ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Obst und Gemüse "veredeln"  (Gelesen 10003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #45 am: 26. Juli 2019, 21:45:19 »

Muss da Lung Tom ein bisschen in Schutz nehmen. In der DDR war es gar nicht so unüblich, Wodka in die Bowle zu schütten. Allgemein trank man dort etwas mehr und "härter". Vergewaltigung?
Der Leitspruch war eher - "Hauptsache es dreht!"
Gespeichert

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.226
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #46 am: 26. Juli 2019, 21:45:38 »

Ja, wirklich schrecklich, verheerend geradezu!  ;]
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.361
Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #47 am: 26. Juli 2019, 21:50:52 »

Ja, wirklich schrecklich, verheerend geradezu!  ;]
Die absolute und katastrophale Spitze diesbezüglich ist dann eine gesellige Thai auf einem Weinfest an der Mosel im Kreise des Ehemanns einheimischer Clique!   :o :o :o
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.226
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #48 am: 26. Juli 2019, 22:02:37 »

Ich kann es mir gut vorstellen, es gibt keine Worte dafür. Ich habe es selbst 2005 erlebt, das Ganze auflösen konnte nur noch die Polizei.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.361
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #49 am: 27. Juli 2019, 15:33:09 »

Ich kann es mir gut vorstellen, es gibt keine Worte dafür. Ich habe es selbst 2005 erlebt, das Ganze auflösen konnte nur noch die Polizei.
Die hab' ich nicht gebraucht, es war auch sonst schlimm genug!  {{ :]
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.305
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #50 am: 27. Juli 2019, 19:05:29 »


Noch ein kleiner Gedankengang zum Wodka in der Bowle.
Normaler Wodka hat so gut wie keinen Eigengeschmack. Pur und bei Zimmertemperatur genossen, dürfte er allerdings kaum "schmecken".
Wenn schon Wodka, dann bitte eisgekühlt, direkt aus dem Eisfach.

Insofern hat der Wodka damals der Bowle, war ja eine "Großmischung",  nur ein paar Volumensprozente zusätzlich spendiert. Halt mal was anderes, als was sonst so angeboten wird.

Eine andere Variante: für die Damen basteln wir seitdem meist einen Caipirinha, die Zutaten sind ja hier alle zu bekommen und auch in den verschiedensten Qualitäts-/Preisklassen...

Wird immer sehr gern getrunken. Die Thais probieren ja immer gern was Neues aus, vor allem was Essen und Trinken angeht. Und Spirituosentechnisch ist Thailand ja ein echtes Entwicklungsland  ;D

...gibt nicht mal Eierlikoer 555
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.305
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #51 am: 27. Juli 2019, 19:30:35 »


So, nun doch noch mal einen Rückgriff auf die "Grill-Bananen".

Die Frage trat auf, warum das dann nicht "yaang" wäre = gegrillt. Nach Kreuzverhoer meiner Quelle ergibt sich folgendes Bild: "yaang" geht, da heute meist so hergestellt - früher im Dorf wurden die Bananen direkt ins Feuer geworfen...daher der überlieferte Name des Endproduktes mit "pau".

Mit der deutschen Sprachen haben wir schon echt einen Glücksgriff gemacht, wenn auch mittlerweile anglisiert wird und verhunzt, aber davon mal ab. Gibt eigentlich für jeden Gegenstand einen korrekten Namen.

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.305
Re: Obst und Gemüse "veredeln"
« Antwort #52 am: 25. November 2019, 19:37:13 »


Heute "haltbarmachen" statt "veredeln:

Bei meinem letzten Deutschland-Besuch habe ich die Doerre meines Vaters in Betrieb gesetzt.
So was ähnliches wie die Sonneneinstrahlung hier bei uns in Thailand.

Hab fast den ganzen Urlaub nebenbei irgendwas gedoerrt, also für Freunde des Forums in Deutschland vielleicht ein Tipp.

Die Doerre:



...ob Kräuter, Pilze oder Hagebutte:





Zur Zeit trinke ich morgens immer einen Pfefferminz-Tee aus selbstgetrockneter Minze  ;}

...gemischt mit aus dem Garten gesammelten und getrockneten Mon/Maulbeer-Blättern...

Sehr lecker!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 22 Abfragen.