ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 107828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lupo di mare

  • Gast
Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« am: 25. Juli 2008, 14:29:51 »

sehr gut das wir den Thread haben , hier gleich was zum Nachdenken !


11.9.: BBC meldete Zusammenbruch von WTC Nr. 7 über 20 Minuten vor dem Kollaps

Hier nach 20 painfull Questions   die 21 zigste

Von Gerhard Wisnewski
(( Buchauszug ))


Sind die Nachrichten vielleicht nicht von 17  Uhr, sondern von 18 oder 19 Uhr, nachdem WTC 7 zusammengebrochen war? Immerhin sieht man keine Uhr im Bild, und der Moderator sagt zu Beginn der Sendung auch keine Uhrzeit. Im Gespräch mit der Korrespondentin erwähnt er jedoch, die Attentate seien jetzt ungefähr acht Stunden her. Da die Anschläge gegen 9 Uhr morgens stattfanden, ergibt das kurz nach 17 Uhr - zu früh für den Zusammenbruch von Gebäude Nr. 7.



"Das 47 Stockwerke hohe Salomon Brothers Gebäude in der Nähe des WTC ist ebenfalls zusammengebrochen", meldet die BBC am 11.9.2001 um kurz nach 17 Uhr. Dumm eigentlich: Denn das Gebäude steht um diese Zeit noch, wie man hinter der Korrespondentin sieht.

Es könnte zwar theoretisch sein, daß das Gespräch mit der Korrespondentin früher am Tag aufgenommen wurde. Das würde zwar erklären, warum Gebäude Nr. 7 hinter ihr noch steht, nicht aber, warum sowohl sie als auch der Moderator vom Zusammenbruch des Bauwerkes sprechen. Offenbar merken beide nicht, daß das Bild hinter der Korrespondentin nichts anderes als das Salomon Brothers Building (Gebäude Nr. 7) zeigt.

Weitere Möglichkeit: Die Bilder hinter der Korrespondentin sind nicht live, sondern älter und wurden über Bluebox eingeblendet, ähnlich wie bei der Wetterkarte. Aber auch das würde nicht erklären, warum sie sich um kurz nach 17 Uhr mit dem Moderator über einen Gebäudezusammenbruch unterhält, der erst mindestens zehn Minuten später stattfinden wird.

Außerdem dreht sich die Korrespondentin Standley an einer Stelle um und sagt: "Wie Sie hinter mir sehen können, scheint das Trade Center immer noch zu brennen, wir sehen diese großen Rauch- und Aschewolken." ("As you can see behind me the Trade Centre appears to be still burning, we see these huge clouds of smoke and ash.") Das heißt, sie selbst bestätigt den Live-Charakter der Bilder. Und in der Tat passen die Bilder zur Uhrzeit. Um kurz nach 17 Uhr steht Gebäude Nr. 7 noch. Was nicht paßt, ist die Unterhaltung über den Zusammenbruch von Gebäude Nr. 7.


Buch Auszug aus dem Buch : verheimlicht , vertuscht , vergessen  

mfG L.d.M.    

Ps. hoffe das wird fortgesetzt !!
« Letzte Änderung: 24. Juli 2009, 18:01:51 von Ozone »
Gespeichert

Buci

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1 am: 25. Juli 2008, 17:13:42 »

Auweija... die Verschwörungshansel...   :o
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #2 am: 25. Juli 2008, 17:46:59 »

"Verschwörungs-Idioten" finde ich treffender. (auf den Buchautor bezogen)

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/15/15909/1.html



Gespeichert

Torti

  • Chefkoch
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #3 am: 25. Juli 2008, 19:19:39 »

*gähn*

Diese Verschwörungsteorien sind so alt - die tragen schon einen Bart.  :D

Die Verschwörungstheorien über die Finanzkrise sind da schon aktueller.  8)
Es wird ja gemunkelt, dass es sich hierbei um Vorsatz handele.
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #4 am: 25. Juli 2008, 20:54:08 »

natürlich " gähn " ihr "  Verschwörungs Verschlafer " schlaft weiter und träumt davon , daß alles was Euch
die Medien erzählen , auch so passiert ist . Die Welt ist so voller " Dummer " die möchte belogen werden

By he Way , hat einer von den letzten 3 Postern das Buch gelesen , daß Ihr so trefflich beschreibt ??????

Vorsicht beim antworten ich frage nach !!

Na ja , dann mal raus mit der Sprache und nicht ein 2 Zeilen Poster Kritik von Nichtwissenden !!!

mfG L.d.M.

Ps. mir ist das eigentlich schnurz schnuppe was Ignoranten wie Ihr denket , laßt Euch nur weiter verdummen
was ich überhaupt nicht ab kann , sind Dumpfbacken die über etwas urteilen was sie noch nicht mal gelesen haben!
« Letzte Änderung: 25. Juli 2008, 20:58:17 von lupo di mare »
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #5 am: 25. Juli 2008, 21:16:46 »

Zitat
...die über etwas urteilen was sie noch nicht mal gelesen haben!...

Seh ich auch so.

Jedenfalls sind gewisse Verschwoehrungstheorien durchaus glaubwuerdiger als die volksverdummende Gehirenwaesche in den alltaeglichen "News".
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #6 am: 25. Juli 2008, 21:46:42 »

By he Way , hat einer von den letzten 3 Postern das Buch gelesen , daß Ihr so trefflich beschreibt ??????

Vorsicht beim antworten ich frage nach !!

Natürlich nicht! Glaubst du ich investiere für so einen Schwachsinn Zeit und Geld?!

Ist mittlerweile die BBC-Panne das schlägkräftigste Argument für eure kruden, "logischen" Schlussfolgerungen, dass alles von pösen, pösen dunklen Mächten inszeniert wurde?
Der Rest wurde ja unter anderm hier ausfühlich zerlegt. http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zu_den_Anschl%C3%A4gen_des_11._Septembers_2001

Dass der Typ mit seinen Schund-Büchern nur Kohle machen will, auf die Idee bist du noch nicht gekommen, oder?!

Natürlich auch in seinem Angebot: Die vorgetäuschte Mondlandung(en) und das RAF-Phantom. Tja, der Mann weiss eben, was sein Publikum verlangt.

Oh mein Gott, und du willst mir was von verarscht werden erzählen?!

P.S. Hast du eigentlich den Beitrag auf heise dazu gelesen. Aber Vorsicht, Vorsicht, ich frage nach.

« Letzte Änderung: 25. Juli 2008, 22:00:28 von Morrison »
Gespeichert

Buci

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #7 am: 25. Juli 2008, 21:56:42 »

Tjaaa... Seewölfchen (aka lupo di mare)

Getroffene Hunde bellen! Das ist soooo hanselig...   ;D
Gespeichert

Torti

  • Chefkoch
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #8 am: 25. Juli 2008, 23:06:50 »

natürlich " gähn " ihr "  Verschwörungs Verschlafer " schlaft weiter und träumt davon , daß alles was Euch
die Medien erzählen , auch so passiert ist . Die Welt ist so voller " Dummer " die möchte belogen werden

Das mag sein, dass es Menschen gibt, die alles glauben, was die Medien einem vor die Nase halten. Es gibt aber auch Leute, die sich ihre eigene Meinung bilden (auch ohne die BILD-Zeitung...  :P )


By he Way , hat einer von den letzten 3 Postern das Buch gelesen , daß Ihr so trefflich beschreibt ??????

Vorsicht beim antworten ich frage nach !!

Na ja , dann mal raus mit der Sprache und nicht ein 2 Zeilen Poster Kritik von Nichtwissenden !!!

mfG L.d.M.


Nein, ich habe das Buch nicht gelesen. Wozu auch. Ich habe woanders genug Verschwörungstheorien betreffend 9/11 gelesen, gesehen und gehört.

Im WWW findet man so viele Verschwörungstheoretiker und selbsternannte Experten, die ihr Wissen kostlos zu Verfügung stellen.  :P
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #9 am: 26. Juli 2008, 01:00:04 »

Ich bin in meinem Leben so viel angelogen worden, von dem Weib aus der Rippe des Mannes bis Bush der nötige Kriege führt, dass ich nicht mal mehr Verschwörern Glauben schenken werde.
Nur meine eigens erworbene Innere Meinung, die mir selbst das Nachdenken bei bedarf abstellt, hat Glaubwürdigkeit für mich.
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.114
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #10 am: 26. Juli 2008, 16:26:06 »


@ Morrison "Verschwörungs Idioten" (...) "(Auf den Buchautor bezogen)"

@ Lupo di Mare "(...)was sie noch nicht mal gelesen haben!"

@ Morrison "natürlich nicht!"

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, zzz, wie könnte ich auch, sowas...  ;) 
Auch ich habe das Buch nicht gelesen.

Andererseits frage ich mich als Praktiker:

Hat Präsident Bush und seine Administartion wirklich die Nation und die ganze Welt belogen,
um den Krieg gegen den Irak zu führen?

Ist die CIA wirklich ein hochgerüsteter, weltweit tätiger US- Geheimdienst, welcher unmittelbar
dem Präsidenten unterstellt ist, sein persönliches und geheimes Macht - Instrumentarium sozusagen?

Kann ein Heckenschütze gleichzeitig aus mehreren Winkeln auf sein Opfer schiessen? - Ach ja, die Querschläger...  :P

Wäre das FED heute die staatliche US - Nationalbank des US - Volkes, wenn Kennedy nicht rechtzeitig gestorben wäre?
Oder war es der Fidel?

Wäre die weltweite Aufrüstung gegen den Terror, im Bereich der Personenkontrollen in den Völkern und gegen
aussen, die militärischen Umstrukturierungen allgemein -  und zur Umdrehung der Spiesse nach innen, als Beispiele,
ohne die Zerstörung der Türme in NY  und wietere Anschläge, möglich gewesen?

Fragen an Morrison!

Seht Ihr, weil das alles so schwierig ist, und weil ich mich auch bedingungslos zu unserem Westen bekenne, lese ich solche Bücher nicht, nein, solche Bücher les ich nicht!

Grüsse
Cee



Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #11 am: 27. Juli 2008, 15:31:52 »

@ Cee ,

danke für die neutrale und faire Antwort.

Ob man an Verschwörungen glaubt oder nicht   Fall Geschwindigkeit beim WT 1 + 2 und danach vollkommen unlogisch
auch beim Gebäude No. 7  .. ist beim WT 8 Sekunden und genau das kann man selber nach stoppen.

Die 20 painfull Questions .... sind bis heute nicht von der US Administration befriedigend beantwortet.

Das Gebäude No. 7 ist nur ein Stein im Getriebe der unlogischen Erklärungen in dem die US< Admin. der Welt klar machen möchte , wie wichtig es doch ist " Bürgerrechte ausser Kraft zu setzen " damit sowas NIE wieder vorkommt.

Ich bin Elekktro Ing. , habe rechnen gelernt und lasse mir ungern wie soviele US Bürger die Newtonschen Gesetze von
irgendeinem Presse  Sprecher ( sorry Heini ) der US Admin . neu definieren , da braucht es schon ein bischen mehr !

Nochmals Danke für Deinen Post , Gruß L.d.M.

Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #12 am: 27. Juli 2008, 15:41:26 »

sorry BUCI ....Lienchen ,

 ich mag das nicht wenn man meinen Skip versaubeutelt und " hanselig " steht auch
nicht im Deutschen Duden  , vielleicht kannst Du uns mal aufklären .

Weisst Du Bucci , Du warst mal besser , hat der " Qualitäts Tourist " nachgelessen ???.

Gruß L.d.M.
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #13 am: 27. Juli 2008, 15:49:10 »

Es gibt aber auch Leute, die sich ihre eigene Meinung bilden (auch ohne die BILD-Zeitung...  :P )




Hallo Toriti " Chefkoch "  ( sorry von was )

die Bildzeitung ist für mich ein rotes Tuch und das D gerade die anziehst in Deinen Argumenten gegen ein von Dir nicht gelesenes Buch , ist bezeichnent für Deine Kritik !

Du hast recht " lass Dir nicht in Deine Suppe spucken "

ohne Gruß , ich kann mich sehr wohl Deinem Stil anpassen
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #14 am: 27. Juli 2008, 15:53:12 »

@ Morrison ,

Du kommst als letzter , weil ich am wenigsten zu Deinen Argumenten zu sagen habe .

Du bist wie schon von " höchster Stelle festgestellt " ein Negierer " Ohne Argumente " , dass hast Du nicht nur
bei mir geschafft sondern , dies ist wie ein roter Faden in Deinem kurzen Forenleben hier .

Und das< wars schon , auf Deinen Post gibt es nix zu antworten , ausser , das war meine letzte Antwort
auf irgendeinen Post von Dir  . Du hast die Ehre auf meiner Ignor Liste am Anfang zu stehen in diesem
noch jungen doch erfahrenen Forum !#
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.82 Sekunden mit 22 Abfragen.