ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Schädlinge im (Obst) Garten  (Gelesen 4099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.622
Re: Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #15 am: 14. Juli 2019, 17:50:35 »


Hallo @Helli,

danke für Deine Antwort. Der Sud vom Neem-Baum scheint ja fast ein Allheilmittel zu sein.
Damit werde ich es zuerst mal versuchen.

Ich hab nur Kumpels, die in Tapioka und Gemüse machen (lassen)....werd ich mal fragen, falls sie was dazu wissen, stell ich es demnächst mal ein....

Schoenen Sonntag
Lung Tom
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.938
Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #16 am: 14. Juli 2019, 18:34:37 »

Du weißt ja: es gibt nichts, was es nicht gibt!
Schau' auch mal hier rein: https://commons.wikimedia.org/wiki/Scutigera_coleoptrata?uselang=de
oder hier: https://www.bing.com/images/search?q=Scutigeridae&FORM=HDRSC2

Vielleicht helfen Dir diese "Tierchen" ja sogar, die Blattläuse nieder zu halten!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.171
Re: Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #17 am: 22. Juli 2019, 11:50:30 »

Ich hab mir nen Wolf gegoogelt!  ;D



https://yandex.com/images/search?img_url=https%3A%2F%2Fwww.tineye.com%2Fquery%2F04b630ac00ca7ac6a2c4dbaabb7210dff9591d7c%3Fsize%3D160&rpt=imageview

Das ist ne Icerya aegyptiaca

Ein Mitglied der Schildläuse - Überfamilie Coccoidea

LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.938
Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #18 am: 22. Juli 2019, 17:27:13 »

Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.622
Re: Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #19 am: 01. März 2020, 18:16:22 »

Heute schreibe ich mal über einen pflanzlichen Schaedling, der aber nicht nur Obstbäumen zu schaffen macht. Bei Palmen hab ich ihn allerdings noch nicht entdeckt. Bisher erfolgreich entfernt aus einem daling bing- Baum, einem Feigenbaum, heute aus einem Baum, dessen Namen ich nicht kenne (kein Obstbaum) und zusätzlich gesichtet in meinem Teakbaum.

Auf deutsch gesprochen, nennt sich die Pflanze/Parasit gahfag.

Wahrscheinlich ähnlich wie bei Misteln oder Wildorchideen, nistet er sich in Teilen der Baumkrone ein. Hier als Beispiel mein Teakholz-Baum:

Gesunder Teil:



Befallener Teil:



Im Gegensatz zu Mistel und Orchidee, wird dieser Schädling, wenn man nicht eingreift, und ihn raussägt, zur toedlichen Gefahr für den Wirt. Sukzessive wird alles Überwuchert, gibt dann kein Licht mehr und und und...

Hier der heute entfernte, noch kleine Parasit:







Also, immer die Augen offen halten !

« Letzte Änderung: 01. März 2020, 18:31:05 von Lung Tom »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.622
Re: Schädlinge im (Obst) Garten
« Antwort #20 am: 02. März 2020, 18:57:47 »

Anscheinend startet gerade eine Strähne  {:}

Gestern schon sah ein kleineren Ast eines Lamutbaumes (auch Breiapfel oder Sapodilla) bei dem es schon mal Schädlingsbefall gab, merkwürdig aus. Heute früh dann vollkommen abgeknickt. Hab den Rest mit der Säge abgetrennt und noch ein Stück hinter der Bruchstelle.

Man sieht recht gut ein Loch im Ast:



Ich denke, es handelt sich um einen Käfer, der hier seinen Nachwuchs untergebracht hat. Auf dem nächsten Bild hab ich den Gang schon eingedrückt gehabt, sieht man auch kleine Loecher:



Hier hab ich den Gang mit einem Messer freigelegt:



Um am Ende das zu finden (dahinter war erst mal Schluss, danach wieder ein Gang mit Ameisen drin) - anscheinend die Eier - oder sinds die der Ameisen? (Noch) Keine Ahnung:



Einen Lichtblick gibts aber auch, der Javaapfel (Chompoo Daeng) gibt zur Zeit wieder echt jede Menge Früchte, und auch genug ohne Insekteneinstiche.... ;}


« Letzte Änderung: 02. März 2020, 19:42:10 von Lung Tom »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.415 Sekunden mit 22 Abfragen.