ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl  (Gelesen 74344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.253
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #990 am: 19. Oktober 2019, 15:35:53 »

Ein neuer Wahlkrampf ist in Sicht  :]

«Sie ist die Favoritin der Russen»

Hillary Clinton warnt: Russland soll eine dritte Kandidatin aufbauen, um so Trump eine zweite Amtszeit zu ermöglichen.

Russland habe eine Politikerin «im Auge, die derzeit an der demokratischen Vorwahl teilnimmt», sagte Clinton in dem am Donnerstag gesendeten Podcast «Campaign HQ». «Sie bauen sie auf, um die dritte Kandidatin zu sein.» Einen Namen nannte Clinton nicht.

«Sie ist die Favoritin der Russen», sagte die frühere US-Aussenministerin, die 2016 bei der Präsidentschaftswahl gegen den heutigen Staatschef Donald Trump unterlag. Die verdächtigte Politikerin erhalte im Internet massive Unterstützung. Ziel sei es, dem Kandidaten der Demokraten bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr entscheidende Stimmen abzujagen und so Trump eine zweite Amtszeit zu ermöglichen.

Das ist die Verdächtige:



Support aus Moskau? Die demokratische Abgeordnete aus Hawaii, Tulsi Gabbard. (Keystone/AP /John Minchillo/15. Oktober 2019)

Ich fass es nicht, die alte Schachtel ist doch mehr als Krank.

https://www.bazonline.ch/sport/fussball/sie-ist-die-favoritin-der-russen/story/19311384
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.116
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #991 am: 30. Oktober 2019, 17:49:44 »

Ein interessanter Kurzvergleich:

Obama zum Ende von Osama Bin Laden und Trump über den getöteten ISIS Chef

https://www.facebook.com/JimmyKimmelLive/videos/418326002424583/
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.253
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #992 am: 26. November 2019, 15:45:39 »

Der Schenkelklopfer des Tages  >: {[

«Präsident Trump wurde von Gott auserwählt»

Höchste Weihe für Donald Trump: Der scheidende US-Energieminister Rick Perry hält den Präsidenten nach eigenen Worten für den von Gott persönlich auserwählten Anführer der Vereinigten Staaten.

Auf den Posten komme niemand ohne «Gottes Segen», sagte Perry in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview.  --C {+

https://www.bazonline.ch/ausland/amerika/praesident-trump-wurde-von-gott-auserwaehlt/story/16529299
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.336
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #993 am: 23. Dezember 2019, 10:42:44 »

Die Amis koennen sich offensichtlich nur mehr mit Sanktionen ueber Wasser halten (und zusaetzlich mit milliardenschweren Dollarstrafen gegen viele auslaendische Firmen und Banken), wobei sie sich aber auch selber schaden.
Umso schneller werden sie (hoffentlich) den Bach runtergehen.

Nur EIN Beispiel

Ohne Russland selbst zu schaden: Moskau verspricht Antwort auf Nord-Stream-2-Sanktionen


https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20191222326272073--moskau-verspricht-antwort-auf-nord-stream-2-sanktionen/

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #994 am: 23. Dezember 2019, 12:46:41 »

Ja, was so ein Trumpeltier alles veranlasst.  {+

Zitat
Nord Stream 2
:
Kann die Ostseepipeline noch gestoppt werden?   
   ich hoffe doch sehr, dass Putin dem mal ordentlich in den  :-X tritt.
Die Europaeer  Machen  ja schon in die Hose , wenn das Trumpeltier nur etwas ankuendigt  {[

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-12/nord-stream-2-ostsee-pipeline-sanktionen-usa-donald-trump-faq   

Trump befiehlt und der Rest der Welt hat zu hoeren.  Groessenwahn faeng so an und endet hoffentlich in der Gummizelle  :]

  https://www.wiwo.de/politik/ausland/gaspipeline-usa-verhaengen-sanktionen-wegen-nord-stream-2/25358804.html 


Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
USA, das neue Zeitalter? Nach der Wahl
« Antwort #995 am: 23. Dezember 2019, 16:56:12 »

Ja, was so ein Trumpeltier alles veranlasst.  {+
Hat der Clown im "weißen Haus" eigene Interessen im internationalen Öl/Gas-Geschäft? Wohl nicht (soweit bekannt).
Also, veranlasst er gar nix, sondern "führt nur aus", was ihm seine Industrie/Wirtschaft vorschreibt! Seine Bürger/Wähler haben dadurch naturgemäß kaum Vorteile und keinen Dollar mehr in der Tasche.
Es geht hier um knallharte US-Geschäfte mit einem immer noch (angesichts einer US-Armee-Präsenz) devot agierenden Staat und einigen Nachbarn (DE ist bei diesem Projekt ja nicht alleine).
Am Verhalten des derzeitigen US-Botschafters, das unverschämter kaum sein kann, kann man die "Machtverhältnisse" ablesen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 594
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #996 am: 23. Dezember 2019, 17:22:11 »


Die Amis haben sehr wohl eigene Interessen beim Gas: sie wollen uns ihr Gas verkaufen!

Seit die am Fracing sind, haben sie zumindest momentan Gas ohne Ende.

mfg

Dieter
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #997 am: 23. Dezember 2019, 17:49:51 »


Die Amis haben sehr wohl eigene Interessen beim Gas: sie wollen uns ihr Gas verkaufen!

Seit die am Fracing sind, haben sie zumindest momentan Gas ohne Ende.

mfg

Dieter
Hallo Dieter,
bitte lies meinen Beitrag noch mal! Danke!
mfg
Herri
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #998 am: 23. Dezember 2019, 18:58:21 »

Der "Clown im Weissen Haus" hatte einen Wahlspruch,der ihn zum Praesidenten
machte.

American First lautete er und jetzt wundert man sich,dass er diesen ernst nimmt und
danach handelt.

Die USA haben,wie andere Laender auch,Interessen,die sie,wenn es geht,durch -
setzen wollen.Und schon herrscht allerorts Empoerung,wenn sie Naegel mit Koepfe
machen.

Dabei kann es durchaus sein,dass man sie beim Nord Stream 2- Projekt auflaufen hat
lassen.

Die Amis haben wirklich darauf vertraut,dass Daenemark keine Zustimmung zur Ver-
legung der Roehren auf ihrem Territorium zulassen werden.
Jetzt wo nur noch 300 Km ( oder bei gutem Wetter 60 Tagesleistungen fehlen),geben
die Daenen ihren Widerstand auf und die Pipeline kann,wie geplant fertig gestellt werden.

Aber auch bei bestehenden Widerstand,waere die Pipeline nicht mehr aufzuhalten ge-
wesen.Man haette die Pipeline auch ausserhalb des daenischen Territoriums,jedoch
innhalb ihrer Wirtschaftszone verlegen koennen.

Der zusaetzliche Kostenaufwand,waere im Vergleich zu den Gesamtkosten von 10 Mrd.
verkraftbar gewesen.
Die Amis haben auch uebersehen,dass es den Daenen nicht unwillkommen ist,nahe der
Versorgungsleitung zu sein,denn der Einkauf von russischem Gas hat sich in den letzten
Jahren um 600 % gesteigert.

Die jetzt ausgesprochenen Sanktionen verpuffen,da die beteiligten Laender selbst in der
Lage sind,die Fertigstellung zu bewerkstelligen und sie ohnehin nur 5 Jahre gelten duer-
fen.

Auch die Zeitverzoegerung ist nicht von sehr grosser Bedeutung.

So oder so will man bis Mitte 2020  fertig sein und das Gas kann transportiert werden.

Wenn schon die schweizerische Firma,die die zwei Verlegerschiffe betreibt,sofort in die
Hose gemacht hat und die Arbeiten eingestellt hat,hat Russland ein gleichwertiges Spezial-
schiff,das in der Lage ist in tieferen Gewaessern die Rohrleitungen zu verlegen.

Auch wenn dieses ausgebucht waere,in den flachen Gewaessern der Ostsee koennen noch
andere Schiffe eingesetzt werden.Eines davon liegt ohnehin schon in einem Hafen in Daene-
mark.

Selbstverstaendlich wollen die USA bezwecken,ihr Gas nach Europa zu verkaufen.Koennten
sie auch,wenn der Preis passen wuerde und wenn sich Europa sicher sein koennte,dass die
USA ueber einen langen Zeitraum vertragtreu bleiben.
Den Vorteil der Vertragstreue und Liefersicherheit hat nunmal Russland,zumindest auf diesem
Gebiet.

Neben den wirtschaftlichen Interessen der USA hat die Causa auch eine politische Komponente,
die uns in die Ukraine fuehrt.

Da die Gefahr drohte,dass durch die Nord Stream 2,Russland kein Gas durch die Ukraine leitet,
und dieses Land um die dringend noetigen Transportgebuehren umfallen koennte,wollten die
USA vaeterlicher Freund sein.

Das hat Herr Trump vermasselt,indem er versuchte den jungen,politisch unerfahrenen Praesi-
denten der Ukraine ueber den Tisch zu ziehen.
Der war offensichtlich hilflos,als er aufgefordert wurde,Untersuchungen gegen den Sohn von
Biden einzuleiten und gab eine missverstaendliche Erklaerung ab.

Mittlerweile wurde die Sache ruchbar,sogar ein Impeachmentverfahren  gegen Trump wurde
eingeleitet und Praesident Selensky steht als willfaehriger Vasal da.

Das vergisst der nicht so schnell und wird Wuenschen der USA mit Skeptis entgegen nehmen.

Russland hat dagegen einen klugen Zug gemacht,indem man einen neuen Vertrag abschloss,
demzufolge weiterhin Gas durch die Ukraine geleitet wird.

Jock

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.253
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #999 am: 12. Januar 2020, 15:33:13 »



 C-- C-- :] :] [-] [-]
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.336
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #1000 am: 19. Januar 2020, 11:07:18 »

Abgesehen von "Schwestern und Bruedern" (da bin ich ueberempfinlich),


Zitat
Dieser Irakkriegs-Veteran wurde 2010 vor dem Weißen Haus verhaftet, zusammen mit 130 anderen Veteranen, nach dem er diese Rede hielt:

 

Richard Prysner, Irakkriegs-Veteran:

 

„Schwestern und Brüder, vielen Dank, dass ihr da seid, wir sind vor der Organisation March Forward und wir sind hier um das zu sagen, für all die, die in der Armee und bei den Marines und der Luftwaffe und der Navy dienen, dass ihr absolut das Recht habt, die Teilnahme an diesen kriminellen Kriegen zu verweigern.

Und das ist ein Recht, dass alle von euch ausüben sollten. Ihr habt keinen Grund, euer Leben aufs Spiel zu setzen und für den Profit zu töten und zu sterben. Wir waren im Irak, wir waren in Afghanistan, und wir wissen, worum es in diesen Kriegen wirklich geht.

 

Und wir sind aus vielen Gründen zum Militär gegangen: weil wir eine College-Erziehung brauchen, weil wir eine Job brauchen, weil wir eine Krankenversicherung wollen. Und dann gingen wir zum Militär, und sie sagten uns, dass unser Feind die armen Leute in Höhlen in Afghanistan sind, oder arme Menschen in der Wüste im Irak. Aber wir waren in diesen Ländern und wir wissen, dass unsere Feinde nicht andere arme Menschen im Ausland sind.

 

Unsere Feinde sind jene Leute, die uns gekündigt haben, die uns eine Krankenversicherung verwehren, die es unmöglich machen, eine Erziehung zu bekommen.

Unsere Feinde sind nicht in den ärmsten Ländern der Erde, sondern genau hier im reichsten Land.

 

Die Okkupation von Irak und Afghanistan alleine kostet über $700 Millionen – jeden einzelnen Tag!

Das ist ein Verbrechen! Jeden einzelnen Tag, wo es so vielen von uns schlecht geht.

 

Aber ich denke, alle von uns hier, und die große Mehrheit der Menschen in diesem Land, würden zustimmen, dass wir $700 Millionen pro Tag besser ausgeben könnten, anstatt Menschen zu bombardieren, wo wir keinen Grund haben, sie zu bombardieren.

 

Wir könnten $700 Millionen am Tag für den Wiederaufbau der Länder ausgeben, die wir zerstört haben.

Wir könnten $700 Millionen pro Tag ausgeben, um uns um die Veteranen zu kümmern, die wir zurückholen, falls sie nach Hause kommen. Und dann könnten wir $700 Millionen pro Tag ausgeben, damit jede einzelne Person eine Krankenversicherung bekommt, eine College-Erziehung, einen Job und ein Auskommen und ein Dach über dem Kopf.

Dafür müssen wir unser Geld ausgeben. Aber diese Regierung wird das nicht tun. Sie werden das Geld nicht dafür ausgeben. Sie werden die Kriege nicht beenden. Und sie werden es nicht tun, weil es nicht unsere Regierung ist. Es ist ihre Regierung! Es ist eine Regierung der Reichen, es ist eine Regierung der Wall Street, der Ölgiganten, der Rüstungskonzerne. Es ist ihre Regierung! Und die einzige Sprache, die sie verstehen, ist es, mit dem „Weiter so“ aufzuhören, und das tun wir heute hier! Und wir werden es weiter tun, bis diese Kriege vorbei sind.

 

Es ist jetzt ganz klar, dass diese Kriege weitergehen werden, und sich ausweiten und in andere Länder übergreifen werden. Das ist ein Trend. Das ist es, was wir als den ewigen Krieg kennen, und das wird nur aufhören, wenn sich die Menschen erheben und das aufhalten. Und das werden wir tun, Schwester und Brüder.

 

Viele Leute fragen mich: „Was sollen wir tun? Wir wissen alle, dass die Dinge schlecht stehen. Wir sehen alle die Gräuel im Fernsehen, wir lesen darüber, wir machen selbst Erfahrungen.“ Dauernd fragen Leute: „Was soll ich tun?“ Denn wir wollen immer wissen, was wir tun sollen. Sollen wir wählen gehen? Sollen wir einen Politiker unterstützen? Sollen wir einer Organisation beitreten? Was sollen wir tun?

Nun, ich sage euch, was wir tun, es ist einfach: Wir kämpfen…wir kämpfen…und wir kämpfen…und wir kämpfen, und wir bestreiken unseren Arbeitsplatz, wir schließen unsere Schulen, wir protestieren auf der Straße, wir bestreiken das „Weiter so“, und wir kämpfen, bis wir die Leute da drinnen (im Weißen Haus) dazu zwingen, das zu tun, was die Leute hier draußen wollen! Denn nur so kriegen wir es hin. Und wir kämpfen weiter, bis keine einzige Bombe mehr abgeworfen wird, keine einzige Gewehrkugel mehr abgefeuert wird, kein einziger Soldat mehr in einem Rollstuhl nach Hause kommt, bis keine einzige Familie mehr abgeschlachtet wird, nicht einen Tag länger US-Imperialismus! Lasst uns kämpfen, damit das geschieht. Wir können es heute tun und in den kommenden Tagen. Wir müssen kämpfen, um diese Kriege zu beenden und eine bessere Welt zu schaffen, Schwestern und Brüder.“



https://www.theblogcat.de/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
USA, das neue Zeitalter? Nach der Wahl
« Antwort #1001 am: 19. Januar 2020, 13:06:21 »

Nun, ich sage euch, was wir tun, es ist einfach: Wir kämpfen…wir kämpfen…und wir kämpfen…und wir kämpfen, und wir bestreiken unseren Arbeitsplatz, wir schließen unsere Schulen, wir protestieren auf der Straße, wir bestreiken das „Weiter so“, und wir kämpfen, bis wir die Leute da drinnen (im Weißen Haus) dazu zwingen, das zu tun, was die Leute hier draußen wollen! Denn nur so kriegen wir es hin. Und wir kämpfen weiter, bis keine einzige Bombe mehr abgeworfen wird, keine einzige Gewehrkugel mehr abgefeuert wird, kein einziger Soldat mehr in einem Rollstuhl nach Hause kommt, bis keine einzige Familie mehr abgeschlachtet wird, nicht einen Tag länger US-Imperialismus! Lasst uns kämpfen, damit das geschieht. Wir können es heute tun und in den kommenden Tagen. Wir müssen kämpfen, um diese Kriege zu beenden und eine bessere Welt zu schaffen, Schwestern und Brüder.“ [/size]
fr [/quote]

Das war ein "Schnellmerker" und der wird wohl immer noch sitzen! Wer die Kriegsgründe in den USA wissen wollte, konnte das schon viel länger vorher wissen. Auch der Eingriff in den 1. Weltkrieg hatte für die USA wirtschaftliche Gründe und das war im 2. nicht viel anders. Nach WK II musste man das aufgeblasene Militär und das ganze Kriegsgerät ja irgendwie nutzen. Es fing mit Korea an, weiter Vietnam und dann immer weiter, bis heute! Mittlerweile hat die Rüstungsindustrie das Sagen im Land!

Der Clou in der Rede ist allerdings, dass der Redner gar nicht realisiert hat, dass die USA diese täglichen 700 Mio. $ ja noch nicht mal hatte und auch heute nicht hat! Letztlich bezahlt die ganze Welt dabei mit (Zöllen, Währungsmanipulationen, Ölabhängigkeiten, Geschäfte von US-Konzernen, usw.)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.728
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #1002 am: 19. Januar 2020, 13:24:01 »

die USA hatten überhaupt noch kein eigenes Geld.
die Dollars sind von den Zionisten geliehen
Kennedy wollte das ändern und wurde kurz darauf gekillt.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.253
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #1003 am: 08. Februar 2020, 16:24:23 »

 C--
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.253
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #1004 am: 12. Februar 2020, 18:22:55 »

Trump ist jetzt annaehernd so beliebt wie damals Obama

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/12883535
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.323 Sekunden mit 22 Abfragen.