ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 67   Nach unten

Autor Thema: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl  (Gelesen 70327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.223
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #465 am: 14. April 2017, 22:19:46 »

Noch sind seine ersten 100 Tage nicht rum, also nicht meckern !  {;

+

Wir bombardieren gerade den Irak - oder wars doch Syrien ...  :}

= 2x  :D
Gespeichert

nuf.iaht

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • CH-TH 25J hin+her, nun als Rentner nur noch CH her
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #466 am: 14. April 2017, 22:40:58 »

... Jedenfalls finde ich es immer wieder entsetzlich, entsetzlich primitiv, brutal und dämlich, wie leichtfertig auch neuzeitliche US-Präsidenten (zumindest indirekt die selbsternannten Hüter der Menschenrechte, die selbsternannten Welt-Polizisten usw.) den Tod anderer Menschen befehlen. ...
Ja, dass sich einmal ein US Präsident von s/einer Frau anstelle des 100köpfigen Beraterstabes Bombenabwürfe befehlen lässt, lässt tief in den "ölige- Bush" schauen. Oder schaut Trump eher in die Ausschnitte der Bomben-trächtigen ...?
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #467 am: 20. April 2017, 16:49:29 »

Passt doch  :o



Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #468 am: 20. April 2017, 18:29:16 »

Passt doch  :o ...
Amerikas Ente ...  C--
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #469 am: 21. April 2017, 15:21:56 »



Aus Venezuela

Während die Regierung fleissig Geld druckt und die Inflation ins Unermessliche steigt, können sich die Menschen keine Lebensmittel oder Medikamente mehr leisten.

Zitat
Aber etwas Geldreserven scheint Maduro zu haben: Denn während sein Volk hungert, spendete die staatliche Ölfirma PdVSA eine Halbe Million Dollar für Donald Trumps Amtseinführung zum US-Präsidenten im Januar, wie «The Guardian» berichtet.

Dem hat es doch wirklich ins Gehirn geschissen  {[

http://www.blick.ch/news/ausland/waehrend-venezuelas-bevoelkerung-hungert-maduro-spendete-eine-halbe-million-dollar-fuer-trump-id6555190.html
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.178
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #470 am: 21. April 2017, 18:00:58 »

Der edle Spender ist aber die Firma Citgo mit Hauptsitz in Houston.

Citgo ist im Besitz der staatlichen venezolanischen Erdoelgesellschaft
und  nicht gerade eine Bauchladenfirma.

Der Umsatz erreicht Milliarden,der Gewinn um die 800 Mio $.

Citgo sponsert viele Sportereignisse,wie  Boston Marathon,Autorennen
ect.ect.

Die 500.000 $ sind daher im Vergleich zum Umsatz und Gewinn eher
ein marginaler Betrag und wuerden die prekaere Lage in Venezuela
kaum merkbar veraendern.

Ein Board spendet aber nicht so aus Jux und Tollerei 500.000 $,sondern
ueberlegt,"dem Affen beizeiten Zucker zu geben,dass er spaeter ein Taenz-
chen auf Parkett legt".

Aber das nur so nebenbei.

Die Berichterstattung im BLICK ist nicht ganz richtig aber auch nicht ganz
falsch.Hier wird der Eindruck erweckt,Herr Maduro hoechstpersoenlich hat
die Spende angeordnet und das im Angesicht der Lage in Venezuela.

So etwas treibt einem natuerlich die Zornesrote ins Gesicht und auessert sich
in markigen Kommentar.

Andere Blaetter sind da sachlicher und stellen den Zusammenhang richtig
dar.

Jock
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.752
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #471 am: 22. April 2017, 13:32:45 »

Das Blickniveau entspricht ungefähr demjenigen von Bild......alles klar ;D
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #473 am: 30. April 2017, 18:15:22 »

So, die ersten 100 Tage sind rum  -  manchmal hat er auch spontan richtig gute Sprüche drauf  :

Asked by reporters accompanying him to Pennsylvania what he had to say to the climate change protesters, Mr Trump said: "Enjoy the day, enjoy the weather.  }}
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #474 am: 15. Mai 2017, 18:07:16 »

Der Liebling der  "Fake News" -  Lügenpresse, ein netter Schnappschuss   }}

Gespeichert
██████

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #475 am: 15. Mai 2017, 19:00:48 »

... ein netter Schnappschuss   }}


... und das ist gut sooooooo!  ;]
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.866
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #476 am: 15. Mai 2017, 19:59:20 »

Was waere die Welt  ohne ihn  :]
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #477 am: 17. Mai 2017, 23:33:16 »

Beide haben doch ein Nagel in der Durchsichtigen-Latte: Putin kommt Trump zu Hilfe. Der habe keine Geheimnisse an Lawrow weitergegeben, sagt Putin. Als Beweis will er einen Mitschnitt der Gespräche herausgeben.

Finde ich stirnrunzelnd interessant, dass die Russen ihre Gespräche im Oval Office aufzeichnen! Und warum den sollte Putin dem Präsidenten des russischen Erzfeindes helfen? Sie sind sich in allen Punkten in der Weltpolitik uneinig. Und jetzt das? Die beiden sind ja schlimmer als HauptdarstellerInnen in einer Hollywood-Soap!
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.645
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #478 am: 18. Mai 2017, 05:03:31 »

Diese Ansicht kann ohne weiteres etwas dezenter, im Sinne der Netiquette aus der Sicht der Betroffenen und des staunenden Lesers, ob dieser vorstehenden Fake-News an den Verfasser zurueck gegeben werden.



Der russische Präsident Wladimir Putin hat ironisch auf die Medienspekulationen reagiert, US-Staatschef Donald Trump habe streng geheime Informationen an den russischen Außenminister Sergej Lawrow weitergegeben.

Auch die russischen Geheimdienste habe Lawrow über Trumps „Geheimnisse“ im Ungewissen gelassen, so Putin weiter. „Das ist sehr schlecht von ihm.“

Auf das Ergebnis der Washington-Reise Lawrows angesprochen, sagte Putin, er selbst schätze es „hoch“ ein.

Trump hatte in der vergangenen Woche Lawrow im Weißen Haus empfangen. Die „Washington Post“ berichtete daraufhin, Lawrow habe von Trump hochsensibles Geheimdienstmaterial zugespielt bekommen. Das Weiße Haus dementierte diese Meldung umgehend.

Der russische Präsident Wladimir Putin sieht in den Vorwürfen der Übergabe von Geheiminformationen, die gegen seinen US-Kollege Donald Trump erhoben werden, „politische Schizophrenie“.

Diejenigen, die einen derartigen Wahnsinn erzeugen, so der russische Staatschef weiter, zerrütten die innenpolitische Situation in den USA unter der antirussischen Devise. „Als wir am Anfang beobachteten, wie sich dieser Prozess des innenpolitischen Kampfes entwickelte, fanden wir dies lustig. Heute ist es bereit traurig und erregt unsere Besorgnis, denn was die Menschen, die diesen Unsinn verbreiten, sich noch ausdenken können, ist schwer vorzustellen“, betonte Putin.     

Diese Personen verstehen aus der Sicht des russischen Präsidenten entweder nicht, was sie tun, und „dann sind sie einfach dumm, oder sie begreifen alles und sind in diesem Fall einfach gefährlich und unsauber“. „Jedenfalls betrifft das die USA, wir wollen und werden uns da nicht einmischen“, unterstrich der russische Staatschef abschließend.

Zuvor hatte die Zeitung „The Washington Post“ gemeldet, dass Trump Lawrow bei ihrem Treffen im Weißen Haus Geheimdaten über die Terrormiliz Islamischer Staat (auch IS, Daesh) überreicht haben soll.



„Wenn die Administration der Vereinigten Staaten dies für möglich hält, sind wir bereit, dem Senat und dem US-Kongress eine Mitschrift des Gesprächs von Lawrow und Trump zur Verfügung zu stellen“, sagte Putin bei einer Pressekonferenz nach dem Treffen mit dem italienischen Ministerpräsident Paolo Gentiloni.

„Dies jedoch nur in dem Fall, falls die US-Administration dies möchte“, ergänzte der russische Staatschef. Wie der Präsidentenberater Juri Uschakow später erklärte, werden solche Gespräche in Stenografie schriftlich festgehalten.
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.866
Re: USA , das neue Zeitalter ? Nach der Wahl
« Antwort #479 am: 18. Mai 2017, 08:00:55 »

Keiner mag   mich,  keiner liebt mich  :'(  You are all FIRED   {--

Zitat
   Donald Trump has claimed that "no politician in history" has been "treated worse or more unfairly" than he has.   
( er beschwert sich, dass er am schlimmsten behandelt wird  und dazu noch unfair )  :]

Dabei trete ich doch jeden Tag mehrmals in ein Fettnaepfchen.

  http://www.msn.com/en-gb/news/world/trump-no-politician-ever-treated-worse-than-me/ar-BBBf0Wk?li=BBoPWjQ&ocid=U218DHP   

Und mache alles, damit die Menschen in den USA  mich moegen   :]

Zitat
  Ende der Präsidentschaft eingeläutet?
Memos, Köpfe, Entscheidungen: Das Fallstrick-Netz, das Trump das Amt kosten könnte 

ob er die zweiten hundert Tage uebersteht ?

  http://www.focus.de/politik/ausland/usa/ende-der-praesidentschaft-angebrochen-memos-koepfe-entscheidungen-das-fallstrick-netz-das-trump-das-amt-kosten-koennte_id_7146316.html 

Es wird wohl Zeit, dass er sich selber fired  }}   ( entlaesst )

nur zum lessen  ???
   http://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump--wie-fox-news-und--breitbart--die-neuesten-skandale-herunterspielen-7456778.html      }{
« Letzte Änderung: 18. Mai 2017, 08:13:35 von Burianer »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 [32] 33 ... 67   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.438 Sekunden mit 23 Abfragen.