ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer  (Gelesen 22464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« am: 13. Mai 2016, 12:13:14 »


PATTAYA: Erneut sorgt eine Datenerhebung seitens der Behörden für Aufregung unter Residenten. In den vergangenen Wochen wurden im Großraum Pattaya lebende Ausländer aufgefordert, die im Besitz eines gelben Hausbuchs sind, bei der Gemeindeverwaltung einen „Bat pratschamtua khon süng mai mii saan dschaat Thai“, zu Deutsch „Ausweis für in Thailand lebende Ausländer“, zu beantragen. Die Redaktion fragte bei der lokalen Gemeindeverwaltung nach, was es mit dem Ausweis auf sich hat.

Der Ausweis ähnelt auf dem ersten Blick einer thailändischen ID Card. Er ist mit einem Foto, dem Vor- und Nachnamen, dem Geburtsdatum und der Wohnadresse in Thailand des Antragsstellers auf Thai versehen. Er ist lebenslang gültig und kostet 60 Baht.

Nach Aussage der Gemeindeverwaltung müssen alle in Thailand lebenden Ausländer den neuen Ausweis beantragen, die im Besitz eines gelben Hausbuchs sind. Die Regelung gilt landesweit, weshalb der Aufforderung der Behörden Folge zu leisten ist. Für die Beantragung sind nachfolgende Dokumente einzureichen:

• Reisepass des Antragstellers.

• Reisepass oder ID Card der thailändischen Ehefrau (wenn verheiratet).

• Das gelbe Hausbuch für Ausländer (Toro 13). Der Ausländer muss im Hausbuch eingetragen sein und ein solches besitzen.


Auf der Rückseite der Karte befindet sich ein Magnetstreifen. Die Ausstellung der Karte kostet landesweit 60 Baht.

Bei der Beantragung muss die thailändische Ehefrau anwesend sein (wenn verheiratet). Vom Antragsteller werden Fingerabdrücke genommen sowie Lichtbilder gemacht.

Der Farang /de/pages/ausweis-fuer-in-thailand-lebende-auslaender
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 692
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #1 am: 13. Mai 2016, 12:41:18 »

Ist doch erstmal nichts negatives.  ???
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
  • pattaya
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #2 am: 13. Mai 2016, 12:55:49 »

Schon vor 4 Wochen hatte ich meine Frau zwecks Nachfrage darueber zur Amphoe Banglamung geschickt. Man hat sie nur bloed angebloekt, und nach Hause geschickt.
Die sind aber fast immer dort sehr unwissend und dadurch oder wegen ihrem Gesicht dann auch sehr unhoeflich. Das einzige Mal, dass wir dort zuvorkommend behandelt wurden, war bei der Ausstellung einer Waffenbesitzkarte, bzw ganz fueher, als man statt der 90 Tagemeldung noch eine steuerliche Unbedenklichkeitserklaerung zur Ausreise nach 90 Tagen brauchte.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.987
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #3 am: 13. Mai 2016, 12:56:00 »

 ??? ist das die thailaendisch Art von Integration  fuer Auslaender ?
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.867
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #4 am: 13. Mai 2016, 13:04:55 »

Na und, da stehen ja keine anderen persoenlichen Daten drauf, als auch schon bei einem Thai Fahrausweis  :-)

Sollte jemand den Thai FS nicht haben, ist aber dafuer im Besitz dieses Ausweises, braucht er nicht immer den Reispass mitzufuehren.
Ich sehe da keine Nachteile.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #5 am: 13. Mai 2016, 13:05:03 »

 .es ist die Art, die das LEBEN hier spannend und interessant macht.

 [-]

Mehr muss / kann man(n) dazu nicht sagen!     ;]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.143
  • alles wird gut
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #6 am: 13. Mai 2016, 14:43:34 »

Einige mir bekannte Kambodscha und Burmesische  Gastarbeiter sind schon lange im Besitz dieses Ausweises .
Gespeichert
Gruß Udo

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.168
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #7 am: 13. Mai 2016, 15:45:19 »

Aha, geht doch ?

Nur, wenn schon der Antrag auf ein gelbes Hausbuch - TORO 13 - Probleme bereitet - nicht jedes Amphö hat hier den Durchblick / wäre das eine durchaus nützliche Angelegenheit.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #8 am: 13. Mai 2016, 15:55:51 »

Sinnvoll wäre dieser Farang Ausweis , wenn dadurch die Wohnsitzbescheinigung entfallen würde

und hier lebende Ausländer mit Ihren Thaifamilien zu deren Preis in die Parks käme !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.393
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #9 am: 13. Mai 2016, 18:01:20 »

Sinnvoll wäre dieser Farang Ausweis , wenn dadurch die Wohnsitzbescheinigung entfallen würde
und hier lebende Ausländer mit Ihren Thaifamilien zu deren Preis in die Parks käme !

Alex, der war wirklich gut! :]

Aber das glaubst du wohl selber nicht.. . . .

 [-]
lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #10 am: 13. Mai 2016, 18:37:37 »

hi allen ernstes frage ich mich dann, wozu der gut sein soll, denn es waeren, wenn ueberhaupt nur die mit "gelbem Hausbuch" erfasst, und die anderen?

Oder wird es bei jedem "Behoerdenbesuch" proforma gleich mitabgehandelt?

Ich verstehe nicht, wieso ueber die Einfuehrung was veroeffentlicht wird, aber nicht das wie ,warum!
Also warum sich verrueckt machen, bleibt evtl. ja doch wieder nur ne angedachte "Eintagsfliege"....
Gruss H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.867
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #11 am: 13. Mai 2016, 20:08:54 »

Ich verstehe nicht, wieso ueber die Einfuehrung was veroeffentlicht wird, aber nicht das wie ,warum!

was regst du dich da auf, ist doch in der EU dasselbe, muesstest du dir doch gewohnt sein... oder ?
Hier wie dort wird viel geredet, beschlossen, bestimmt , geaendert, angepasst, revidiert und schlussendlich wieder verworfen...

Was solls, erst wenn der Nagel definitv eingeschlagen ist, laesst sich die Hose daran aufhaengen  ;]

Vergleiche mal die Aussagen der Politiker, egal welcher Fraktion, zu Gast bei Maybritt, Hart-aber-Fair oder Maischberger etc, die sie vor knapp einem Jahr gemacht haben und wie sie heute argumentieren  >:

Jim Knopf und Lummerland lassen gruessen, hueben wie drueben.




Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.168
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #12 am: 13. Mai 2016, 21:12:34 »

Welche politische Institution wäre eigentlich zuständig f. d. Einführung dieses Ausweises, bzw. welches Ministerium.
Wir wohl kaum in der königlichen Gazette erscheinen - hier kommen ohnehin nur Artikel ( Veröffentlichung ) zum tragen, die der Generale absegnet. 
Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #13 am: 13. Mai 2016, 21:25:11 »

Hi Bruno , Non
Zitat
was regst du dich da auf, ist doch in der EU dasselbe, muesstest du dir doch gewohnt sein... oder ?
Hier wie dort wird viel geredet, beschlossen, bestimmt , geaendert, angepasst, revidiert und schlussendlich wieder verworfen...

Zitat
Nach Aussage der Gemeindeverwaltung müssen alle in Thailand lebenden Ausländer den neuen Ausweis beantragen, die im Besitz eines gelben Hausbuchs sind. Die Regelung gilt landesweit, weshalb der Aufforderung der Behörden Folge zu leisten ist. Für die Beantragung sind nachfolgende Dokumente einzureichen:

darueber rege ich mich doch nicht auf......das hebe ich mir auf!!
Aber das hoerte sich doch schon sehr offiziell an.

Zitat
ist doch in der EU dasselbe, muesstest du dir doch gewohnt sein... oder

Genauuu erstmal machen, das wie und Warum, kann man spaeter ja immer noch abklaeren.

Gruss H.

Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Ausweis für in Thailand lebende Ausländer
« Antwort #14 am: 13. Mai 2016, 23:55:08 »

Man will einen glaesernen Migranten,- das ist alles. Demnaechst erstellen sie eine DNA Datenbank von den Auslaendern, dann ist es perfekt.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.378 Sekunden mit 22 Abfragen.