ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden  (Gelesen 3593 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Manni

  • Spitz pass auf
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
  • Es gibt nichts gutes, ausser man tut es.



Als ich die Überschrift des Artikels gelesen habe, wurde ich neugierig. Wie viel  härter kann es denn noch werden_ :D
Mein Freund Tam ist der hiesige Chef der Land und Transport Behörde und in dieser Funktion nimmt er auch schon mal die Prüfungen ab. Dazu hatte er mich vor drei Jahren eingeladen. Ihr habt sicher alle hier den Führerschein gemacht und seid von daher mit dem Prozedere vertraut. Ich bin mit einem Urlaubsvisa hier und nutze meinen EU- Führerschein.
Einfach gesagt: EIN WITZ!!!
Es ist kein Wunder das Thailand an zweiter Stelle ist, wenn es um Verkehrsunsicherheit geht. Im alltäglichen Verkehr habe ich schnell gemerkt, dass die Vorschriften bei den meisten eher als " Kann-Vorschrift" denn als Muss- Vorschrift gesehen werden. Das wurde mir im Mai dann auch zum Verhängnis und ich kann nie wieder ohne Krücken gehen. Aber lassen wir das mal beiseite.
Nun soll der Fragenkatalog von 50 auf 60 Fragen erhöht werden und die Trainingssitzungen auf 5 statt wie bisher auf 4 erhöht werden. Das wird die Straßen bestimmt viel sicherer machen. Der Hit ist aber, dass landesweit 80zig in Worten achtzig private Fahrschulen entstehen sollen, die praktischen wie auch theoretischen Unterricht geben. Soweit okay!!!
Jetzt kommt's. Sie dürfen dann auch die Prüfungen abnehmen, womit der Bock mal wieder zum Gärtner gemacht wird.
Der Korruption werden " macht hoch die Tür, die Tor macht weit" geöffnet. Denken die nicht nach oder ist da ein Plan, den nur ich nicht verstehe?
Also für mich persönlich komme ich mit der niederschwelligen Korruption gut zurecht. was das Leben in vieler Hinsicht leichter macht. Doch so absurde Pläne sollte man dann nicht an die große Glocke hängen oder?
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.612
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #1 am: 20. September 2016, 11:55:28 »


@Manni

du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.412
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #2 am: 20. September 2016, 12:39:43 »

manni

die Leute muessen geaendert werden, nicht die Vorschriften.


Was gibt es denn hier im Land der FREIEN fuer Verkehrserziehung?

Gar nicht, Kinder, Jugendliche und Erwachsene fahren wie sie wollen, links, rechts, mit oder ohne Lampe, bei gruen und bei rot ueber die Ampel, Zebrastreifen sind fuer die Zebras da, Parken im Parkverbot, in 2. Reihe, um bei 7/11 Milch zu hoen, 10 m Laufen ist zu weit.

Schulkinder fahren ohne Helm und ohne FS zu viert an Braunen vorbei, keine Reaktion. Die Aufstellung kann beliebig fortgefuehrt werden.

Schuld hat die Politik, die Regierung, die Verwaltung. Die Korruption (Gier) ist allgegenwaertig.

usw
usw
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #3 am: 20. September 2016, 13:35:21 »

Zitat
Zebrastreifen sind fuer die Zebras da

 :] :] :]

Hier finden abends ab ca. 20 Uhr, wenn die Polizei schon lange Feierabend hat, Straßenrennen statt mit Motorbikes.

Laut und schnell, gefühlt weit über 100 km/h.

Kein Mensch kümmert sich darum. Die konsumieren vorher Alkohol und sicherlich auch Drogen.

Mal sehen, wann der erste mal einen Brückenpfeiler, oder noch schlimmer, einen anderen Verkehrsteilnehmer platt macht!
 {+
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.612
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #4 am: 20. September 2016, 13:56:46 »

Mal sehen, wann der erste mal einen Brückenpfeiler, oder noch schlimmer, einen anderen Verkehrsteilnehmer platt macht!

Das ist Teil der Evolution und von der Natur so geplant gegen Überbevölkerung der Erde!
Hier werden die blödesten Exemplare ausselektiert!
(und ein bisschen Verschnitt gibt es immer)
 
 {:}  {--

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.201
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #5 am: 20. September 2016, 21:04:34 »

(...) die Leute muessen geaendert werden, nicht die Vorschriften.
Was gibt es denn hier im Land der FREIEN fuer Verkehrserziehung? Gar nicht, Kinder, Jugendliche und Erwachsene fahren wie sie wollen, links, rechts, mit oder ohne Lampe, bei gruen und bei rot ueber die Ampel, Zebrastreifen sind fuer die Zebras da, Parken im Parkverbot, in 2. Reihe, um bei 7/11 Milch zu hoen, 10 m Laufen ist zu weit.
Schulkinder fahren ohne Helm und ohne FS zu viert an Braunen vorbei, keine Reaktion. Die Aufstellung kann beliebig fortgefuehrt werden.
Richtig, die Vorschriften sind vorhanden. Thailand hat ja in den 60er Jahren die international vereinbarten Verkehrsregeln ratifiziert, aber sie werden nicht konsequent durchgesetzt!
Vor der Führerscheinprüfung wurde von mir verlangt, dass ich mir über 2 Std. zwei DVD-Filme anschaue, wie es im thail. Verkehr sein sollte! Das hatte mit der Realität überhaupt nichts zu tun! Auch musste ich im "Verkehrsgarten" hinter der Straßenbehörde zeigen, dass ich meinen Pickup auch vorschriftsmäßig bewegen kann. Ein Witz wenn man bedenkt, dass jeder Farang für einen FS zuhause viel Geld und Hirnschmalz dafür investieren musste und diesen nicht kaufen konnte.
Kinder werden in der Schule schon mit "Verkehrserziehung" konfrontiert, sie machen dort in der Regel auch ihren Mopped-FS (aber nur, wenn sie dann bereits einen fahrbaren Untersatz selbst mitbringen können - die Schule hat sowas nicht).
Die Ignoranz bei der Helmpflicht sehe ich dagegen "gelassen". Wer setzt sich bei um die 40 Grad schon freiwillig eine Salatschüssel auf's Haupt und ruiniert damit seine frisch gewaschene Haarpracht? Letztlich zeigen die Lehrer und die BiB im Verkehr selbst ja auch, dass es ohne Helm einen frischeren Wind um die Birne gibt (von wegen: Vorbildfunktion).
Die Verkehrskontrollaktivitäten werden -soweit mir bekannt- von oben militärisch geplant und vorgeschrieben. Wenn mittwochs die Helmpflicht kontrolliert wird (die Kontrollstellen sind immer die Gleichen und bekannt) weiß man, dass die anderen 6 Tage kontrollfrei sind und kein BiB in Eigeninitiative ohne entsprechenden Befehl tätig wird.
PS.: deswegen vermeide ich die Bezeichnung "Polizei", das wäre diesem Berufsstand im Farangland nicht angemessen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #6 am: 20. September 2016, 21:38:46 »


Die Verkehrskontrollaktivitäten werden -soweit mir bekannt- von oben militärisch geplant und vorgeschrieben. Wenn mittwochs die Helmpflicht kontrolliert wird (die Kontrollstellen sind immer die Gleichen und bekannt) weiß man, dass die anderen 6 Tage kontrollfrei sind und kein BiB in Eigeninitiative ohne entsprechenden Befehl tätig wird.


Mag fuer laendliche Gegenden und kleinere Staedte zutreffen. In Chiang Mai sind diese Helmkontrollen auf jeden Fall nicht vorhersehbar.

Manchmal sieht man fuer Wochen keine Checkpoints, dann wird auf einmal jeden Tag, an unterschiedlichen Stellen kontrolliert.

Wer ohne Helm unterwegs ist, ist ohnehin suizidgefaehrdet, da hilft auch kein Verweis auf die hohen Temperaturen, die Polizisten stehen mit Helm oft den ganzen Tag in der Sonne...genauso viele Bauarbeiter, und das ohne kuehlenden Fahrwind. :}
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.201
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #7 am: 20. September 2016, 21:47:01 »

(...) die Polizisten stehen mit Helm oft den ganzen Tag in der Sonne...genauso viele Bauarbeiter, und das ohne kuehlenden Fahrwind. :}
Das ist vielleicht die Ursache des Problems! C--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.612
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #8 am: 20. September 2016, 21:56:29 »

Wer ohne Helm unterwegs ist, ist ohnehin suizidgefaehrdet, da hilft auch kein Verweis auf die hohen Temperaturen, die Polizisten stehen mit Helm oft den ganzen Tag in der Sonne...genauso viele Bauarbeiter, und das ohne kuehlenden Fahrwind.

Reiner,
da triffst du bei mir den wunden Punkt!
Ab einem gewissen Alter ist man straf- und wahlmündig, nur bei der eigenen Gefährdung wird man entmündigt!

DAS bitteschön möchte ich gerne selber entscheiden, ob ich das Risiko auf mich nehme!

 [-]

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #9 am: 20. September 2016, 22:02:14 »

Na Guenther, da wird doch auch kein Thai entmuendigt, oder hast du schon mal Helm-Kontrollen in irgendeinem Dorf gesehen. C--

In einer Grossstadt sieht das allerdings etwas anders aus, und wer nicht hoeren will, muss zahlen. ;)

Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.201
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #10 am: 20. September 2016, 22:20:09 »

Reiner, da triffst du bei mir den wunden Punkt! Ab einem gewissen Alter ist man straf- und wahlmündig, nur bei der eigenen Gefährdung wird man entmündigt! DAS bitteschön möchte ich gerne selber entscheiden, ob ich das Risiko auf mich nehme!
Wenn ich mal Moped fahre, trage ich auch einen in DE besorgten Helm (keine thail. Salatschüssel!), aber darum geht es nicht. Ich teile die Auffassung von @suksabei, dass das jeder für sich selbst entscheiden können sollte. In TH ist es ja nicht so, dass mangels vorhandener Sozialsysteme dem Staat oder der Bevölkerung ein Schaden entstehen würde. Hier ist sich jeder selbst der Nächste! Diese "Helmpflicht" ist ja noch nicht mal international einheitlich geregelt. Interessant (z.T. witzig) sind die Regeln in den USA!

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmpflicht#Helmpflicht_in_den_USA
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.201
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.101
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #13 am: 21. September 2016, 06:18:35 »

Zitat
  Da sah ich u.a. 2 schöne Brüste   
   das sind Pufferzonen   ???

Beim Mann sagt man auch dazu, Stossstange  ;D

In Buriram gibt es fast taeglich Polizeikonrtollen  rund um die Uni.
Das  ist eine wahre Goldgrube  :]  fahren doch die huebschen Maedels gerne ohne Helm, damit die Haare  nicht zerknastcht werden  {+
Lieber pro Person 200 Baht bezahlen.  Ist ja fuer die Schoenheit.

Kurze Strecken fahre ich auch ohne Helm, wenn es allerdings in die Standt geht ,nur mit Helm.

Wenn wir mit dem Motorbike ins Stadtion fahren immer ohne Helm, obwohl es dort vor lauter Braunen nur so wimmelt.
Es gab noch nie Probleme,  haben ja auch nicht den Auftrag, zu kontollieren  :]
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Re: Prüfung zur Fahrerlaubnis in Thailand soll " noch härter" werden
« Antwort #14 am: 21. September 2016, 07:37:50 »

Zitat
dass mangels vorhandener Sozialsysteme dem Staat oder der Bevölkerung ein Schaden entstehen würde.

Brennt z.B. ein Haus ab ist eine Volkswirtschaft auch dann ärmer geworden wenn eine Versicherung den Schaden begleicht.

Sehr viele Thai sind krankenversichert, ich erinnere an die 30 Baht Versicherung, und da wird es wohl eher so sein, dass die häufige Behandlung von Kopfverletzungen auf Dauer zu teuer kommt.
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen
 

Seite erstellt in 0.453 Sekunden mit 22 Abfragen.