ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Tor Browser  (Gelesen 460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Khun Tan

  • Gast
Tor Browser
« am: 23. Juli 2015, 18:29:05 »

Frage an @Ullrich

Du hattest schon mehrfach den Tor Browser empfohlen fuer anonymeres Surfen, den habe ich mir auch runter geladen und benutze Tor fuer das Forum und Twitter.
Scheinbar gibt es Probleme wenn ich zeitgleich andere Browser benutze wie z.B. Firefox fuer die Bangkok Post ect., dann werden oben im Tor Browser auch gleich die anderen geoeffneten Seiten von Firefox angezeigt. Ist das normal, das Tor nicht kompatibel mit anderen Browsern ist?

Ich wuerde natuerlich auch alle Seiten ueber Tor oeffnen, bei mir laesst sich allerdings z.B. die Bangkok Post mit Tor nicht oeffnen.
Da erscheint nur ein weisses Fenster, mit dem Vermerk N/A. oben links in der Ecke. ???

Hoffe, das war jetzt nicht allzu sehr unverstaendlich. bin kein PC oder IT Spezi. ]-[
« Letzte Änderung: 23. Juli 2015, 19:14:33 von Khun Tan »
Gespeichert

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Tor Browser
« Antwort #1 am: 23. Juli 2015, 23:12:47 »

Kann ich nachvollziehen, passiert auch, wenn ich auf dem Smartphone Orbot lade (TOR-Zugang) und dann einen beliebigen Browser nutze.
Werde mich mal morgen damit beschäftigen, aber würde zuerst auf die thail. Zensurbehörde tippen, die erkennt, dass eine Anfrage aus dem TOR-Netzwerk kommt und die Leitung dicht macht.
Schaun wir mal ....
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Tor Browser
« Antwort #2 am: 24. Juli 2015, 09:57:46 »

So, habe etwas weiter geforscht:

- Der Zugriff zur Bangkokpost wird über TOR grundsätzlich blockiert.
- Ohne TOR ist der Zugriff sowohl aus Thailand als auch aus D (über VPN) möglich, obwohl TOR für den Zielrechner nur einen Aufruf aus dem Ausland darstellt, besser darstellen sollte.
- Ein Ping (Anfrage an den Zielrechner + Namensauflösung) wird aus Thailand blockert, aus dem Ausland nicht.
- Ein Tracert (Routenermittlung) wird aus Thailand blockiert, aus dem Ausland nicht.

Somit wird von irgend jemanden (Bangkokpost selbst oder Zensurbehörde) die öffentlich zugängliche Liste der TOR Exit Nodes verwendet, um diese Blockade durchzuführen.
Es könnte sich aber auch um eine übervorsichtig konzipierte Firewall bei Bangkokpost selbst handeln, um das interne System gegen Angriffe zu schützen.

Ich habe den zuständigen Mitarbeiter bei Bangkokpost angeschrieben ... mal schauen.

Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.
 

Seite erstellt in 0.334 Sekunden mit 24 Abfragen.