ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 47 [48] 49 ... 52   Nach unten

Autor Thema: Die EU als Vulkan:  (Gelesen 70735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.191
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #705 am: 19. Januar 2020, 07:51:29 »

"Bericht aus Straßburg: Burundi und Ladegeräte"

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.863
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #706 am: 26. Januar 2020, 12:41:32 »

Nicklaus Fest zum Islamophobie Report 2018

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.863
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #707 am: 20. Februar 2020, 11:45:22 »

Im Rahmen ihres jüngsten Massenprotests haben Landwirte in gelben Warnwesten im Südwesten Spaniens gestern Autobahnen und Straßen mit Traktoren und anderen Fahrzeugen blockiert.
Sie protestieren gegen sinkende Einkommen der Landarbeiter.


Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.194
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #708 am: 04. März 2020, 19:02:08 »


Wurde das Asylrecht in der EU abgeschafft?


TAZ: „Sowohl Ungarn als auch Griechenland gaben am Sonntag bekannt, vorerst keine Asylanträge mehr anzunehmen. Die ungarische Regierung kündigte an, Flüchtlingen auf unbestimmte Zeit keinen Zugang zu den sogenannten Transitzonen zu gewähren.“

Nicht, daß mir das Ergebnis unrecht wäre.

Aber das ist doch Methode Merkel: Die Regierung entscheidet darüber, ob Gesetze gelten oder nicht.

Das hat mit Rechtstaat nichts zu tun. Und ohne Rechtsstaat keine Demokratie.

Über 5 Jahre hatten die Europäer Zeit, das Dublin-Abkommen zu verändern. Sich einzugestehen, daß das Asylrecht zu mehr als 99% mißbraucht wird. Das Asylrecht im Zeichen des Mißbrauch abzuschaffen und durch ein Gnadenrecht zu ersetzen.

Gemacht wurde nichts.

Hier gehts noch weiter .. Recht hat er, der JR, aber wir sehen es ja in Deutschland, überall wird versucht, die Meinung des Volkes zu kanalisieren, zu marginalisieren, auszubooten usw. Erfurt ist dafür ein kleines Beispiel:
https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2020/03/03/wurde-das-asylrecht-in-der-eu-abgeschafft/

Zudem braucht man von der EU als Institution in dieser Hinsicht nichts erwarten, eher das Gegenteil. Setzt sie doch alles daran, Europa mit soviel Negern als moeglich (zig Millionen) zu fluten, da fallen ein paar Hundert Hundertausender Mohammedaner gar nicht mehr auf....
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.863
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #709 am: 06. März 2020, 14:48:50 »

Nicolaus Fest zum Europol-Bericht ueber die groessten Risiken und Gefahren in Europa.

Dieser Bericht wird aber nicht veroeffentlicht, warum  ???

Fest erklaert:

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.659
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #710 am: 08. März 2020, 15:40:46 »

Es wird hoechste Zeit, dass diese unsaegliche EU abgeschafft wird.

Zitat
Zehn Autoherstellern drohen einer Studie der Münchner Unternehmensberatung Deloitte zufolge nächstes Jahr EU-Strafen von insgesamt 3,3 Milliarden Euro wegen hoher CO2-Werte. Kurzfristige Maßnahmen wie Rabatte auf ihre elektrifizierten oder besonders sparsamen Autos könnten das kaum noch abfedern, hieß es von Branchenexperten.

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200307326560918-wegen-co2-drohen-autobauern-eu-strafen-in-milliardenhoehe/

Deutschland mit seinen linken Ansichten ist aber auch nicht mehr ganz koscher. Mein Lieblingsland vor 50 Jahren, inzwischen zum  {/  :-X

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.194
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #711 am: 08. März 2020, 20:38:26 »

Es wird hoechste Zeit, dass diese unsaegliche EU abgeschafft wird.

Diese Forderung ist in der Tat aus tausenden Gründen berechtigt. Die einzigen Nutznießer dieses System sind außer den Multis die Parteilinge und ihre Familien/Umfeld (friends&family).

Zur Zeit wird mal wieder auf die Griechen eingehackt. Stell dir mal vor, hier nach Thailand kommen irgendwelche S.c.h.ei.ß.e.r aus Deutschland um die ach so armen Bootsflüchtlinge aus Birma (da allerdings auch komplette Fremdkoerper) am besten noch mit einem Boot nach Thailand zu geleiten. Na, mit Recht würde da Ruck, zuck durchgegriffen.

Insofern sollten wir mal nicht so viel meckern, wenn hier die Administration was von uns verlangt - was doch Viele von uns, diese Maßnahmen in Deutschland für richtig empfinden würden, wenns denn mal so gemacht werden würde.

« Letzte Änderung: 08. März 2020, 21:33:42 von Lung Tom »
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.191
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #712 am: 18. März 2020, 08:11:45 »

Corona: Nur der Nationalstaat schützt!

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.863
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.282
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #714 am: 21. März 2020, 19:36:11 »

Corona: Nur der Nationalstaat schützt!

Der gute Herr Fest hatte aber noch nicht alle Nachrichten gelesen!
Die Grenzen für Asylbewerber sind nach wie vor offen! Corv-19 hin oder her!
Das ist unglaublich aber wahr!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.194
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #715 am: 21. März 2020, 19:41:28 »

Ja,
da hat er aber trotzdem recht.

Wird sind doch (noch) in der EU.

Gäbe es einen "blockfreien", unabhängigen deutschen Staat - so koennte dieser auch frei über seine eigenen Grenzen bestimmen...

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.944
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #716 am: 21. März 2020, 19:45:17 »

Gäbe es einen "blockfreien", unabhängigen deutschen Staat - so koennte dieser auch frei über seine eigenen Grenzen bestimmen...

Es stellt sich mir die Frage, ob sich dadurch was ändern würde.

Zu viele Deutsche leben nach wie vor den "Wiedergutmachungswahn" (für die "Taten" ihrer Grosselterngeneration)

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.194
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #717 am: 21. März 2020, 20:04:32 »

Es stellt sich mir die Frage, ob sich dadurch was ändern würde.

Da haste natürlich Recht, aber die Moeglichkeit wäre da.

Vor allem müßte das ganze politische Personal ausgekehrt werden. Verbot der politischen Betätigung für die nächsten 20 Jahre.

Allerdings weiß ich nicht, welche "Taten" Du meinst. Ich bin ja kein Wissender... [-]

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.282
Die EU als Vulkan:
« Antwort #718 am: 21. März 2020, 20:10:04 »

Gäbe es einen "blockfreien", unabhängigen deutschen Staat - so koennte dieser auch frei über seine eigenen Grenzen bestimmen...
Es stellt sich mir die Frage, ob sich dadurch was ändern würde. Zu viele Deutsche leben nach wie vor den "Wiedergutmachungswahn" (für die "Taten" ihrer Grosselterngeneration).

Das ist das "Eine", aber warum ist das so? Weil wir von interessierter Seite (Stichwort: Israel) immer wieder daran erinnert werden. Man hat regelrecht eine Erinnerungskultur daraus gemacht und die PC-Gutmenschen überschlagen sich mit Aktionen "gegen das Vergessen" (allerdings mit immer weniger Erfolg)!

Das hat aber mit der EU nix zu tun! Man hat uns die EU verkauft als Garant für "nie wieder Krieg" und das ist aus meiner Sicht vernünftig. Wie man diese "Union" ausgestattet hat, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt!

Einen "blockfreien" deutschen Staat kann es wohl so schnell nicht geben. Wir sind immer noch von den Amis besetzt (alle gegenteiligen Äußerungen sind Fake-News). Solange die USA mit ca. 70-100.000 Armeeangehörigen (Ramstein, Spangdahlem, etc.) auf extra für sie eingerichteten exterritorialen Gebieten vertreten sind, ändert sich gar nix! Das hat der Oberami Obama in einer Rede in Ramstein seinen Leuten erzählt. Die Besatzung (entgegen aller Versicherungen deutscher Politiker) besteht noch mindestens bis 2099!
PS.: die Rede ist im Netz zu finden. Dazu noch einiges von Herrn Egon Bahr: http://www.geschichte-und-politik.info/politik/aktuell/reichsbuerger/bahr.html

Gruß in den "wilden Osten"!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.944
Re: Die EU als Vulkan:
« Antwort #719 am: 21. März 2020, 20:17:51 »


@Helli

Gruss dankend retour!

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 47 [48] 49 ... 52   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.