ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Notstrom Generatoren  (Gelesen 14326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.526
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #30 am: 09. Mai 2016, 17:22:00 »


Manchmal seh ich Stromgeneratoren die mit Keilriemen von einer externen Maschine angetrieben werden. Meistens die gleichen Maschinen wo auch auf den Einachsertraktoren montiert sind.

Was ich dazu als Vorteil sehen wuerde ist das man mit dem Motor in der Zwischenzeit vielleicht etwas anderes auch noch antreiben koennte.
Wasserpumpe, Haecksler.

Fuer meine Beduerfnisse waere das auf jeden Fall eine Wasserpumpe.

Tuktuk Einzylinder-Dieselmotoren gibts ja an jeder Ecke, aber wie sieht es mit der Lichtmaschine aus und woher nehmen?

Gibt es fuer diese Eigenbauten evtl. Anschauungsmaterial und Bezugsquellen fuer die Komponenten, oder gar eine Bauanleitung?
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.101
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #31 am: 09. Mai 2016, 17:27:41 »

Funktionsweise herkömmlicher Stromerzeuger

Herkömmliche Stromerzeuger generieren Strom in dem ein Verbrennungsmotor eine elektrisch erregte Spule antreibt.
Beim dabei erzeugten Wechselstrom wird die benötigte Spannung und Frequenz durch einen Gleichrichter reguliert.

Stromerzeuger mit elektrisch erregten Spulen haben eine geringere Leistungsabgabe , höheren Treibstoffverbrauch
und erzeugen höhere Abgasemissionen.

Bei solch einem Stromerzeuger muss der Motor bei einer Drehzahl von 2000 3600 U/Min. gehalten werden um
 eine Stromfrequenz von 50-60Hz zu erzeugen.

Dadurch kann der Motor nicht seine maximale Leistung ausschöpfen. In diesem Fall müsste der Verbrennungsmotor
50% größer dimensioniert werden als dies bei der Inverter Technologie nötig ist.

Die Leistungsabgabe (Drehzahl) kann nicht an den Strombedarf der angeschlossenen Verbraucher angepasst werden.

Kein ECO-Modus möglich !

Geringe Stromqualität. Die Sinuskurve des Wechselstroms kann Verzerrungen von über 20% aufweisen.

Durch diese ungleichmäßige Leistungsabgabe können keine Spannungssensiblen elektronischen Geräte
 angeschlossen werden (z.B. PC, TV, etc.) ohne das Risiko eines Schadens am Gerät einzugehen

Herkömmliche Stromerzeuger haben bei Volllast, einen Kraftstoffverbrauch von ca.1l/Betriebsstunde

Wohingegen Stromerzeuger mit Inverter Technologie unter gleichen Bedingungen nur ca. 50%,
also 0,5l/Betriebsstunde verbrauchen


Digitale Inverter-Stromerzeuger

Permanentmagnetstatt herkömmlicher elektrisch erregter Spule Digitaler AC-DC-AC
 (Wechsel.-Gleich.Wechselstrom)

Inverter sichert eine stabile Spannungs-und Frequenzversorgung mit  sauberer Sinuskurve

DSP Technologie(DigitalerSignal Prozessor) passt die Motordrehzahl und damit die erzeugte 
elektrische Leistung vollautomatisch an den Strombedarf der angeschlossenen Verbraucher an.

Durch solch eine optimierte Kühlung wird ein Dauervolllastbetrieb bis zu einer Außentemperatur
 von 45℃ gewährleistet.

Spannungs-und Frequenzschwankungen werden auf ein Minimum von unter 2,5% begrenzt
 und sind damit deutlich geringer als selbst die Schwankungen im öffentlichen Stromnetz.

Die hohe Stromqualität zeichnet sich auch durch eine absolut gleichmäßige Sinuskurve aus.

Somit ist ein  Inverter bestens geeignet für den sicheren Betrieb aller Elektrogeräte bis hin
zu spannungssensiblen elektronischen Instrumente und Geräte (z.B. Computer, TV, Fax, etc.).

« Letzte Änderung: 09. Mai 2016, 17:34:18 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.795
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #32 am: 09. Mai 2016, 18:18:16 »

Gibt es fuer diese Eigenbauten evtl. Anschauungsmaterial und Bezugsquellen fuer die Komponenten, oder gar eine Bauanleitung?

So auf die Schnelle habe ich das hier gefunden.

http://www.c-turbines.ch/generator.html
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #33 am: 09. Mai 2016, 19:14:53 »


Danke Alex fuer die Info.

jorges:

Auf die schnelle dank google translator habe ich das gefunden:



von hier:

http://www.arce-thai.com/product_detail.php?id=683

Der Preis waere fuer dieses 13 A Gerat 8600 Bath und braucht einen 5,5 PS Antrieb wenn ich das richtig gelesen habe.

Der Thainame muesste das sein

เครื่องกำเนิดไฟฟ้า
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.526
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #34 am: 09. Mai 2016, 20:20:03 »

Besten Dank Allgeier ll , die im Link gezeigte Lichtmaschine ist eine 3kw fuer 5.5hp Benziner, ich wuerde eher die 7.5er nehmen, und bei der passt dann wohl schon ein kleiner Tuktuk-Dieselmotor.

Werde mal bei unserem chinesischen Werkzeug- und Maschinenhaendler, der auch gleichzeitig die von ihm verkaufte Ware selbst repariert, nachfragen.

Die Komponenten fuer sowas wie im Video sollte der eigentlich auftreiben koennen, und verkabeln kann er es auch.

Der Motor kann dann auch eine Wasserpumpe antreiben und reichlich Flusswasser hochpumpen.



Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.101
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #35 am: 10. Mai 2016, 07:53:21 »

Ihr schießt Euch auf Baustellen bzw. Landwirtschafts Anwendungen solcher

ungeregelten Stromversorger ein , darf ich mal nach den Anwendungen fragen ?

Wenn hier der Strom ausfällt , dann soll doch ein Generator nicht nur für Licht

und den Eisschrank sorgen ... solly so sehe ich das was den Anwendungsbereich

 in einem privaten Haushalt anbelangt !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.526
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #36 am: 10. Mai 2016, 08:37:24 »

Bei uns isses so, Fernseher hatten wir noch nie und die Computertechnik beschraenkt sich auf Notebooks.

Den grossen Monitoren hat der Baustellenstrom bisher nicht geschadet.

Okay, Wasserkocher, Backofen, Durchlauferhitzer und Klima laufen mit meinem derzeitigen 2kw Chinabilligding eh nicht, aber  rampo’s  Klima laeuft doch auch mit Baustellenstrom.

Es geht mir ja hauptsaechlich darum, bei Stromausfall den Kompressor und einige Elektrowerkzeuge nutzen zu koennen, was mit meinem derzeitigen Generator nicht moeglich ist.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.317
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #37 am: 10. Mai 2016, 09:01:31 »

Bei uns isses so, Fernseher hatten wir noch nie und die Computertechnik beschraenkt sich auf Notebooks.

rampo’s  Klima laeuft doch auch mit Baustellenstrom.



Und das  nicht nur bei mir  auch bei den Nachbar  Bauern , bei der Anschaffung  hab ich vorher  bei ihnen  schlau gemacht .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.100
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #38 am: 10. Mai 2016, 11:18:45 »

So ein Made in China Generator hat mit mal 400V gebracht. War aber über die Mehrleistung weniger erfreut  ;] , wobei der Schaden sich in grenzen hilt. Nur eine Platine für die Beleuchtungsspannung an einer der Dunstabzugshauben hat es gehimmelt. Fast alles lief zu dem Zeitpunkt.
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #39 am: 10. Mai 2016, 12:20:30 »


Wenn ich die letzten 3 Jahre zurueckdenke dann war der laengste Stromausfall mal 12 Stunden. Aber wenn dann der Strom ausfaellt dann meistens um die 19 Uhr. Muehsam dann ohne Ventilator zu schlafen.

Die Gefriertruhe haelt 12 Stunden ohne Strom durch und auch der Kuehschrank. Was der Stromgenerator kostet da kann ich 100 mal den Kuehlschrank auffuellen sollte einmal,alles verdorben sein. Was ich aber nicht glaube.

Das einzige waere die Wasserversorgung der Tiere. Aber auch dort koennte man Abhilfe mit einem anderen, groesseren Wassertank schaffen.

Notwendig ist in meinen Augen ein Aggregat nicht. Es erleichtert hald vielleicht das Leben oder auch nicht.

Was dem Archa sein Aggregat gekostet hat da haette man ein luftiges Zimmer bauen koennen wo man dann bei Stromausfall haette fluechten koennen.

Viele Dinge gehen kaputt nicht weil man sie zuviel benuetzt sondern zu wenig und dann Ameisen und  Maeuse hineinnesten.

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 616
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #40 am: 10. Mai 2016, 14:22:01 »



@Alex

Wir sprechen hier von Notstromaggregaten, wie das Wort schon klärt, soll so ein Ding eine Notsituation" überbrücken.

Vermutlich gilt das für mindestens 90 % der Interessenten.

Wer mehr wie "Not" braucht, kann sich mit dem Edelsten, keine Preisbegrenzung nach oben versorgen. Und natürlich auch die Anfälligkeiten der gehobenen Technik kaufen.

Ich und viele Andere sicher auch, können mal ein paar Stunden ohne Schnik - Schnak auskommen.

mfg

Dieter
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.849
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #41 am: 10. Mai 2016, 16:21:52 »


Wenn ich die letzten 3 Jahre zurueckdenke dann war der laengste Stromausfall mal 12 Stunden. Aber wenn dann der Strom ausfaellt dann meistens um die 19 Uhr. Muehsam dann ohne Ventilator zu schlafen.

Die Gefriertruhe haelt 12 Stunden ohne Strom durch und auch der Kuehschrank. Was der Stromgenerator kostet da kann ich 100 mal den Kuehlschrank auffuellen sollte einmal,alles verdorben sein. Was ich aber nicht glaube.


Auch wir kommen im tiefsten Isan ohne Notstromaggregat aus, obwohl bei uns ziemlich häufig der Strom ausfällt. Aber glücklicherweise nicht mehr sogar tagelang, wie es bis vor 2,5 Jahren noch manchmal der Fall war, sondern mittlerweile maximal ca. 10 Stunden.

Aber wenn der Strom ausfällt, dann leert sich der dörfliche Wasserturm (mit elektrischer Wasserpumpe) rasant. Denn 10 Kubikmeter Wasservorrat ( = 10.000 Liter) für unseren Dorfteil sind für einige Hunderte Menschen nicht wirklich reichlich.  :-)
Leider bemüht sich die Gemeindeverwaltung da um keinerlei Lösung (z.B. einen Stromgenerator).

So ist Thailand eben. Letztlich muss man für seine Familie und sich selber Lösungen finden.
Bei langem Stromausfall packten wir einfach Eis in die Kühlschränke und deren Tiefkühlfächer. Das musste man mindestens 2x am Tag austauschen ... aber das passte so.

Und wenn mir die stromlosen Nächte zu heiss werden, dann schlafe ich unter einem nassen Badetuch  ;D  oder in einem der näheren Resorts.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.101
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #42 am: 10. Mai 2016, 16:36:47 »

Wie soll ich das verstehen ... die einen Inverter Generator haben ,

haben etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

Alarm Anlage ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

Geschirr Spüler ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

Ceran Feld ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

E Backofen ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

1 h ... bis zum Flughafen ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

1,4 km zum Meer ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

Das schöne an dieser zugegebener Maßen etwas wirren Aufstellung ist

das alle die es nicht haben es nicht brauchen ... und alle die es haben es

nicht missen möchten ... so kann doch ein jeder hier zufrieden sein .

Ich mute meinem LED TV jedenfalls keine Frequenzschwankungen eines

Baustellen Generators zu und ihr könnt das halten wie ihr möchtet !

Ich bin auch nicht nach Thailand gekommen um meine Unterwäsche kalt waschen zu lassen

oder mein Geschirr mit kaltem Wasser zu erschrecken ... ne laßt mal , ich hänge

an meinem Komfort , den ich nicht missen möchte und ich empfinde nicht die Spur

von Neid , wenn ihr ohne all das glücklich seid ]-[ [-]  ... ehrlich !


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.849
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #43 am: 10. Mai 2016, 17:52:31 »

Jeder wie er mag, Alex  :-)

Und wäre ich nicht "nur" jeden Winter in Thailand, sondern ganzjährig, dann hätte ich mir schon längst ein Notstromaggregat zugelegt.
Denn lange Stromausfälle nerven mich kräftig. Andererseits glaube ich, dass ein solcher Generator während meiner langen Abwesenheiten bald das Zeitliche segnen würde.

Außerdem hat so ein Stromausfall auch positive Seiten.
Zwar lass ich mir von Strom oder nicht Strom keinesfalls vorschreiben, ob ich vor der Glotze hocke oder nicht.
Aber wenn ich dann nach nur 30 Minuten den Blick vom schwarzen Bildschirm losreiße, dann bin ich immer wieder erstaunt, wie schön die Blumen draußen gewachsen sind und wie groß die Kinder geworden sind.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.490
Re: Notstrom Generatoren
« Antwort #44 am: 10. Mai 2016, 17:53:14 »

Wie soll ich das verstehen ... die einen Inverter Generator haben ,
haben etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
Alarm Anlage ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
Geschirr Spüler ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
Ceran Feld ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
E Backofen ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
1 h ... bis zum Flughafen ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...
1,4 km zum Meer ... etwas was man eigentlich gar nicht braucht ...

Naja, Alex, wie du schon so schön schreibst: BRAUCHT!

Das sind natürlich Dinge und Gegebenheiten, von denen ich einige auch nicht missen will,
aaaaber
(über)lebenswichtig sind sie nicht!

Das ist ganz allein eine Sache der persönlichen Proritäten.. . . .

 [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.352 Sekunden mit 22 Abfragen.