ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 19   Nach unten

Autor Thema: Schweinefarm in Phetchabun  (Gelesen 26181 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

taidieter

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #225 am: 06. September 2017, 15:34:24 »

Ja Helmut ,wer lesen kann und das dann auch noch behält ,ist klar im Vorteil ,er hat geschrieben,das er Fleischer gelernt  hat.
Dagegen ist Rampo ein Fleischer h.c. (ehrenhalber ).Mir bereiten die Beiträge von Werga und Rampo immer große Freude ,nebenbei fällt
auch immer der eine oder andere Tip dabei für mich ab. Zeit und Interesse vorausgesetzt , kann man sich ganz gut selbst versorgen und
weiß so immer, was man auf dem Tisch hat. Aus einem 100 Kg Schwein wird man nur schwerlich vernünftig Wurst und Schinken machen können.
Unsere Temperaturen  lassen den Räucherprozeß immer zu einem Drahtseilakt ausarten.Habe schon einige Nächte mit dem Räucherofen verbracht.
Weiß den jemand wie es Allgeier geht ,habe schon lange keinen Kontakt herstellen können? Da habe ich malein Schwein nach meinen
Vorstellungen kaufen können. Jetzt ist leider der Weg zu weit geworden . Dieter 

Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.213
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #226 am: 06. September 2017, 16:55:23 »

Ja Helmut ,wer lesen kann und das dann auch noch behält ,ist klar im Vorteil ,er hat geschrieben,das er Fleischer gelernt  hat.

Wer lesen kann und das dann auch noch versteht, wuerde merken das es nicht um das Koennen oder Nichtkoennen von @ Werga geht  --C sondern eben um das Metzgern duerfen!!!
Gespeichert


taidieter

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #227 am: 06. September 2017, 17:07:30 »

Mein lieber dolaeh , nun frage ich mich , ob du den Beitrag nicht bis zum letzten Satz gelesen hast und nur darauf habe ich mich bezogen . Dieter
Gespeichert

werga

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #228 am: 06. September 2017, 17:47:06 »

was ich darf oder nicht das sprech ich immer persöhnlich bei einer Flasche Leo oder zwei mit dem oberbürgermeister der Amphoe und dem Polizeioberstem ab also macht euch da mal nicht zuviel gedanken drüber.

so und nun die versprochenen Bilder.
das war das erste Schwein



und dann begann die wursterei








































irgend etwas ist da schief gelaufen aber ich habe jetzt keine lust mehr um da rum zu doktern um da zu ändern genau so mit dem groß und kleinschreiben.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.159
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #229 am: 06. September 2017, 18:12:08 »

werga,  }} sieht sehr sauber und gut aus  {*
Bei meinem Opa am Schlachtag gabs immer Wurstsuppe   mit Leber-und Blutwuerstchen.
Da kam das halbe Dorf und hat sich dies abgeholt.
War so Brauch.
Jetzt muss nur noch Kern einen Termin ausmachen bei Dir, wann wir  das naechste Forentreffen machen   mit frischer Wurst und Bauernbrot.
Bin mir sicher, rampo wuerde auch kommen, man lernt ja nie aus.  Leo muss natuerlich mitgebracht werden  und ein Snapserl auch fuer danach.
Gruss aus Buriram  [-]
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.216
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #230 am: 06. September 2017, 18:55:37 »

so und nun die versprochenen Bilder. das war das erste Schwein
Super  ;}
Die Gärkörbchen für's Brot sind wohl aus DE (hab' ich in TH noch nicht gesehen).
Meine Brote bekomme ich leider nicht so schön in Form (vielleicht sollte ich sie nach dem 2. Kneten noch mal "ruhen" lassen). :)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.697
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #231 am: 06. September 2017, 20:42:00 »


Hallo @werga,

da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Sieht alles prima aus, nicht nur Fleisch und Wurst auch das Brot 1 A.

Spaß an:
Für interessierte könntest Du einen "Urlaub auf dem Bauernhof" anbieten.
Einen Zeitplan, den ich mal erhalten habe, stelle ich Dir hier zur Verfügung.
Müßtest Du nur noch an dein Angebot anpassen, aber ich denke, das wäre doch was:

5.45 Uhr Aufstehen, Waschen, Anziehen, Kaffee
6.30 Uhr Hühner aus dem Stall lassen, füttern, Stall säubern
7.00 Uhr Kaninchenstall säubern und füttern
8.00 Uhr Frühstück
8.30 anfallende Hofarbeit bis 10 Uhr
9.00 Uhr Weichfutter für Hühner aufsetzen
10 – 12 Uhr Spaziergang mit dem Hund
12.30 Uhr Füttern der Hühner und Kaninchen, anschließend Fütterung des Hundes
13.00 Mittagspause
13.30 Reinigung der Küche und des Hofes
Ab 14.30 Uhr Zeit zur freien Verfügung
18.00 Fütterung von Hühnern und Kaninchen
Ab 18.30 Uhr Freizeit

Ansonsten haben wir einiges vom Kollegen @Pinkas erfahren, der ja auch schon so einiges auf die Beine gestellt hat.
Und Kollege @rampo macht uns auch immer den Mund wäßerich  ;}

Aber es auch schon ein bischen so, also bei mir hier - in der Regenzeit ist mit Obst und Gemüse irgendwie nicht soviel los,
da kann man nur immer Zuschauen, wie Unkraut und Rasen gedeihen  ;D  und mähen..

Schön das Du wieder dabei bist,

Lung Tom

Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.526
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #232 am: 06. September 2017, 20:48:14 »

Die Gärkörbchen für's Brot sind wohl aus DE (hab' ich in TH noch nicht gesehen).


Gibt's !  In div.  Bakery Shop / Bakers' Mart

Nach (Bread-) Proofing Baskets fragen.





Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.216
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #233 am: 06. September 2017, 20:52:57 »

Gibt's !  In div.  Bakery Shop / Bakers' Mart
Nach (Bread-) Proofing Baskets fragen.
Herzlichen Dank! Du bist wirklich der Beste!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #234 am: 06. September 2017, 22:19:43 »


Der in #232  zu den copy and paste Photos gehoerende  Link der dazu verwendeten Webseite :

Oblong Brotform Proofing Basket - Large - Dieser Korb hat eine steilere und  breitere Basis als unsere anderen länglichen Proofing Koerbe

Bei Breadtopia suchen wir ständig nach dem ultimativen Proofing Korb und wir haben sie alle ausprobiert. Eine Zeit lang waren unsere Favoriten die in Europa hergestellten Rattankörbe die wir fuer unsere Lager geordet  haben. Sie sind von sehr guter Qualität, aber auch ein bisschen teuer.

Wir haben zu geringeren Kosten Proben von chinesischen Lieferanten erhalten, aber die Qualität ist deutlich schlechter (sowohl die Rattan Qualität und die Fertigungsqualität) und wir wollten nicht sie auch nicht selbst verwenden, so dass es bedeutet, dass wir sie  Ihnen nicht verkaufen koennen .



Dee beste Rattan der Welt kommt aus Indonesien. In der Tat ist Indonesien die größte Exporteur von rohem Rattan der Welt und ein Teil dieses rohen indonesischen Rattan ist, was der europäische Proofing Korbflechter verwenden. Aber wenn ein indonesischer Rattan Landwirt in seinem Lager vor der Entscheidung steht , welches Rattan er in die Slowakei sendet oder zur nächsten Tür zu seinem Bruders Korbflechterei Werkstatt , wo denken Sie gehen die besten Sachen hin ?



Und dieser Korb von der Werkstatt nebenan ist die Kultur von Indonesien und untrennbar mit Handarbeit verbunden. Kleine Handwerksbetriebe sind buchstäblich überall in Indonesien, und man hat ein starkes Argument, dass die Handwerker von Indonesien (das ein großer Prozentsatz der Bevölkerung ist) sind die besten in der Welt  , welche die Dinge nur mit ihren Händen produzieren.



Wir erhalten  die Körbe zu günstigen Preisen die zugleich dazu beitragen, eine einheimische Handwerkskultur in der Herstellung von nachhaltigen Gütern zu unterstützen. Was für eine Win-Win Situation!

Der ovale Proofing Korb ist ideal für „Land“ Brote , Es wird die gewünschte Form des Teiges während Anstiegs halten und macht es leichter , den aufgegangenen Teig zum Backen zu drehen.

So verwenden Sie die Backform: Bestaeube den Proofing Korb mit Mehl und lasse den aufgegangenen Teig einfach auf die Backfläche fallen.

Pflegehinweise: die Brotform-Reinigung ist in der Regel sehr leicht.
Bei Bedarf mit heißem Wasser aus dem Wasserhahn im Spray - Modus  ausspülen. Schütteln Sie überschüssiges Wasser aus und platzieren Sie den Korb über einen noch warmen Ofen um die Brotform schnell zu trocknen. Verwenden Sie keine Seife.

Alles das fanden wir als wir mit einem kleinen indonesischen Handwerks Unternehmen uns vereinigten.
Wir sind sehr glücklich jetzt mit den Rattan-Möbel und Brot-Formen eine Gruppe von einheimischen indonesischen Handwerkern zu beschäftigen, die alle unserer Proofing Körbe von Hand in einer unglaublichen Qualität machen.Der Rattan wird von den einheimischen Bauern Indonesiens geliefert.

Alles lesen und eine Brotform bestellen : HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

werga

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #235 am: 16. November 2017, 14:13:09 »

       hallo Leute!
Ich möchte auch nochmal ein lebenszeichen von mir geben. Nicht das ihr denkt ich wäre in dieser für Schweinebauern schlechten zeit schon verhungert.Wenn das kurz davor ist starte ich einen spenden aufruf aber soweit ist es noch lange nicht. Aber so ein glück wie der walla haben wir auch nicht ,überall wo ich hinhöre sind die schweinepreise im keller man kann das auch im internet nachlesen dort stehen die marktpreise immer neu aktualisiert zum nachlesen von diesen preisen muß man immer ca.8-10 baht abziehen dann hat man den preis den man erzielen kann und die preise stehen da drin für die verschiedenen regionen Thailands so im moment für buriram 52 pitsanoluk 56 korat 54 baht usw. so kann man immer schauen was man bekommen kann. Im moment  bekomme ich 46 baht was dem preis von pitsanoluk entspricht minus der 10 baht . Ich hatte in diesem jahr auch sehr viel pech die zeit in deutschland hat mich sehr viel geld durch verluste gekostet mein schatz wollte es besonders gut machen und mir zeigen das sie sehr fleißig ist und hat den bestand durch ferkel käufe bei den bauern hier in der umgebung auf 200 schweine hochgefahren. da ich annehme das nicht alle schweine dementsprechend geimmft waren hat sie sich dann auch vieren in den stall geholt die sehr hohe verluste verursacht haben. durch unseren futtermittelhändler der auch tierarzt ist haben wir dann einen thai schweinemäster der seit 25 jahren schweine züchtet und mästet kennen gelernt der hat uns mit seiner erfahrung sehr geholfen und das unentgeldlich, mitlerweile sind wir sehr gut befreundet und er ist mit mir zu anderen thai schweinezüchter und mäster die mit ihm befreundet sind gefahren und hat mir gezeigt wie die es machen das die in dieser zeit auch noch überleben können und gewinne erzielen. mein neuer thaifreund erzählte mir das er vor 25 jahren mit 1 ferkel angfangen hat er hätte auch so manchen rückschlag gehabt das er so manches mal am verzweifeln gewesen wäre aber er und seine frau hätten immer an den erfolg geglaubt. gestern war ich noch bei ihm und ich habe ihn gefragt ob er denn immer wüßte wieviel schweine er hätte, er meinte so in etwa wüßte er das im moment hätte er so 250 muttersauen und ca. 800 ferkel und ca 1400 schweine in der mast. das futter stellt er komplet für alle schweine selbst her er sagt mir ich soll das auch machen nur so wäre man nicht mehr von der futtermafia abhängiig und könnte die preisschwankugen ungeschadet überstehen alle mäster die er mir gezeigt hat mahlen und mischen ihr futter selbst und liegen dann bei einem kilopreis von 12-13 baht gegenüber händlerpreis gp und betrago je nach sorte 20-25 baht pro kilo.
Ferkel verkauft der auch aber erst wenn sie alle impfungen haben dann haben sie ein mindest gewicht von 16 kg und kosten 1500 baht im moment und jedes weitere kilo wird im moment mit 50 bath berechnet ich finde das ist okay man kann direckt mit mastfutter anfangen braucht kein erstfutter alle impfungen sind auch schon gemacht. die ferkel kommen wenn sie von der muttersau getrennt werden in einen extra ferkelstall .da bleiben sie bis sie alle impfungen haben und gehen dann mit einem gewicht von ca 20 kilo in die mastställe derer er drei hat sowie er auch 2 ställe für die sauen hat einen für nichtträchtig und trächtigbis kurz vorm wurf und einen zum werfen und wo die sauen mit ihren ferkeln leben. auch die boxen in den mastställen sind sehr geräumig pro schwein sagt er müßen es bei ihm 4 mtr² sein. als ich dem seine farm zum erstenmal gesehen habe , habe ich ganz schön gestaunt so etwas in thailand und dann in privathand ich hatte bis dahin nur  so krauter gesehen.  auch seine freunde die er mir vorgestellt hat haben sehr saubere und gepflegte ställe. aber er ist der größte von denen und halt das non plus ultra was ich bis jetzt in thailand gesehen habe.
so für heute genug wenn ich kein echo höre schreibe ich auch nichts mehr.
werner
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.280
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #236 am: 16. November 2017, 14:27:25 »

Hallo werga, danke für das umfangreiche textkomprimierte Update  ;}
Gespeichert
██████

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.123
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #237 am: 16. November 2017, 14:31:26 »

Frag doch deinen neuen Kollegen mal, ob du bei ihm ein paar Fotos von den Stallungen machen kannst, gaebe sicherlich einige hier die sich dafuer sehr interessieren.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.512
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #238 am: 16. November 2017, 16:26:12 »

       hallo Leute!

so für heute genug wenn ich kein echo höre schreibe ich auch nichts mehr.
werner

Ganz  Erlich  Werga  , mich wuerde das  sich keine Traene  rausloken .

Das der Schweinepreis  in Thailand  seit ich hier lebe  , immer ein auf und ab war .

Habs ja selbst mal probiert , bin aber bald wieder ausgestigen .

Man hat  1-2 Rai da baut man einen Tollen Stall , und kauft von der Mafia  das Futter  und wird dan von ihnen abhaenig .

Unsere  Schweinebauern  jammern auch , nur  die Meisten  Bauen sich das  Futter  fuer ihre  Tiere  selber an  ,da reist man mit

einen   Spitzackel  nichts .

Einige die auch kein Land haben , kauften sich in  Krankenhaeuser  oder  Gasthaeuser ein  um die  Abfaelle zu  bekommen .

Ander wieder  setzen ihre Frau  um 4 Uhr Frueh  am  Talat ab , um  Frisches  Fleisch  an den Mann oder Frau zubringen .

Ist aber ganz normal  , wen man  kein Land zum Anbau von Futter  hat  , ist man schon auf der verlierer  seite .

Das Landwirtschaft  in Thailand kein  Zuckerleken  ist solte einen auch klar sein , und wen ich mich noch dazu  auf nur ein

Produkt   verlaesst   , dan schauts ganz schlecht aus .

Auch bei uns klappts  nicht   immer , nimm aber  so guts geht  von der Lokeren  seite  den Jammer  Hilft auch nix .

Mir kann einer was Erzaehlen ueber  Landwirtschaft    , nur glauben du ichs erst  wen ich das  Persoenlich  gesehen  und  habe .

Fg.

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Walla

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: Schweinefarm in Phetchabun
« Antwort #239 am: 17. November 2017, 23:03:17 »

Hi Werga,


ich denke der 1. Punkt ist, Du musst eigene Ferkel erzeugen (keine Bastarde sondern gute Hybriden) und als naechstes sorge fuer guenstige Futteranbieter (weg von Thai Chinesen), mit denen kann man keine Geschaefte machen.


Wir stehen in diesem Jahr bei 13.04 Bath/Kg Futter (mittelwert aus selbstgemischtem und Fertigfutter wobei das Selbstgemiscte rd. 10 % ausmacht).

Halte sovielSauen das du einen eklatanten Ueberschuss an GUTEN ferkeln hast.

Wenn der Verkauf an Ferkeln klemmt, den Rest maesten.

So kostet uns im Moment die Aufzucht eines Tieres 2422 Bath (Mischkalkulation, Mastschweine/Ferkel).

Denk mal darueber nach.....

Uebrigends, was war das fuer eine Virus Infektion?

Weisst du genaueres?

FG WAlla
Gespeichert
Wenn Vibratoren getestet werden, ist dann Befriedigend besser als Gut?

Rechtschreibfehler sind Absicht, um die Aufmerksamkeit zu erhoehen.

Ein kleiner Teil ist Unvermoegen.

"Gott behuete mich vor Sturm und Wind und vor Deutschen die im Ausland sind"
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 19   Nach oben
 

Seite erstellt in 1.004 Sekunden mit 23 Abfragen.