ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 64   Nach unten

Autor Thema: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl  (Gelesen 60165 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #900 am: 21. Januar 2019, 07:15:52 »

 :] eine gute Loesung  }}
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #901 am: 24. Januar 2019, 14:53:51 »

Retourkutsche   ;]
warum zwitschert er die nicht ?  ohne die wird Amerika First nicht ueberleben

Zitat
  Im Streit mit den Demokraten um seine Rede zur Lage der Nation trifft US-Präsident Trump nun eine Entscheidung. Er werde die "großartige Rede" erst halten, wenn die seit gut einem Monat andauernde Budgetsperre vorbei sei. Laut Trump sei dies "in naher Zukunft".   
   ???
  https://www.n-tv.de/politik/Trump-verschiebt-Rede-zur-Lage-der-Nation-article20825402.html   

Ist doch alles schon  sehr grossartig was er macht.     Ein grossartiger Praesident, der in die Geschichte des Mauerbaus eingeht  }}

Eine grossartige Rede ueber den Mauerbau ?

Andere Menschen reissen Mauern ein  ???  1989

« Letzte Änderung: 24. Januar 2019, 15:00:16 von Burianer »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #902 am: 24. Januar 2019, 17:54:59 »

 ???   ntv 
Zitat
  Ex-Anwalt von Trump verschiebt Aussage vor Kongress

20.07 Uhr: Michael Cohen, Ex-Anwalt von US-Präsident Donald Trump, hat seine angekündigten Aussagen vor dem Kongress verschoben. Das gab sein Anwalt am Mittwochabend deutscher Zeit bekannt. Cohens Anwalt gibt als Grund "Drohungen von Trump gegen seine Familie" an.  Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend, zum Beispiel "CNBC".

Cohen sollte am 7. Februar vor dem Kongress aussagen. Sein Anwalt sagte: "Wegen andauernder Drohungen von Präsident Trump gegen seine Familie,, wie jüngst an diesem Wochenende, sowie seiner fortgesetzten Kooperation mit den Ermittlern, wird Mister Cohens Erscheinen vor dem Kongress auf einen späteren Zeitpunkt verschoben."

"NBC" berichtet, Cohens Ehefrau sowie sein Schwiegervater seien "verängstigt". Trump hatte vergangene Woche dazu aufgerufen, Cohens Schwiegervater zu "beobachten", weil dieser in den 90ern eine Bewährungsstrafe aufgebrummt bekommen hatte, die US-Steuerbehörde zu betrügen.

Cohen gilt als eine Schlüsselfigur in gleich mehreren Affären um Trump. Einerseits hat er Schweigegeldzahlungen an die frühere Pornodarstellerin Stormy Daniels und das Ex-Playmate Karen McDougal vorgenommen. Zudem soll er nach einem Bericht des Nachrichtenportals BuzzFeed zufolge für Trump über dessen Baupläne in Moskau gelogen haben. Cohen ist ebenso ein zentrales Element im sogenannten «Steele-Dossier», das kompromittierendes Material gegen Trump enthält. Cohen soll sich im Auftrag Trumps in Prag mit russischen Unterhändlern getroffen haben
 
  wundern wuerde mich das nicht, er hat  sicher mehr als genug vertrauliche Informationen ueber den Mister BEAN  ;]

Zitat
  Was grenzt an Dummheit?

Kanada und Mexiko
   
« Letzte Änderung: 24. Januar 2019, 18:02:11 von Burianer »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.669
USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #903 am: 24. Januar 2019, 18:12:52 »

Helmut, ich hab' heute in der täglich erscheinenden MM-Zeitung gelesen, dass der Trump doch tatsächlich seine Unterhosen falsch herum anzieht!  {{
Das geht doch wohl gar nicht!  {;
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #904 am: 24. Januar 2019, 18:18:01 »

Helli, dann helfe ihm doch aus  :]
Du weist doch alles  ;] und kannst gute Ratschlaege dem Mister Bean geben, damit er beim naechstenmal die Melania um Rat fragt  }}
 :-)
Wer zieht ihm eigentlich seine  Pampers an ? der FBI oder der CIA.
Das gute Stueck muss ja geschuetzt werden   ;)

PS, mal wieder was zum  :-X   
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.599
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #905 am: 25. Januar 2019, 08:05:48 »

Trump ist sicher der aussergewoehnlichste amerikanische Praesident aller Zeiten.
Unorthodox, ein glaubwuerdiger Redner, Fakenewsaufzeiger und, was ihn mir sehr sympathisch macht, keine Grinsefrazze bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit.

Schluss von Achgut:

Bis heute habe ich in den deutschen Medien zu Fake News dieser Art keinerlei Richtigstellungen lesen können. Eine Schlagzeile wie „Entwarnung: Der mächtigste Mann der Welt ist nicht die Art von Person, die sich über Behinderte lustig macht“ wäre nicht nur ethisch, professionell und sympathisch gewesen, sondern hätte auch den Puls von Bürgern gesenkt, die auf deutsche Medien angewiesen sind.
Zur Ehrenrettung unserer Trittbrettfahrer-Journalisten ließe sich lediglich anbringen, dass auch die amerikanischen Kollegen sich nicht immer mit Ruhm bekleckert haben. Seltsam ist allerdings, wie hilfreich und deeskalierend diese in der Vergangenheit auf Tollpatschigkeiten von Politikern reagierten, mit denen sie eher auf einen grünen Zweig kommen. Etwa, als Barack Obama vom Top-Journalisten George Stephanopoulos interviewt wurde und aus Versehen fast seinem politischen Gegner mediale Munition in die Hand gedrückt hätte, indem er seine eigene Religion verwechselte. Aber nur fast, denn Stephanopoulos ist schnell wie der Blitz. Der hat übrigens auch mal im Weißen Haus gearbeitet – nämlich für Bill Clinton.

Angesichts derartiger Widerstände kann ich vor Donald Trump nur meinen Hut ziehen. Den Deutschen wird er es nie recht machen. Ich freue mich auf die nächsten sechs Jahre.


https://www.achgut.com/artikel/zwei_jahre_praesident_donald_trump

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.519
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #906 am: 25. Januar 2019, 08:25:18 »

 {--   {--

   ;]
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.657
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #907 am: 25. Januar 2019, 12:45:07 »

Ich freue mich auf die nächsten sechs Jahre.

Ich befuerchte, das wird Burianers Herz nicht mitmachen   :o
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.101
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #908 am: 31. Januar 2019, 15:30:48 »

Feng Shui Meister prophezeit Trump ein schlechtes Jahr des Schweines

https://www.bangkokpost.com/news/world/1621066/feng-shui-masters-year-of-the-pig-could-be-bad-for-trump
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.109
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #909 am: 05. Februar 2019, 20:42:39 »


Die Entwicklung seitdem sehen wir in den letzten Tagen, erinnert an Libyen:



no pasaran  !!!

Wird Zeit die Goetzen zu stürzen....

Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.780
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #910 am: 11. Februar 2019, 07:58:54 »

Ich vermute ,es ist rausgeschmissenes Geld,das Bundeskanzler Kurz bei seinem Besuch
im Weissen Haus am 20.Feber verbraucht.

Da es sich um Steuergeld handelt,darf ich schon die Frage stellen,wozu soll die Visite gut
sein ?

Als Arbeitsbesuch wird das Treffen eingestuft,nur worueber werden die Herren sprechen ?

Zwischen Oesterreich und den USA gibt es derzeit keine Probleme,die Beziehungen sind
innerhalb eines korrekten,geschaeftlichen Rahmens.

Seit Monaten,sickerte es durch,hat sich das Team um Kanzler Kurz bemueht,einen Termin
bei Praesident Trump zu vereinbaren,obwohl keine Wahl ansteht und man jetzt wichtig -
machende Fotos nicht unbedingt braucht.

Wenn Herr Kurz dem Praesidenten die Hand schuettelt,werden beide laecheln,doch nur
einer davon weiss,wer der andere ist bzw. wie er ihn einordnen soll.
Bei dem 20 minuetigen 4- Augengespraech,wird Herr Kurz den Ratschlag nicht verges-
sen,dass er dem Praesidenten schmeicheln soll,aber um Gotteswillen,ihn nicht mit Details
verwirren.

Man kann nur hoffen,dass am 20.Feber nicht wieder der "Shut down"eingetreten ist,weil
da der Termin moeglicherweise abgesagt/verschoben werden muss.
Findet das Treffen trotzdem statt,kann Herr Kurz damit rechnen,dass er Koestlichkeiten
von McDonald's,KFC oder Burger King serviert bekommt.

Nach dem Treffen fliegt Herr Kurz und seine Entourage wieder nach Wien zurueck und Herr
Trump geht fernsehen oder golfen in einem seiner Clubs.

Es wird nichts vom Treffen zurueckbleiben.

Weder werden bilaterale Vertraege unterzeichnet,noch wird die Aufnahme Oestereichs in
die NATO eroertert oder der Besuch Trumps zum Opernball finalisiert.

Generell ist es nicht schlecht.wenn sich Staatsmaenner treffen und ihre Meinungen aus -
tauschen,doch glaube ich,dass bei der Persoenlichkeitsstruktur des derzeitigen amerikan-
ischen Praesidenten,dies eine "mission impossible " ist.

Jock



Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.123
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #911 am: 11. Februar 2019, 09:01:19 »



Das jock'sche Universum und wie er uns es darstellt...

Ein vertrottelter US-Präsident und der jüngste Kanzler weltweit ("Babykanzler") - da KANN natürlich nichts Produktives herauskommen!

Ohne nähere Informationen über Beweggründe wird gleich einmal Spott und Häme, garniert mit Wehklagen über die Kosten, serviert...

Naja, dann...

Ich bevorzuge es, wenn überhaupt, diesen Vorgang NACH dem Besuch zu kommentieren...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.669
USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #912 am: 11. Februar 2019, 12:11:47 »



Das jock'sche Universum und wie er uns es darstellt...

Ein vertrottelter US-Präsident und der jüngste Kanzler weltweit ("Babykanzler") - da KANN natürlich nichts Produktives herauskommen!

Ohne nähere Informationen über Beweggründe wird gleich einmal Spott und Häme, garniert mit Wehklagen über die Kosten, serviert...

Naja, dann...

Ich bevorzuge es, wenn überhaupt, diesen Vorgang NACH dem Besuch zu kommentieren...



 {* {* {* {* {*

Bezüglich USA hab' ich noch einen: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/us-botschafter-grenell-droht-europ%C3%A4ern/ar-BBTodfH?OCID=ansmsnnews11

Ein "Botschafter" der droht? Warum schmeißt man den nicht raus? Ja, ich weiß, die kommen in Armee-Stärke zurück! Vielleicht ist es aber auch hilfreich um den EU-Staaten-Lenkern klar zu machen, dass Einigkeit vordringlich ist!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.806
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #913 am: 11. Februar 2019, 14:19:21 »

Ja leider,  kommt unser Bundespresident nicht so weit .

Seine Ostblock  Besuche koennte er auch zufuss gehen ,  o ja er war ja auch in Israel .

Aber hats nur bis zur Klagemauer , geschaft .

Mich wuerde intressieren ,  ob der Steuerzahler  seine Tschiks  und die Schaeden  die er in den Amtsraeumen damit anrichet

auch zahlen muss .

DAS  IST EIN  POSTEN , DER UNNOETIG IST . 

EGAL  ob  von  Schwarz  Rot   Blau  oder  Gruen  besetzt .

Fg.

Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.669
USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #914 am: 11. Februar 2019, 14:41:01 »

Ja leider,  kommt unser Bundespresident nicht so weit .

Seine Ostblock  Besuche koennte er auch zufuss gehen ,  o ja er war ja auch in Israel .

Aber hats nur bis zur Klagemauer , geschaft .

Mich wuerde intressieren ,  ob der Steuerzahler  seine Tschiks  und die Schaeden  die er in den Amtsraeumen damit anrichet

auch zahlen muss .

DAS  IST EIN  POSTEN , DER UNNOETIG IST . 

EGAL  ob  von  Schwarz  Rot   Blau  oder  Gruen  besetzt .

Fg.


Ist ja in DE nicht viel anders und der Begriff "Grüßaugust" kommt ja auch nicht von ungefähr!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 64   Nach oben
 

Seite erstellt in 1.854 Sekunden mit 22 Abfragen.