ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 67   Nach unten

Autor Thema: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl  (Gelesen 70138 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
« Letzte Änderung: 21. März 2017, 07:19:58 von Bruno99 »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.425
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #451 am: 21. März 2017, 21:16:13 »

Was braut sich denn da zusammen ?
Du meinst die Tatsache, dass der Focus nur noch von Kritikern der hiesigen(DE) Verhältnisse gelesen (und kommentiert) wird! Das ist wirklich erstaunlich! Das ist wie mit der Schice und den Fliegen! 
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.883
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #452 am: 21. März 2017, 22:48:17 »

Was braut sich denn da zusammen ?

Also ich sehe in diesem Artikel wieder einmal eine konzertierte Propagandaaktion der MM.

Man sieht es auch ganz deutlich an den Leserkommentaren, dass ich nicht mit meiner Meinung alleine dastehe.. . .

Daraus sind mir zwei Bemerkungen besonders im Gedächtnis geblieben:

Man kehre gefälligst vor der eigenen Tür und

Demnächst wird ein deutsches Provinzblatt den nächsten US-Präsidenten bestimmen (oder so ähnlich)

 {:}

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #453 am: 22. März 2017, 06:44:25 »

Na dann eben das da  :]

Dieee luuuueeegen alleeeeee    {[
Zitat
   On the 60th day of his presidency came the hardest truth for Donald Trump.

He was wrong.

James B. Comey — the FBI director whom Trump celebrated on the campaign trail as a gutsy and honorable “Crooked Hillary” truth-teller — testified under oath Monday what many Americans had already assumed: Trump had falsely accused his predecessor of wiretapping his headquarters during last year’s campaign
 

   http://www.msn.com/en-gb/news/world/president-trump-faces-his-hardest-truth-he-was-wrong/ar-BByunSW?li=BBoPWjQ&ocid=U218DHP   

Man sollte die Presse verbieten  und nur noch Twitter zulassen  {:}

Schon schlimm, wenn man auf einem Auge blind ist, aber auf beiden   8)   :-X
Dafuer gibts die Armbinde  mit den drei Punkten   :]

  http://www.stern.de/politik/ausland/donad-trump--was-fox-news-und--breitbart--aus-den-fbi-ermittlungen-machen-7377468.html   
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 07:08:05 von Gerdnagel »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.814
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #454 am: 24. März 2017, 18:06:31 »

...mal wieder was zum Thema Trump:

USA: Geheimdienstkomitee-Vorsitzender bestätigt Überwachung des Trump-Teams

Am vergangenen Montag wurde FBI-Direktor Comey vom Geheimdienstkomitee des US-Kongresses unter anderem über Donald Trumps Vorwurf gegenüber der Obama-Administration befragt, er und Mitglieder seines Teams seien überwacht und abgehört worden.

Comey sagte vor dem Komitee unter Eid aus, dass dem FBI keine Hinweise vorlägen, welche Trumps Behauptungen stützen würden:

»Hinsichtlich der Tweets des Präsidenten über ein angebliches gegen ihn gerichtetes Abhören durch die ehemalige Administration liegen mir keine Informationen vor, welche diese Tweets stützen. Und wir haben innerhalb des FBI gründlich nachgesehen.«

Nun trat am gestrigen 22. März 2017 der Vorsitzende des Geheimdienstkomitees im US-Kongress, der kalifornische Abgeordnete Devin Nunes, in Washington D.C. vor die Presse und sagte, er sei darüber informiert worden, dass das Trump-Team tatsächlich von Geheimdiensten abgehört wurde:

»Erstens: Ich habe kürzlich Bestätigung dafür erhalten, dass Geheimdienstkreise bei mehreren Gelegenheiten zufällig Informationen über US-Bürger eingesammelt haben, welche in den Trump-Übergang [von der Obama- zur Trump-Administration] involviert waren.

Hier gehts weiter:
http://www.pravda-tv.com/2017/03/geheimdienstkomitee-vorsitzender-bestaetigt-ueberwachung-des-trump-teams-video/    {--
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.172
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #455 am: 02. April 2017, 09:41:26 »

Nachdem Herr Trump lustig herumfuhrwerkt ist es durchaus moeglich,
dass selbst @franzi sich wuenscht,dass Herr Obama wieder Praesident
wird.

Obama wurde darueber befragt,aber er schloss es mit dem Hinweis auf
die Verfassung,die besagt,dass man nur zweimal zum Praesidenten ge-
waehlt werden darf und der Drohung,dass ihn Michelle dann umbringen
wuerde,aus.

Trotzdem ist es theoretisch moeglich.

Traete Herr Trump zurueck,wuerde automatisch Herr Pence Praesident werden
und wenn er Herrn Obama zum Vizepraesidenten ernennt,gleich darauf eben-
falls zuruecktritt,ist Herr Obama wieder Praesident.

Die Wahrscheinlichkeit,dass dies eintritt tendiert allerdings gegen Null.

Nachdem es jedoch moeglich ist,dass der innenpolitische Druck Herrn Trump
zu einer Demission zwingt,kann man durchaus einen Blick auf den wahrschein-
lich uebernaechsten Praesidenten werfen.

Und da hat Jared Kushner ein gutes Blatt,das er allerdings sortgfaeltig aus-
spielen muss.

Jock



Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #456 am: 06. April 2017, 14:48:21 »

Trump und Syrien: Reality-Star trifft Realität

Trump geht offenbar auf Konfrontationskurs - gegen Assad und Putin.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1142087.html


Daniel
« Letzte Änderung: 06. April 2017, 15:01:29 von Pladib »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.422
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #457 am: 13. April 2017, 18:14:48 »

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, NATO - nun nicht mehr überflüssig, weltweiter Interventionismus wie gehabt:



Lucca (Reuters) - Die USA wollen nach den Worten von Außenminister Rex Tillerson als globale Ordnungsmacht auftreten und rücken damit von früheren Ankündigungen des neuen Präsidenten Donald Trump ab.
"Wir verschreiben uns wieder dem Ziel, jeden in der ganzen Welt zur Rechenschaft zu ziehen, der Verbrechen an Unschuldigen verübt", sagte Tillerson am Montag.



Trump stellte sich darüber hinaus - und im Gegensatz zu früheren Äußerungen - als Anhänger einer lockeren Geldpolitik mit Niedrigzinsen dar. Eine weitere Amtszeit der gegenwärtigen Notenbankchefin Janet Yellen schloss Trump nicht explizit aus, obwohl er Yellen früher mehrfach persönlich angegriffen hatte. China wiederum wolle er nicht mehr als Wechselkursmanipulator bezeichnen, obwohl die Behauptung, China schwäche gezielt seine Währung zur Erlangung von Vorteilen im Außenhandel, einer der populärsten Punkte seines Wahlprogramms war.


http://www.onvista.de/news/trump-interview-sorgt-fuer-aufsehen
Gespeichert
██████

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.172
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #458 am: 13. April 2017, 19:10:23 »

Ohweia,da muss ja einigen Kollegen ganz schoen schwindelig werden,
Herrn Trump zu folgen.

Mit Lorbeerblaetter haben sie die Hymnen umkraenzt,wenn sie auf-
zaehlten,wie toll der Mann doch ist.

Amerika first - Konzentration auf inneramerikanische Angelegenheiten

Hiebe fuer Chinas Wirtschaft und Waehrungspolitik

Die FED - eine Raeuberhoelle,die man mit Pech und Schwefel ausraeuchern
muss.

Die NATO - ueberfluessiger Selbstbedienungsladen zum Schaden der USA.

Putin - ein Kumpel,mit dem man hervorragend zusammenarbeiten kann.

Ein Friedensengel im Gegensatz zum marsaehnlichen Gehabe Obamas.

Jetzt ploetzlich ist alles anders.

Doch wieder Weltpolizist sein wollen,China doch nicht boese.Frau Yellen
trifft tiefer Respekt,NATO verdammt wichtig,Putin ein Gauner und Jubel,
dass alle 59 Tomahawks ihr Ziel gefunden haben.

Liebe Kollegen,fasten seat belts,please !

Jock



Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.425
USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #459 am: 13. April 2017, 19:19:38 »

Doch wieder Weltpolizist sein wollen, China doch nicht boese. Frau Yellen trifft tiefer Respekt, NATO verdammt wichtig, Putin ein Gauner und Jubel, dass alle 59 Tomahawks ihr Ziel gefunden haben. Jock
Vielleicht hat die Rüstungsindustrie ja auch von ihm ein Foto in Unterhosen gefunden und wenn in der Presse schon ganz offiziell berichtet wird, dass von den 59 abgeschossenen Indianerbeilen nur 23 ihr Ziel gefunden haben, wird sich China und Nordkorea nicht in die Hosen machen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #460 am: 13. April 2017, 21:50:45 »

Trump scheint doch ein Spinner und Wendehals zu sein.

OK, man weiß es ja auch eigentlich, die Präsidenten der USA sind eh nur Marionetten der jüdischen Hochfinanz!
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.883
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #461 am: 13. April 2017, 21:57:16 »


Dieser abrupte Gesinnungswechsel erscheint mir nicht ganz koscher .. . .

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.217
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #462 am: 14. April 2017, 04:30:34 »

Zwar habe ich den sehr speziellen und harten Schlawiner Donald Trump als Unternehmer einigermaßen verstanden, aber was er nun als USA-Präsident veranstaltet, ist mir immer noch ziemlich schleierhaft.
Ist er eine Art "Ronald Reagan" auf Speed (oder anderen Drogen) oder kann er das schmutzige Geschäft der Politik bestenfalls teilweise durchschauen oder was?  ???
Da warte ich für eine fundierte Meinungsbildung noch ab.

Jedenfalls finde ich es immer wieder entsetzlich, entsetzlich primitiv, brutal und dämlich, wie leichtfertig auch neuzeitliche US-Präsidenten (zumindest indirekt die selbsternannten Hüter der Menschenrechte, die selbsternannten Welt-Polizisten usw.) den Tod anderer Menschen befehlen.
Und sowas vergesse ich nicht.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.422
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #463 am: 14. April 2017, 14:22:54 »

Noch sind seine ersten 100 Tage nicht rum, also nicht meckern !  {;


Das einzige  "nicht koschere" war wie dieser Mann von vielen hier mitsamt seinem Goldmännern im Beraterstab noch vor wenigen Wochen zum neuen Heilsbringer hochstilisiert wurde...  ]-[

Dabei ist er trotz republikanischer Mehrheit in beiden Häusern bis jetzt eine noch "lahmere Ente" als der vielgeschmähte Obama und bekommt überhaupt nix von dem gebacken was er ursprünglich geplant hatte.

Einreisestopp für Moslemstaaten gerichtlich abgeschmettert, Forget Trumpcare - Obamacare bleibt bestehen und ich traue mich zu wetten, dass die Mauer zum Mexiko auch still und leise "beerdigt" wird.

Ausserdem ist Amiland in 2 Wochen wieder mal pleite...



Im Vergleich zum "Obombo" nun noch eine weitere Eskalationsstufe:


Gestern erstmals von den Amis der Einsatz der "grössten konventionellen Bombe" in Afghanistan, dabei soll es 36 Talibankämpfer eerwischt haben und deren  unterirdisches Tunnelsystem zerstört worden sein.
 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-mutter-aller-bomben-toetet-36-islamisten-a-1143369.html
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.422
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #464 am: 14. April 2017, 17:23:56 »

Wir bombardieren gerade den Irak - oder wars doch Syrien ...  :}

https://www.facebook.com/politico/videos/10154443658996680
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.412 Sekunden mit 23 Abfragen.