ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wasserversorgung in Thailand  (Gelesen 3742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.941
Re: Wasserversorgung in Thailand
« Antwort #15 am: 23. Mai 2016, 18:41:51 »

Wenn man in der "guten Zeit" in seiner Douche
einen Bottich hinstellt, randvoll mit Wasser fuellt,
hat man in der "knappen Zeit" eine ISAAN-Douche.     ;]

Kuehles und sauberes Wasser !       C--

Machen wir seit Jahren so - noch nie in Not !

Sabai dee !      [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.155
Re: Wasserversorgung in Thailand
« Antwort #16 am: 23. Mai 2016, 19:58:02 »

Kuehles und sauberes Wasser

Kühl, mag ja noch angehen - aber sauber?

Selbst wenn ich einen Bottich ins Bad stelle, hat der nach ca. 2 Tagen einen Schmierfilm.

Unser Wasser wird aus einem nahegelegenen See entnommen, der erst kürzlich von der Armee tiefer Gebaggert wurde. Macht aber alles keinen Sinn, wenn das kleine Klärwerk sodann das Wasser nicht halbwegs anständig aufbereiten kann.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.978
Re: Wasserversorgung in Thailand
« Antwort #17 am: 24. Mai 2016, 01:45:02 »

Unser Wasser wird aus einem nahegelegenen See entnommen, der erst kürzlich von der Armee tiefer Gebaggert wurde. Macht aber alles keinen Sinn, wenn das kleine Klärwerk sodann das Wasser nicht halbwegs anständig aufbereiten kann.
Das macht erst recht keinen Sinn, wenn die Verwaltung an so einem Wasserreservoir dann einen Autowaschplatz für jedermann einrichten lässt.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Re: Wasserversorgung in Thailand
« Antwort #18 am: 24. Mai 2016, 04:23:14 »

Brauchwasserfilter gibt es doch überall zu Kaufen. Das ja nicht ohne Grund, weil die Wäsche wird ja nicht nur durch Warmwasser Sauber sondern auch durch Sauberes Wasser ;] sauber wird.Gleiches gilt beim Duschen.  ;}
Im Idealfall macht man sich einen Tank der aus der Wasserleitung befühlt wird und von wo aus dann die Pumpe das Wasser durch den Filter ins Haus gibt. So hat man recht Sauberes Wasser + man bekommt nichts von den Druckschwankungen mit oder wenn es mal ganz weg bleibt für einige Zeit.  [-]
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.941
Re: Wasserversorgung in Thailand
« Antwort #19 am: 24. Mai 2016, 09:10:02 »

@asien-karl

So ist es ! 

Wenn man was will, muss man sich halt darum bemuehen !      C--


 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)
 

Seite erstellt in 0.412 Sekunden mit 22 Abfragen.