ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?  (Gelesen 15246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.312
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #60 am: 12. September 2017, 06:50:43 »

Es gibt für alles Lösungen oder Möglichkeiten.
Ich finde die Strassenverkäufer gut & sie gehören zu Bangkok, aber ich finde es auch scheis.se das man über die Straße zwischen den Autos laufen muss.
Da kann man doch aus Soi's zu bestimmten Zeiten Abends eine Einbandstrasse draus machen oder auch welche ganz sperren für Autos. Wo ist das Problem?
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #61 am: 25. April 2018, 12:24:42 »

vorhin wurde die Fort Mahakan Community an der Phan Fa Brücke entgültig geräumt und alles plattgemacht:


https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1893551823997074
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Gespeichert
██████

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.175
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #63 am: 26. April 2018, 13:30:26 »

Räumen die dort Slums? Wenn ja, was geschieht mit den Bewohnern?
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #64 am: 26. April 2018, 13:42:15 »

Gerade diesen Bereich mit früher vielen schönen alten Holzhäusern in dem sich die Palastwachen über die Jahrhunderte niederliessen würde ich nicht als "Slum" bezeichnen.

Dem Artikel nach gibt es wohl einen Umsiedlungsplan. Die meisten Bewohner würden es sicher bevorzugen in ihrer zentralen Lage zu bleiben statt an den Stadtrand umgesiedelt zu werden.

Gespeichert
██████

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.175
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #65 am: 26. April 2018, 13:51:31 »

Ja, ich habe es gesehen, man kann dazu nicht "Slums" sagen. Es sind einfach alte Häuser, und wahrscheinlich wollen ein paar Leute ein bisschen was Neues bauen, um Geld zu verdienen. Und wie überall werden die Bewohner da nicht groß gefragt :(
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #67 am: 07. Mai 2018, 13:42:02 »

Ziemlich planlos bis auf den Durchsetzungswillen die Bewohner rauszuwerfen :

Es hätte zuerst dort ein kleiner Park entstehen sollen, nun soll das Mahakan Fort in seinen historischen Zustand zurückversetzt werden:


BANGKOK BUDGETS 69M TO RENEW POM MAHAKAN

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/05/07/bangkok-budgets-69m-to-renew-pom-mahakan/
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.619
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #69 am: 12. Juni 2020, 12:47:15 »

Die "Strassenneugestaltung mit neuem Pflaster und zwei Reihen massiver Eisenpfeiler zur Fahrbahnverengung wirkt nun ziemlich  sinnlos  {+
Gespeichert
██████

Sumi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #70 am: 12. Juni 2020, 14:23:08 »

Ich versuche mal auf die eigentliche Threadfragestellung meine eigene Meinung und Erfahrung zu schreiben.
Ich besuchte Singapur selbst 2016 für 6 Tage und wohnte im Marina Sands Hotel.

Vergleichen wir mal Singapur mit BKK, soweit man das überhaupt vergleichen kann.

Singapur:  Gehört mit zu den 10 meist besuchtesten Städten weltweit, 2019 ca. 17 Mio Besucher/ Touristen.
Allerdings sind 25 % davon nur Stopover Gäste, weitere 30 % sind Malaien aus dem Umfeld, sowie ein großer Teil ( etwa 20 % ) Chinesen.

Das Positive an Singapur und erwähnenswert ist in erster Linie natürlich die Sauberkeit, eine geringe Kriminalitätsrate, Marina Bay mit Sands Hotel, der Zoo, der Bot. Garten, Little India, Chinatown und die Insel Sentosa um nur einige zu nennen.

Das Negative, die absolute gefühlte Sterilisität die Singapur zumindest mir persönlich den Eindruck vermittelt, es herrscht hier eine Art Krankenhausatmosphäre, kein Flair, keine Ausstrahlung, deftige Strafen bei nicht richtig entsorgten Kippen, Papier und sonstigen Papierschnipsel.
Rauchverbot überall, und möchte man mal eine " schmöken " muß man mindestens sich 20 Fuß vom Eingang des nächsten Restaurant, Cafe od. Geschäft entfernen.
Mülleimer fehlen jedoch überall, die sucht man manchmal vergebens.
Grundstücke und Häuser extrem teuer, Autos werden jährlich, ich glaube mich noch zu erinnern, max. nur 200.000 zugelassen, und das zu extremen Preisen, etwa 200.000 Singapurdollar muß man da locker machen.

Alles schön und gut, aber auch alles zu sehr übertrieben.

Auch mit der Luftverschmutzung, nicht durch den Autoverkehr verursacht gibt es mächtig Probleme.
Jedes Jahr werden in den angrenzenden Ländern die Felder abgefackelt, der Wind treibt diese Ruß und Rauchwolken teilweise hunderte Km weit nach Singapur.
Ein guter Bekannter lebte in Singapur 16 Jahre und ist jetzt aus gesundheitlichen Gründen ( Smog ), wieder nach Deutschland gezogen.
Auch er bestätigt meine Ansicht, daß sich vieles ( Ok nicht Alles ) zum Schlechten geändert hat.
Nicht umsonst hat Singapur, trotz der eigentlich hohen Besucherzahlen, nach Recherchen von Experten in der Tourismusbranche ca. 20 % weniger Gäste und Touristen, als es eigentlich prognostiziert wurde.

Natürlich muss man sehen was für jeden einzelnen Touristen wichtig ist, und auf welche Kriterien er Wert legt.

Der Flair, die Ausstrahlung die jedenfalls in früheren Zeiten Singapur ausstrahlte ist einfach nicht mehr vorhanden.

Es ist halt in erster Linie ein Finanzplatz für Banken und Versicherungen und Großkomplexen geworden, die eben diese faszinierende Aura nicht mehr ausstrahlt.

Was mich speziell an vielen Deutschen stört ist, daß sie zu Hause in ihrem Land so penibel sind, und sich wegen jeder Kleinigkeit aufregen.
Seien es die engen Straßen manchmal, dann wenn etwas Unrat rumliegt, der Verkehr usw.usw.

Machen sie aber Urlaub in Griechenland, Spanien, Italien etc. nehmen sie all das liebend gerne in Kauf, enge Gassen, gehören dazu, alte verbaute Gebäude ebenfalls, Menschenmassen, daß man gar nicht vernünftig shoppen kann u.v.m
Hier gehört es aber zum Gesamtbild dazu, hier sagen sie gehört es zum Flair zur Atmosphäre, Ausstrahlung und Aura eines Touristenortes dazu, und nehmen murrenlos alles in Kauf.

Also ich meine, es wird hier mit gespaltener Zunge kritisiert und akzeptiert auf der einen Seite.

Zu Bangkok, es ist natürlich nicht alles Gold was glänzt, aber nicht umsonst kommen so viele Touristen hier nach BKK, weil es einfach das Moderne mit dem Alten BKK hervorragend verbindet, und da bleibt es einfach nicht aus, daß es auch Mängel gibt, die aber hier meist widerspruchslos in Kauf genommen werden, ja sogar erwünscht ist.
Der Verkehr, die überfüllten Straßen, die Garküchen und Händlerstände direkt neben der Straße, und genau das lieben die Touristen und Besucher so sehr.
Natürlich gibt es Ausnahmen, aber von 1000 Besuchern kenne ich keine Handvoll, die das komplett kritisieren.
Es gehört eben dazu zu einer quirligen nie schlafenden Stadt, mit allen Vor- und Nachteilen.

Das macht aber BKK noch so interessant, abwechslungreich und unkompliziert in fast allen Bereichen.
Zur Information BKK steht seit Jahren mit an 1. Stelle der Touristenströme, mehr als 40 Mio Besucher sprechen da im Jahr 2019 für sich.

Mein Fazit, Singapur kann BKK in keinster Weise das Wasser reichen, wenn dann überhaupt nur als Finanzplatz, und in dieser Branche ist es eben mal nur ein nüchternes, staubtrockenes Thema, die den normalen Bürger in keinster Weise interessiert.

Es ist halt wie in vielen Bereichen, der Mittelweg, wäre natürlich das Beste, den aber zu finden ist nicht immer leicht.

Seien wir glücklich und froh, hier in Thailand wohnen, leben und unseren Lebensabend hier verbringen zu dürfen, denn viele Länder auf der Welt, haben das Alles, was wir hier so lieben und schätzen nicht mehr zu bieten.

Gruß ... Sumi

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.655
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #71 am: 12. Juni 2020, 15:57:59 »

 {* ;}

Eines der wenigen Uebel, die ich der Junta uebelgenommen habe, war, dass die Bangkok steril machen wollte.
Standlnverbot, nur mehr konzentriert in riesigen Foodmaerkten.
Anderseits, einige Bangkoker Member hier waren so richtig begeistert, dass die Gehsteige ohne auf die Strasse ausweichen zu muessen danach problemlos begehwar waren.
Hier in Nakhon Si Thamarat (eine Kleinstadt mit nicht viel mehr als 100 00 Einwohnern) ist meine Wenigkeit zum Beispiel begeistert, dass dort das Verbot anscheinend nicht gilt, wir immer wieder auf eine vielbefahrene Strasse schreiten muessen.
Aber das ist eben Thailand, das nicht nur ich, sondern seeeehr viele Thailandbesucher so schaetzen gelernt haben.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 180
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #72 am: 15. Juni 2020, 07:40:17 »

Khao San Road heute Morgen

https://twitter.com/i/status/1271232468465496064

Damit ist die Khao San für mich gestorben .... wenn ich in BKK war, hatte ich öfter mit dem Fahrrad einen kurzen Abstecher dort hin gemacht .... lange war ich nie dort - den Flair des letzten Jahrtausends  :o hatte sie längst verloren.

Spielt aber auch keine Rolle mehr - denn die westlich Touristen werden sich nach Corona nicht mehr so ungezügelt durch TH bewegen können. Nach dem Neustart wird einiges anders laufen .....
Gruss
« Letzte Änderung: 15. Juni 2020, 07:45:22 von NST »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.264
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #73 am: 13. Juli 2020, 12:59:20 »

Die Geschichte des "Soi Cowboy" :

https://twitter.com/i/status/1282495448708575233
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.619
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?
« Antwort #74 am: 27. Juli 2020, 07:41:41 »

Gestern an der Khao San Road

um 08.00h







um 23.00h






Quelle: [email protected]
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.