ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum  (Gelesen 2877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531

Vermietet jemand kurzfristig sein Haus oder Condominium? Vorsicht, das koennte illegales Hotelgewerbe sein!

Weiterlesen (englisch): http://www.duensingkippen.com/thailandpropertylawblog/?p=222
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #1 am: 06. Juli 2016, 18:25:39 »

Phuket. Vizegouverneur Chokdee Amornwat hat ein hartes Vorgehen gegen die Besitzer von Eigentumswohnungen, die diese Wohnungen illegal weiter vermieten angekündigt. Die Eigentümer müssen mit harten Strafen, Geldbußen und sogar mit Gefängnis rechnen.

Die Besitzer dieser Wohnungen, die illegal als Hotel dienen, haben ihren Betrieb weder angemeldet, noch zahlen sie irgendwelche Steuern, fügte Vizegouverneur Chokdee hinzu.

Bereits am 9. Juni hatte das Landesgrundbuchamt eine Abmahnung an alle Eigentumswohnungs-Eigentümer geschickt. In dem Schreiben hatte Phuket Landesamt Chef Wisit Chokchai die Eigentümer davor gewarnt, ihre Wohnungen als illegal laufende hotelähnliche Unterkünfte weiter zu vermieten.

Den Eigentümer drohen Bußgelder bis zu 20.000 Baht oder Haftstrafen bis zu einem Jahr Gefängnis. In Härtefällen können sie mit Geldbuße und Gefängnisstrafe rechnen...

http://thailandtip.info/2016/07/06/polizei-auf-phuket-geht-gegen-besitzer-von-eigentumswohnungen-vor-die-ihre-wohnungen-illegal-weiter-vermieten/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.697
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #2 am: 06. Juli 2016, 18:37:24 »

Typisch THAI !

Erst promoten die BAU-Herren solche CONDO's als INVEST.   

FARANG und andere Auslaender kaufen, zT. mehrere.

Und nun kommt der "Hacken".

Der in den letzten Jahren immer harziger laufende VERKAUF der CONDO's,
wird jetzt noch mehr einbrechen.     ;]

 
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.868
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #3 am: 06. Juli 2016, 18:57:39 »

Typisch THAI !

Erst promoten die BAU-Herren solche CONDO's als INVEST.   

FARANG und andere Auslaender kaufen, zT. mehrere.

Und nun kommt der "Hacken".

Der in den letzten Jahren immer harziger laufende VERKAUF der CONDO's,
wird jetzt noch mehr einbrechen.     ;]

Und das ist auch gut so.
Es gibt schon viel zu viele meist haessliche Bauten auf dieser Insel.  Die Betonburgen sollte man wieder abreissen.
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.011
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #4 am: 06. Juli 2016, 22:50:33 »

In Pattaya kenne ich etliche Farangs die eine - oder sogar mehrere Eigentumswohnungen besitzen.

Eine Anzahl von ihnen nutzt diese Wohnungen als vermeintlich sichere Geldanlage, ein anderer Teil vermietet tatsaechlich diese Wohnungen aus Profit-Gruenden weiter.

Da ich in kuerzeren - oder laengeren Abstaenden gerne einmal einen Urlaub in Pattaya verbringe nutzte ich Anfangs die preisguenstigen Hotelzimmer in der Soi Chaiyapoon.

Ab 150 Baht und je nach Saison maximal 200 Baht kann man, wie ich noch dieses Jahr im Mai feststellte ein Bett zur bequemen Nachtruhe finden:







Auf einen Monat hochgerechnet kommt man dann  im schlechtesten Falle auf  6000.- Baht.

Im Laufe der Jahre lernte ich in Pattaya etliche deutschsprachige Farangs kennen, die mich fuer verrueckt erklaerten so ein derartig teures Hotelzimmer zu mieten.
Schliesslich gaebe es hier schon moebilierte Luxuswohnungen ab 4000.- bis 6000.- Baht  im Monat zur Miete.

Da die Suche danach bei einem maximalen 3- maligen Urlaub von a' 60-Tagen zu beschwerlich ist nutzte ich das uneigennuetzige  Angebot des Tip-Users @hyny in seiner durch vielfaeltige Weltreisen oftmals leerstehende Wohnung in Pattaya/Bang Lamung zu stayieren.

Im Laufe der Zeit, nach nunmehr fast 8 Jahren wurde mir seine finanzielle Grosszuegkeit zu peinlich.
Aus Gewissensgruenden zahle ich nunmehr die Monatsmiete fuer seine Wohnung bei meinem Aufenthalt in Pattaya aus eigener Tasche.

6000.- Baht all inclusive Strom, Wasser, Kabelfernsehen, Kuehlschrank, Klimaanlage usw. ist  nicht zu teuer.

Ich hoffe ja nicht, dass ich nach @Boy's Horrormeldung auf dieses preiswerte Wohnangebot verzichten muss.
Wenn ja, waere es auch nicht allzuschlimm, denn in den guenstigen Hotels in der Soi Chaiyapoon taucht der Farang in das wahre Leben der Thais ein.
Insbesonders die Damen des horizontalen - und vertikalen Gewerbes die dort auch wohnen erleichtern einen das Eindringen in die Kultur Thailands.

« Letzte Änderung: 06. Juli 2016, 23:03:30 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.697
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #5 am: 07. Juli 2016, 09:59:32 »

Ich denke das "kommt" langsam, nicht schnell und flaechen deckend.

PHUKET hat damit begonnen, ev. zieht PATTAYA, unter der "neuen Regierung", nach !?

Wer privat, ohne oeffentlich, INTERNET oder Print-Medien, WERBUNG zu
machen, also unter der Hand vermietet, hat (vorerst) keine "Probleme".

Erst wenn im Office des LANDAMTES im PC nachgeschaut wird, welcher FARANG
hat mehr als 1 CONDO oder HAUS, kann es kritisch werden.

Ev. muesste der FARANG neu eine PAUSCHAL-STEUER abliefern, oder im
schlimmsten FALL, eine FIRMA gruenden, ev. inkl. WORKPERMIT.

Dann geht es in die KOSTEN und ZEIT-Aufwand steht auch an.     ;]

Am besten ist auch in diesem Falle :

Abwarten was auf einem zukommt und sich nicht sinnlos SORGEN machen.

 [-] 
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #6 am: 07. Juli 2016, 10:21:33 »

Noch sehe ich am Strassenrand an vielen kleineren Apartmentgebaeuden in Chiang Mai ein Schild "For rent: daily, weekly or monthly", das wird sich vermutlich auch bald aendern. ???
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.697
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #7 am: 07. Juli 2016, 10:46:54 »

Krass wird es, wenn die (normale) POLICE oder die IMMIGRATION
mit Hilfe von FARANG-Spitzel (meist Ganoven) sich als "Kunde"
ausgeben, einen Treff vor Ort mit dem FARANG-Eigner abmachen
und dann "zuschlagen".

"Mister you work !"

5 Jahre Landesverweis, oder   oder  oder,
wir "helfen" dir !   

  C--

100'000 Baht und gut ist es. 
Kann bis 30'000 runter gehandelt werden.     ;)

So geschehen in PATTAYA und Umgebung vor 2 Jahren.
In ueber 50 bekannten Faellen.
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #8 am: 07. Juli 2016, 13:46:50 »

Hi, ich denk mal dazu gehoert das auch.....

http://www.wochen(b)litz.com/nachrichten/phuket/75452

Gruss H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.937
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #9 am: 07. Juli 2016, 16:51:24 »


Aus dem obigen Artikel:

Zitat
Eigentümer von Wohnanlagen auf Phuket, die dabei erwischt werden, die Zimmer auf einer täglichen Basis zu vermieten und diese nicht als Hotels bei den Behörden angemeldet haben, werden mit einer Gefängnisstrafe und einem Bußgeld konfrontiert.

Also Entwarnung für alle Condobesitzer, die ihre Immobilie langfristig vermietet haben ??

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.697
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #10 am: 07. Juli 2016, 16:59:00 »




Also Entwarnung für alle Condobesitzer,
die ihre Immobilie langfristig vermietet haben ??

lg

Ich denke eher nein - keine Entwarnung.

"Vermietung" ist ein GEWERBE.

Muss man ev. registrieren (?), Bewilligung einholen (?),
ev. Firma dazu gruenden.

Sicher aber STEUERN zahlen.     ;)

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Thaiaho

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 340
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #11 am: 07. Juli 2016, 17:17:44 »

Wenn das Condo längerfristig "bewohnt" wird von jemandem, sagen wir mal sechs Monate, dann kann das ja auch ein Verwandter von mir sein und der ist halt auf Besuch bei mir. Wie will denn jemand beweisen dass da Geld fließt wenn es unter vier Augen bleibt.
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #12 am: 07. Juli 2016, 17:26:49 »

Es geht bei dem Crackdown m.M. nach wirklich nur um die kurzfristige Vermietung als Ferienobjekt.
Wer Condos kauft um die langfristig zu vermieten ist selbstverstaendlich steuerpflichtig, derjenige wird aber i.d. Regel mit dem Mieter einen Open-End Mietvertrag mit Kuendigungsfristen und einer Kaution von 1-2 Monatsmieten abgeschlossen haben, den er nachweisen kann.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2016, 17:52:28 von Boy »
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.697
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #13 am: 07. Juli 2016, 17:49:51 »



"Vermietung" ist ein GEWERBE.

Muss man ev. registrieren (?), Bewilligung einholen (?),
ev. Firma dazu gruenden.



 [-]



Der Skandal um die Tranlee Travel Co. Ltd. auf Phuket
nimmt immer größere Ausmaße an


7. Juli 2016 von Pedder   

(Text-Auszug)

Eine weitere Untersuchung des Blue Bay Resort in Phang Nga ergab,
dass das Hotel eine Erlaubnis zum Betrieb von 76 Zimmern hatte.
Tatsächlich wurden in dem Resort allerdings stolze 330 Zimmer vermietet.



http://thailandtip.info/2016/07/07/der-skandal-um-die-tranlee-travel-co-ltd-auf-phuket-nimmt-immer-groessere-ausmasse-an/
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Vermietung von Haeusern und Condos fuer einen kurzen Zeitraum
« Antwort #14 am: 07. Juli 2016, 18:27:26 »


Wer Condos kauft um die langfristig zu vermieten ist selbstverstaendlich steuerpflichtig...

Mieteinnahmen: Das zu versteuernde Einkommen wird nach Abzug der Aufwendungen vom Bruttoeinkommen bestimmt. Ein Standard-Abzug von 10% bis 30% für Mieteinnahmen in Abhängigkeit von der Art des Mietobjekts sind zulässig. Die Standard-Abzüge für Mieteinnahmen je nach der Mieteinnahmen Klassifizierung:
    * Einkommen aus Gebäuden und Werften - 30% des Einkommens
    * Einkommen aus landwirtschaftlichen Grundstücken - 20% des Einkommens
    * Einkommen aus allen Arten von Grundstücken - 15% des Einkommens
    * Einkommen aus Fahrzeugen - 30% des Einkommens
    * Einkommen aus anderen Arten von Immobilien - 10% des Einkommens

Leitfaden für Steuern in Thailand: http://www.krabithailandproperty.com/de/legal/legal-taxes.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände
 

Seite erstellt in 0.205 Sekunden mit 23 Abfragen.