ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: News aus dem Süden  (Gelesen 32607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.676
  • damals
    • Sarifas
Re: News aus dem Süden
« Antwort #135 am: 04. Januar 2019, 10:51:11 »

Bei uns gehts seit einer Stunde gut ab. Das Problem sind nicht Wind oder Regen, sondern die Wellen. Wir haben jetzt im Winter eh Wasserhoechststand. Aktuell sind die Wellen mannshoch und arbeiten fuer die corrosion.. Sie kommen weit ueber den Strand aufs Land. Unsere Datscha steht genau an der Kante und die Terrasse ist jetzt schon 60 - 80 cm unterspuelt. Ich hoffe sie haelt. Wenns heftiger wird, eher nicht.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: News aus dem Süden
« Antwort #136 am: 04. Januar 2019, 12:44:59 »

Also so lange ihr online seit, ist ja gut, viel Glueck  ;}
Gespeichert


Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.816
Re: News aus dem Süden
« Antwort #137 am: 04. Januar 2019, 13:24:51 »

samurai, ich wuensche Euch auch viel Glueck, denn man darf das Wasser, die Wellen  und den Sturm nicht unterschaetzen.

Wasser und Wellen fressen die Erde oder den Sand  vom Strand  so schnell weg, da kann man zuschauen.
Sturm erledigt dann an Land den Rest, Palmen und Baeume werden entwurzelt.

Das Neue Jahr faengt ja schon mal gut an  {[
Allen anderen   im Sueden wuensche ich auch, den Sturm gut zu ueberstehen.
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 567
Re: News aus dem Süden
« Antwort #138 am: 04. Januar 2019, 13:27:34 »

Dann will ich auch mal kurz berichten:

Wir sollten nach den Windkarten so um die 80 bis 100 km/h Wind haben, ist mit Sicherheit auch auf unserer Strandseite in Richtung Ko Samui.

Wir haben momentan das Glück, daß wir vor dem Nord- und Ostwind durch einen Hügel geschützt sind.

Die Wellen sind in unserer Bucht (Ao Tongnien) so hoch wie ich es in 21 Jahren nur selten erlebt habe.

Zum Glück ist der Hoechststand der Flut überschritten und die Ebbe setzt ein.

Hoffentlich wird es nicht zu hart, wenn der Wind dann dreht und aus Süd oder Südost oder gar von West kommt.

Wir ihr seht ist noch Strom und Internet hier. Außer mir sind nur noch ein paar Männer im Ort.

Alte, Frauen und Kinder sind evakuiert.

Wenn es die Umstände (Strom, Internet per Glasfaserkabel) erlauben, melde ich mich wieder.

mfg

Dieter

Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: News aus dem Süden
« Antwort #139 am: 04. Januar 2019, 14:03:48 »

Viel viel Glueck  ;}
Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #140 am: 04. Januar 2019, 15:17:03 »

1 Toter, Tausendende Evakuiert, Flughäfen geschlossen





Menschen auf den südlichen Inseln können sich an Touristenpolizei oder Katastrophenbüros wenden, um Informationen zu Unterkünften und Evakuierungsbefehlen zu erhalten:

- Phuket Area (DDPM): 076-218-444
- Koh Samui und die umliegenden Inseln: 077-430-018 (Touristenpolizei); 077-420-953 oder 199
  (DDPM)
- Krabi und die umliegenden Inseln (Touristenpolizei): 075-637-208
- Nakhon Si Thammarat (DDPM): 081-797-5499

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/01/04/residents-tourists-evacuated-as-storm-pabuk-batters-south/




Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.136
Re: News aus dem Süden
« Antwort #141 am: 04. Januar 2019, 16:20:39 »

Inzwischen hat der Sturm seinen Landfall bei Pak Panang südlich von NST gemacht.

Ob es franzis Fischrestaurant besser ergangen ist ?

https://twitter.com/i/status/1081074173961621504


Strom ist wohl auch wech, entlang der Strasse von NST an die Küste.... ถนนเส้นหลักนครศรีฯปากพนัง เสาไฟฟ้าล้มกระจาย



Gespeichert
██████

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: News aus dem Süden
« Antwort #142 am: 04. Januar 2019, 16:40:03 »

Gleiche Location.

Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: News aus dem Süden
« Antwort #143 am: 04. Januar 2019, 16:44:09 »

Vor einer Stunde eingestellt. Ort ungekannt

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.955
Re: News aus dem Süden
« Antwort #144 am: 04. Januar 2019, 17:01:30 »

Mein Internetspeed 3bb Glasfaser auf Phuket ist heute sehr stark eingebrochen, download nur noch 20 %, upload geht fast gar nicht mehr.

Kann das mit dem Wirbelsturm zusammenhaengen ?
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.720
Re: News aus dem Süden
« Antwort #145 am: 04. Januar 2019, 17:12:31 »


@malakor

joooo, wenn von z.B. 10 Leitungen 7 ausfallen....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.638
Re: News aus dem Süden
« Antwort #146 am: 04. Januar 2019, 17:20:48 »


Warum nicht gleich, statt Standbilder einzustellen, den Livestream von PBS gucken:

http://program.thaipbs.or.th/live

Das klappt sogar in meinem Urlaubsort Dresden/Sachsen auf dem Laptop in ausgezeichneter Uebertragungsqualitaet:


Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 567
Re: News aus dem Süden
« Antwort #147 am: 04. Januar 2019, 17:26:30 »

Hallo noch einmal,

ich denke bei uns ist der Spuck vorbei. das Zentrum von Pabuk ist jetzt nordwestlich von uns. Ich denke, das Ko Samui, die Antong Inseln,

und Ko Tao ordentlich eins drauf bekommen haben.

Der Regen, der vielen zu schaffen macht, läuft bei uns direkt ins Meer.

Vor den Starkwinden haben uns Berge von Osten, Norden und Westen geschützt.

Als der Wind aus  Südost kam hatte er sich schon so abgeschwaecht, dass nur noch Geschwindigkeiten von 30 - 50 km/h

erreicht wurden.

Ich denke die evakuierten Leute aus unserem Moo Ban koennen noch Heute zurückkommen.

Glück gehabt!

mfg

Dieter
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.391
Re: News aus dem Süden
« Antwort #148 am: 04. Januar 2019, 18:58:09 »

Warum nicht gleich, statt Standbilder einzustellen, den Livestream von PBS gucken:

Links zu Live-Cameras sind zur Genuege eingestellt worden, nur morgen, uebermorgen oder naechste Woche nuetzen diese Links bezueglich Pabuk nichts mehr, Standbilder sind aber im Forum immer noch vorhanden und zeigen auch noch nachher lokale Situationen.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.377 Sekunden mit 23 Abfragen.