ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 39 [40] 41 ... 53   Nach unten

Autor Thema: Wir schaffen das  (Gelesen 80280 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Wir schaffen das
« Antwort #585 am: 22. August 2019, 20:29:42 »

Warum sind die nicht schon laengst rauss ?      Zombies  ???  Tommies  :]
keiner  wird sie vermissen  ;]
« Letzte Änderung: 22. August 2019, 20:41:10 von Burianer »
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Wir schaffen das
« Antwort #586 am: 22. August 2019, 20:40:27 »

Warum sind die nicht schon laegnst rauss ?      Zombies  ???  Tommies  :]
keiner  wird sie vermissen  ;]

Deine Emotionen verstehe ich Buri, aber beim "vermissen" wäre ich etwas vorsichtiger.
Abwarten ... der Tag X wird mehreren Seiten wehtun.]-[
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Wir schaffen das
« Antwort #587 am: 22. August 2019, 22:51:37 »

Ein Buch in meinem Bestand, was zwar schon 2016 erschien, aber nichts von seiner Aktualität
verloren hat. Sachlich und doch deutlich genug geschrieben. Ich kann es nur empfehlen.




Foto ist nicht zu sehen.
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Wir schaffen das
« Antwort #588 am: 22. August 2019, 22:54:18 »

Danke Achim, gestern war es noch sichtbar  ... hau es gleich noch mal rein. ;}

Mein Server meint gerade: "Upload ist derzeit aufgrund eines Abusevorfall deaktiviert"
Also wechsle ich den Server ...

« Letzte Änderung: 22. August 2019, 23:02:24 von Pladib »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.265
Wir schaffen das
« Antwort #589 am: 23. August 2019, 03:42:58 »

Es ist ihr alles völlig egal
Ich sehe das etwas differenzierter! Nach meiner Meinung ist dieser Johnson (wie Trump) ein arroganter Clown! Er schwelgt, wie seine Parteigänger und Helfer noch im britischen Kolonialreich, was diese Insel über einige Hundert Jahre zu Lasten von vielen Millionen Menschen reich gemacht hat. Das mal vorneweg!

Um was es hier geht, ist das für mich nachvollziehbare Problem mit der irischen Grenze zu Nordirland! Die EU hat einen sog. "backstop" ausgehandelt, um diese Grenze offen zu halten. Dazu müsste GB aber in der europäischen Zollunion bleiben. Das schließt einen separaten Handelsvertrag mit den USA aus.

Bei der Grenze geht es um Menschen - soll die IRA wieder aktiv werden? - mit aller Gewalt, die wir medial mitbekommen haben? Bei dem Kungeln mit den USA geht es um's Geld. Was ist wichtiger? Beim König von Frankreich hat sich der Clown ebenfalls eine Absage geholt, also scheint das abgesprochen zu sein!
 
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Wir schaffen das
« Antwort #590 am: 23. August 2019, 05:48:21 »

Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Wir schaffen das
« Antwort #591 am: 23. August 2019, 06:45:49 »

Zitat
  Deine Emotionen verstehe ich Buri, aber beim "vermissen" wäre ich etwas vorsichtiger.
Abwarten ... der Tag X wird mehreren Seiten wehtun.]-[   
  Pladib, sicher wird es weh tun.
Mich aergert nur das permanente  rauss  oder  doch nicht, extra Wuerstchen, Deal  oder Nodeal usw.
Ich hoffe nur, dass die EU keine weiteren Zugestaengnisse machen wird.
Waere wohl nochmals eine Abstimmung ueber den Brexit, der Luegenbaron   Johnson kaeme  sicher  nicht so weit.
So langsam bemerkt auch das britische Volk, dass es weh tun wird, dass es ueber den Loeffel balbiert wurde   :]

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Macron-laesst-Johnson-abblitzen-article21223432.html     

Zitat
     balbieren
bal|bie|ren 〈V.〉 = barbieren; jmdn. über den Löffel ~ 〈fig.〉 jmdn. (rücksichtslos) betrügen [vielleicht nach der unzarten, unhöflichen Angewohnheit mancher Barbiere, alten Kunden beim Rasieren einen Löffel in die Wangen zu stecken, um sich die Arbeit zu erleichtern, urspr. also »rücksichtslos behandeln«]   

und
  https://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-was-ist-der-backstop-a-1282989.html   
« Letzte Änderung: 23. August 2019, 06:54:24 von Burianer »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.265
Wir schaffen das
« Antwort #592 am: 23. August 2019, 14:58:03 »

Hier diverse Infos zum "Backstop":

>> https://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-was-ist-der-backstop-a-1282989.html <<

Darin dieser Satz: EU-Außengrenzen sind üblicherweise gut gesichert. - mein Tag ist gerettet! :] --C {:}
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: Wir schaffen das
« Antwort #593 am: 06. September 2019, 23:03:12 »



Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und Vize-Kanzler Scholz (SPD) auf ihrem gemeinsamen Weg zur DDR 2.0:



„Folterknecht“ Scholz (SPD): - 6. September 2019



Bevor die SPD endgültig implodiert, lebt sie ihre sozialistischen Ideen vollends aus.

(…) „Mit dem Klein-klein kann es nicht weitergehen“, sagte Scholz der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe). So müsse der Staat konkrete Vorgaben erlassen, welchen Standards künftig Heizungen entsprechen sollen. Wer Autos mit hohem Spritverbrauch fahren wolle, müsse das bei der Kfz-Steuer spüren, so der Finanzminister weiter. Gleichzeitig müsse die Gesellschaft sicherstellen, dass alle Bürger mit den Belastungen zurechtkämen. „Vor allem die, die nicht so viel verdienen, dürfen nicht denken, dass die Klimawende sie wirtschaftlich vor unlösbare Probleme stellt“, so der Vizekanzler. (…)

Im Klartext heißt das nichts anderes, als dass die schon jetzt arg gebeutelte Mittelschicht noch mehr für den neuen SPD-Sozialismus bezahlen soll. Die SPD „arbeite“ neben der Union gerade an den Vorbereitungen für das „Klimakabinett“. Dort sollen dann die Beschlüsse gefasst werden, damit Deutschland sein „Klimaziel 2030“ erreicht. Mittlerweile sind einige Vorschläge bekannt geworden.

(…) Neben vielem anderen enthalte es den Vorschlag, den Fleischkonsum „mit Perspektive 2050“ zu halbieren, „auch aus gesundheitlichen Gründen“, heißt es in dem Papier. (…) In seinem [Olaf Scholz] Ministerium gehen alle Vorschläge ein; sie werden auf Kosten und Effizienz geprüft. Dort entscheidet sich auch, wie der Klimaschutz finanziert werden soll. Im Zentrum wird dabei ein Preis auf Kohlendioxid stehen. (…)

 Ein guter Witz. Als wenn jemals Kosten und Effizienz bei Ideologieprojekten überprüft wurden, Stichwort „Energiewende“.

Die Union möchte vor allem „fördern und anreizen“, sprich Steuergeld zum Fenster rauswerfen. Die SPD, ganz neosozialistisch, die Daumenschrauben anziehen.

Zusätzlich möchte Scholz E-Autos fördern, z.B. durch einen höheren Bonus für Fahrzeuge unter 30.000 EUR Listenpreis. Wirklich clever eingefädelt – ein neues E-Auto unter 30.000 EUR gibt es im Grunde gar nicht. Auch möchte er bis 2030 „eher eine Million“ Ladesäulen als die bisher geplanten 300.000. Auch hier zeigt der Minister die typische SPD-Logik. Selbst wenn es 2030 zehn Millionen Ladesäulen gäbe, ist das völlig belanglos. Woher soll der Strom dafür kommen – von den Windmühlen oder Solarpaneelen?

Gute Nacht, SPD!

Alles lesen: https://www.journalistenwatch.com/2019/09/06/folterknecht-scholz-spd/
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Friedrich

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Wir schaffen das
« Antwort #594 am: 08. September 2019, 12:34:45 »


Auch möchte er bis 2030 „eher eine Million“ Ladesäulen als die bisher geplanten 300.000. Auch hier zeigt der Minister die typische SPD-Logik. Selbst wenn es 2030 zehn Millionen Ladesäulen gäbe, ist das völlig belanglos. Woher soll der Strom dafür kommen – von den Windmühlen oder Solarpaneelen?


Eventuell ist bis 2030 auch der Bau von einer Million Windrädern mit integrierten Ladesäulen angedacht.

Langfristig dann : Jedem Autofahrer sein eigenes Windrad - sozusagen ..........................  [-]
Gespeichert
Gruß
Friedrich

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Wir schaffen das
« Antwort #595 am: 08. September 2019, 14:03:32 »

„Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird“, behauptete Stegner.


Diesen ungeheuren Satz gab Ralf Stegner, immerhin einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD, am 04.09.2019 bei SPD-Casting-Show in Saarbrücken von sich.
"Politisch korrekt"  {/ kehren die deutschen Leitmedien das unter den Teppich ... bis auf die "Welt". Da zu befürchten ist, dass auch dieser Artikel "korrigiert" wird, sei der aktuelle Stand hier dokumentiert.

>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article199725668/Casting-fuer-SPD-Vorsitz-Die-100-Euro-Scheine-liegen-auf-der-Strasse.html <<

Zitat
Die fragwürdigste These
Die kam von Ralf Stegner. Als ihn eine Zuschauerin fragte, was er tun wolle, um auf „die Ängste unserer Bürgerinnen und Bürger“ zu reagieren, antwortete er knapp. Man dürfe „den Angstmachern“ nicht erlauben, dass die Menschen Parteien wählten, die sie „ins Unglück“ stürzten.

„Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird“, behauptete Stegner. Sie hätten vor allem ein Problem damit, dass sie die Miete nicht zahlen könnten oder die Rente nicht reiche.

Erst nach der Veranstaltung und auf explizite Nachfrage formulierte er es etwas anders: „Das Hauptproblem der Menschen besteht nicht darin, dass ihre Gemeinde islamisiert werden könnte.“

Bildschirmfoto vom 08.09.2019:



---

Damit gibt Ralf Stegner, einer der deutschen Spitzen-Politiker, ferner indirekt zu, dass Deutschland islamisiert wird!
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Wir schaffen das
« Antwort #596 am: 08. September 2019, 14:25:04 »

Ich gehe mit Schimpfwörtern eher sparsam um,
aber Stegner ist nun wirklich ein Obertrottel.

 {+
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.247
Re: Wir schaffen das
« Antwort #597 am: 08. September 2019, 15:45:14 »

Da braucht man sich nicht zu wundern wenn aus der "Grossen Koalition" eine kleine wird denn mit so einem Schwachsinn führt kein Weg aus der Einstelligkeit der ehemaligen Volkspartei
Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Wir schaffen das
« Antwort #598 am: 08. September 2019, 17:42:45 »

Auf diesen weltfremden, unverschämten Schwachsinn von Ralf Stegner stiess ich übrigens nur durch folgenden Beitrag von Alex:

Gespeichert

Hancock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
Re: Wir schaffen das
« Antwort #599 am: 08. September 2019, 21:44:17 »

Zitat
„Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird“, behauptete Stegner.

Mal wieder lustig ein Zitat aus dem Zusammenhang bzw. der Bedeutung gerissen, damit einige Leutchen damit ihr politisches Süppchen kochen können! Stegner meinte damit, dass Leute Probleme wie Verkehrsanbindung, Rente und was auch immer haben, aber nicht Islamisierung. Weil es diese Islamisierung nicht gibt. Und schon gar nicht in dem Umfang, den AfD und gewisse einschlägige Medien unterstellen. Man sollte seiner Meinung nach nicht dauernd diesen Spacken hinterherrennen, sondern sich den wahren Problemen zuwenden.  {+
Gespeichert
Seiten: 1 ... 39 [40] 41 ... 53   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 23 Abfragen.