Warning: filesize(): stat failed for /home/content/46/10741546/html/_Forum.ThailandTIP.info/cache/data_771aefb30f9a585e9b6e9bd5f3fa9a51-SMF-modSettings.php in /home/content/46/10741546/html/_Forum.ThailandTIP.info/Sources/Load.php on line 2782
Lung Tom`s Welt

ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Lung Tom`s Welt  (Gelesen 18097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.722
Re: Lung Tom`s Welt
« Antwort #135 am: 14. Juli 2019, 23:24:43 »

Moin Tom

Glück im Unglück (mit Aussentreppe, Feuerlöschern, guter Reaktion und Helfern)

Versicherung gegen Feuer gab und gibts nicht.
...
Hab nicht jede Rechnung gesehen, aber die Aufladung der Taschenlampe hat Folgekosten in Hoehe von etwa THB 100k verursacht.


Leider versichern etliche Thais ihr Haus gegen nichts. Wobei so ein Feuer auch leicht zum Totalschaden führen kann.

Dabei gibt es diverse Versicherungen, die Schutz gegen Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Vulkanismus und Blitzeinschlag für ca. 4.500 Baht jährlich pro 1 Million Baht Versicherungssumme anbieten.
Was diese Versicherungen im Ernstfall zahlen, steht allerdings auf einem anderen Blatt.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.443
Re: Lung Tom`s Welt
« Antwort #136 am: 15. Juli 2019, 18:39:03 »


Hallo @Achim,

danke für Deine Hinweise.

Ich denke, das in einfachen bis mittleren Haushalten die Vorstellungen, das es dafür eine Versicherung geben koennte, nicht vorhanden ist.
Meine Schwiegereltern würden Dir folgendende Rechnung aufmachen: mindestens 50 Jahre keinen Brandfall gehabt = eingesparte Prämie: 225.000 THB abzueglich aktuelle Kosten 115.000 THB - also alles im grünen Bereich  ;D (ist jetzt eine Milchmädchenrechnung, kenne ja den Beitrag für den geringen Schaden nicht, aber man neigt eher dazu überzuversichern  )

Und wie Du selbst auch schreibst, zahlt die Versicherung wirklich? Wenn man was auflädt und sich schlafen legt, ist das sicher zumindest einfach Fahrlässig...es gibt aber auch engagierte Versicherungsvertreter, stelle dazu gleich einen Beitrag im Witzethema ein.

Auf jeden Fall haben jetzt ALLE in der Familie verinnerlicht (hoffe ich zumindest) Geräte nur unter Aufsicht aufzuladen....

shoog dii
Tom
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.199 Sekunden mit 23 Abfragen.