ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 10 Jahresvisum  (Gelesen 4499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
10 Jahresvisum
« am: 02. Februar 2017, 15:43:39 »

Hat schon jemand die Jahres Verlängerung gemacht,
und weiss dafür genau benötig wird?

Keine Vermutungen bitte, nur genaues.
zb.welches Formular gibt es dafür unsw.

Gruss  [-]
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: 10 Jahres Verlängerung (Extension of Stay)
« Antwort #1 am: 03. Februar 2017, 17:46:19 »

Waren heute auf der Immi (The Govenment Complex, Chaengwattana Bangkok),
und dort fragte meine Frau, wegen des 10 Jahres Visa,
laut unserer Sachbearbeiterin gibt es dieses noch nicht,

also wieder alle unterlagen für Jährliche Verlängerung eingereicht, und wie fast jedes
mal wieder 3 Dokumente mehr zum Ausfüllen.

Siehe Bilder
« Letzte Änderung: 03. Februar 2017, 17:55:20 von MIR »
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: 10 Jahres Verlängerung (Extension of Stay)
« Antwort #2 am: 04. Februar 2017, 00:48:54 »

Bei uns in Khon Kaen gibt es diese 3 Formulare schon seit einigen 2 oder 3 Jahren, weiß nicht mehr ganz genau!
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.796
10 Jahresvisum
« Antwort #3 am: 17. August 2017, 03:15:04 »

Ein 10 Jahres  - Rentnervisum kann ab sofort beantragt werden,  verkündete der oberste Immi - Polizeigeneral, und Interessenten sollten sich auch nicht davon abhalten lassen, dass etliche seiner Untergebenen davon noch nichts gehört haben...

Zu den Bedingungen zählen u.a. mindestens 3 Mio Baht auf einem Thaikonto

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2017/08/16/10-year-visas-now-available-thai-immigration/


Österreicher sind dafür "nicht qualifiziert", aber er könnte das auch mit Australien verwechselt haben  {--


the long stay, multiple-entry visa will be offered to citizens of 14 nations: Denmark, Norway, Netherlands, Sweden, France, Finland, Italy, Germany, Switzerland, Australia, the United States, the United Kingdom, Japan and Canada. The application fee will be 10,000 baht.
Gespeichert
██████

Hot

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #4 am: 17. August 2017, 12:31:01 »

Die denken ( wenn es denn mal so währe) bzw. meinen alle Ausländer schei....en ihr Geld. Wo soll der Vorteil sein, wenn ich alle 90 Tage eh zum Raport muss? Mein letztes Visum hier in Udon hat 15 Minuten gedauert mit 90 Tage Meldung. Manchmal frage ich mich bzw. immer öfter welche Hirnis sich so ein Mist ausdenken. Sollen lieber die 90 Tagemeldung nur bei Wohnortwechsel zur Pflicht machen und fertig ist.   
Gespeichert

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.171
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #5 am: 17. August 2017, 12:59:02 »

Was der Gutmenschenstaat in Europa zu locker ist ist der Thaistaat zu hard und zu undurchsichtig (was wieder die Korruption fördert) oder auch gerne unlogisch. Würde man sich in der Goldenen Mitte treffen ist vielen geholfen und man könnte auch viel sicherer in die Zukunft planen (bezieht sich ebenfalls auf beide, Eurostaaten sowie Thailand).
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #6 am: 17. August 2017, 13:10:52 »

Moin zu #1146 kann ich nur beipflichten...Sogesehen kein echter Vorteil, wie auch Vorredner und Nachredner Karl es sehen.

Sogesehen auch klar, warum so verhaltene Resonanz. Oder sollten doch nicht alles "Qualitaetsrentner" sein hier?

Bitte verschieben.... C--

LG W.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.501
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #7 am: 17. August 2017, 13:31:23 »

Bitte verschieben.... C--

Findest du deinen "Spezialthread" nicht ohne fremde Hilfe  {--

Zum Thema 90 Tage wurde dies bereits schon gefuehlte tausend mal geschrieben, man kann es Online oder auch per Post machen (lassen) ... wo ist also das Problem  {+

Oder halten euch diese paar Minuten Aufwand pro Quartal vom "Ich staenkere grundsaetzlich gegen alles" ab  >:
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.654
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #8 am: 17. August 2017, 18:12:02 »


Dass ich auch meinen Senf zum 10-Jahres-Visum dazugebe:

Ich halte es nicht unbedingt für einen echten Knüller.

Erstens setzt es ein gewisses Mass an Optimismus voraus - man ist Ü50 und erhofft noch weitere 10 Lebensjahre, sonst macht man ein Minusgeschäft.. . .

Zweitens ist die Ersparnis, wenn man Kosten, blockiertes Kapital und Nebengeräusche der jährlichen Extension gegenüberstellt, marginal

Drittens - und das ist m.E. das schwerwiegendeste Argument - bekannterweise steigt mit dem Alter und evtl. Vorerkrankungen die Versicherungsprämie
in schwindelnde Höhen, da spekuliert der eine oder andere, anstatt der (zwangsweisen) Versicherungsprämien seine (drei) Millionen für den Ernstfall in der Hinterhand zu haben. Mit Glück erspart er sich einen hübschen Batzen Geld.

Und viertens - aber ok, ist meine persönliche Meinung - um 2,2 Mio Baht (Differenz 3 Mio - 800.000,--) kann ich mir die eine oder andere Annehmlichkeit leisten, das letzte Hemd hat bekanntlich keine Taschen!

Prost!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #9 am: 17. August 2017, 18:50:48 »

10 Jahresvisum! Ist doch amüsant wie sie um die Gunst der Expats, Falangs, Rentner, alten (Geld-) Säcke buhlen, wenn es denn mal wieder nicht so toll läuft mit den Turi-zahlen wie statistisch berechnet. Die Angebote werden verlockender werden vermute ich. Das ist ein erster Testballon.
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #10 am: 17. August 2017, 18:56:35 »

Zitat
Das ist ein erster Testballon.

der genauso in die Hose geht wie die Privileg Karte mit ihren Pseudo Angeboten
die sich ebenfalls nicht rechnen ... die 10 Jahres Aufenthalts Thematik lohnt das
Aufsehen nicht , daß um sie veranstaltet wird .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.171
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #11 am: 17. August 2017, 19:04:44 »

Zitat
Das ist ein erster Testballon.

der genauso in die Hose geht wie die Privileg Karte mit ihren Pseudo Angeboten
die sich ebenfalls nicht rechnen ...

Haste das für alle Gruppen durchgerechnet?  :-)
Kann man ja auch mal ins ThaiVisa Forum schauen, steht auch viel drin und nicht nur eine einzelne Einschätzung.  ;}
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #12 am: 17. August 2017, 19:16:10 »

Zitat
Haste das für alle Gruppen durchgerechnet?

ne warum auch ... wenn sich was nicht rechnet , dann rechnet es sich nicht .
Falls Du jetzt die Einkaufs Vorteilchen für die Privilegierten meinst ... die haben
längst andere Destinationen als Thailand entdeckt .

Zitat
Kann man ja auch mal ins ThaiVisa Forum schauen,
steht auch viel drin und nicht nur eine einzelne Einschätzung.

Ich lese ständig im Thai VISA , die mathematische Begabung der Member dort
ist auch prozentual nicht höher einzuschätzen als die hier im Forum .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #13 am: 17. August 2017, 19:28:50 »

"Haste das für alle Gruppen durchgerechnet?  :-)"
Ich hab noch nicht herausbekommen was die Verlängerung nach 5 Jahren koset. Wie will man dann da was berechnen?
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: 10 Jahresvisum
« Antwort #14 am: 17. August 2017, 19:44:34 »

Und wieviele davon, können hier im Forum 3000000 mil. BT vorweisen am Konto.????
Und wenn, wieviele wollen das.?????

Das bringt sowieso nix, da mache ich lieber mein Jahresvisum, und pasta schutta.
Achja ich kann ja sowieso kein 10 Jahresvisa machen, wir sind ja ausgeschlossen, lach mich kaputt.

Mann ohh mann die sind halt so die ling lings. :] :] :] :] :]
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 22 Abfragen.