ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter  (Gelesen 35770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.945
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1065 am: 22. Juli 2019, 19:29:06 »

Jedes Jahr der selbe mit etlichen Toten und ein Vielfaches davon an Schwerverletzten während der bescheuerten Schul - und Uni - Aufnahmerituale der Thais :

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2019/07/22/16-year-old-beaten-to-death-in-sotus-hazing-activists/

Und schon der 2. Tote innerhalb weniger Tage

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2019/07/18/15-year-old-dies-after-kicked-into-a-coma-in-sotus-hazing/
« Letzte Änderung: 22. Juli 2019, 19:35:46 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.945
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.897
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.084
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1068 am: 29. August 2019, 09:05:02 »



Foto Verbot bei Einschulung in Deutschland



Tägliche Bildberichte der Sawang Boriboom Schule Pattaya an die Eltern über was haben die Kinder heute gemacht ...

3 sprachige Lerninhalte schon in den Vorschulstufen  mit Muttersprachlern in english & chinesisch

Schwimm Unterricht , Top Ausstattung bei der PC Unterweisung  & beim Musik Unterricht ... etc.



Mein kleiner Enkel in Mainz würde sich über solche Schulangebote sehr freuen ...

« Letzte Änderung: 29. August 2019, 09:18:52 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.285
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1069 am: 29. August 2019, 11:05:41 »

Das Thai-Bildungssystem muss eine rasante Entwicklung genommen haben.
Bei solchen Möglichkeiten kann man Thailand nur gratulieren.
Allerdings ist natürlich auch entscheidend, was hinten rauskommt.

http://thailandtip.info/2017/10/26/laut-unesco-ist-das-thailaendische-bildungssystem-fehlgeschlagen/
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.049
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1070 am: 29. August 2019, 11:56:31 »

Ich gehe davon aus,dass die gezeigte Schule eine Privatschule ist und keine
oeffentliche.

Ist dem so,so ist der Besuch einer solchen Schule mit entsprechenden finan-
ziellen Aufwendungen verbunden.

Bei einer anderen Schule in Pattaya rangieren die Kosten pro Jahr bei etwa
ca. 300.000 THB.(Abgestimmt auf das Alter)

Da ist natuerlich schon zu erwarten,dass das Angebot den Erwartungen
der Eltern entspricht,sei es vom Lehrangebot,sei es von der Ausstattung her.

Nur das ist alles recht schoen und gut aber die Realitaet landesweit ist eine
andere.

Jock





Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.084
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1071 am: 29. August 2019, 12:22:23 »

@ Jock , da liegst Du richtig mit der Privat Schule von Klein Alex ... bei den Kosten

liegst Du aber wegen des Wettbewerbes hier im Seebad daneben ... dieses Bildungs-

angebot kostet schlappe 60.000 THB / Jahr und ist m.E. die beste aller meiner hier getätigten

Ausgaben für die Zukunft .

Zitat
Allerdings ist natürlich auch entscheidend, was hinten rauskommt.

@ Pladip , das wußte doch bei Dir auch keiner bei der Einschulung , oder ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.285
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1072 am: 29. August 2019, 13:23:17 »

@ Pladip

Das kann ja mal vorkommen, aber nicht jedes Mal. Lass es bitte sein.
Im Übrigen bin ich mir sicher, es gibt in Mainz sehr gute Privatschulen.
Äpfel und Birnen ...
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.945
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1073 am: 29. August 2019, 14:19:31 »

Als Mittelding zwischen den sehr teuren internationalen und der staatlichen Thaischule lassen sich die  Sarasas Witaed Schulen so halbwegs empfehlen, pro Jahr ca 100 k Baht
Gespeichert
██████

NST

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 71
Besten Schulen in TH Ranking
« Antwort #1074 am: 09. September 2019, 13:41:27 »

Aktuelles Ranking der besten 50 thailändischen Schulen

Klar an der Spitze: https://en.wikipedia.org/wiki/Triam_Udom_Suksa_School Triam Udom

https://drive.google.com/file/d/1-HpUoHxbMXk4_6enQVJ7C1LK-9M0J9Q7/view?usp=sharing

Selbstverständlich alles in Thai .... ganz den neuen Forenregel verpflichtet.  C-- C--

Die Kriterien waren offenbar das O-Net: https://www.niets.or.th/en/catalog/view/2211 dürfte aus Singapur abgekupfert sein.

Weiter so setzten, ihr schafft das  >:
 ;D
« Letzte Änderung: 09. September 2019, 13:53:09 von NST »
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.424
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1075 am: 09. September 2019, 18:43:44 »

passt zwar nicht ganz aber trotzdem hier.
Meine 2 Jungs müssen in 2 Jahren das IB Diplom machen auf der Internationalen Schule.
Um hierfür zugelassen zu werden müssen im Vorjahr, also die nächsten 10 Monate, 150 Stunden Aktivity (z.B. Fitnes Studio) nachgewiesen werden.
Ist zwar wichtig für deren Gesundheit, aber kostet schon wieder zusätzliches Geld.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.945
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1076 am: 11. September 2019, 19:21:33 »

Spass haben die Kids sicher mit diesem Kathoey aber ob sie da auch was auf Englisch lernen  ???

https://www.channelnewsasia.com/news/asia/makeup-and-wigs-thai-teacher-transforms-to-make-english-fun-11881110
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1077 am: 11. September 2019, 20:07:44 »

Spass haben die Kids sicher mit diesem Kathoey aber ob sie da auch was auf Englisch lernen  ???

Sicher mehr als die Schüler, die im Chor jahrelang "This is a table, this is a chair" rezitieren...

Das waren die Kenntnisse unseres Sohnes nach 10 Jahren Dorfschule, erst der (schweizer) Teacher in Ubon und meine Wenigkeit ermöglichten ihm,
wirklich die englische Sprache zu erlernen.

Ausserdem: das berühmte Sprichwort "Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir!" mag zwar seine Berechtigung haben,
aber Kinder sehen das ganz anders. Die lernen für den Lehrer, je mehr sie ihn mögen, desto besser sind ihre Leistungen...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.285
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1078 am: 11. September 2019, 20:16:38 »

Da ist was dran Suksabai. ;}
Bei mir war es ganz schlimm, weil die Klassenlehrerin so hübsch war. :-*
Ich glaube, manchmal habe ich nur für ein Lob von ihr gelernt. ]-[

Vielleicht auch nach dem Motto:
"Ich war jung und brauchte die Noten."  ]-[
« Letzte Änderung: 11. September 2019, 20:32:26 von Pladib »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #1079 am: 11. September 2019, 20:54:47 »


@Pladib

wenn schon OT, dann aber richtig  :D

Im Gegensatz zu dir hatte ich ein ganz und gar unerotisches "Verhältnis" zu einem unserer damaligen Professoren im Gymnasium:

der Mann war klein, eher etwas dicklich, hatte eine klassische Halbglatze, hinkte und als hervorstechendestes Merkmal Basedow-Augen, so richtige Glubscher.
Also eigentlich ein "programmiertes Opfer" für die Klassengemeinschaft.
Er unterrichtete Geschichte, normalerweise furztrockener Lernstoff.
Aber der Prof zückte am Beginn jeder Stunde eine Batterie an bunten Kreiden, skizzierte z.B. in einem Affentempo den europäischen Kontinent und warf die Bilder
der damaligen Handelnden mittels seiner bunten Kreiden auf die Tafel, erklärt durch grosszügig gezeichnete Pfeile, die z.B. Truppen- oder Bevölkerungsbewegungen
anzeigen sollten, garniert mit ein paar Jahreszahlen und in einem merkwürdig gespreizt klingenden Deutsch vorgetragen (das natürlich Teil seiner Performance war).
Nicht zu vergessen die - mitten in seinem Satz urplötzlich ausgesprochenen - Fragen zu Stoff, den wir bereits durch hatten.

Wir vergötterten ihn - und nur die Naturdepperten hatten eine 4 im Zeugnis (1=sehr gut, 5= nicht genügend)


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.378 Sekunden mit 22 Abfragen.