ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 35   Nach unten

Autor Thema: Wir schaffen das  (Gelesen 42401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Wir schaffen das
« Antwort #435 am: 08. Februar 2018, 22:06:53 »

Man kann es einfach nicht mehr hören und lesen, es kotzt einen nur noch an... {/ {/ {/ {/ {/ {/
Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.110
Re: Wir schaffen das
« Antwort #436 am: 09. Februar 2018, 00:13:58 »

Man kann es einfach nicht mehr hören und lesen, es kotzt einen nur noch an... {/ {/ {/ {/ {/ {/

Soviel kann ich gar nicht essen wie ich kotzen könnte !!!
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.647
Re: Wir schaffen das
« Antwort #437 am: 16. Februar 2018, 19:51:13 »


Bei den Merkel-Jublern und Freunden der Kartell-Parteien hier im Forum wird folgende Nachricht sicher Freude ausloesen - da paßt auch der Slogan: Wir schaffen das - ich hingegen fürchte der Westteil, wenn nicht gar das ganze schoene Deutschland, ist nicht mehr zu retten. Hier ein Schlaglicht dazu, gibt ja noch genügend ähnlich gelagerte Fälle:

In 26 Duisburger Schulen sind deutsche Kinder die Ausnahme

   An 13 Grundschulen liegt der Migrantenanteil zwischen 90 und 100 Prozent. An weiteren 13 sind es 75 bis 90 Prozent. Das ist Spitze in NRW.

An 26 Duisburger Grundschulen liegt der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund zwischen 75 und 100 Prozent. Bei der Hälfte der Schulen liegt der Anteil zwischen 90 und 100 Prozent. Damit liegt die Stadt landesweit an der Spitze. Eine ähnlich große Zahl von Schulen mit so hohem Anteil von Migranten weisen im Ruhrgebiet auch Essen und Dortmund auf – bei einer um etwa 20 Prozent höheren Einwohnerzahl.

Nur eine Schule im Stadtsüden

Die Zahlen gehen hervor aus der Antwort der NRW-Landesregierung auf eine kleine Anfrage des Abgeordneten Helmut Seifen (AfD) im Landtag. Für die Annahme eines Migrationshintergrundes bei einem Schüler musste mindestens eines der drei folgenden Merkmale zutreffen: keine deutsche Staatsangehörigkeit, nichtdeutsches Geburtsland oder nichtdeutsche Familiensprache (auch wenn das Kind Deutsch beherrscht).

Die Zahlen spiegeln den hohen Anteil an Zuwanderern aus Südosteuropa – rund 20.000 Menschen kamen in den vergangenen Jahren nach Duisburg. Die Integration bulgarischer und rumänischer Kinder ins Bildungssystem stellt die Stadt vor eine große Herausforderung neben der Aufnahme der Geflüchteten aus Syrien.

Hier komplett:
https://www.waz.de/staedte/duisburg/in-26-duisburger-schulen-sind-deutsche-kinder-die-ausnahme-id213431081.html
Gespeichert

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Wir schaffen das
« Antwort #438 am: 18. Februar 2018, 12:57:25 »

Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.617
  • damals
    • Sarifas
Re: Wir schaffen das
« Antwort #439 am: 18. Februar 2018, 14:01:35 »

.... asyl-kosten-ueberfordern-kommunen....
DAS kann ja nur ne Luege sein. Unsere  Politikdarsteller versichern uns ein ums andere Mal das uns Asylanten und illegale Zuwanderer nicht nur nix kosten, sondern unsere Renten sichern und ja, unser Ueberleben. Ein Schelm der behaupten wurde ohne Zuwanderung, illegale Zuwanderung und Asyltindustrie waere der deutsche Staat laengst pleite und inzestinoes .... :D
I love Thailand, it gave me the Chance to run off GER ....
samurai, Expat
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.141
Wir schaffen das
« Antwort #440 am: 18. Februar 2018, 14:38:23 »

asyl-kosten-ueberfordern-kommunen....
DAS kann ja nur ne Luege sein. Unsere  Politikdarsteller versichern uns ein ums andere Mal das uns Asylanten und illegale Zuwanderer nicht nur nix kosten, sondern unsere Renten sichern und ja, unser Ueberleben. Ein Schelm der behaupten wurde ohne Zuwanderung, illegale Zuwanderung und Asyltindustrie waere der deutsche Staat laengst pleite und inzestinoes   :D
Die heiße Luft kommt von den pc-besoffenen Partei-Politikern (Bürgermeistern).
Die Stadtdirektoren (NRW) oder die Hauptabteilungsleiter (RLP), also die Verwaltungschefs der Kommunen sind die, die eine Rechenmaschine in der Schublade haben und sich immer öfter auch zu Wort melden!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.082
Re: Wir schaffen das
« Antwort #441 am: 20. Februar 2018, 07:29:40 »

Auch das schaffen wir  :]  bezahlen tun die Steuerzahler.

Zitat
  .Ahmad A. von seinem Leben mit zwei Ehefrauen, die auch zu Wort kommen. Der Flüchtling lebt mit ihnen und sechs Kindern in einem großen Haus, das ihm von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde.

 Die Einrichtung des Hauses ist spartanisch, einfache Tische und Betten, mit Ausnahme eines neuen Kamins und eines großen Flachbildfernsehers. Ahmad wollte immer nach Deutschland, heißt es im Beitrag. „Sie geben uns Unterstützung, sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus“, schwärmt er. Auf die Frage, wie viel er bekomme, sagt der 32-Jährige: „Weiß ich nicht. Das Geld wird überwiesen. Ich gehe zur Bank und hebe es ab.“

Ahmad ist ungelernter Arbeiter und Analphabet
   

https://www.welt.de/vermischtes/article173743693/Vielehe-in-Pinneberg-Syrischer-Fluechtling-ueber-sein-Leben-mit-zwei-Ehefrauen.html   
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.321
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wir schaffen das
« Antwort #442 am: 20. Februar 2018, 08:10:10 »

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.647
Re: Wir schaffen das
« Antwort #443 am: 25. Februar 2018, 18:22:22 »


Wird Zeit, das dieses Lied gespielt wird (wenn es auch zu nett ist):

Lisa Fitz: Abschiedslied für Angela Merkel | SWR Spätschicht

Gespeichert

Friedrich

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 169
Re: Wir schaffen das
« Antwort #444 am: 25. Februar 2018, 23:57:36 »

Sehr treffend formuliert :


"Die politische Klasse riegelt sich in einem geschlossenen System ab, wo das Machtspiel, d.h. die Strategien des Machterwerbs und der Machterhaltung, größere Bedeutung besitzt als die Verwirklichung bestimmter Ziele, die die öffentliche Meinung wünscht"

(Staatsrechtler Georges Vedel, Paris)


"Wenn eine Regierung lediglich im konstitutionellen Sinne repräsentativ ist, wird ihr früher oder später durch einen repräsentativen Herrscher im existentiellen Sinne ein Ende bereitet - und sehr wahrscheinlich wird der neue existentielle Herrscher nicht allzu repräsentativ im konstitutionellen Sinne sein."

(Eric Voegelin in "Die neue Wissenschaft von der Politik")

Gespeichert
Gruß
Friedrich

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.024
Re: Wir schaffen das
« Antwort #445 am: 26. Februar 2018, 11:09:15 »

"Wir schaffen das "

Wer hat's erfunden ?   NEIN - kein Schweizer !   ;)



Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.182
Re: Wir schaffen das
« Antwort #446 am: 27. Februar 2018, 23:10:48 »

Alice Weidel
1 hr ·
+++Tafel in Essen: Schämen Sie sich, Frau Merkel!+++

Nach wie vor steht die Tafel in Essen in der Kritik, weil sie sich dazu in der Pflicht sieht, nur noch deutsche Bedürftige zu unterstützen. Und das, Frau Merkel, ist auch völlig richtig so.

Ehrenamtlich Tätige in ganz Deutschland baden Ihre Politik der offenen Grenzen aus. Aus Ihrer leeren Phrase „Wir schaffen das“ wurde bei denen, die sich für unsere Gesellschaft engagieren, in den letzten zweieinhalb Jahren ein „Wir können nicht mehr“.

Es wäre nun Ihre Aufgabe, Frau Merkel, für Ausgleich zu sorgen und die von Ihnen verursachten Probleme anzugehen. Sie tun das Gegenteil, besitzen sogar die Frechheit, die Tafel in Essen für Ihr völlig nachvollziehbares Handeln zu kritisieren. Nicht nur dafür sollten Sie sich schämen!
Gespeichert
██████

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Wir schaffen das
« Antwort #447 am: 28. Februar 2018, 00:14:48 »

Das sollte sich die Merkel mal hinters Ohr schreiben!

Ein kleines Ohr, ist ja schnell beschrieben!  ;D
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.182
Re: Wir schaffen das
« Antwort #448 am: 05. März 2018, 19:07:08 »

Gespeichert
██████

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Wir schaffen das
« Antwort #449 am: 05. März 2018, 22:16:39 »

Sozusagen die VIP Elite Tafel.... {{
Gespeichert
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 35   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.381 Sekunden mit 23 Abfragen.