ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme  (Gelesen 8366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.262
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.810
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #46 am: 29. November 2018, 19:21:39 »


Heute moechte ich mal ein Thema ansprechen, das zwar nicht ganz paßt, aber es erscheint mir wichtig. Es geht mir um den Tod durch Ersticken. Bin durch die Lektüre eines Berichtes über den Tod einer Zweijährigen durch Ersticken in einer KITA darauf aufmerksam geworden.

Besonders gefährdet sind Kleinkinder, aber wie ich mit Erstaunen las, sterben auch genügend Erwachsene, z.B. weil sie Teile ihres Kugelschreibers in die Luftroehre schlucken/einatmen.

Jedenfalls gibt es eine - mir bis dato unbekannte - Methode, Erstickenden Hilfe zu geben, und diese Methode ist im folgenden Artikel sehr gut dargestellt, bzw. gibt er Hinweise, mit welchem Suchwort - nämlich "Heimlich-Manoever" - man dazu zusätzliche Informationen finden kann:

Heimlich-Manöver“: Dieser simple Griff kann Leben retten
Das „Heimlich-Manöver“ hat Tausende Menschen weltweit vor dem Erstickungstod bewahrt. Jetzt ist der Erfinder der Technik gestorben.

Berlin.  Henry Heimlich hat mit der Erfindung des „Heimlich-Manövers“, einem Handgriff um Objekte schnell aus der Luftröhre von Erstickenden zu befördern, vermutlich zehntausenden Menschen weltweit das Leben gerettet. Nun verstarb der amerikanische Arzt mit 96 Jahren in einem Krankenhaus in Cincinnati. Doch auch über 40 Jahre nach Einführung dieser wichtigen Erste-Hilfe-Technik beherrschen viele den lebensrettenden Handgriff noch nicht.

Ohne ihn wäre möglicherweise auch Patty Ris nicht mehr am Leben. Die 87-Jährige saß im Mai dieses Jahres ganz normal am Essenstisch im Seniorenheim und begann einen Hamburger zu essen. Durch Zufall war sie an den selben Tisch wie der berühmte Dr. Henry Heimlich gesetzt worden.

Hier komplett mit grafischer Darstellung:
https://www.morgenpost.de/web-wissen/gesundheit/article209026195/Heimlich-Manoever-Dieser-simple-Griff-kann-Leben-retten.html


Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.810
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #47 am: 07. Januar 2019, 18:35:50 »


Bis vor einigen Jahren, wäre diese Erkrankung sicher als ungewoehnlich, wenn auch nicht als extrem ungewoehnlich, betrachtet worden. Mittlerweile ist sie u.a. in Oesterreich und in Deutschland wieder auf dem Vormarsch:

Schon mehrere Bundesländer von Krätzmilbe befallen


Zu den vielen Dingen, die es in Österreich nicht oder schon lange nicht mehr gegeben hat, gesellt sich nun auch die Krätzmilbe. Der heftigen Juckreiz verursachende Parasit galt in zivilisierten Ländern mit hohen Hygienestandards wie Österreich, bis vor Kurzem als weitgehend ausgerottet.

Parasiten seit einigen Jahren im Vormarsch

Nachdem schon im November letzten Jahres von einem besorgniserregendem Anstieg von Krätzefällen in der Steiermark, Kärnten und Salzburg berichtet wurde, scheint sich der Parasit auch im Osten des Landes ausgebreitet zu haben. „Seit zwei Jahren beobachte er einen massiven Anstieg von Scabies-Erkrankungen“, berichtet der St. Pöltner Apotheker Andreas Gentzsch den Niederösterreichischen Nachrichten. „Waren es 2016 durchschnittlich sechs Personen im Quartal, die in der Apotheke Heilmittel gegen den Parasitenbefall holten, waren es dieses Jahr oft drei bis vier pro Tag“, so der Apotheker. Medikamente zur Behandlung der Hautkrankheit würden bereits knapp werden.

Hochansteckende Hautkrankheit

Bei der Krätze (Scabies) handelt es sich um eine von der Krätzmilbe verursachte parasitäre Hautkrankheit. Sie verursacht bei den Befallenen heftigen Juckreiz und muss medikamentös behandelt werden. Krätze wird von Mensch zu Mensch durch Hautkontakt übertragen. Das Bestehen eines indirekten Infektionswegs mittels Wohn- bzw. Kleidungstextilien wird angenommen. Besonders betroffen sind Kinder in Kindertagesstätten, Bewohner von Altersheimen und Menschen, die in Flüchtlingsunterkünften untergebracht sind. So wurde im März 2017 über das Auftreten der Krätzmilbe ist in der Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Kaserne in Neulengbach berichtet.

Krätze auch in Deutschland virulent

Gleichartig wie in Österreich, entwickeln sich die Zahlen an Krätzefällen auch in Deutschland. So nehme die Zahl der verschriebenen Krätze-Medikamente in allen Teilen Deutschlands wieder zu, berichtet die Rheinische Post. Die Verordnungszahl wichtiger Medikamente gegen die Hautkrankheit, sei zwischen 2016 auf 2017, von 38.127 auf 61.255 Einheiten (ein Plus von 60 Prozent) gestiegen, teilte dazu die gesetzliche Krankenkasse auf Basis eigener Daten in Berlin mit.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0028628-Schon-mehrere-Bundeslaender-von-Kraetzmilbe-befallen
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.810
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #48 am: 11. Januar 2019, 22:37:34 »


Heute ist eher die Behandlungsmethode ungewoehnlich. Koennte auch in Thailand hilfreich sein.  Hab u.a. von gepantschtem Wein was gehoert - da hoert der Spaß echt auf:

Alkoholvergiftung: Ärzte behandeln Patienten mit Dosenbier

In Vietnam haben Ärzte Dosenbier als Medizin verwendet. Dabei nutzten die Mediziner einen Trick, der bei Experten schon anerkannt ist.

Hanoi.  In Vietnam haben Ärzte eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Behandlungsmethode für einen Patienten gewählt: Mit Dosenbier wurde der 48-jährige Mann von einer schweren Alkoholvergiftung geheilt.

Die Mediziner des Krankenhauses Quang Tri in der gleichnamigen Provinz nutzten dabei einen Kunstgriff, um den Körper auszutricksen. Deutsche Ärzte halten die Therapie zwar für ungewöhnlich, aber dennoch für nachvollziehbar.

Die Ärzte flößten dem Mann insgesamt 15 Dosen Bier ein, wie die staatlich gelenkte Presse* des südostasiatischen Landes berichtete. Nach und nach bekam der Patient jeweils eine Dose. Der Mann hatte zuvor eine große Menge Methanol zu sich genommen – vermutlich durch schwarzgebrannten Schnaps.

Hier gehts weiter:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216183723/Alkoholvergiftung-mit-Dosenbier-geheilt-das-sagen-deutsche-Aerzte-dazu.html

* was uns damit mitgeteilt werden soll, bleibt das Geheimnis der Redaktion  {--
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.720
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #49 am: 12. Januar 2019, 07:57:30 »


@Lung Tom

zwar OT, aber:

hier wieder mal ein wunderschönes Beispiel, wie sich die Medien ohne jegliche Eigenrecherche bei zentralen Quellen bedienen.

Hier in der "Krone" (Österreich): "die staatlich gelenkte Presse"  https://www.krone.at/1841510

 {/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.277 Sekunden mit 23 Abfragen.