ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?  (Gelesen 2359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.830
Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« am: 28. August 2016, 07:41:43 »

Ein interessanter Artikel  ueber die kuenstliche Intelligenz  und deren Fortschritt.
Alles deutet darfhin,  dass die kuenstliche Intelligenz  den Menschen ueberholt    und ihm gefaehrlich werden kann.
So schoen es auch sein mag, dass man sie ueberall einzetzen kann  und vieles im Leben der Menschen vereinfacht,  umso tragischer kann sie fuer die Zukunft werden.

Zitat
  Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Wir freuen uns über sprechende Smartphones, Lauf-Apps, selbstfahrende Autos oder hoffen, dass diese Technik bald vielen Menschen das Leben rettet. Doch sie hat auch eine andere Seite. Was ist, wenn sie eines Tages außer Kontrolle gerät?

 Anerkannte Forscher warnen vor dieser Entwicklung. „Künstliche Intelligenz kann die großartigste Errungenschaft der Menschheit werden. Bedauerlicherweise kann sie auch die letzte sein“, fürchtet der weltbekannte Astrophysiker Stephen Hawking 

  http://www.focus.de/wissen/technik/sprechende-smartphones-selbstfahrende-autos-kuenstliche-intelligenz-segen-und-fluch-zugleich_id_5859608.html   

Zitat
  Wie die Geister, die der Zauberlehrling von Goethe rief, könnten KI-Maschinen unserer Kontrolle entgleiten
Wenn wir Maschinen entwickeln, die für uns alles tun, werden sie eines Tages schneller sein, als wir.

KI Tesla-Gründer Musk meint, sie sei bedrohlicher als Atomwaffen.
   

Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.639
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #1 am: 28. August 2016, 09:19:31 »

und obwohl man sich deser gefahr bewusst ist, wird man sie nicht aufhalten können.

denn die profitgier des einzelnen ist weitaus grösser als das gefahrenbewusstsein.

dementsprechend kann es durchaus sein, dass eines tages erst mal terminator wahr wird,
gefolgt von mad max.

also sollten wir nicht vergessen, uns ein wenig an die thai art anzupassen und nicht zu vergessen, ein wenig sanuk zu haben.

habe ich nur folgende probleme momentan:

ich rauche seit letzten montag wieder nicht.
warum eigentlich?  ;]

mein deutscher freund hier ist seit 6 wochen und noch 2 wochen in d = ich bin brav zuhause und saufe nicht.
mein thai freund macht alle 2 jahre 3 monate alk-fastenzeit für buddha.
dieses jahr isses wieder soweit = ich bin brav zuhause und saufe nicht.

obwohl buri mich also daran erinnert, dass der spass im leben nicht zu kurz kommen sollte,
rauche und trinke ich nicht. meine grösste freude momentan im leben ist das forum  :-)

wer ironie findet, darf sie behalten  C--


mfg
Gespeichert

Manni

  • Spitz pass auf
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
  • Es gibt nichts gutes, ausser man tut es.
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #2 am: 28. August 2016, 10:47:24 »



Mich fasziniert dieses Thema schon seit Jahren. Durchaus angestoßen von movies wie K.I. oder der Terminator.
Ich glaube zwar, dass es noch Zeit braucht bis es umfassend zur Gefahr für die Menschen wird, aber die Spanne zwischen den einzelnen Teilerfolgen nimmt wirklich exponentiell zu. Ein Indikator ist die Chip Speicherfähigkeit bei gleichzeitiger Verkleinerung. Ich vermute mal, dass die Ideen dazu noch rein menschlich sind und Phantasie eine Rolle spielt.
Nur heute sind die Maschinen bereits soweit, dass sie aus ihren Fehlern Rückschlüsse ziehen bis sie rein mathematisch zur Lösung gelangen. {+
Im gleichen Maße wie die Intelligenz beim Computer zunimmt, stagniert sie beim Menschen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis reichlich Leute, die es einen Sch..ss interessiert, wie etwas funktioniert, solange es funktioniert.
Ich stelle mir das so vor: Leute stranden an einer Küste, evt. sogar einer Insel. Wie machen wir Feuer, wenn die Feuerzeuge leer sind oder von vornherein nicht funktionieren? Obwohl alle Hilfemittel da sind, wären viele mit dem Problem überfordert , weil sie sich zuvor nie Gedanken dazu gemacht haben. Das werden dann Veganer aus der Not und nicht aus Überzeugung.
 Sobald sich die Maschinen die Sinnfrage stellen, wird es für den Menschen gefährlich. Wäre andererseits auch interessant, wenn die Computer Moral hätten. Vielleicht würden die Drohnen den Abschuss nicht ausführen. Ha, ha.
Dann würden die Militärs dumm aus der Wäsche glotzen.
Aber im Ernst! Ab dem Moment, indem die Maschinen sich aus eigenem Antrieb reproduzieren , wird es Eng für uns.
Wir schauen mal.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.098
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #3 am: 28. August 2016, 11:33:37 »

Aber im Ernst! Ab dem Moment, indem die Maschinen sich aus eigenem Antrieb reproduzieren , wird es Eng für uns.

Es sind nicht die Maschinen, von denen evtl. Gefahr ausgeht.

Es ist die Programmierung - und darauf hat der Mensch (hoffentlich) immer Einfluss.

Schon 1942 formulierte der geniale Biochemiker und Autor Isaac Asimov:

Zitat
Die Asimov’schen Gesetze :

    Ein Roboter darf kein menschliches Wesen (wissentlich) verletzen oder durch Untätigkeit (wissentlich) zulassen, dass einem menschlichen Wesen Schaden zugefügt wird.
    Ein Roboter muss den ihm von einem Menschen gegebenen Befehlen gehorchen – es sei denn, ein solcher Befehl würde mit Regel eins kollidieren.
    Ein Roboter muss seine Existenz beschützen, solange dieser Schutz nicht mit Regel eins oder zwei kollidiert.

Man beachte, dass die Gesetze hierarchisch aufgebaut sind.

Solange Programmierer dies beachten sind Hoppalas a la Terminator weitgehend ausgeschlossen.. . .

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.639
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #4 am: 28. August 2016, 11:37:12 »

und es wird niemals programmierer mit krimineller energie geben?

z.b. hey, roboter, raube eine bank aus und bring mir die millionen?


mfg
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.098
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #5 am: 28. August 2016, 12:21:40 »

und es wird niemals programmierer mit krimineller energie geben?

Na klar, die gibt es heute schon - siehe kriminelle Hacker!
Auch Programmierer von Kampfdrohnen zähle ich sehr wohl dazu.

Aber für das potenzielle Opfer macht es dann keinen Unterschied, ob Maschine oder Mensch... . .

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.830
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #6 am: 28. August 2016, 12:48:48 »

 ???  ich denke mal, es wird so kommen wie bei Orsen Wels 1984.
Mittlerweile leben wir ja mitten drin.
So auch bei der kuenstlichen Intelligenz der Roboter,  eines Tags ist es so weit, dass sie dem Menschen haushoch ueberlegen sind.

Ein gutes hat es,  ich lebe dann wohl nichtmehr  }}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.653
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #7 am: 28. August 2016, 12:58:27 »

Der "Kultfilm" dazu:

Gespeichert
██████

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.639
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #8 am: 28. August 2016, 13:56:53 »

Aber für das potenzielle Opfer macht es dann keinen Unterschied, ob Maschine oder Mensch... . .


das sehe ich nicht ganz so.
wenn mir gegenüber ein wütender, voller emotionen geladener thai in 10m entfernung mit einer pistole steht,
habe ich min. 50% chancen, dass er daneben schiesst.
die kampfdrohne dagegen wird wohl treffen...

also geht meiner meinung nach von einer gut programierten maschine eine höhere gefahr aus als von einem menschen.


mfg
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.449
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #9 am: 28. August 2016, 14:49:02 »

Die Intelligenz einer Frau,waehrend eines Rosenkrieges ist
mindestens doppelt so gefaherlich,wie alle kuenstliche
Intelligenz zusammen.

Koennte so auf einem Kalenderblatt stehen.

Jock
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.098
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #10 am: 28. August 2016, 15:25:27 »


@jock

100 % Übereinstimmung!  {*

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 292
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #11 am: 28. August 2016, 23:33:29 »

@ jock
 Die Intelligenz einer Frau,waehrend eines Rosenkrieges. .

ja lieber jock,   und  nicht nur im Rosenkrieg ... ich denke immer...
lg josef
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.179
    • Mein Blickwinkel
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #12 am: 28. August 2016, 23:42:26 »

Es gehört doch nicht viel dazu intelligenter als der Mensch zu sein,
Jedes Tier hat mehr Vernunft und würde nie sein Umfeld dermaßen verwüsten und zerstören
wie es der Mensch tut.
Meiner Meinung nach sind die Menschen völlig überbewertet und ich persönlich
stelle ihr Existenzrecht in Frage.Die Welt wäre schöner ohne die Menschen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.449
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #13 am: 29. August 2016, 08:37:09 »

Gleich zwei Artikel in der heutigen FAZ,die sich mit kuenst-
licher Intelligenz beschaeftigen.

Dazu in letzter Zeit Berichte ueber selbstfahrende Autos u.s.w.

Da sollte doch einmal ein Member oder ein Computer,der sich
als Member ausgibt,erklaeren,was unter kuenstlicher Intelligenz
zu verstehen ist.Am Besten unter Heranziehen von praktischen
Beispielen.

Einen  Kuehlschrank der Alarm schlaegt,weil die Milch ausge-
gangen ist,wuerde ich noch nicht als Beispiel von kuenstlicher
Intelligenz bezeichnen.

Und das selbstfahrende Auto,bei dem ich eingebe,ich will von
Schillerstrasse 38 zur Goethestrasse 46 auch noch nicht.

Vielleicht erst dann,wenn das Auto selbststaendig andere Ver-
kehrsteilnehmer,die es irgendwie behindern,verflucht oder mit
den richtigen Ausdruecken beschimpft.

Wo ist also die Grenze zwischen dem Ablauf einer Prozesssteuerung
und echter kuenstlicher Intelligenz ? Wie gefaehrlich kann sie
sich fuer den Einzelnen oder fuer die Gesellschaft herausstellen.

Jock
« Letzte Änderung: 29. August 2016, 08:46:41 von jock »
Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Ueberholt kuenstliche Intelligenz KI die Menschen ?
« Antwort #14 am: 29. August 2016, 12:26:41 »

Hi
Zitat
Der "Kultfilm" dazu: I Robot

ein weiterer Kultfilm,

 aber bereits aus den 70'gern des vorigen Jahrhunderts "2001-Odyssee im Weltraum" von Stanley Kubrick.....    (Zusammenfassung des ca. 3 Std dauernden Films auf 15 Min. reduziert:
)

....wo ein Computer einer bestimmten Baureihe (HAL 9000), menschliche Gefuehle entwickelt, und so die Steuerung einer Raumstation uebernimmt.....

   Auszug daraus.....

lg h.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)
 

Seite erstellt in 0.163 Sekunden mit 22 Abfragen.