ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Rentner Visum und die 65.000 TBT  (Gelesen 5335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #30 am: 25. Februar 2009, 08:41:35 »

Hi rh,
ich lasse mir nur alle 3 Monate € aus D nach Th überweisen.
Das geht so zu machen,das sehen die dann doch bei dem Bankbuch,das da Immer was ankommt.
Ich bezahle für die Überweisung von D nach Th genau 6 € bei meiner Bank.

Welche Bank hast Du, ich habe im Dezember 1000,00 € von Sparkasse schicken lassen und 2000 THB hier Gebühren bezahlt.
Hi,
ich habe in Deutschland die Degussabank,und hier in Th die Kasikornbank,die machen die Gutschrift,immer
zu Acktuellen Tageskurs.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #31 am: 25. Februar 2009, 08:48:10 »

rh ,

gerade deswegen , weil Du der Empfänger bist sollten bei privaten Überweisungen die Bank in EU Kostenfrei überweisen !
Dein  :D :D :D verstehe ich nicht !

Geh zur SCB und lass Dir das was die private Sparda Bank Dir da verzapft zeigen , oder fordere von der Sparda Bank diesen Beleg an.

Nochmal meine Rente kommt hier 1:1 bei der SCB an , alle Gebühren trägt der private Renten Träger und nicht ich.

Dto. weiß ich von einem Freund , daß dies auch bei der Staatsrente so ist ... oder so verhandelt wurde !

Wenn ich mir aus D privat Geld überweisen lasse nimmt die Sparkasse bei einem größeren Betrag 30 € für die Überweisung , auch da fordere ich die überweisende Sparkasse auf , alle Spesen dem Empfänger anzulasten.

Das ist gängige Praxis in meiner Firma mussten USD Zahlungen nach RU immer auf Heller und Pfennig ankommen , da ging es umgekehrt alle Lasten zu meiner Bank. ... Dto , wenn die Russen an mich überwiesen haben alle Kosten zu deren Lasten..... dto. mit Malta ( off Shore Account ) , Kanada , China , Argentinien , USA alles zu der Zeit Länder mit SWIFT CODE System !!

Also mach mal und berichte

Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #32 am: 25. Februar 2009, 10:27:48 »

@ alex

Ein anderer Gesichtspunkt ist ja noch der Wechselkurs.  Wenn Du Deine Rente monatlich von D ueberwiesen bekommst,wird der Betrag ja wohl hier zum Tageskurs umgerechnet.
Wenn ich allerdings nur 2 oder 3 x pro Jahr ueberweise,kann ich mir meist den Zeitpunkt und damit auch den Wechselkurs aussuchen.
Im Januar musste ich Geld ueberweisen.Weil der Kurs so schlecht war,habe ich eben nur einen kleinen Betrag genommen.
Wir warten ja wohl alle hier darauf,dass sich der Kurs fuer uns (erheblich) verbessert,dann kommt die Ueberweisungs-Maschinerie (wieder) in Gang.
rh
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #33 am: 25. Februar 2009, 10:39:49 »

@ rh ,

alles richtig gemacht ,.... aber das mit dem Warten auf nen besseren EURO Kurs zum USD und somit zum TBT,
da wäre ich eher vorsichtig , wenn man die bankrotten Staaten in EU Bereich sieht !

Da sind noch lange nicht alle Karten auf dem Tisch ! Und das macht den € halt nicht stärker !!

Gruß Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #34 am: 26. Februar 2009, 01:04:26 »

"...anstelle des IBAN Codes den alten SWIFT Code "

Den IBAN gibt es nur bei Zahlungen innerhalb der Eurozone. Thailand gehört meines Wissens nicht dazu. Das heisst, die Zahlungen nach Thailand werden weiterhin mit dem SWIFT-Code getätigt.

Bei einer Auslandszahlung hat der Auftraggeber folgende Optionen:

- Der Auftraggeber übernimmt alle Kosten
- Der Begünstigte übernimmt alle Kosten
- Der Auftraggeber übernimmt die Kosten seiner Bank (Deutschland), der Begünstigte die Kosten seiner Bank (Thailand)

Die letzte Option scheint die Beste zu sein, weil dadurch Doppelbelastungen vermieden werden.
Gespeichert

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Rentner Visum und die 65.000 TBT
« Antwort #35 am: 26. Februar 2009, 07:55:50 »

"...anstelle des IBAN Codes den alten SWIFT Code "

Den IBAN gibt es nur bei Zahlungen innerhalb der Eurozone. Thailand gehört meines Wissens nicht dazu. Das heisst, die Zahlungen nach Thailand werden weiterhin mit dem SWIFT-Code getätigt.

Bei einer Auslandszahlung hat der Auftraggeber folgende Optionen:

- Der Auftraggeber übernimmt alle Kosten
- Der Begünstigte übernimmt alle Kosten
- Der Auftraggeber übernimmt die Kosten seiner Bank (Deutschland), der Begünstigte die Kosten seiner Bank (Thailand)

Die letzte Option scheint die Beste zu sein, weil dadurch Doppelbelastungen vermieden werden.


@ tigerbeer

So ist es und nicht anders!
rh
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.265 Sekunden mit 22 Abfragen.