ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 35   Nach unten

Autor Thema: Wir schaffen das  (Gelesen 42403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.348
Re: Wir schaffen das
« Antwort #465 am: 18. Mai 2018, 05:13:58 »

Wer hat die reingelassen ?   {+ {+
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Wir schaffen das
« Antwort #466 am: 18. Mai 2018, 10:09:54 »

Alle haben teure Handys und neue Markenturnschuhe an.

Ich denke, dass sind mittellose Flüchtlinge!  ???

Früher waren die Carabinieris mal eine gefürchtete Truppe..... {-- {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.182
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.321
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wir schaffen das
« Antwort #468 am: 08. Juni 2018, 01:29:20 »

Merkel braucht sich nur diesen "Welt" Artikel genau durchlesen, dann wird sie vielleicht verstehen, warum sich ein paar Staaten weigern, Fluechtlingsimmigranten aufzunehmen

Zitat
Der 20-Jährige ist wohl bereits Ende der vergangenen Woche mit seiner gesamten Familie „überhastet abgereist“, so der Wiesbadener Polizeipräsident Stefan Müller. Die gesamte Familie – das sind Vater, Mutter und sechs Kinder –

Zitat
Ali Bashars heimliche Ausreise ist der unrühmliche Schlusspunkt eines Aufenthalts, der im Oktober 2015 begann. Bashar und seine Familie reisten über den Irak, die Türkei und Griechenland ein. Die erste Unterkunft war in Gießen. Im März 2016 kam die Familie dann nach Wiesbaden. Die Asylanträge waren gestellt, im Fall des 20-Jährigen wurde er im Dezember 2016 abgelehnt. Dagegen hatte der junge Mann geklagt, deshalb durfte er sich weiterhin legal in Deutschland aufhalten.

https://www.welt.de/vermischtes/article177167916/Mord-an-Susanna-F-Ich-sterbe-vor-Sorge-dass-dir-was-Boeses-zugestossen-ist.html

Und vielleicht kommen auf Grund der Vielzahl aehnlicher Vorfaelle die Madln langsam zu Einsicht, dass es nicht das Gesuendeste ist, sich mit solchem Gesindel abzugeben.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.182
Gespeichert
██████

jorges

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.983
Re: Wir schaffen das
« Antwort #470 am: 08. Juni 2018, 06:09:31 »

Man hat mit dem Verarbeiten des Geschehenen eben erst begonnen, da dröhnt schon von allen Seiten das Propaganda-Geschwätz, das Schlimmste an der Tat sei, dass es jene politische Kräfte bestätigt, die davor warnten. Nein, ist es nicht. Mit Abstand nicht. Wie gleichgeschaltet Roboter beschimpfen sie jeden, der solche Taten verhindern möchte, mit ihren ewig gleichen Hass-Vokabeln. Das Motto der Guten und Gehorsamen: »Stirb leise, sonst bist du ein Nazi!«

Das ist eben heute der Unterschied zwischen Linken und Nicht-Linken: Linke folgen einer Ideologie und opfern dafür Menschenleben, Nicht-Linke wollen einfach nur leben.

All die Dreckskerle, die sich über ein politisch unkorrektes Wort mehr empören als über ein totes Kind, wie soll man mit Menschen von solcher Kälte ins Gespräch kommen? Wie beginnt man ein Gespräch mit einem Fanatiker, dessen Wertegerüst bei Gehorsam beginnt und gleich wieder endet?


Weise Worte:
https://dushanwegner.com/politik-muss-leben-schuetzen/
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.141
Wir schaffen das
« Antwort #471 am: 08. Juni 2018, 16:49:01 »

Die sind nicht so blöd:

https://www.onvista.de/news/merkel-kritisiert-mangelnde-solidaritaet-der-osteuropaeer-bei-asyl-101867241

Zitat aus dem Link: "Europa kann nicht darauf beruhen, dass Recht und Absprachen nicht eingehalten werden", mahnte Merkel. "Das ist die Loyalität, die man eingeht, wenn man Mitglied der EU sein will." Falls Europa kein Raum des Rechts mehr sei, höre es auf zu existieren. Zitat Ende

Hatte der Dame eigentlich jemand damals das Dublin-Abkommen vorgelesen? Ausgerechnet die, die EU- und DE-Recht mit Füßen getreten und damit die Probleme verursacht hat, will andere jetzt belehren? Alternativlos? Es gibt immer eine Alternative! Z.B. den Austritt aus der Merkel-EU!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.558
Re: Wir schaffen das
« Antwort #472 am: 08. Juni 2018, 23:23:38 »

Den Worten von Alice Weidel ist nichts hinzuzufügen {*
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Wir schaffen das
« Antwort #473 am: 09. Juni 2018, 22:49:33 »

Die Linken haben doch scheinbar vollkommen einen an der Waffel:

Linkspartei stimmt für offene Grenzen für Flüchtlinge.
 
Die oppositionelle Linkspartei hat sich für offene Grenzen für Flüchtlinge ausgesprochen. Auf ihrem Parteitag in Leipzig stimmten die Delegierten mehrheitlich für einen entsprechenden Leitantrag des Vorstands.

Zugleich wurde dafür plädiert, Fluchtursachen besser zu bekämpfen. Zudem wurden die beiden Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger nach heftigem internen Streit in ihren Ämtern bestätigt.

Aus DW News

Ja, ja, kommt alle her, wir sind das Schlafaffenland... {* {* {* {+ {+ {+ {[ {[ {[ {/ {/ {/
Gespeichert

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: Wir schaffen das
« Antwort #474 am: 10. Juni 2018, 00:28:38 »


Die Linken haben doch scheinbar vollkommen einen an der Waffel:



dazu kann man dann nur mehr gratulieren, denn besser ( eh ich meinte blöder ) gehts dann wirklich nicht mehr, aber.  .
Wir schaffen das, kein Problem.  {+ {+
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 949
Re: Wir schaffen das
« Antwort #475 am: 10. Juni 2018, 08:35:59 »

gut fuer die AFD...somit hat sich fuer viele die Linke als Protestpartei erledigt
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.348
Re: Wir schaffen das
« Antwort #476 am: 10. Juni 2018, 08:39:12 »

Wenn die Linken als Fluechtlinge Deutschland verlassen wollen, bin ich fuer offene Grenzen, man sollte ihnen noch ein geringes Abschiedsgeld hinterherwerfen.   ;D
Aber keine Rente/Pension ins Ausland ueberweisen.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.141
Wir schaffen das
« Antwort #477 am: 10. Juni 2018, 15:27:56 »

Die Linken haben doch scheinbar vollkommen einen an der Waffel:

Linkspartei stimmt für offene Grenzen für Flüchtlinge.
Es wird interessant sein zu verfolgen, wie lange die Gallionsfigur Sarah Wagenknecht diesen Zirkus noch mitmacht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Wir schaffen das
« Antwort #478 am: 10. Juni 2018, 15:40:17 »

Die Linken haben doch scheinbar vollkommen einen an der Waffel:

Linkspartei stimmt für offene Grenzen für Flüchtlinge.
Es wird interessant sein zu verfolgen, wie lange die Gallionsfigur Sarah Wagenknecht diesen Zirkus noch mitmacht!

Eine Linkspartei mit geschlossenen Grenzen würde wohl zur zeit auf 20-30% kommen.
Die Idee sich zu spalten gibt es bereits.
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

jorges

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.983
Re: Wir schaffen das
« Antwort #479 am: 10. Juni 2018, 16:27:10 »

Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 35   Nach oben
 

Seite erstellt in 1.396 Sekunden mit 22 Abfragen.