ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Meinungen zur aktuellen politischen Situation  (Gelesen 1185 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.317
Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« am: 21. Juli 2016, 04:35:35 »


Ukrainer stehen auf – für Frieden / Drei “Kreuzzüge” nach Kiew



Solidarität mit den Friedenspilgern in der Ukraine !

Es liegt an uns allen ob wir in die Kraft kommen den geplanten Weltkrieg abzuwenden! Seien wir mutig und unerschrocken! Füllen wir unsere Herzen mit Liebe und tun wir es den Friedenspilgern in der Ukraine gleich. Dank and den Honigmann, TaKi, Prof.Vogt, für Informationen, RT Deutsch, BRD-Schwindel, Uncut News, Klagemauer TV und alle anderen für den Mut die Menschen aufzuklären! Denn noch immer schweigen die System-Medien bei uns!!!!



Weiterlesen zur umfangreichen Information
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.317
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #1 am: 21. Juli 2016, 04:47:29 »


Weit über 100 Tote in Syrien durch westliche Bombardements – Lügenpresse schweigt

Bei Bombardements durch französische und US-amerikanische Kampfflugzeuge sind in den letzten beiden Tagen weit über 100 Zivilisten in Syrien getötet worden (CNN, RT).

Das syrische Außenministerium hat sich bereits gestern bei den UN über Massaker der Franzosen und USA beschwert, die völkerrechtswidrig in Syrien Angriffe fliegen und dabei mehr als 120 Zivilisten getötet haben.



Auf Twitter gibt es aktuell bereits weit über 100.000 tweets mit dem Hashtag #PrayForSyria und wer diesen anklickt findet in den Top-Tweets nicht ein einziges deutsches „Leitmedium“ der Lügenpresse.

Wer auf den Webseiten von Spiegel oder tagesschau den Suchbegriff „Syrien“ eingibt, wird feststellen, dass diese Nachricht genauso totgeschwiegen wird, wie die Enthauptung des kleinen Jungen in Handarat/Aleppo.

Quelle: Hier
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #2 am: 21. Juli 2016, 05:17:09 »

 
Zitat
wie die Enthauptung des kleinen Jungen in Handarat/Aleppo.

Den von den Kopfabschneidern als Soldaten bezeichneten Buben sieht man hier (die Enthauptung nicht!)



fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.619
Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #3 am: 15. Mai 2018, 16:29:53 »


Habe wieder mal einen Artikel von einem meiner Lieblingsautoren auf Fisch & Fleisch, den ich euch näherbringen will:

Tyrannei der Parasiten

Zitat
„Ihr seid krank! Ihr seid alle infiziert! Und ihr ahnt es nicht mal!“, möchte ich rufen.

Gestern sah ich ein längeres Interview mit Henryk M. Broder, in dem dieser sinngemäß über den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern sagte:
„Es gibt über 1000 NGOs in der Westbank. Es fließt zu viel Geld und es leben zu viele Leute von dem Konflikt, die diesen am Leben erhalten müssen,
weil sie sonst Geld, Jobs und Einfluss verlieren.“

So wird es wohl sein.
NGOs sind die Pest der Moderne, habe ich bereits vor einiger Zeit geschrieben.
Über 12.000 sind bei der UN registriert, tausende allein im Bereich „Gender und Frauen“.
Aber letztlich ist es gleichgültig, mit welchen vorgeblichen Problemen NGOs hausieren gehen; stets geht es darum,
öffentliche Gelder und Spenden abzugreifen, um die parasitäre Existenz der Mitglieder zu finanzieren.
Es liegt auf der Hand, dass NGOs kein wirkliches Interesse an der Lösung des „Problems“ haben, weil sie sich damit die Existenzgrundlage entziehen würden.
 Diese basiert auf der öffentlichkeitswirksamen Dramatisierung des „Problems“.

Den Rest dieses absolut lesenswerten Artikels gibt es hier


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.163
  • alles wird gut
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #4 am: 16. Mai 2018, 19:42:21 »

nabend

  Obwohl  ich mich zur aktuellen Politik in D nur wenig äußere möchte ich trotzdem diesen Beitrag von You Tube hier verlinken.

Gespeichert
Gruß Udo

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.125
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #5 am: 16. Mai 2018, 20:24:37 »

Obwohl  ich mich zur aktuellen Politik in D nur wenig äußere möchte ich trotzdem diesen Beitrag von You Tube hier verlinken.

Danke Udo, sehr interessante Rede  ;}

Die AfD als Till Eulenspiegel im Deutschen Bundestag?
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Don Patthana

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #6 am: 16. Mai 2018, 23:02:46 »

Danke Udo29

Eigentlich waren alles Fakten.

Vielleicht 2-3 Sätze zuviel

Die  Reaktion

https://de.reuters.com/article/deutschland-bundestag-afd-idDEKCN1IH0QU



Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.282
Re: Saloonfaehige Links und Kommentare
« Antwort #7 am: 18. Mai 2018, 00:35:45 »

https://www.stern.de/politik/deutschland/alice-weidel--nrd-sendung-extra-3-darf-afd-frau--nazi-schlampe--nennen-7457340.html

Wenn die "öffentlich - rechtliche Satire" das seltsamerweise darf, heisst das noch lange nicht dass man das bei uns im Forum auch darf  {;

Bisher hatten wir konsequent "Schnalle, Schl.ampe, N.utte" und ähnliches als Bezeichnungen für Frauen nicht toleriert und dabei bleibt es auch...  (ein schwierigerer Fall ist die "Polithure") {--
« Letzte Änderung: 18. Mai 2018, 00:42:19 von namtok »
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #8 am: 18. Mai 2018, 05:33:23 »

Was ist der Unterschied zwischen "Polithure" und "Politnutte"?
Abgesehen davon kapriziere ich mich nicht auf eine dieser Beschreibungen einer NichtPolitikerin, wenns im Forum nicht gewuenscht wird. Man kann dasselbe, aber halt mit viel mehr Woertern, auch auf andere Art ausdruecken.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Dissident

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 588
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #9 am: 18. Mai 2018, 12:10:52 »

"Diese Frau hat voll Recht!" höre oder lese ich allerorten in meinem Umfeld.
Das sie mit ihrer emotionalen Rede den Finger voll in die Wunde gelegt hat, beweist das wütende Gekleff einer aufgescheuchten Meute von Regierungs-Claqueuren. Weit entfernt von innovativem, kritischen Journalismus entblöden sie sich nicht, auf niedrigstem Niveau gegen AfD und die Meinung eines immer größer werdenden Bevölkerungsanteils zu hetzen.

Die gleichen Leute, die Satire gegen islamistischen Terror verbieten (wollen), bedienen sich der untersten Schublade an Begriffen für die AfD-Fraktionschefin, um die als "künstlerische Freiheit" und "Satire" getarnte plumpe Anmache zu rechtfertigen.

Man sollte annehmen, das mit derartigen Kampagnen auch dem Otto-Normal-Michel klar wird, wie sehr er von der Qualitäts-Lügenpresse verarsxt wird.

In diesem Sinne kann ich nur sagen: "Weiter so!" Die Regierungsmedien - und nicht die AfD - machen sich doch selber unglaubwürdig - da brauchen wir weniger argumentieren.  ;]
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.619
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #10 am: 18. Mai 2018, 12:59:02 »



Habe mir jetzt endlich auch die Rede der Alice Weidel angesehen - am Schluss der Ordnungsruf wg. "Diskriminierung"

hat mir einen Lacher gekostet, einfach erbärmlich ...

 {/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.705
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #11 am: 03. Juni 2018, 20:12:09 »


Mal was ganz anderes, paßt aber hier rein  {-- :

Alle Nazis – außer uns
3. Juni 2018
by Julius Rabenstein

An nachfolgendem, harmlos erscheinenden Lied eines populären mexikanischen Sängers sehen wir, wie groß die Herkulesaufgabe unserer deutschen Linken, einschließlich der Merkel-CDU, ist, um endlich die Welt am deutschen Wesen genesen zu lassen und den Menschen jeglichen Stolz auf die Heimat und Nation zu nehmen. Und den Menschen klarzumachen, daß eine Kultur der Freudlosigkeit und Selbstzerfleischung einer der Freude und Lebensbejahung vorzuziehen ist.

Dieses Ansinnen wird – glücklicherweise – scheitern.



Ich wünsche den Mexikanern jedenfalls alles Gute und sie sollen ruhig ihre schöne Heimat besingen.

Hier mit komplettem Liedtext auf deutsch und spanisch, herzlichen Gruss an das "Heerlager", wie immer mit spitzer Feder unterwegs  ;} :
https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2018/06/03/alle-nazis-ausser-uns/
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.051
Re: Meinungen zur aktuellen politischen Situation
« Antwort #12 am: 07. Juni 2018, 11:18:36 »

Ich bin jetzt echt mal gespannt, was sie eigentlich machen, wenn ihnen die Lehrer davonlaufen und sie keine Lehrer mehr finden. Wie sie dann mit einem großen Haufen von Leuten umgehen, die kein deutsch können, denen es an den Grundlagen zum Leben in der westlichen Zivilisation fehlt, und die ganz sicher keinen Ersatzunterricht von den Eltern bekommen.

Was machen die, wenn es für solche Leute dann keinen Schulunterricht mehr gibt, weil man keine Lehrer mehr hat?

Sind wir dann ultimativ gescheitert?

Gescheitert ist jedenfalls dieser sozialistische Ansatz. Denn eigentlich war es ja das erklärte Ziel, dass Bildung und Berufschancen nicht vom Elternhaus abhängen dürfen.

Je kaputter die Schulen, desto stärker hängt es aber von den Eltern ab, ob Kinder überhaupt noch etwas lernen. Man hat also diese sozialistischen Ideale diametral ausgehebelt.

Viel Spaß, das wird noch lustig.


http://www.danisch.de/blog/2018/06/06/die-sozialistische-utopie-bricht-gerade-zusammen/
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt
 

Seite erstellt in 0.733 Sekunden mit 23 Abfragen.