ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme  (Gelesen 11185 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #46 am: 29. November 2018, 19:21:39 »


Heute moechte ich mal ein Thema ansprechen, das zwar nicht ganz paßt, aber es erscheint mir wichtig. Es geht mir um den Tod durch Ersticken. Bin durch die Lektüre eines Berichtes über den Tod einer Zweijährigen durch Ersticken in einer KITA darauf aufmerksam geworden.

Besonders gefährdet sind Kleinkinder, aber wie ich mit Erstaunen las, sterben auch genügend Erwachsene, z.B. weil sie Teile ihres Kugelschreibers in die Luftroehre schlucken/einatmen.

Jedenfalls gibt es eine - mir bis dato unbekannte - Methode, Erstickenden Hilfe zu geben, und diese Methode ist im folgenden Artikel sehr gut dargestellt, bzw. gibt er Hinweise, mit welchem Suchwort - nämlich "Heimlich-Manoever" - man dazu zusätzliche Informationen finden kann:

Heimlich-Manöver“: Dieser simple Griff kann Leben retten
Das „Heimlich-Manöver“ hat Tausende Menschen weltweit vor dem Erstickungstod bewahrt. Jetzt ist der Erfinder der Technik gestorben.

Berlin.  Henry Heimlich hat mit der Erfindung des „Heimlich-Manövers“, einem Handgriff um Objekte schnell aus der Luftröhre von Erstickenden zu befördern, vermutlich zehntausenden Menschen weltweit das Leben gerettet. Nun verstarb der amerikanische Arzt mit 96 Jahren in einem Krankenhaus in Cincinnati. Doch auch über 40 Jahre nach Einführung dieser wichtigen Erste-Hilfe-Technik beherrschen viele den lebensrettenden Handgriff noch nicht.

Ohne ihn wäre möglicherweise auch Patty Ris nicht mehr am Leben. Die 87-Jährige saß im Mai dieses Jahres ganz normal am Essenstisch im Seniorenheim und begann einen Hamburger zu essen. Durch Zufall war sie an den selben Tisch wie der berühmte Dr. Henry Heimlich gesetzt worden.

Hier komplett mit grafischer Darstellung:
https://www.morgenpost.de/web-wissen/gesundheit/article209026195/Heimlich-Manoever-Dieser-simple-Griff-kann-Leben-retten.html


Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #47 am: 07. Januar 2019, 18:35:50 »


Bis vor einigen Jahren, wäre diese Erkrankung sicher als ungewoehnlich, wenn auch nicht als extrem ungewoehnlich, betrachtet worden. Mittlerweile ist sie u.a. in Oesterreich und in Deutschland wieder auf dem Vormarsch:

Schon mehrere Bundesländer von Krätzmilbe befallen


Zu den vielen Dingen, die es in Österreich nicht oder schon lange nicht mehr gegeben hat, gesellt sich nun auch die Krätzmilbe. Der heftigen Juckreiz verursachende Parasit galt in zivilisierten Ländern mit hohen Hygienestandards wie Österreich, bis vor Kurzem als weitgehend ausgerottet.

Parasiten seit einigen Jahren im Vormarsch

Nachdem schon im November letzten Jahres von einem besorgniserregendem Anstieg von Krätzefällen in der Steiermark, Kärnten und Salzburg berichtet wurde, scheint sich der Parasit auch im Osten des Landes ausgebreitet zu haben. „Seit zwei Jahren beobachte er einen massiven Anstieg von Scabies-Erkrankungen“, berichtet der St. Pöltner Apotheker Andreas Gentzsch den Niederösterreichischen Nachrichten. „Waren es 2016 durchschnittlich sechs Personen im Quartal, die in der Apotheke Heilmittel gegen den Parasitenbefall holten, waren es dieses Jahr oft drei bis vier pro Tag“, so der Apotheker. Medikamente zur Behandlung der Hautkrankheit würden bereits knapp werden.

Hochansteckende Hautkrankheit

Bei der Krätze (Scabies) handelt es sich um eine von der Krätzmilbe verursachte parasitäre Hautkrankheit. Sie verursacht bei den Befallenen heftigen Juckreiz und muss medikamentös behandelt werden. Krätze wird von Mensch zu Mensch durch Hautkontakt übertragen. Das Bestehen eines indirekten Infektionswegs mittels Wohn- bzw. Kleidungstextilien wird angenommen. Besonders betroffen sind Kinder in Kindertagesstätten, Bewohner von Altersheimen und Menschen, die in Flüchtlingsunterkünften untergebracht sind. So wurde im März 2017 über das Auftreten der Krätzmilbe ist in der Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Kaserne in Neulengbach berichtet.

Krätze auch in Deutschland virulent

Gleichartig wie in Österreich, entwickeln sich die Zahlen an Krätzefällen auch in Deutschland. So nehme die Zahl der verschriebenen Krätze-Medikamente in allen Teilen Deutschlands wieder zu, berichtet die Rheinische Post. Die Verordnungszahl wichtiger Medikamente gegen die Hautkrankheit, sei zwischen 2016 auf 2017, von 38.127 auf 61.255 Einheiten (ein Plus von 60 Prozent) gestiegen, teilte dazu die gesetzliche Krankenkasse auf Basis eigener Daten in Berlin mit.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0028628-Schon-mehrere-Bundeslaender-von-Kraetzmilbe-befallen
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #48 am: 11. Januar 2019, 22:37:34 »


Heute ist eher die Behandlungsmethode ungewoehnlich. Koennte auch in Thailand hilfreich sein.  Hab u.a. von gepantschtem Wein was gehoert - da hoert der Spaß echt auf:

Alkoholvergiftung: Ärzte behandeln Patienten mit Dosenbier

In Vietnam haben Ärzte Dosenbier als Medizin verwendet. Dabei nutzten die Mediziner einen Trick, der bei Experten schon anerkannt ist.

Hanoi.  In Vietnam haben Ärzte eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Behandlungsmethode für einen Patienten gewählt: Mit Dosenbier wurde der 48-jährige Mann von einer schweren Alkoholvergiftung geheilt.

Die Mediziner des Krankenhauses Quang Tri in der gleichnamigen Provinz nutzten dabei einen Kunstgriff, um den Körper auszutricksen. Deutsche Ärzte halten die Therapie zwar für ungewöhnlich, aber dennoch für nachvollziehbar.

Die Ärzte flößten dem Mann insgesamt 15 Dosen Bier ein, wie die staatlich gelenkte Presse* des südostasiatischen Landes berichtete. Nach und nach bekam der Patient jeweils eine Dose. Der Mann hatte zuvor eine große Menge Methanol zu sich genommen – vermutlich durch schwarzgebrannten Schnaps.

Hier gehts weiter:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216183723/Alkoholvergiftung-mit-Dosenbier-geheilt-das-sagen-deutsche-Aerzte-dazu.html

* was uns damit mitgeteilt werden soll, bleibt das Geheimnis der Redaktion  {--
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.424
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #49 am: 12. Januar 2019, 07:57:30 »


@Lung Tom

zwar OT, aber:

hier wieder mal ein wunderschönes Beispiel, wie sich die Medien ohne jegliche Eigenrecherche bei zentralen Quellen bedienen.

Hier in der "Krone" (Österreich): "die staatlich gelenkte Presse"  https://www.krone.at/1841510

 {/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #50 am: 03. Februar 2019, 19:02:58 »


Für Einige der hier Lesenden kommt der Hinweis vielleicht etwas (zu) spät. Aber vielleicht haben sie sich unbewußt richtig verhalten  ;D Neben dem täglich Verzehr einer Handvoll Kürbiskernen gibt es einen weiteren Faktor, der der Vorbeugung von Prostatakrebs dient:

Darum sollten Männer mindestens 21 Orgasmen im Monat haben


https://www.derwesten.de/panorama/darum-sollten-maenner-mindestens-21-mal-im-monat-masturbieren-id211163081.html

Da gibt es eine Parallele zum Brustkrebs. Umso später eine Frau ein Kind bekommt, oder vielleicht gar nicht, umso hoeher wird das Brustkrebsrisiko. Werd dazu irgendwann noch einen kleinen Beitrag zusammenstellen....

Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.929
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #51 am: 03. Februar 2019, 19:42:49 »

@Lung Tom

Lieber Herr Doktor !

Du hast mir einen gewaltigen Schrecken eingejagt,wie ich gelesen habe,dass man als
Mann,der Gesund bleiben will,21 Orgasmen pro Monat haben soll/muss.

Hochgerechnet auf meine 10 jaehrige Anwesenheit in Thailand,waeren das 2.520
"Garnituerchen" gewesen.

Ueberschlagsmaessig fuerchte ich,dass ich da ein gewaltiges Defizit aufgebaut habe.

Aber ich moechte unbedingt Gesund bleiben und frage dich daher,ob es helfen wuerde,
dieses Defizit,sagen wir innerhalb eines Monats,auszugleichen um den selben Gesundheits -
status,wie 99 % unserer Kollegen zu erreichen.

Die weitere Frage waere,ob statt Kuerbiskerne zu essen,es auch Schweinebraten oder Wr.
Schnitzel tun wuerden.
Die mag ich naemlich lieber,als das Vogelfutter fuer den Winter.

Lieber Gruesse Jock
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.424
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #52 am: 03. Februar 2019, 20:04:26 »


Zitat
Darum sollten Männer mindestens 21 Orgasmen im Monat haben

Mich irritiert die Zahl 21 etwas!
Jetzt einmal "Handarbeit" ausgeklammert -
um sich nicht krass zu verzählen, sollte Mann monogam leben: 1 Woche/Monat Menstruationspause der Liebsten plus 1-2 Rasttage =
1 GV täglich.

Sowas schlagen normalerweise entspannte Katholiker vor.

Interessant wäre es allerdings auch zu wissen, was geschieht, wenn jemand (und davon soll es in Pattaya eine ganze Menge geben,
jedenfalls nach eigener Aussage) deutlich über das Ziel schiesst, so die zwei- bis dreifache Menge durchschnittlich.

Man sollte bei "Der Westen", am besten gleich bei der verantwortlichen Chefredakteuse, Frau Marie TODESKINO (ja, die heisst wirklich so! )
nachfragen...

 ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #53 am: 03. Februar 2019, 20:11:02 »


Lieber Kollege,

ich werde heute nacht mal meine Medizinbücher wälzen, obwohls nichts bringt, ich bin ja Metzger  ;]

Jetzt mal Spass beiseite:

Schweinefleisch ist in jedweder Form nicht empfehlenswert. Wird vielleicht die Schweinezüchter im Forum etwas grämen, aber es ist so. Trotzdem kann man ja mal zu einem schoenen Schweinefilet greifen, oder was auch immer; nur nicht jeden Tag.

Ich kenne Dich ja nicht persoenlich, aber wenn Du rank und schlank bist, und alles Essen kannst, ohne Zuzunehmen, bist Du ein "schlechter Verwerter" und dann brauchst Du Dir sicher keine Gedanken zu machen.

Generell ist Prostatakrebs aber keine lustige Sache. Habe in meiner Berufstätigkeit einige ältere Herren betreut, die auch über dieses Thema mit mir gesprochen haben. Daher kenne ich die moeglichen Behandlungsmethoden und ihre Auswirkungen...

Wenn Du bisher keine Beschwerden in dieser Richtung hast - was ich Dir wünsche - solltest Du Dir keine weitergehenden Sorgen machen,

Lap fan dii, krap
Lung Tom

Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #54 am: 03. Februar 2019, 20:22:04 »

 ??? was es alles gibt ? Sex  fuer die Gesundheit. Das wusste ich auch  schon, denn Sex verbraucht sehr viele Kalorien, gut fuers Herz  und haelt Schlank.
Hab noch nie einen dicken Hahn gesehen  ;]

Leider nimmt mit dem   Alter auch der Testosteronspiegel ab, was dann zu weniger Erfolg beim Sex fuehrt  :-*  :'(
Zitat
   Testosteronmangel im Alter
 
Manche Männer haben im Alter mit Beschwerden aufgrund eines starken Testosteronmangels zu kämpfen. Wann eine Hormonersatztherapie sinnvoll ist. 
  http://www.vitanet.de/aktuelles/alter-pflege/20161018-testosteronmangel-im-alter 
aber schwimmen kann ich jeden Tag  :]  2 km
« Letzte Änderung: 03. Februar 2019, 20:30:40 von Burianer »
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.929
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #55 am: 03. Februar 2019, 20:43:02 »

@Lung Tom

Sex nach der Luther Regel : "In der Woche zwier,schadet weder ihm noch ihr und
macht im Jahr einhundertvier ".

Statistaergebnisse nach Altersgruppen zum Thema reichen von 144  Garnituerchen
bei 19 - 29 jaehrigen,dann abnehmend bis zu den 69 jaehrigen,die bei 60 Einsaetzen
pro Jahr liegen.

Wie auch immer,die Traumzahl 252 erreicht demnach niemand.

Ist ja auch wurscht.Soll sich doch jeder das so einrichten,wie er es mag oder kann.

Folgt man den Ratschlaegen,die monatlich in Zeitungen,Wochenblaetter und Magazinen
publiziert werden,ist entweder alles erlaubt oder verboten. Manches auch gleichzeitig.

Jedenfalls bin froh,dass du mir nicht empfohlen hast,mein Defizit innerhalb eines Monats
abzubauen.

Jock
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #56 am: 03. Februar 2019, 20:49:00 »


Reiner Selbstzweck,
ich hoffe auf weitere viele Beiträge - entweder zum Freuen - oder, oefter zum Ärgern,   ;]
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.684
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #57 am: 04. Februar 2019, 06:06:25 »

Zitat
  Reiner Selbstzweck,   
     
Zitat
https://www.derwesten.de----darum-sollten-maenner-mindestens-21-mal-im-monat-masturbieren-
    ???

Ja, wer in seiner Jugend nicht alles unter der Hand   verschleudert hat, kann im Alter  noch davon zehren  :]

Ein  Bayer wuerde dazu  sagen O  na   nie   :-)
« Letzte Änderung: 04. Februar 2019, 06:38:05 von Burianer »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.453
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #58 am: 06. April 2019, 21:38:45 »


Heute ist es keine Erkrankung, sondern die (in/korrekte) Feststellung des Todes:

Das Lazarus-Phänomen

Dazu zwei angestaubte Artikel:

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/849398/raetselhaftes-lazarus-phaenomen-wiederbelebung-erfolglos-dennoch-leben.html

https://www.nzz.ch/zweimal_fuer_tot_erklaert-1.546178

Schwierige Lage, wohl auch für die Rettungskräfte...
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.008
Re: Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme
« Antwort #59 am: 07. April 2019, 17:24:01 »


Heute ist es keine Erkrankung, sondern die (in/korrekte) Feststellung des Todes:

Das Lazarus-Phänomen

Dazu zwei angestaubte Artikel:

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/849398/raetselhaftes-lazarus-phaenomen-wiederbelebung-erfolglos-dennoch-leben.html

https://www.nzz.ch/zweimal_fuer_tot_erklaert-1.546178

Schwierige Lage, wohl auch für die Rettungskräfte...
...deswegen geben viele Russen ihren Verstorbenen auch Handys mit in den Sarg (hab' ich mal gelesen)!
https://www.focus.de/digital/handy/mobilfunk-trend_aid_106947.html
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.726 Sekunden mit 23 Abfragen.