ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Dach-Begrünung  (Gelesen 5694 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolle1961

  • Vollkornbeck
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Dach-Begrünung
« am: 16. März 2016, 20:32:22 »

Ich werde demnächst in der Nähe von San Kampheang ein Haus bauen.
Es soll ca. 120 m`2 groß werden. Es ist ein Blechdach vorgesehen.
Die Dachschräge soll so gering wie möglich sein.
Zwischen Dach und Decke will ich Glaswolle als Dämmung verwenden.
Nun hab ich mich gefragt, ob es Sinn machen würde zwecks Klima das Dach zu begrünen.
1. Was haltet ihr davon??
2. Hat jemand sowas schon in Thailand gesehen, oder sogar Erfahrung damit?
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #1 am: 16. März 2016, 20:39:17 »

 ??? Wolle  ???  Blech  und Rasen    ???
Das bereitet mir Kopfschmerzen, denn  Rasen braucht Erde, braucht Wasser  und braucht Pflege.
Hast Du eine Rasenmaeher, der uebers Dach   die Pflege uebernimmt oder sollen dort etwa die Buffalos das Gras  fressen.
Sowas hab ich noch nie gehoert und noch nie gesehen.
Dann viel Spass mit den Dach und dem Rasen  :]
Wieviel Tonnen kann denn ein Blechdach aushalten   ???
Wenn es mal regnet,  {; Saumaessig regnet  :]
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.474
    • Mein Blickwinkel
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #2 am: 16. März 2016, 20:57:04 »

Grundidee finde ich interessant aber ich denke das dir das Gras auf dem Dach
"verbrennen" wird und dir auch mit der Bewässerung Schwierigkeiten haben wirst.
Dazu kommt die Last welche das Blech tragen soll  --C
Nein ich würde das nicht machen und rate beim Bau auch von Blechdächer ab.
Investiere etwas mehr Geld für ein Dach aus massiven Steinziegeln.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.145
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #3 am: 16. März 2016, 21:18:13 »

Es soll ca. 120 m`2 groß werden. Es ist ein Blechdach vorgesehen. Die Dachschräge soll so gering wie möglich sein.
Nun hab ich mich gefragt, ob es Sinn machen würde zwecks Klima das Dach zu begrünen.
Die Begrünung eines Daches macht nur Sinn, wenn das Haus am Hang steht und man zumindest von einer Seite auch mit Pflegegeräten da dran kommt. Du hast doch schon eine Dämmung vorgesehen, mach sie ein wenig dicker und Du hast den gleichen Effekt. Bewässerung und Gewicht, dürfte bei entsprechender Planung und Technik kein Problem sein.
Im Netz ist zu dieser Frage (Dachbegrünung + Thailand) recht wenig zu finden, gesehen hab' ich es auch noch nicht.

Bei einem Blechdach muss man sich auch darüber im Klaren sein, dass das rostet (ist hier überall so) und dass man sich darunter bei hiesigem Regen wegen dem Lärm nicht mehr unterhalten kann! Auf Ziegel zu wechseln lohnt sich also (siehe @schiene)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 457
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #4 am: 16. März 2016, 21:21:26 »

das blech wird sehr warm da musst sogleich eine wasserleitung installieren .das kannst vergessen mit dem rasen auf dem dach
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.603
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #5 am: 16. März 2016, 21:26:00 »

Dazu kommt die Last welche das Blech tragen soll  --C

die Last koennte man berechnen, ich sehe eher das Problem mit dem Rost.

Mir stellt stellt sich mehr die Frage, was soll damit bezweckt werden, Kuehlung der darunter liegenden (freistehenden) Raeumen oder Integration in die Umgebung (z.B. Erdhaus) ?

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.145
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #6 am: 16. März 2016, 21:36:47 »

das blech wird sehr warm da musst sogleich eine wasserleitung installieren .das kannst vergessen mit dem rasen auf dem dach
Wenn auf dem Blechdach etwas Erde und Gras ist, gibt es keine direkte Sonnenbestrahlung und bei entsprechender Bewässerung dürften sich die Temperaturen in Grenzen halten. Warum soll es nicht mal jemand versuchen? Wir können mitlernen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #7 am: 16. März 2016, 21:44:38 »

Hi wie schiene od Helli es andenkt macht es Sinn!!
Zitat
Bei einem Blechdach muss man sich auch darüber im Klaren sein, dass das rostet (ist hier überall so) und dass man sich darunter bei hiesigem Regen wegen dem Lärm nicht mehr unterhalten kann! Auf Ziegel zu wechseln lohnt sich also (siehe @schiene)!

Blech sehr laut, selbst mit Steinwolle
Dachbegruenung wg. Statik/Schwere nur auf Massivdaecher

Besser, wg. leiser : Eternitplatten od. Ziegel (Kunststoff, Steinzeug)

Und nicht zuviel Abdaemmen, wg. Luftzirkulation zw. Dach und "Decke"
Infos:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dachbegr%C3%BCnung
http://www.optigruen.de/

Zitat
Warum soll es nicht mal jemand versuchen? Wir können mitlernen!

Aus Erfahrung von anderen wird man schon klug, so kann man Fehler vermeiden!!

Gruss H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 637
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #8 am: 16. März 2016, 22:37:05 »


Begrünte Dächer gibt es auch in Europa, allerdings sind diese nicht aus Blech.

Die Begrünung sorgt sowohl im Winter, als auch im Sommer für ein ausgeglichenes Klima unter dem Dach.

Ich habe sogar in der Türkei begrünte Dächer von Sommerhäusern in den Bergen gesehen und war erstaunt, wie angenehm es in diesen Räumen war.

mfg

Dieter
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.213
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #9 am: 16. März 2016, 23:41:50 »

.

“หลังคาเขียว” (Green roof) หลังคานิเวศ (eco-roofs) หลังคามีชีวิต (living roofs)

https://goo.gl/gz7qLx



Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Wolle1961

  • Vollkornbeck
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #10 am: 17. März 2016, 00:27:55 »

Also erst mal Danke für die vielen Antworten.
Im Moment wo ich diesen Beitrag abgeschickt habe, war mir auch klar, das das so nicht geht.
Wer mäht den Rasen???
Aber die Grundidee steht nach wie vor.
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.591
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #11 am: 17. März 2016, 00:42:27 »

Dann probiere vielleicht erst mal Blechdach Begruenung "light".

Anstatt von Rasen/Gras koennteste was mit Rankpflanzen in Angriff nehmen, so wie Wilder Wein.

Das ginge ganz gut mit der sogenannten Gacfrucht, die habe ich hier, und das Zeug waechst noch schneller als Wilder Wein.

Vielleicht eine Berieselungsanlage, damit es am Anfang nicht zu heiss wird.

Mit der Zeit duerfte sich das aber einwachsen und die jungen Triebe kommen nach oben, die alten bilden das Unterholz.

Die Unterkonstruktion (Blechdach) kannste wenns klappt immer noch verstaerken.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.989
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #12 am: 17. März 2016, 04:40:52 »

Die Grund-Idee der Dach-Begrünung ist schon interessant. Und den Titel "Rasen auf einem Blechdach in Thailand" ändere ich in in ein allgemeineres "Dach-Begrünung".
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.989
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #13 am: 17. März 2016, 04:54:35 »

Dann probiere vielleicht erst mal Blechdach Begruenung "light".

Anstatt von Rasen/Gras koennteste was mit Rankpflanzen in Angriff nehmen, so wie Wilder Wein.


Seit ca. 2 Jahren teste ich, ob so eine rankende Pflanze das Blechdach unserer Aussenküche überwuchern kann. Und zwar ohne Wasserberieselung des Daches.

Ein Foto davon werde ich in einigen Stunden bringen.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.679
Re: Dach-Begrünung
« Antwort #14 am: 17. März 2016, 07:08:20 »

Nimm doch kuenstlichen Rasen, ist immergruen.    ;D
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 23 Abfragen.