ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Solarenergie für das Haus  (Gelesen 11837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.777
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #60 am: 10. November 2019, 18:15:12 »


Hallo @samurai,

also die Anschaffung lief über shopee bei STAR LED,
findest Du hier:

https://shopee.co.th/kjkj2018

Gibts in verschiedenen Wattzahlen, hab neben den 60 Watt Lampen, auch noch zwei kleine 10 Watt in Betrieb.

Obs für Dich Sinn macht, da wirst Du Dir schon Deine eigene Meinung/Kalkulation machen. Ich bin jedenfalls im Moment zufrieden, werde aber, sollte eine Änderung dieses Zustandes einsetzen, dies kommunizieren...

Schoenen Abend
Lung Tom
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #61 am: 10. November 2019, 19:01:21 »

ich habe mich heute unter Kontrolle meiner beiden älteren Söhnen trotz meiner 90 KG aufs Dach gewagt.
Die Solarzellen sind leicht staubig aber intakt.
Also haben die ihre Lebensdauer erreicht. Solange die noch 1.5 A liefern, werde ich nichts machen.
Neuanschaffung und Montage ist teurer als der Strom.
Muß noch überlegen, eine 80 Watt Mono crystaline kostet nur noch 2400 THB
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.085
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #62 am: 11. November 2019, 01:28:39 »

Habe auch verschiedene LED's, von Solarzellen gespiesen, im Aussenbereich im Einsatz.
Bis jetzt sind alle noch im Einsatz, keinen Ausfall bis dato, wobei die aelteste Installation etwa 20 Monate alt ist.

Mir ist es eigentlich egal, ob ich mit den Solar-LED-Leuchten die Stromrechnung fuer Aussenbeleuchtung kompensieren kann oder nicht, denn bei Stromausfaellen (kommen zum Glueck recht selten vor) habe wir auf der Vorder- wie auch auf der Rueckseite des Hauses noch Licht im Garten.

Was mir aber viel wichtiger ist, bei Abwesenheiten schalten diese Lichter auch automatisch ein und das Haus steht nicht so im Dunkeln alleine da.  ;)

Wir lassen bei Abwesenheit diverse Lampen innen und aussen einfach Tag und Nacht brennen.
Zwei beim Kuechentisch und die im Stiegenhaus sind sowieso immer eingeschalten.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.686
  • damals
    • Sarifas
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #63 am: 11. November 2019, 08:54:02 »

Danke Tom. Ich werde erstmal 2* 60 W bestellen und in beiden Modi (30/60 W) die Leuchtkraft ausprobieren. Mehr bestellen mit mehr, weniger oder derselben Power kann ich dann immernoch. Ist schon toll, einfach montieren ohne laestiges Kabel legen. Da kaeme hier auf dem Grundstueck einiges zusammen. Wenn ich jetzt sagen wir 5 baugleiche Lampen habe, muss ich dann mit 5 Fernbedienungen hantieren oder sind die auf einer Frequenz?

Danke fuer den Link. ;}

Lung Lolf [-]
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.777
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #64 am: 11. November 2019, 09:07:08 »


Gern geschehen,

Du kriegst zwar für jede Lampe eine eigene Fernbedienung mit, aber Du brauchst nur eine für Alle.

Alles Gute und  [-]

Lung Tom

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.797
Re: Solarenergie für das Haus
« Antwort #65 am: 12. November 2019, 08:50:53 »


Da ich meinen Aufenthalt wieder mal ins Ubonrak Thonburi Hospital verlegt habe, ist mir aufgefallen, dass neuerdings auch hier mit Solarenergie und LED, verbunden mit Bewegungsmeldern
gearbeitet wird.

Ich bitte, die Qualität der Fotos zu entschuldigen, sie entstanden anlässlich einer Rauchpause vom Balkon 5. Stock mit einem Mittelklasse-Smartphone:





Irgendwie - wie soll ich sagen - "interessant" finde ich, dass diese autarken Lichtanlagen ausgerechnet auf den Strommasten montiert sind  :D

Auch der ganze Parkplatz ist so ausgerüstet, wenn sich nichts bewegt, ist es dunkel...



Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 1.934 Sekunden mit 24 Abfragen.