ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fensterüberdachung  (Gelesen 1748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Fensterüberdachung
« am: 11. November 2016, 06:48:27 »

Hi, hab Probleme bei einigen Fenstern bei Regen, jetzt möchte ich so eine Fensterüberdachung anbringen lassen.
Weiß einer was da der Meter kosten dürfte, bei einer Überdachungsbreite von 1m ?
Hatte gestern einen Handwerker der verlangt 1.500 Baht.
Gespeichert

charlyp

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
  • Lebe DEIN Leben, hier und heute
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2016, 21:29:08 »

Mögen die Dich hier nicht?????

Die Frage ist auch wohl etwas unglücklich gestellt.
Was heißt "eine Fensterüberdachung"?????   Aus was? Holz, Kunststoff, Blechdach etc.
Wie tief soll sie sein? Ist die Breite 1m wirklich die Breite, hört sich nach sehr schmalen Fenstern an.
Vielleicht mal ein Bild von den Fenstern und von Überdachungsideen einstellen.
Gespeichert

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2016, 21:45:43 »

Philipp,  es ist schon wichtig, ein Bild zu sehen von den Fenstern.
Bei mir , eingeschossig, brauche ich das nicht, da das Dach 1m  uberragt.
Selbst wenn ich an der Fensteroberseite nochmals ein Ueberdachung anbringen wuerde, hilft es mir kaum bei starkem Regen und sehr starkem Wind.
Dann  regnet es ja quer  und nicht vertical, somit laeuft das ganze Wasser immer am Fenster ab.
Ist in Thailand  bei jedem Gewitter ueblich.
Ich stand auch schon hinter dem, den Fenstern  und habe das Regenwasser aufgewischt. Kommt  nur ein oder zweimal im Jahr vor.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.998
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2016, 07:19:58 »

Meine Fensterueberbauung selbst gemacht aus einem "Bambusgeruest" mit Kokusnus "Blaettern".
Halten seit 3 Jahren ohne Probleme, hat nur Arbeitskraft gekostet, ok abends das Bier noch  :D :D


PS: Ich mache auch Hausbesuche  :] :] :] :] :]
Gespeichert


Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2016, 08:52:37 »


Was heißt "eine Fensterüberdachung"?????   Aus was? Holz, Kunststoff, Blechdach etc.
Ist die Breite 1m wirklich die Breite,


Aus Kunststoff oder Blechdach.
Mit Breite ist die Tiefe gemeint und dann hab ich Fenster zu 2.20 und 2.00 Metern.
Gespeichert

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2016, 08:55:55 »

Philipp,  es ist schon wichtig, ein Bild zu sehen von den Fenstern.


Kannst Du Dir ohne Bild kein Fenster vorstellen ?
Es geht um das Regenwasser was an der Hauswand runter auf den Fensterrahmen läuft und darüber eine Überdachung.
Sieht man doch ziemlich oft in Thailand.
Gespeichert

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2016, 09:02:27 »

 :D  nein, kann ich nicht.  Habe ja keine Fenster  ohne Dachueberhang.
Da laeuft kein Wasser an den Waenden runter.
Siehe auch das Bild von doaeh.
Wasser an den Fenstern kommt bei mir nur vor, wenn der starke Wind den Regen  schraeg  zur Hauswand   blaest.
Ansonsten hab ich damit keine Probleme.
Bei mehrgeschossigen Gebaeuden  haben die oberen Fenster auch keine Probleme, die unteren eher.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2016, 09:07:52 von Gerdnagel »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.716
    • Mein Blickwinkel
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2016, 09:08:05 »

Manchmal hilft es auch bei starken Regen einfach nur die Fenster zu schließen damit es
nicht hinein regnet  {--
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2016, 12:11:40 »


Bei mehrgeschossigen Gebaeuden  haben die oberen Fenster auch keine Probleme, die unteren eher.


Die oberen Fenster aber auch, wenn sie an der Giebelseite sind und um diese geht es bei mir.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.885
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2016, 12:25:55 »

Hatte gestern einen Handwerker der verlangt 1.500 Baht.

Meinst du etwa sowas:



Ich habe dieses Prinzip bei meiner Garage (3-seitg geschlossen) und vorne mit einem "Vorhang".
Bei Regen muss ich ihn aber runter klappen sonst fuellt sich Plane mit Wasser und verbiegt die Frontstange.



Den Preis weiss ich nicht mehr, ist schon laenger her.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2016, 12:49:43 »

Bruno, dabei ist zu beachten, dass bei jedem staerkeren Wind sich die Plane verabschiedet.
Da muss schon etwas sehr stabiles  hin, jedoch wenn sich der Wind darunter aufbaut, kann es auch Probleme geben.
Wir kennen alle diese sehr starken Winde, bevor ein Gewitter aufzieht.
Wichtig dabei ist, dass der Wind zur Seite ausweichen kann, ansonsten erzeugt er zuviel Druck auf die Gestaenge.
Philipp 
Zitat
  wenn sie an der Giebelseite sind und um diese geht es bei mir. 
Ja das wusste ich  nicht, jedenfalls  muss es sehr  gut verankert  sein im Mauerwerk.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2016, 12:58:21 von Gerdnagel »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8.885
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2016, 13:05:23 »

Wichtig dabei ist, dass der Druck, der erzeugt wird zur Seite ausweichen kann.

Interessiert jetzt den Philipp sicher weniger, aber damit habe ich keine Probleme.
Fuer die Linke Seitenwand sind in der oberen Haelfte Lochsteine verbaut, auf der rechten Seite auf der Laenge von etwa einem Meter und an der Hinterwand die 2 obersten Reihen, sieht man gut auf dem Foto.
Bei ganz heftigen Boen kann sie mal etwas flattern, das ist aber auch alles.

Eigentlich ist die Konstruktion ja so gemacht, dass die Plane eingerollt werden kann, das muesste hingegen Philipp evtl. beruecksichten, auch wenn es dann an die Fenster regnen wuerde.

Je nach Winkel ergibt sich einerseits ein Lichtverlust in den Raeumen dahinter, andererseits eventuell auch Sonnenschutz und das Zimmer wird weniger aufgeheizt.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.748
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #12 am: 08. Dezember 2016, 13:38:31 »


Meinst du etwa sowas:




In etwa so.
Das Klein Heidelberg hat solche bei den Zimmern, kann man auf der Homepage sehen.
http://www.klein-heidelberg-pattaya.com/

Bei mir soll dies aber kurz überm Fensterrahmen montiert werden und geht dann ca 40 cm seitlich nach unten.
Überrascht mich jetzt das dies Niemand kennt, sieht man doch bei vielen Häusern in Thailand.
Im Home Pro gibt es was ähnliches aus Plastik, nur Plastik bei der Hitze.
Außerdem müßte man dies dann selbst montieren bzw. montieren lassen.
Gespeichert

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #13 am: 08. Dezember 2016, 14:11:12 »

Hi Phillip....koennt mir vorstellen, das du diese gemauerte Variante meinst, oder diese Art Baldachine die es ja ueberall fuer wenig Geld gibt.
Schau selbst, hoffe es hilft dir.

Bedenke das die nur gemauerte Version, evtl. auf der Wetterseite und bei Starkregen mit Wind
nicht ausreicht, sodas ein "bunter Baldachin' zusaetzlich hilfreich ist, und ja auch die Sonneneinstrahlung abhaelt.

Gruss H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)

hanni

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.892
  • ...sonst geht garnix....
Re: Fensterüberdachung
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2016, 14:12:23 »

Hi Philip so wie das hier auch gemauert.

Gruss H.
Gespeichert
Einige fuehren sich hier auf , wie der grosse Zampano, sie duerfen Alles, machen Alles, und koennen sogar Alles..nur akzeptieren koennen sie nicht! Und Alles nur,weil: Sie
fehlende Intelligenz, Bereitschaft zur Verstaendigg., dieses mit Unverstaendnis tarnen...Wiki weiss es genauer!!!(Verstaendigg.)
 

Seite erstellt in 0.398 Sekunden mit 23 Abfragen.