten sich vom „Brüsseler Bevormundungszirkus“ befreit. . . . . . .


https://www.epochtimes.de/politik/europa/henryk-m-broder-briten-haben-sich-vom-bruesseler-bevormundungszirkus-befreit-a3099836.html

Im Video sagt er genau das selbe

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #687 am: 18. Dezember 2019, 09:37:27 »




Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.060
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #688 am: 19. Dezember 2019, 08:22:43 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.927
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #689 am: 19. Dezember 2019, 19:23:40 »

Ein  {+ -Urteil des Europäischen Gerichtshofs:
Zitat
EUGH-URTEIL
Airlines haften bei umgekipptem Kaffee
...
Hintergrund: Eine österreichische Familie klagte auf Schadensersatz, da sich die damals sechs-jährige Tochter auf einem Flug von Mallorca nach Wien an einem Kaffee verbrühte. Dieser war aus ungeklärten Gründen auf dem Klapptisch vor ihr umgekippt. Die Familie forderte von der Fluggesellschaft Niki 8500 Euro.

---
Nachtrag

Link vergessen  {+
>> https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/eugh-urteil-airlines-haften-beim-umgekipptem-kaffee-66799216.bild.html <<
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2019, 21:26:15 von Kern »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 45 [46] 47 ... 51   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.