ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 63 [64] 65 ... 73   Nach unten

Autor Thema: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter  (Gelesen 36292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #945 am: 07. Juli 2017, 12:58:58 »

Moin  aus #171,172 Was heisst unerlaubte Arbeiten....


Helli
Zitat
Das haben bei uns im Dorf auch Leute (Lehrer) schon anders gesehen, weil ich kostenlose Englisch-Nachhilfe gegeben habe! Der Dorffürst hat mich gewarnt und ich habe aufgehört! Stress brauche ich keinen!

Damit ist umso klarer, das eine Herabsetzung nochmals um 10 % auf nunmehr 25%, vorher schon jeder Farang als ernstzunehmende Konkurrenz mundtot gemacht werden muss, dann natuerlich erstrecht....   " Name I Peter, I come England, TH good much.....ca 10 % Level"

Nur kann man dann noch ernsthaft von "Lee(h)rer" sprechen?  {--

Sogesehen, muessten dann ja auch, wg. Gesic...verlu....bessersprechende Schueler , eigentlich dem Unterricht verwiesen werden....

LG W.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.719
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #946 am: 05. August 2017, 11:20:54 »



http://thailandtip.info/2017/08/05/lehrer-rastet-aus-und-pruegelt-drei-schueler-krankenhaus-reif/

Angeblich hätten die Schüler nicht ihre richtige Uniform getragen, berichte Daily News auf seiner Webseite. . .

Der Typ hat echt Glück, dass das keins von meinen Kindern war.. . .

 >:  {/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.120
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #947 am: 05. August 2017, 17:21:05 »

Auch in Ubon gibt es solche "Qualitätspädagogen", so wie diese fette Nudel :


https://www.facebook.com/caclip/videos/vb.224061551118400/750716548452895
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.120
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #948 am: 05. August 2017, 19:59:03 »

Das  vorgestrige Aufnahmeritual für den neuen Studentenjahrgang der Chulalongkorn Uni geriet zum Chaos, als einige Studenten sich weigerten, ewig lang im Regen rumzustehen und sich anschliessend vor dem Denkmal von Rama V niederzuwerfen.

Ein Prof. hielt erst einen Studenten im Würgegriff fest und liess sich dann anschliessend selbst im Krankenhaus wegen "emotionalem Stress" behandeln

http://www.bangkokpost.com/news/general/1299443/chula-initiation-rite-descends-into-chaos
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.120
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #949 am: 07. August 2017, 00:29:43 »

Der emotional gestresste "Würgeprof" war in seinem Vorleben mal  vorbildlicher Regierungssitzbesetzer :





Die "Tradition" dieser Zeremonie mit Prostration der Neustudenten vor dem Königsdenkmal gibt es übrigens erst seit 20 ! Jahren, nachdem sie eigentlich vor fast 150 Jahren von eben jenem König Chulalongkorn (Rama V) abgeschafft wurde  :o

https://www.facebook.com/Netiwitntw/videos/1574106919317427
« Letzte Änderung: 07. August 2017, 00:41:32 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.120
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #950 am: 01. September 2017, 01:56:15 »

Aufarbeitung des Chulalongkorn Uni:

Der Studentensprecher Netiwit wurde per Befehl vom Unirektor seines Postens enthoben, weil er sich geweigert hatte, wie in den Vorbeitägen dargestellt vor knapp einem Monat an der Niederwerfung vor der Königsstatue teilzunehmen.

In jüngeren Jahrgängen geht es noch krasser ab, Grundschüler bei der "Grundausbildung":

https://www.facebook.com/CLIPDUNG888/videos/1493842874040622
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.952
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #951 am: 01. September 2017, 06:35:03 »

Aufarbeitung des Chulalongkorn Uni:

Der Studentensprecher Netiwit wurde per Befehl vom Unirektor seines Postens enthoben, weil er sich geweigert hatte, wie in den Vorbeitägen dargestellt vor knapp einem Monat an der Niederwerfung vor der Königsstatue teilzunehmen.

In jüngeren Jahrgängen geht es noch krasser ab, Grundschüler bei der "Grundausbildung":

https://www.facebook.com/CLIPDUNG888/videos/1493842874040622

So stelle ich mir das auch in Nordkorea vor.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.030
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Internationale Schulen
« Antwort #952 am: 04. September 2017, 16:04:48 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

red scorpion

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
  • aber hallooooo
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #953 am: 04. September 2017, 19:03:40 »

Ab welchem Alter beginnt eigentlich die Schulpflicht in Thailand?Meine beiden Jungs werden im Dezember 5jahre alt. Zurzeit gehen Sie in einen sogenannten Kindergarten oder Vorschule.
Gespeichert
Die Intelligenz im Universum ist eine Konstante,nur die Faschisten und Ihre Mitläufer werden immer mehr!

xsarre

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 360
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #954 am: 04. September 2017, 19:38:10 »

im Alter von 7 Jahren beginnt die Schule in Thailand
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.712
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #955 am: 04. September 2017, 20:03:59 »


Ich finde schon enorm was die Kleinen z.T. schon im Kindergarten/Vorschule lernen, wir haben bei uns eine Schule, mit angeschlossener Vorschule und Kindergarten,  wo ein moderates Schulgeld zu zahlen ist. Da gibt es einmal die Woche Schwimmunterricht, Englisch lernen die Kleinen auch, und es gibt jeden Tag eine Hausaufgabe! Mit 3-4 Jahren. Ich versuche mich zurück zu erinnern, aber in meiner Kindheit möchte ich meinen, war das "entspannter".
Wobei das alles spielerisch läuft,  nach meinem Empfinden und den Kleinen Spaß macht. Bei den Hausaufgaben geht es meist darum zu lernen wie die Buchstaben geschrieben werden, thai und englisch und um Zahlen.
Allerdings ist es nicht ganz einfach, ein Kind in eine gute Schule zu bekommen, bei überschaubarem Budget, denn die Nachfrage ist recht groß.
Gespeichert

red scorpion

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
  • aber hallooooo
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #956 am: 04. September 2017, 21:39:30 »

@ xsarre
Danke, dann hab ich noch etwas Zeit um die richtige Schule auszusuchen.Wir Wohnen in der naehe von Uthai Thani.

@ Lung Tom
So ungfaer laeuft das bei meinen beiden auch. {* Was mich allerdings maechtig aergert ist,das man schon von 4-5jaehrigen den bloeden Thaistilhaarschnitt verlangt.  {[
Gespeichert
Die Intelligenz im Universum ist eine Konstante,nur die Faschisten und Ihre Mitläufer werden immer mehr!

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #957 am: 04. September 2017, 21:49:02 »

Und nicht zu vergessen.
Obrigkeitshörig bedeutet etwa die gleiche wie Autoritätsgläubig. C-- {[
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.712
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #958 am: 04. September 2017, 22:10:41 »

Ich würde das nicht in erster Linie betonen. Klar lernen die Kleinen auch, wie sie sich gegenüber einem Mönch oder dem König zu verhalten haben.
Aber wäre das nicht auch in Deutschland angebracht?. Natürlich nicht mit der jetzigen Besetzung, aber ich bin schon der Meinung, das in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Monarchen von ihrem Volk geliebt wurden - und das zurecht.

Uniformität ja. Beim Haarschnitt, aber auch bei der Kleidung. Wobei ich da - persönlich - jetzt keine Probleme sehe. Liegt wahrscheinlich daran, das wir früher auch so einen "russischen Brotkantenschnitt" aka "Römer ohne Scheitel" verpaßt gekommen haben, hat man irgendwie auch überlebt  ;]

Theoretisch hat es ja auch in der DDR eine Art "Schulkleidung" gegeben, die Pionier- oder FDJ-Hemden/tücher. Aber nach meiner Erinnerung wurde die nur, und auch nicht von allen - zu besonderen Anlässen getragen. Aber ich bin als 71er Jahrgang um die harten Zeiten drumrumgekommen.

Die Schul- und Universitätskleidung in Thailand finde ich gut. Stärkt den Gemeinsinn, und gleicht Einkommensunterschiede aus, wobei die wirklich Reichen ihre Kinder eh im Ausland studieren lassen.
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.124
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #959 am: 04. September 2017, 22:25:46 »

@Lung Tom

....um dort in die englische Schuluniform zu schluepfen.

Ich habe mich jahrelang darueber geaergert,wenn mein Wahl-
enkel geschoren wurde.

Er ist jetzt 13 Jahre alt und seit Beginn des neuen Schuljahres
traegt er einen normalen Haarschnitt.

Gibt es da eine Altersgrenze ? oder ist es von der Schulleitung ab-
haengig,wie der Haarschnitt auszusehen hat  ?

Jock
Gespeichert
Seiten: 1 ... 63 [64] 65 ... 73   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.349 Sekunden mit 23 Abfragen.